Klingeln und Schlurfen im Altenheim

  • Hallo alle zusammen, habe heute auf der Arbeit ein komisches Erlebnis gehabt. War so ca 15:30 uhr und ich hatte Pause und stand mit meiner Kollegin draussen. Also dieses Altenheim ist eine alte Burg und direkt wenn du raus gehst stehst auf nem riesen Platz der total überschaubar ist und es waren in der Zeit nur meine Kollegin und ich dort,und wir unterhielten uns und wie aus dem nichts ein klingeln eben wie eine fahrradklingel die ein bisschen defekt ist und einen schlurfen genau hinter mir, und dreh mich um aber es war ja keiner da und meine Kollegin stand vor mir und hätte ja gesehen wenn da jemand wäre und sie hat es in der unterhaltung auch wahrgenommen und fragte mich was das jetzt bitte war. Ich weiss das es mal einen Bew dort gab und so eine klingel auch an seinem Rollator hatte und auch so geschlurft ist so wie ich es gehört habe. Aber wie gesagt man kann alles uberblicken dort und es war niemand draussen in der Zeit.

  • Also es gab Vorfälle wo dann nochmal die notrufklingel im Zimmer ging wo der Bew vor kurzem verstorben ist oder wir haben einen Lifter im Altenheim der zum Beispiel sich selbst an und aus machte wo der jemand verstorben ist das phänomen meist ist wenn einer im Altenheim verstirbt das in kurzer Zeit 2 direkt auch versterben also immer 3 in kurzer Zeit. Wie gesagt der lifter bei uns auf Station ging immer einen tag später fasst selbe Zeit an wo diese 3 Bew verstorben sind aber Fehler in der Technik halt nur korios immer einen Tag nachdem sie verstorben waren schon korios jetzt passiert es nicht mehr

  • du musst halt jetzt die entscheidung treffen, ob du mit diesen spukphänomenen leben kannst oder nicht. wenn nicht, musst du halt den job wechseln, vielleicht sogar den beruf, denn ich könnte mir vorstellen, dass es in altersheimen viel spukt, da dort auch viele menschen sterben.

  • ja, mit sowas kann man lernen zu leben, wenn man nicht der ängstliche typ ist. allerdings solltest du sofort in dem laden aufhören, wenn du merkst, dass du selbst angegriffen wirst, also von den geistern und was da vielleicht sonst noch durchrauscht.

  • Wenn man von Geistern angegriffen wird? Ich bitte dich!


    Vor einigen Jahren hatte ich auch mal in einem Pflegeheim gearbeitet und eine Bewohnerin, die durch eine Krankheit nicht mehr sprechen konnte, hatte immer mit einem Löffel in einem Becher auf sich aufmerksam gemacht. Nachdem sie verstorben ist, haben meine damaligen Kollegen und ich monatelang noch dieses Klappern gehört, wenn wir am Zimmer vorbei gelaufen sind, weil wir daran gewöhnt waren. Nichts anderes. Wie lange ist denn euer Bewohner schon verstorben? Kann es sein, dass ihr tatsächlich so daran gewöhnt wart, dass ihr draußen standet und er dann geklingelt hatte und angelaufen kam? Man vermisst das ja im Unterbewusstsein immer schon ein bisschen.

  • Ich würde mir jetzt da keine großen Sorgen drüber machen. Manchmal bleiben Verstorbene noch ein paar Tage an den Orten, an denen sie verstarben. Sie wissen auch nicht immer sofort, dass sie tot sind.


    Wie Kali schon sagte, wenn da nichts weiter passiert, ist das alles eine ganz normale Sache, die öfter vorkommt, als manche denken. Nicht jeder nimmt sie halt wahr.

  • Vielleicht war das Klingeln etwas ganz anderes, das von irgenwo anders draußen kam, aber so klang wie diese Klingel. Und weil es eben zufällig so klang, hat dein Gehirn das Schlurfgeräusch dazu fabriziert. Einfach, weil es noch daran gewöhnt ist, beides zusammen zu hören, auch wenn du vom Verstand her weißt, dass der Bewohner nicht mehr lebt.


    Ich würde mir da weiter keine Gedanken machen. So etwas kommt vor, ohne dass etwas Geheimnisvolles dahinter steckt.

  • Goganzeli : wieso jetzt ich bitte dich? kommt von dir ziemlich arrogant rüber. nicht alle astralwesen, zu denen auch geister gehören, sind harmlos. es gibt auch böse geister und dämonen, die den menschen sehr feindlich gesinnt sind, und danach trachten, ihnen zu schaden.

