MIB: Men in Black

  • Diese Men in Black scheinen tatsächlich nicht ganz koscher zu sein. Also ich halte es schon für stichhaltig das wenn FBI und CIA sagen, dass die diese Leute einkassieren wollen - passiert ja nicht so oft das die ma watt gemeinsam haben. Das glaube ich persönlich schon, dass das wahr ist. Die haben es wirklich nicht so gerne, wenn sich jemand anders als einer von denen ausgibt...


    Die Geschichte mit Dr. Herbert Hopkins finde ich persönlich am interessantesten, da er wirklich alles im einzelnen geschildert hat. Ich muss aber auch sagen, dass ich spätestens beim Verschwinden der Münze mal genauer nachgebohrt hätte was das für ein Trick ist. Ok ok, ich glaube mir würde ganz schön die Muffe sausen und würde vielleicht doch nicht nachfragen... Aber normal ist das jedenfalls nicht. Ich kenne jedenfalls niemanden der solche oder ähnliche Tricks beherrscht... (man könnte im übrigen damit 'ne Menge Kohle in Kneipen verdienen..... Hehe!). Nee, jetzt mal wirklich. Ich selber habe noch keinen von diesen MIB getroffen, aber ich glaube schon dass es sie gibt. Viele sagen ja auch, dass sie einfach nichts menschliches ausstrahlen würden. Mit Glatze, keine Augenbrauen und so weiter. Und ganz ehrlich: Ich glaube wirklich dass da was dran ist (also dass die nicht menschlich sind...), aber dass muss jeder für sich entscheiden. Ist halt meine Meinung.

  • Das markwürdige ist, das derzeit auch Berichte aus Europa existieren die eindeutig die Men in Black beschrieben. DOch eigentlich kommt kein Mensch mit diesen Aussehen legal über die Grenze ohne vorher 100 mal geprüft und abgecheckt zu werden.


    Das jemand in dieser Situation noch unangenehme Fragen an solche sehr merkwürdigen Personen stellt, bezweifle ich generell. Denn niemand rsikiert gerne zuviel! Ich finde deine Meinung OK, aber ich kann auch Meinungen akzeptieren die völlig gegen diese Personen sprechen. Ob man an sie glaubt oder nicht ist jeden selbst überlassen, und ehrlichgesagt möchte ich keinem von diesen Leuten begegnen.

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • Entweder sind die MIB Ausserirdische oder Hybriden.
    Das würde auch erklären wieso sie nicht gefunden werden und unbemerkt über die Grenze kommen. Mit einem Raumschiff wäre das gut möglich.

    Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    Albert Einstein

  • Zitat

    Entweder sind die MIB Ausserirdische oder Hybriden.
    Das würde auch erklären wieso sie nicht gefunden werden und unbemerkt über die Grenze kommen. Mit einem Raumschiff wäre das gut möglich.


    Oder es gibt sie nicht. Das würde auch erklären, warum sie nicht gefunden werden und unbemerkt über die Grenzen kommen :)

  • Also von den Männern in Schwarz hab ich definitiv schon bei Däniken oder bei Berlitz in den 70gern gelesen, scheint also schon lange vor dem Film bekannt gewesen zu sein.


    Hier auch eine interessante Seite die nicht ganz zum Thema past, aber doch ganz informativ ist:


    http://cenap.alien.de/chronicles/61976_2.htm

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • Zitat

    Oder es gibt sie nicht. Das würde auch erklären, warum sie nicht gefunden werden und unbemerkt über die Grenzen kommen


    Dagegen sprechen aber die vielen Zeugenberichte.

    Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    Albert Einstein

  • Zitat von "Tina"

    Es gibt auch viele Zeugenberichte von dem Doenerladen, der geschlossen wurde, weil Sperma in der Sosse war, und das stimmt auch nicht!


