• Zitat

    Und bei dem Punkt mit der Dummheit, da stelle ich mir nur wieder die Frage, warum fressen sich Zombies nicht gegenseitig?


    Weils net Arterhaltend wäre.

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Ich glaube wir sollten uns bei so einer Diskussion rein an die fiktiven "Fakten" ueber Zombies halten und nicht versuchen, sie oder ihr Verhalten logisch zu erklaeren - es gibt ja keine. :)


    Was die Arterhaltung angeht, die duerfte Zombies herzlich egal sein...spaetestens wenn sich das Futterangebot verringert, wuerden sie sich gegenseitig killen, genau wie Tiere es auch notfalls tun!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Im Falle einer Zombie-Akopalütze kann mir rein gar nix passieren, weil ich mich schon lange intensiv darauf vorbereite.
    Dazu gehört z.B. das intensive Studium des "Zombie Survival Guide". :readit:

    Zitat

    Kurzbeschreibung
    Der "Zombie Survival Guide" ist der Schlüssel zur erfolgreichen Abwehr von Untoten, die eine ständige Bedrohung für den Menschen darstellen. Mittels hilfreicher Illustrationen und umfassender Informationen deckt dieser Überlebensführer das ganze Spektrum möglicher Angriffs- und Abwehrtechniken ab. Er gibt Ratschläge zu zombiesicherem Wohnen, erläutert Physiologie und typische Verhaltensmuster von Zombies und beschreibt die wichtigsten Utensilien im Kampf gegen diese hinterhältigen Gegner.

    www.amazon.de/Zombie-Survival-Gu ... 3442458099


    Bisher wurde dieses überlebenswichtige Buch entweder belächelt, als pure Panikmache abgestempelt, am häufigsten aber komplett ignoriert. Falls das Problem einer drohenden Zombieseuche mal wirklich ernsthaft und intensiv diskutiert wurde, geschah das seltsamerweise nur in Sendungen über Computerspiele. :roll:


    Aber wie so oft waren die Amerikaner ihrer Zeit weit vorraus und schufen schon in den 50er Jahren (!) einen Aufklärungsfilm mit dem Titel "The Ultimate Zombie Survival Guide":



    Leider wurden die Gelder für weitere Zombie-Aufklärungsfilme komplett gestrichen, weil man in Zeiten des Kalten Krieges die Bedrohung durch Atomwaffen für ungleich gefährlicher einstufte als die Gefahr, die von hirnlos herumstolpernden, grunzenden Zombies ausging.


    Bei ihrer neuen Aufgabe kamen dem Filmteam die Erfahrungen zugute, die sie bei den Arbeiten an "The Ultimate Zombie Survival Guide" gemacht haben. Erst dadurch wurde es möglich, dass ihr Atomkriegsratgeberfilm in die Top 10 der beliebtesten Propagandafilme aufstieg:



    Unglücklicherweise geriet darüber das Problem der möglichen Zombifizierung der Menschheit komplett in Vergessenheit.
    Da verwundert es nicht, dass folgende Aussage bezeichnend dafür ist, wie heutzutage die breite Öffentlichkeit eine Bedrohung wahrnimmt, die dazu geeignet ist, die gesamte menschliche Zivilisation binnen Kürze auszulöschen:

    Zitat von "anonymer Passant in der Fußgängerzone von Castrop-Rauxel"

    Schon die Vogelgrippe und die Schweinegrippe waren doch nur ein von Regierung und Pharmaindustrie gesteuerter Medienhype! Warum sollte es bei dem ganzen Zombiequatsch anders sein?


    Tja, wenn ich solche Ignoranten höre, verweise ich auf das folgende, berühmte Zitat von Homer Simpson:
    "Macht´s gut ihr Trottel!"

  • @ Gamma:


    Jetzt warte mal, wurde das wirklich von der Regierung gefertigt oder wie? Nich, oder?
    Ich finds i-wie lustig hehe..


