Utopia: Eure perfekte Welt

  • ~ keine Tierquälerei
    ~ kein Kindesmissbrauch
    ~ keine Teenies, die so schreiben: hAlLoo IcK loVe yOU, fÄnqst Du wAs MiT miA an.... *kotz*

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Brandwein hat kreative Ideen :D


    -Der Mond hat ein großes Smilie eingraviert
    -Es gibt Portale in fantastische Paralelwelten, welche nur für bestimmte Altersgruppen offen sind.
    (Pokemonwelt für die Kinder / Final Fantasy für die Jugend / Zelda für alle usw.)
    -Ab 10 Jahren wachsen den Menschen Flügel
    -Man kann vor dem einschlafen seine Träume bis zu einem gewissen Grad voreinstellen (Horror,Spaß,Romantik,Zufall ec.)
    letzteres sollte man auch mit dem echten Leben machen können


    * Drogen sind nicht schädlich (als wenn ich das Problem hätte :roll: xD)



    Zitat von "Dirk"

    Wie wäre es wir schießen nicht nur die Rechten auf die Venus, sondern ALLE Extremisten, also auch links, religiöse Fanatiker, usw.


    ...denn für Doofheit gibt es keine einzige Ideologie, die ist übergreifend auf alle. :winks:


    /sign

    Alles, was sich auf "ich/mich/mein" bezieht, kann/soll auf den Menschen allgemein bezogen werden, was impliziert, dass ich in vielen Aussagen von einem Normalfall, Normwert oder auch Durchschnitt ausgehe und diese(n) als Ausgangspunkt benutze. Somit ist - zumindest aus konstruktivistischer Sicht - die Aussagekraft der Erläuterungen trotz Einbeziehung empirischer Daten und Fakten a priori relativ zu betrachten. Je nach Wahrnehmungs-Cluster des Lesers sind sie völlig falsch oder richtig.

  • - Telefonieren kostet 1ct pro Minute, egal aus welchem Netz
    - Alle Mahlzeiten, auch Pizza, Pommes und Burger, die Nachst nach einem Kneipenbesuch zu sich genommen werden, haben grundsätzlich keine Kalorien

    Hast Du die
    ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
    der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett

  • Wollt ihr ernsthaft wissen wie eine perfekte Welt aussehen würde?


    Die Menschen sind alle komplett mitsamt all ihren Spuren von diesem Planeten verschwunden, denn mit den menschen verschwinden dann auch die Probleme wie Rassismus, Spezisismus etc...


    Ganz einfach, meine perfekte Welt wäre die komplette vernichtung der menscheit und alle ihr spuren, sodass die Natur wieder normal leben kann.


    Klingt ziehmlich hart, aber wenn ihr die meinung begründet haben wollt (ausführlich) dann schreibts einfach, hab jetzt bloß nicht mehr viel zeit ;)

    "Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

  • Irgendwie muss ich der Krake recht geben. Die Natur ist verdammt perfekt, wenn man da mal im Detail schaut. Alles ist irgendwie im Einklang miteinander. Nur der Mensch passt da nicht so ganz rein...
    So, und jetzt lasst uns alle kollektiven Selbstmord begehen! Wer fängt an?

  • Selbstmord oder Massenvernichtungwaffen bringen nix wir haben schon zu viel hier kaputt gemacht, man müsste die Menschheit theoretisch komplett spurenlos einfach auflösen ^^


    Also das alles wieder so perfekt ist wie vorher ;)

    "Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

  • - gratis fahrende Taxis
    - Alkoholgenuss ohne Kater
    - alle Menschen hätten einen Dauerpegel von 0,3‰ :mrgreen:
    - keine TV-Werbung mehr (allgemein keine Werbung)
    - keine Schlangen mehr im Supermarkt (auch keine Ringelnattern)
    - Nessie, Bigfoot, Yetis, Geister und die ganzen anderen Kameraden wären real
    - Sitcoms ohne Hintergrundlacher
    - Mariuhana wäre legal
    - ich hätte einen Balkon
    - Schnee wäre warm
    - Rauchen wäre gesund und überall erlaubt
    - Autos brauchen keinen Treibstoff und sind unkaputtbar
    - Bayern gewinnt die Championsleague und Deutschland wird Weltmeister


    so, das wären die wichtigsten.


