Bühnenmagie und Zaubertricks

  • Hallo Leute,
    ich war die letzte Woche auf Klassenfahrt und habe da zwei/drei kleine Zaubertricks von einem Klassenkameraden gelernt (der kann echt Gute). Dabei bin ich auf die Idee gekommen, einen Thread für Zaubertricks zu eröffnen. Das können z.B. Kartentricks sein, aber es gibt ja auch noch massig andere Arten, ihr müsst sie nur erklären können (gegebenen Falls wären dann Videos oder Fotos notwendig). Wenn es einen ähnlichen Thread schon gibt (keinen gefunden) tut es mit leid.
    (Ich habe diesen Thread übrigens nicht in den Schwarze/Weiße Magie Bereich gestellt, weil ich denke, da geht es um echte Magie.)
    Der Geisterhals-Trick:
    1. Man legt sich einen Schal (möglichst lang) ohne ihn zu verbinden um den Hals.
    2. Man greift mit der rechten Hand zum linken Ende und mit der linken Hand zum rechten Ende des Schals (die Arme müssten jetzt so überkreutzt sein, dass der rechte Arm unten liegt)
    3. Man zieht nun mit der linken Hand den Schal etwas nach oben und hält ihn so an den Hals, dass er eine Art Schlaufe bildet (das rechte Ende des Schals muss noch unter halb des rechten Arms sein).
    4. Man zieht nun mit der rechten Hand das linke Ende des Schals über die gerade entstandene Schlaufe und zieht den Teil des Schals auf die andere Seite des Halses (von links nach rechts).
    5. Nun zieht man an beiden Enden des Schals (aber vorsichtig, sonst erwürgt ihr euch eventuell!). Der Schal müsste sich nun (scheinbar) durch den Hals bewegen und sich öffnen.
    Ich hoffe, das war verständlich genug.


    p.s.:Kennt jemand einen Kartentrick, wo man einen Zuschauer eine Karte ziehen lässt, man die den ganzen Stapel dann wirft und die gezogene Karte rausfällt? Den Anfang kann ich, aber das Werfen habe ich noch überhaupt nciht drauf.

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Zitat

    p.s.:Kennt jemand einen Kartentrick, wo man einen Zuschauer eine Karte ziehen lässt, man die den ganzen Stapel dann wirft und die gezogene Karte rausfällt? Den Anfang kann ich, aber das Werfen habe ich noch überhaupt nciht drauf.


    Den Trick kenn ich jetzt zwar nicht, aber schau mal hier, vielleicht findest du ja hier was du suchst. Auf der Page sind sehr viele Tricks beschrieben, die auch einfach auszuführen sind. Sind aber auch anspruchsvollere dabei.


    Hab mir auch mal so "unsichtbare Fäden" gekauft, mit denen man leichtere Dinge (Stifte, Zigaretten, Tischtennisbälle, ...) schweben lassen konnte. Weiß jetzt aber den Namen von denen nicht mehr. Gekauft hab ich sie auf www.magicshop.de . Da kann man übrigens auch viele (zum Teil auch sehr Teure) Equipments zum Zaubern kaufen. (Besonders mag ich die Horror/Schock-Zauber ;-) )


    Disturbed93 :-)

  • das ist im grunde kein trick sondern nur gute Täuschung :D bzw guter einsatz ovn hilfsmitteln :D

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

  • Ich würde es so machen:
    Münze zeigen und rumreichen. Dann Hände zusammenklatschen und dabei unauffällig die Münze in den Ärmel fallen lassen. Nun zeigen, dass die Hände leer sind. Dann eine geschickte Bewegung, um die Münze wieder in die Hand fallen zulassen, vorsichtig festhalten und dann hinter dem Ohr eines Zuschauers hervorziehen.

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • wie wärs mit münze zeigen münze in die hand demonstrativ legen und dann in die hand falte zwischen daumen und zeigefinger legen??? is leichter :D

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

  • Aber da kann es schnell passieren, dass man diesen Aufsatz sieht. Also keine so gute Idee.

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Ich nehme mal an, das es ein echter Oberkörper (also Mensch mit kurzen/amputierten(?) Beinen im Schneidersitz) ist und ein unechtes Unterteil, auf das der kurzbeinige Mann wieder draufgesetzt wird. Ersteckt dann seine Beine in die Gehapparatur (Stelzen?), die in der grünen Hose steckt.


    Solange der Oberkörper auf dem Tisch steht, hat er einen breiten, etwas dicklichen Bauch.
    Wenn der dann wieder auf den "Beinen" Steht, ist der Bauch wieder flach.
    Auf halber Höhe der Oberschenkel sind Ausbeulungen zu sehen, die wahrscheinlich die Füße des "Oberteils" sind.

