Gentechnik: HIV-resistente Zwillinge in China

  • Hey Leute


    So wies aussieht Habens die Chinesen einfach durch gezogen und etwas (weiß der teufel was) in paar Babys gepflanzt 😹


    http://www.spiegel.de/gesundhe
eboren-a-1240404-amp.html


    Ich meine das wars mit Tante Ethik

    Was sagt ihr dazu ?

    Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
    GlÀnzender MeinungsverstÀrker aus Stahl
    Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
    Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

    -MC Basstard

  • Hey,


    lustig hab ich auch ĂŒberlegt was zu Posten zu dem Artikel.


    Also soweit ich das gelesen habe, wurden durch die Wissenschaftler DNA Strukturen so verĂ€ndert das sie Resistent gegen HIV sein sollen. (gut ob das jetzt so gewollt ist vom großen Ober-Babo da oben keine Ahnung) Aber tendenziel denk ich war es jedem klar, das es einmal soweit kommen wĂŒrde, das irgend jemand an DNA und Genen rumpfuscht.


    Ich selbst steh dem ganzen doch sehr Skeptisch gegenĂŒber, generell finde ich es natĂŒrlich Gut, wenn z.B. Erbkrankheiten durch soetwas ausgeschalten werden können. Vorraussetzung ist natĂŒrlich, das die Betroffenen nicht durch den Eingriff Probleme oder SchĂ€den davon tragen.


    Wo ich es kritisch sehe, ist wenn man damit beginnt einen Menschen seine IndividualitĂ€t zu nehmen, Was fĂŒr mich hier zum Beispiel darunter fĂ€llt, ist emotionen welche eventuell Efizienteres Arbeiten Blockieren so wie Trauer, Wut, Liebe usw.


    Soweit ich weiß war ja auch fĂŒr Anfang des Jahres eine Kopftransplantation angesagt gewesen seitens eines Italienischen Neurologen. Kopf_AB


    Ist ein Schwers Thema, aber eins kann ich dir sagen, Ethik gibt es schon lÀnger nicht mehr wirklich, ist oftmals leider nur noch ein Schein Konstrukt.

    Gentherapie - Gabs ja auch schon viel lÀnger als man denkt, da wurde nichts anderes Versucht.


    Wenn ich genau darĂŒber nachdenke... ich glaub ich geh mich sicherheitshalber schon mal bei der Umbrella Corporation bewerben... man weiß ja nie...:/



    grĂŒĂŸe


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

  • hahaha ich komme mit, hast noch ein anmelde Formular 😂


    Wenn der eine des einfach heimlich macht dauert es nicht mehr lange bis es sowas wie Uc wirklich gibt

    Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
    GlÀnzender MeinungsverstÀrker aus Stahl
    Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
    Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

    -MC Basstard

  • hehehe fordere es nicht heraus^^ FĂŒr Halloween sind meine Truppe und ich im Europapark seit zwei Jahren als Umbrella Corporation unterwegs ^^ Außerdem wieso sollte die Coporation fragen, du wirst einfach als Proband eingefangen xD


    so jetzt Back to Topic bevor wir hier mit der Guillotine einen Kopf kleiner werden.


    Letzten Endes hat der Mensch eh schon jegliche Begrenzung abgelegt. Wir haben es zumindest bereits versucht bei Tieren Hirne zu Transplantieren. Ich denke da ist der Schritt zum Menschen nicht mehr weit, nur ein Thema der Überwindung.

    Solange es Menschen gibt die sich da liebend gern als "Freiwillige" zur VerfĂŒgung stellen kann man es sowieso nicht stoppen.


    Ich denke Mary Shelley wĂŒrde sich wundern das ihr Meisterwerk von damals, heute fast Grauenhafte RealitĂ€t ist.


    grĂŒĂŸe


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

  • Das die uns halt noch weiß machen wollen das es die ersten beiden auf diese Art manipuliertern Menschen wĂ€hren bringt mich zur Weißglut 😠


    Die USA machen es seit Jahrzehnten,klar die embryos sind nur bis zu einem "annehmbaren" Stadium entwickelt aber nichts desto trotz Rennen sicher schon paar "Mutanten" rum . Dr-Evil-Air-Quotes-Laser.gif

    Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
    GlÀnzender MeinungsverstÀrker aus Stahl
    Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
    Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

    -MC Basstard

  • Puh ja grauenhaft, kein AIDS mehr.

