Vulkanische Aktivität auf dem Mars?

  • Moin,


    ich hab eben in einem Youtube-Video einige interessante Bilder gesehen, auf denen es den Anschein hat, dass es auf dem Mars kürzlich vulkanische Aktivitäten gab.


    Aber erstmal zu den Bildern:


    Auf den Bildern der Visual Monitoring Camera (VMC, Mars Webcam) der ESA, die man sich ganz einfach hier ansehen kann, ist über Arsia Mons , einer der größten Vulkane des Mars, ein merkwürdiger Streifen zu sehen, der wie eine Rauchwolke aussieht. Zwar gingen von Arsia Mons einige der jüngsten vulkanischen Aktivitäten des Mars aus, diese schätzt man aber auf einen Zeitraum vor mehr als 10 Millionen Jahren.


    Erstmalig ist der Streifen auf den Aufnahmen vom 23.09.2018 (Erste Aufnahme von dem Datum) zu sehen und besteht bis heute (zumindest bis zum 20.10.2018 ). Es handelt sich also definitiv nicht um ein Artefakt oder sonstiger Bildfehler, denn der Streifen ist auf vielen Aufnahmen zu sehen und wirft Schatten. Zwar gibt es alljährlich bei diesem Vulkan ein Phänomen, dass vom Orbit sichtbare durch Konvektionsströmungen verursachte Staubwolken entstehen. Sollen aber eher spiralförmig sein und nicht so gerade.




    Spannend und Futter für jeden Verschwörungstheoretiker ist zusätzlich der Umstand, dass auf den Aufnahmen des MARCI (Mars Color Imager), also in der auf diesen Bildern basierenden Computersimulation dieser Streifen nicht zu sehen ist. Die Bilder sind im Spektrum des sichtbaren Lichtes gemacht worden, sollten also Wolken, Rauch, Staub etc. abbilden, die dann entsprechend auch in der Simulation zu finden sein sollten.


    Marci ist ein Projekt der Malin Space Science Systems (MSSS), die häufig mit der Nasa kollaborierte.




    Sei's drum, faszinierend ist diese Rauchfahne allemal, zeigt sie mir doch, dass meine Annahme, der Mars sei "tot", wohlmöglich falsch ist.

    "To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

    Einmal editiert, zuletzt von Knurzhart ()