    (Würg) Danke, bis jetzt war Doener einer meiner Lieblingsspeisen. :kotz:

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • Zitat von "Tina"

    Na, macht doch nichts, es ist doch nicht wahr! :)


    Egal, Fantasie kann sich auch gegen einen richten. Ich werde nie wieder unbeschwert in einen Döner beißen können. ;)

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • Zitat von "Frank_E_Meyer"

    (Würg) Danke, bis jetzt war Doener einer meiner Lieblingsspeisen. :kotz:


    hackfleisch war noch nie mein fall. :)


    aber zum thema die man in black geschichten sind älter als man glaubt sogar im mittelalter wurde schon berichtet dass schwarze männer kamen und die leute ausgefragt hatten.

  • Wobei mir immer noch nicht klar ist, was diese MIB damit Ereichen wollen.
    Es scheint doch ziemlich naiv zu glauben, dass man mit solch plumpen Einschüchterungen irgendwen davon abhalten könnte, etwas zu erzählen... was aber dafür sprechen könnte, dass es keine Menschen sind.
    Andererseits wenn Außerirdische diese Möglichkeiten hätten, unerkannt unter uns zu leben, warum sollten sie sich dann Sorgen um ein par UFO Sichtungen machen?


    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendeine Regierungsstelle sich so stümperhaft anstellen würde, das sind Profis (zumindest bei Einschüchterungen). Die hätten auch die Macht, ihren Drohungen Taten folgen zu lassen. Was, soweit ich weiß, bisher noch nicht geschehen ist (Was aber logisch wäre, das man nichts davon hört, wenn die Einschüchterung erfolgreich war)

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • denke dass wenn es MIB gibt, diese leute versuchen informationen über UFOs zu bekommen. ohne die leute einzuschüchtern. vielleicht mit einer art hypnose können sich die menschen an nichts anderes mehr erinnern als an gestellte fragen und schwarze anzüge und sonnenbrillen.
    diese leute können dann erzählen was sie wollen, details über ufos von MIBs und was weiss ich. niemand glaubt ihnen! :grins:

  • Stories ueber UFOs glaubt doch sowieso niemand, auch ohne MIBs, die einschuechtern, von daher koennte die Regierung sich das Gehalt fuer die Typen auch direkt sparen! :)

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ich glaube nicht das sie von der Regierung sind. Oder glaubt hier jemand das die amerikanische Regierung die MIB schon im Mittelalter ins Leben gerufen hat. Nur so ein Tipp die amerikanische Regierung gabs im Mittelalter noch nicht. 8)

    Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    Albert Einstein

  • Mich wuerden diese MIBs aus dem Mittelalter ja schon genauer interessieren! Wie muss ich mir die vorstellen? Schwarze Ritter in schwarzen Pferkutschen, gezogen von schwarzen Pferden?


    edit liloo: du hast die schwarzen sonnenbrillen vergessen :wink:

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ich habe natürlich sofort im WWW recherchiert, weil ich noch nie etwas von MIB im Mittelalter gehört habe. :shock:


    Leider fand ich über MIB im Mittelalter nichts im Web.
    Wäre schön, wenn mal eine Quelle darüber genant würde :!:


    Dafür habe ich einen Artikel über MIB bei Freenet gefunden.
    Kuckst Du hier:


    http://www.freenet.de/freenet/…mal/aliens/mib/index.html


    Wobei Freenet nun nicht unbedingt als seriöse Quelle zu bezeichnen wäre.
    :wink:

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • da findest du auch nix über MIB im mittelalter. es sind aber berichte über besuche von grauen oder auch schwarzen männern vorhanden. ich schau mal ob ich was finde im internet ich habe es aus büchern.

  • Zitat von "Modwulf"

    ... ich schau mal ob ich was finde im internet ich habe es aus büchern.


    Das wäre nett von Dir. Wirft ein ganz neues Licht auf die MIB.
    Wenn es sie chon solage gibt, fallen natürlich unsere Geheimdienste aus.


    Außer die Gerüchte über einen Geheimdienst des Vatikans stimmen.

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"