    War eher auf das Transplantieren von Körperteilen oder Organen bezogen nicht auf die Umstrukturierung der Genstrukturen in diesem Fall ;-)


    grĂŒĂŸe


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

  • Dass es fĂŒr ein PĂ€rchen neugeborener Menschen kein HIV als krank machenden Virus mehr geben soll, zeigt auch sogleich das Problem an: Es haben die anderen Menschen nichts vor ihrem Tod davon. Da ich selbst Zwillingsbruder einer Frau bin, die ich fĂŒr immer kennen will, freut es mich, dass die ersten Menschen, die gentechnisch verĂ€ndert worden sein sollten, Zwillinge sind. FĂŒr alle anderen Menschen, einschließlich denen, die natĂŒrlich immun gegen HIV sein sollten, bringt embryonale Gentechnik an einer HIV-ImmunitĂ€t unmittelbar nichts, sogar im Gegenteil: Immune Menschen sind potentielle TrĂ€ger des Virus, die andere durch Sex, Heroinspritzen und so vielleicht noch anstecken. Von daher ethisch sehr bedenklich, so HIV ausrotten zu wollen. Man sollte unbedingt weiter nach einem Heilmittel suchen, weil solche Gentechnik die Probleme fĂŒr den Rest der Menschen verschlimmert. Somit bin ich als Ethiker gegen dieses Experiment. Sicher katapultiert ImmunitĂ€t aller Art, sollte sie an alle Menschen vererbt werden, unsere Art ein StĂŒck höher, aber wir sind noch immer individuell beseelte Menschen, denen die Fortschritte der Wissenschaft nutzbar gemacht werden sollten. Immerhin streut es Hoffnung, dass die Neugeborenen ein besseres Schicksal haben könnten.


    Neidisch sollte man auf gentechnisch verbesserte Menschen nicht sein. Es wird auch nichts nĂŒtzen, dass Geburt auf natĂŒrlichen Weg gepriesen wird, wenn Cloning wohl eine Stufe höher ist als die natĂŒrliche Geburt. Statt an die Legalisierung von Cloning mal zu denken, will Spahn die MenschenwĂŒrde lebender Menschen verletzen, indem, wenn ihr euch nicht wehrt, alle Menschen, die in die Kategorie "Geeigneter Organspender" fallen, getötet und ausgeschlachtet werden fĂŒr eine andere Kategorie Menschen. Das wollte ich hier mal Themen-fern anbringen, weil es mein Anliegen ist. KĂ€mpft gegen die Organspende, es ist der falsche Weg in die Unsterblichkeit, so wahr ich der SchlĂŒssel bin. Aber das hier nur am Rande.


    Gentechnisch verbesserte Menschen wie immune Kinder sind nur ein Weg in die Unsterblichkeit. Ganz ehrlich, eine Erlösung ist es nicht. Erst ein Klon, der immer wieder geklont wird, ist teil-erlöst. Erst die, die nicht sterben, sind erlöst. Gentechnik ist der richtige Weg. Aber er darf nicht von Wissenschaftlern beschritten werden, sondern im Menschenrechtsrat sollte man beschließen, dass alle gesunden Menschen geklont werden und die kranken Menschen zusĂ€tzlich durch Genscheren oder Ă€hnliche Instrumente wie CRISPR/Cas von Erbkrankheiten befreit werden, nachdem sie geklont werden. Dann brauchen wir keinen Sex mehr außer fĂŒr Spaß. Und Religionen alle Adieu: Selbst ein Poltergeist wĂ€re ich nie mehr.


    Bis es soweit ist, brauchen wir die Kirche, die das Familienmodell preist. Wir mĂŒssen Sex haben, bis wir uns organisiert klonen. Und wir brauchen den Glauben an die Wiedergeburt. Selbst Allah gibt Menschen Kraft. Irgendwann können wir den Geister-Glauben aufgeben. Auch die Vor-Christen mĂŒssen nicht mehr nach Zion als eine Wiedergeburtsgemeinschaft flĂŒchten, wenn alle "Menschen" aller Nationen geklont werden wĂŒrden.


    Seht's mal so: Wenn es diese Zwillinge gibt, ist ein Anfang gemacht. Es ist zwar nicht einmal eine Teilerlösung fĂŒr sie, werden sie nicht schon vor ihrem Tod geklont, was ich ihnen ja gönne. Aber zumindest teilen sie euer Schicksal und sie sind wohl doch noch Sterbliche.

    SchlĂŒssel waren nie die Erlösung: Sie sind der Grund auf Erden, warum es verschlossene TĂŒren gibt.

  • Okay, die Frage ist warum. GrundsĂ€tzlich hat die chinesische Regierung ja nichts dagegen, dass der Ruhm des wissenschaftlichen, militĂ€rischen und kĂŒnstlerischen Fortschritts Chinas in der Welt verbreitet wird.

    Hier schien sie starke Probleme damit zu haben. Vielleicht hat er irgendwelche ZuschĂŒsse missbraucht oder Anweisungen missachtet, evtl. zur Geheimhaltung. Oder der Backlash von Ethikern war zu unangenehm, wobei ich mir das weniger vorstellen kann.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes