• Momentan läuft die erste Staffel auch im FreeTv, da ist's bei Ep 7 oder so.


    Ich hatte mir vorgenommen die Serie zu verfolgen aber ich schaffe es nie zur rechten Zeit den TV anzuknipsen. Thematisch schlägt sie für mich dennoch genau ins Schwarze, ungeachtet meiner Nachlässigkeit beim Anschauen.

    "To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

  • Von Staffel 1 war und bin ich auch sehr angetan aber ab Staffel 2 wird es doch merklich schwächer. Der Sohn von Eph geht mir so dermaßen auf den Sack, dass ich dafür keine Worte habe. Der Kerl hat ja nur und in jeder Hinsicht die Pubertät. Ich kaufe ihm einfach seinen Verlust nicht ab, immer das gleiche Gesicht, egal was man ihm sagt, welche Argumente man vorbringt. Sein Verlust wiegt schwer, keine Frage aber er ist einfach nur nervig trotzig und das kotzt mich an.


    Es gibt noch einiges mehr aber davon kann ich nicht wirklich erzählen ohne zu spoilern...wie bereits gesagt: Von Staffel 1 auf 2 bricht vieles für mich ein, der Spannungsbogen, die erzählerische Dichte, die Spezialeffekte, die schauspielerische Leistung.


    Schaue sie dennoch weiter...mal sehen was noch kommt.

  • Das stimmt wohl, X. ^^


    Also, wo fange ich denn an? Bin ja erst bei Staffel 2.