  • Sehr gut Kali, es ist immer gut Leuten zu raten ihren Job einfach mal zu wechseln, wenn ein im ersten Moment unerklärliches Phänomen auftritt -.- Vielleicht sollte man erstmal alle Möglichkeiten in Betracht ziehen, weil selbst wenn es Geister geben sollte, ist nicht jedes Geräusch oder jeder Schatten ein Geist. Außerdem, selbst wenn es ein Geist ist, scheint er ihr ja nichts zu tun. Goganzeli und Dietlinde haben ebenfalls gute Ansätze gebracht, welche nicht außer Acht gelassen werden sollten und solange es keine weiteren Vorkommnisse gibt, welche deine Vermutung erhärten, sollte sie es erstmal dabei belassen. Also hör bitte auf Leuten zu raten ihr komplettes Leben über den Haufen zu werfen wegen eines gruseligen Geräusches.


    @ Geisteromi
    Haben dir die Verstorbenen erzählt, dass sie nicht wissen, dass sie tot sind, oder woher weißt du das?

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • Also wem ich dieses klingeln und das schlurfen zugeordnet have ist schon ca ein Jahr verstorben ich hatte direkt an denjenigen gedacht und das Geräusch war so nah halt es war eben direkt hinter mir auch wenn ich mich unterhalten habe bin auch so kleines Stück nach vorne gelaufen weil ich dacht es will jemand vorbei ist naja vielleicht war ich auch ein bisschen gestresst und müde und dann kann man normale sachen auch schonmal anders auffassen

  • Könnte das Schlurfen und Klingeln schlicht zufällig zusammengefallen sein? Man schlurft ja, wenn man die Füße nicht richtig hebt - ich nehme an, das hörst du bei deiner Arbeit mit betagten Menschen öfter. Es könnte also durchaus sein, dass du etwas gehört hast (Wind, Blätterrascheln o.ä.), das von deinem Gehirn in etwas Vertrautes umgesetzt wurde. Vom Wind können Geräusche natürlich aus einiger Entfernung weitergetragen werden. Ein Klingeln, das nicht da ist, kann man durchaus hören, ohne dass etwas Übernatürliches dahinter steckt. So habe ich hin und wieder den Eindruck, dass mein Handy in der Tasche klingelt/vibriert, aber wenn ich nachschaue, ist keine Nachricht da. Besteht ansonsten die Möglichkeit, dass jemand in der Nähe war, den du von deiner Position aus nicht sehen konntest?


    P.S.: Punkte und Kommas tragen erheblich zur Lesbarkeit von Texten bei, bitte um Berücksichtigung.

    "Sucht mich am Himmel dort, wo die Nacht den Tag besiegt.
    Wie jemand neulich sagte, leben heißt zu lernen wie man fliegt.
    Und wenn ich auch allein flieg, wähl ich doch selbst mein Ziel!"

  • Es ist halt interessant, dass du mit "Ich kannte da diesen Dude, der auch immer diese Geräusche machte" direkt ne Auflösung suggerierst. Folgendes: Es ist z.B. auch normal, Zeit seines Lebens ab und an mal zu hören, wie jemand den eigenen Namen ruft, obwohl dies nicht der Fall ist. Ich bild mir manchmal ein, dass ich die Haustür klingen höre, insbesondere wenn ich sehr müde bin. Ist normal.
    Deine Kollegin fragte dich "was das jetzt bitte war". Meinte sie damit das Geräusch, oder deine plötzlichen Dancemoves?

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Ja hast recht sorry,also du kannst wirklich alles überschauen und das war wirklich beides zusammen zuerst das kurze klingeln, dann bin ich einen Schritt nach vorne gelaufen und dann das schlurfen hinter mir, das hat dieser Bew immer gemacht wenn er eben vorbeilaufen wollte und jemand im Weg stand,und das schlurfen hörte sich halt genauso auch an wenn jemand über diesen Extra Gehweg für Rollstühle und so läuft. Das war schon fast so als hätte ich das schonmal so genau gemacht wie gestern, der Bew damals klingelt ich mach den Schritt vor und er schlurft vorbei

  • Meine Kollegin hat das Geräusch auch gehört und dieses schlurfen hinterher und fragte was das jetzt bitte war, und ich drehte mich um und dann zu ihr wieder und sie sagte ja da ist keiner kam aber von sehr nah jetzt. Und ich meine Bewohner damit und hab das wohl schon so verankert das wenn wir die Dokumente schreiben das wir Bewohner immer abkürzen. Sorry, und an manchen Schritten und so auch wenn du den Bewohner noch nicht siehst weisst schon meist wer ankommt, und mir kam eben direkt dieser Bewohner in den Sinn weil man ihn auch daran schnell erkannte und ich halt später dachte fast selbe Situation mit dem Bewohner schonmal gehabt. Was auch immer kann alles auch Einbildung gewesen sein oder eben Blätter oder Wind was auch immer