    Aber jetzt mal ernst, kann sowas wirklich passieren? Das irgendwann so ein modifizierter Virus ausbricht? Ich mein, muss ja jetzt nich unbedingt ein lebender toter sein, aber vll. ein Mensch der nur den Trieb hat zu fressen und nicht nachzudenken.


    Hab auch mal gehört ein Zombie is ein Mensch der die Fähigkeit logisch zu denken verloren hat...k.a


    Gruss,


    Der-Neue

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Zitat

    Jetzt warte mal, wurde das wirklich von der Regierung gefertigt oder wie? Nich, oder?
    Ich finds i-wie lustig hehe..


    Das mit den Zombies natuerlich nicht - aber das zweite Video ist in der Tat ein authentisches Video! Und ich find das nicht lustig, sondern ausgesprochen traurig! Die Leute wussten damals ueberhaupt nicht, womit sie es zu tun hatten! Wer Tschernobyl miterlebt hat, weiss genau, was ich meine!


    Man hat die Leute mit diesem laecherlichen Video beruhigt....dass es sie nicht vor dem sicheren, sondern nur vor dem sofortigen Tod bewahren wuerde, unter den Tisch zu kriechen und den Kopf zu schuetzen, wussten sie nicht! Heute lachen wir ueber die schiere Daemlichkeit der Leute - aber woher haetten sie es wissen sollen? Und was haette es gebracht, ihnen zu sagen, wie eine Atombombe WIRKLICH wirkt? Nichts - ausser Panik!


    Zitat

    Hab auch mal gehört ein Zombie is ein Mensch der die Fähigkeit logisch zu denken verloren hat...k.a


    Sorry fuer den Doppelpost...ANGEBLICH ist ein Zombie im haitianischen Aberglauben ein Mensch, der durch Drogen (die sogenannte Zombiegurke) willenlos gemacht wurde und unter dem Einfluss eines Voodoo-Zauberers steht. Er muss ihm dienen. Zuerst taeuschen die Drogen anscheinend einen Scheintod vor, und der Betreffende wird begraben und von dem Voodoo-Zauberer (Bokor, wenn ich mich recht erinnere) spaeter wieder ausgegraben. Daher wohl die Idee, ein Zombie waere ein Untoter.


    edit dazee: doppelpost zusammengefügt... hohoho und lg

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Zitat

    Aber jetzt mal ernst, kann sowas wirklich passieren? Das irgendwann so ein modifizierter Virus ausbricht? Ich mein, muss ja jetzt nich unbedingt ein lebender toter sein, aber vll. ein Mensch der nur den Trieb hat zu fressen und nicht nachzudenken.


    Ein lebender Toter ist vielleicht ien bisschen übertrieben, da muss ich dir Recht geben. Es könnte so ein Virus entstehen, der Menschen den Verstand verlieren lässt und sie auf einander losgehen lassen, so etwas änliches wird auch in der Abteilung biologische Waffen erforscht so viel ich weiß.
    Pasiieren kann also ne gmanze Menge, wenn es zum Beispiel um Menschenfleisch geht, sind Kanibalne natürlich ein Beispiel.

  • @ Tina:


    Ich meinte ja auch nicht das 2te Vid! Is klar dass das nix zum Lachen ist.. :roll:


    @ Alien:
    Wer weiss was in Area 51 wohl so abgeht ; )



    EDIT Cat:
    zensiert

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Geiles Vid, ich find die IDee ja auch ganz gut, nur warum muss man dafür zahlen? Übelste Abzocke....Ich verstehs ja wenn man 15 euro zahlen muss, aber 129? Das is doch echt übertrieben....Ich denke das ganze is ziemlich weit vom Ursprungsthema entfernt was ich sehr schade finde!


    Aber ich mein wenn niemand ein SZENARIO posten will, hilfts ja wohl nichts : (

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • tjaja manche würden nen film drehen ...wie resident evil ...



    /ironie off



    "schreckliche vorstellung !"

    "Ist es Fortschritt wenn Kanibalen mit Messer und Gabel essen ?"