    jaaa, Ok, Weltfrieden geht auch noch :roll:;)

  • Wenn ihr Marihuana unbedingt legal haben wollt dann könnt ihr beheuapten ihr seit Rasta Faris oder so und das gehört zu eurer Lebenseinstellung, anhand der Menschenrechte dürft ihr dann nicht bestraft werdn. Hab ich mal so gehört was dran ist, kp ^^

    "Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

  • @ Krake


    Wenn du über alles so gut informiert bist wie über Cannabis, dann kann das noch heiter werden.


    Back to topic:


    Die Menschen gehen mehr aufeinander ein
    Alkohol gibts nicht mehr
    Autos fahren mit Luft
    ......



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • - Forentrollerei ist verboten (die Strafe wird vom Forum, im dem getrollt wurde festgelegt)
    - die Menschen verlieren ihre Angst vor der Suchfunktion
    - Chat-Sprache wird zur toten Sprache erklärt und verboten


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Also mein Perfektes Utopia währe eine Welt wo die Frauen nicht mehr unterdrückt werden sondern wir Frauen einzig allein die Macht über diese Erde hätten. Es würde in dieser Welt auch kein Mann an der Macht stehen sondern die Männer währen die Persönlichen Diener der Frauen,damit sollten die Männer die Erniedrigung spüren die die Frauen Jahrhunderte lang spüren mussten.Natürlich würden einige Männer vor dieser Bestrafung ausgenommen werden damit meine ich Männer die Schwul währen denn auch diese wurden von den anderen Männer unterdrückt. Natürlich würden auch die Schwulen keine Macht im Frauenutopia bekommen sie dürften dort aber im Frieden mit uns Leben und würden auch keine Erniedrigung mehr zu spüren bekommen. In dieser Utopie währen auch die Städte in mehreren Distrikte getrennt:


    1.Im erstem Distrikt währen die Schönsten und teursten und grössten Häuser(mindestens +10 zimmer)und Hotels und Shopping Möglichkeiten mit den Besten Unis bzw. Bildungsmöglichkeiten und Cafes und Restaurants.In diesem Distrikt würden die Herschenden (und schönen und Dünnen = Voraussetzung um Herscherin zu sein.)Frauen leben.


    2.Im zweiten Distrikt würden die schönen und dünnen Frauen bzw. auch die Schwulen Männer leben.Im diesem Distrikt währen die Häuser(mindestens + 5 Zimmer bis 9.5 Zimmer.) und Hotels und etc. zwar nicht so groß wie im ersten Distrikt sie währen aber denoch grösser als die Häuser wo die Heutigen Durchschnitts Frauen unterdrückt werden.Die Bildungs und Weiterbildungsangebote währen Gut.


    3.Im dritten Distrikt würden die nicht mehr so schönen und nicht mehr so dünnen Frauen bzw. Schwule Männer leben.Die Häuser(mindestens 3,5 bis maximal 4.5 Zimmer)und Shopping möglichkeiten bzw. Häusergrösse und das Bildungsniveau würde dem Heutigen Durchschnitt gleich sein.


    4.Im vierten Distrikt würden die Hässlichen und Fetten Frauen bzw. Schwule Männer leben.Die Häuser würden einer 1-2.5 Zimmer Wohnung entsprechen und auch die Freizeitmöglichkeiten oder Bildungsmöglichkeiten würden nur den niedrigsten Mindestanforderungen entsprechen.