  • Der Trick an einer guten Illusion ist nun mal, daß man den Trick möglichst nicht sehen kann.
    Ich hab mal in einer Arena gearbeitet, in der David Copperfield aufgetreten ist und hatte während der Vorstellungen die Möglichkeit, die Bühne aus einem anderen Blickwinkel zu beobachten, als das Publikum.
    Copperfields Tricks sind ja auch sehr gut gemacht und vom Publikum aus sind nicht die ganzen Zugleinen und Helfer in dunklen Ganzkörperkostümen zu sehen, die hinter den Kulissen auf allen Vieren rumkrabbeln.


    Aber zurück zu dem Kevin James-Trick.
    Die wichtigen Stellen sind in dem Video nicht zu sehen, da schwenkt die Kamera immer auf die Jury.


    Hier ist der Trick in einer anderen Show und aus einer anderen Perspektive gefilmt.
    Auch hier werden die Tische von der Bühne gerollt, damit man nicht alles sehen kann.


    Im folgenden Video kann man wesentlich besser erkennen, daß der Oberkörper ein kleinwüchsiger Mensch ist, der einfach nur ein gut gemachtes Kostüm trägt.
    Ich denke, das ist ziemlich eindeutig.

  • Also ich habe es mir jetzt ziemlich genau angesehen. Der Trick ist echt gut gemacht. Es gibt einige ähnliche Tricks, wo der Kopf abgeht. In diesem Fall jedoch würde ich sagen es handelt sich um ein Phantom.


    Gruß

  • Den Trick kannte ich auch schon länger. Hab ihn auch von Chris Angel gesehen.


    www.youtube.com/watch?v=J6F-FRijr1E


    Ich finde, Chris macht eh großartige Tricks wo man sich sehr häufig fragt, wie er das wohl angestellt hat.
    Aber zu dem Trick oben:


    Ich denke, die Erklärungen sind sehr gut. Hab mir die Videos auch eingehender angesehen und besonders beim letzten sieht man des schon. Allerdings gehört ne ganze Menge Kraft dazu, sich auf den Armen so flink vorwärts zu bewegen. Also Hut ab ^^


    Kennt ihr die Sendung von dem maskierten Zauberer in der er ganz viele Tricks aufklärt? Manchmal ist das durchaus recht einfach. Und noch öfter ist besonders bei Fernsehmagiern das Publikum gekauft.


    Dass das alles ein Kostüm ist und er garantiert keinen Menschen aufschneidet sieht man allein daran, dass er seine Innerein behält ;)


    Ich vertrete übrigens die Theorie, dass auch in dem unteren Teil des "Mannes" irgendjemand steckt, da sich zumindest bei den letzten beiden Videos die Füße bewegen und ich denke nicht, dass das mit einer "normalen" Gehhilfe gemacht wurde. Sicher ist es mit der heutigen Technik möglich, da einen Roboter einzubauen, der sich entsprechend bewegt, aber ich denke doch, dass sich zwei Personen in dem Kostüm befinden.
    Was meint ihr?

    Der obige Post spiegelt die Meinung seines Autors wieder. Und nicht immer hat selbiger darüber nachgedacht.

  • Nett um sich in der Kneipe ein paar Bierchen zu gewinnen...


    Der Ich-Kann-Eine-Ganze-Zigarette-Rauchen-Ohne-Dass-Mir-Die-Asche-Abfällt Trick


    Material:
    Büroklammer (oder ein dünner Draht)
    Zigarette


    Büroklammer gerade zu einer Linie biegen (oder eben gleich dünnen und geraden Draht nehmen) und eventuell kürzen, damit der Draht nicht länder als die Zigarette ist.
    Dann den Draht gerade der Länge nach in die Zigarette stecken, so dass man ihn nicht mehr sieht. Dann einfach rauchen. Durch den Draht hält sich die Asche bis zum Filter! ;)

    Ich hasse Lügen, die so schlecht sind, dass meine Intelligenz in Frage gestellt wird.


    Ich würde mich gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet.

  • Den Trick kenne ich Fresh ;) aber ich hab ihn noch nicht gemacht.... Ist es nicht extrem schädlich wenn man die Dämpfe des heissen Metalls inhaliert?

    Ich bin gerade von Ausserirdischen entführt worden. Bitte hinterlassen sie eine Nachricht und erwarten sie keine Antwort vor 2012.

  • Metall-Dämpfe? Wie heiß glaubst du wird eine Zigarette? :shock:
    Und selbst wenn, hast du mal gesehen was in Zigarettenrauch so schon alles drin ist? Das bisschen Kupfer würde da nicht weiter auffallen.


    cya


    ~€X~

    Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
    -- George Bernard Shaw

  • schaut euch einfach die Tricks von Urig Geller an. DIe sind manchmal so schlecht dass man den Trick dahinter sehen kann ;)

    Warum trauerst du dem Mantel nach, den man dir stahl, wenn du dir, mit der dir verblieben Zeit, einen Neuen kaufen könntest.


    "In diesem Sinne..."
    Prof. Dr. Harald Lesch