    "es ist erstaunlich mit welcher Aggressivität hier diskutiert wird,............(!)(,)(!)


    gut das ein Monitor dazwischen ist"

  • Hi,
    ich hatte mal bei einer doku was über Zombies gehört unzwar das man mit Voodoo tote wieder zum leben erwecken kann!!!
    Aber es stellte sich fest und die habens halt wie immer herausgefunden das die Voodoopriester ihre opfer aussuchen und sie den ´Kugelfischgift in eine art Scheintod schicken dann wird halt alles normale praktiziert bzw. der tote wird beerdigt verabschiedet und das wars aber was danach passiert ist interessant der Voodoopriester gräbt die Leiche die eigentlich keine ist wieder aus und verabreicht ihn wiederrum ein anderes gift ( ich hab jetzt leider den namen vergessen ich werde im laufe mal nachgucken was es war) also wodurch der scheintod wieder aufhört und das opfer wieder aufwacht allerdings durch den sauerstoffmangel die fähigkeiten sprechen fühlen und denken verloren haben also leblose körper sind im endeffekt das resultat!!


    ok jetzt zur frage : Was haltet ihr davon sind es jetzt Zombies oder einfach nur durchgedrehte möchtegern Priester die einfach nur was gelernt und es immer wieder zur show bringen wollen?


    P.S. die Angehörigen berichteten davon das die Verstorbenen manchmal auftauchen und dann wieder verschwunden bei sich zuhause ka ob das stimmt aber was ich 100% weiss ist das die Priester die "Zombies" an zuckerrohrplantagenbesitzer verkaufen somit kriegen die Priester ihr unterhalt und die Besitzer die billigsten arbeiter der welt !!!!

    EDIT Cat:
    Titel angepasst

    Stelle nichts an was du später bereuen würdest aber bereue nie etwas was du in diesen moment genossen hast!!!

  • Das Thema ist so...naja...und eigentlich möchte ich nur zu einem Punkt Stellung nehmen

    Zitat

    aber was ich 100% weiss ist das die Priester die "Zombies" an zuckerrohrplantagenbesitzer verkaufen somit kriegen die Priester ihr unterhalt und die Besitzer die billigsten arbeiter der welt !!!!


    du widersprichst dir aber im Beitrag schon selbst

    Zitat

    durch den sauerstoffmangel die fähigkeiten sprechen fühlen und denken verloren haben


    Somit ist die ganze Motorik im Eimer und ich glaube kaum, dass diese Menschen dann noch fähig wären irgendeine Arbeit vernünftig zu verrichten.


    Abgesehen davon, kann eine Flüssigkeit einen Menschen nicht einfach so wieder zum Leben erwecken. Höchstens wenn das Gift zuvor die Herzfrequenz so niedrig hält, dass man ihn als Tod befindet und begräbt. Aber in einem Sarg ist auch nicht unendlich viel Sauerstoff und demnach würde der "Tote" ersticken. Da hilft dann auch kein "Gegengift" mehr.



    Hast du vielleicht Quellen zu deinem Text?

  • jap ich hab quellen zu dem text :D


    und tut mir leid ist etwas länger her wenn ich was falsch geschrieben habe oder vlt falsch verstanden habe entschuldige ich mich und danke für die berichtigung


    de.wikipedia.org/wiki/Zombie


    also das was ich meinte fängst beim teil von Zombies im Voodoo an !!! aber ihr könnt ja auch alles lesen wenn ihr möchtet !!!!



    so jetzt bin ich mal gespannt was ihr dazu sagt?

    Stelle nichts an was du später bereuen würdest aber bereue nie etwas was du in diesen moment genossen hast!!!

  • Die Information dass es keine Zulässige Quelle ist, nehm ich von meinen Proffs bzw unserer Uni Homepage.


    Meine Sonstigen Informationen nehm ich zumeist aus Büchern. Offizielle Homepages von Instituten, Verbänden und dergleichen sind auch sehr gut. Wenn mich ein Thema interessiert, gehe ich in die Stabi und leih mir einfach Bücher zu dem interessanten Thema aus. Oder ich schau ob bei uns ein Proff von dem Gebiet ahnung haben könnte (bei technischen bzw Biologischen/Chemischen Themen)

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.