    5.Im fünften Distrikt würden die hässlichen und fetten Männer leben. Die Wohnungen währen Slums und die Strom und Wasserversorgung währe nicht gewährleistet.Bildungs Möglichkeiten sind kaum möglich. Sämtliche unwürdige Arbeiten würden die Männer übernehmen(Müll aufsammeln,Putzen,Kochen,Sachen Reparien,Produktion der Kleider und Lebensmittel Und der Elektronischen Sachen....und viele andere unwürdige Jobs wofür eine Frau zu gut währe.)Mindestens 60 Stunden Arbeit pro Woche währen das mindeste.


    6.Im sechsten Distrikt würden die schönen und dünnen Männer und die Männer mit Muskeln wohnen. Diese hätten eine 5-6 Zimmer grosse Wohnung zu verfügung,gute Ausbildung und eine Sehr Gute Wasser und Privatversorgung und Sehr gute Ausgehmöglichkeiten(Würde dem 2 Distrikt entsprechen).Diese Männer würden zum teil die gleichen Arbeiten wie heute übernehmen(Natürlich aber deutlich bessere Arbeiten als die Männer des fünften diskriktes und würden natürlich nur höchstens 15h pro Woche Arbeiten. )



    In dieser Welt würden wir Frauen endlich unser Utopie ausleben und keine Frau würde mehr unterdrückt werden.


    Eine ausnahme würde es aber geben die schönsten Männer die ein Sixpack haben und zwischen 18-29 Jahre alt währen dürften im Frauenutopia leben um unsere Gelüste zu befriedigen aber mit dem erreichen des 30. Lebensjahres müssten sie wieder zum sechsten Distrikt zurückkehren.


  • Interessant.
    Aber ist es nicht auch Unterdrückung wenn Frauen, Frauen in Gruppen aufteilen ? Also feministischer Sexismus?


    Pussy riot, würden bei dem Gedanken wohl nackt vor deiner Haustür singen.

    Nein,das währe die Natürliche Auslesung.Nur die Stärksten und schönsten beider Geschlechter überleben(Distrikt 1&2 und 6) und werden bestens versorgt und die anderen werden je nach Schöhnheit(GEMÄSS natürliche Auslesung )eingeteilt und werden je nach Schöhnheitsgrad gut bis garnicht versorgt um zum teil (bei Distrikt 3,4,5) eine weitervergabe des Schädlichen Erbmaterials zu verhindern....

  • Hm... und wo würden die wohnen, die die Rechtschreibung nicht beherrschen und wäre mit h schreiben?


    Natürlich gibt es auch ein währe mit h, aber das wäre dann der Imperativ zu währen, also andauern.


    Und diese Idee, die Leute nach Aussehen einzuteilen, hatten wir doch schonmal vor ein paar Jahrzehnten. Da gab es so einen Kerl mit merkwürdigem Schnauzbart und nur einem Hoden, der fast die ganze Welt entflammt hat, der fand das auch ganz toll.


    Wenn ich lese, dass es heute noch Menschen gibt, die derartige Gedanken pflegen, wird mir speiübel. Wenn dieses Forum zur Verbreitung dieser Gedanken genutzt wird, kann ich gar nicht so viel essen, wie ich spucken möchte.


    Ich kann nur hoffen, dass Du ein Troll bist, und es um unser Bildungssystem doch nicht so schlimm bestellt ist. Und dass dieser Thread ganz schnell wieder in den digitalen Gulli gekickt wird, aus dem er gekrochen kam.

  • Und diese Idee, die Leute nach Aussehen einzuteilen, hatten wir doch schonmal vor ein paar Jahrzehnten. Da gab es so einen Kerl mit merkwürdigem Schnauzbart und nur einem Hoden, der fast die ganze Welt entflammt hat, der fand das auch ganz toll.

    Bei diesem Kerl kam aber noch die Rassentrennung dazu + der Mord an Millionen unschuldigen, das würde es in meinem Utopia nicht geben.Jeder Mensch egal welcher Hautfarbe oder Religion.... währe Gleich es würde nur nach der Natürlichen Auslesung eingeteilt werden(Wer als schön bewertet wird.),+die Frauenpower

    Wenn ich lese, dass es heute noch Menschen gibt, die derartige Gedanken pflegen, wird mir speiübel. Wenn dieses Forum zur Verbreitung dieser Gedanken genutzt wird, kann ich gar nicht so viel essen, wie ich spucken möchte.

    Was genau ist an diesen Gedanken Rechtsradikal? Ich sehe in meinem Beitrag nichts rassistisches.Kannst du es genauer erleuten ?

  • Wenn ich lese, dass es heute noch Menschen gibt, die derartige Gedanken pflegen, wird mir speiübel. Wenn dieses Forum zur Verbreitung dieser Gedanken genutzt wird, kann ich gar nicht so viel essen, wie ich spucken möchte.

    Du weißt schon, dass Trolle existieren? Das ist derselbe User, der letzten Dezember davon berichtete, seine Wohnung abfackeln zu wollen um die Dämonen loszuwerden.
    Man hat da selbst die Wahl, ob man ignoriert oder Stoff gibt.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • @ Brigitte38


    Zitat

    Was genau ist an diesen Gedanken Rechtsradikal? Ich sehe in meinem Beitrag nichts rassistisches.Kannst du es genauer erleuten ?


    Ich denke, Docmat bezog sich nicht auf die Rechtsradikalität deiner Beschreibungen, sondern auf Parallelen zu Hitlers Ansätzen der Eugenik und die damit einhergehende Euthanasie für die Pflege der "Rassenhygiene, die ebenfalls auf der Kategorisierung der Bevölkerung in wertvolles und nicht-wertvolles Leben beruhte. Diese Idee ist dabei nicht per se rassistisch aber genauso verwerflich, es ist sozusagen Rassismus innerhalb einer Rasse.


    In dem Film "300" wird die "Rassenhygiene" dadurch verdeutlicht, dass die Spartaner alle verunstalteten und kränklichen Kinder umbrachten, damit nur die "Starken" überleben und somit eine starke Gesellschaft daraus erwächst. In deiner Utopie werden die "Verunstalteten" vielleicht nicht gleich umgebracht aber genauso herabgesetzt wie zu Hitlers Zeiten oder wie in dem Film "300".


    Putzig finde ich ja die Angabe der Zimmerzahl, die jedem entsprechend seines Standes zur Verfügung gestellt wird, sehr "kreativ" und natürlich dürfen auch die Shopping-Möglichkeiten nicht fehlen, sowas ist ja absolut essentiell für ein gutes Selbstwertgefühl und erfülltes Leben.

    Fürwahr, was ich lernte in diesem Leben.

    Was eben noch warm ist und am Beben,

    wird als bald nur mehr starr und kalt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Knurzhart ()

  • Zitat

    und keine Frau würde mehr unterdrückt werden

    Nunja, bis auf die Frauen, die nicht deinem Schönheitsbild entsprechen.


    Ich würde mal sagen du zeigts, dass Frauen in allem Besser sind als Männer - selbst in der Unterdrückung der Frau. :D


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • • Tiere werden mehr geachtet und Tierquäler härter bestraft
    • Es gibt keine Rasselisten bezüglich Listenhunden, wenn dann Tests für alle Hunde
    • Es muss kein Lebewesen mehr Hunger leiden bis zum Tod
    • Härtere Strafen für Vergewaltiger
    • Genussmittel sind nicht schädlich
    • Man arbeitet um zu leben, nicht lebt um zu arbeiten
    • Mehr verpflichtender Umweltschutz
    • Menschen haben wieder mehr Bezug zur Natur
    • Kinder egal aus welcher "sozialen Schicht" haben die gleichen Chancen
    • Es gibt keine ausufernde Geldgier mehr