Songcontest 23 - 2000er

  • Songcontest 23. Das Motto ist "2000er" - nehmt ein Lied, das von einschließlich dem 1. Januar 2000 bis einschließlich dem 31. Dezember 2009 erschien. Schreibt bitte das Jahr dazu.
    Ihr postet ein Lied, ich nehme es in den Startpost auf. Keine doppelten Titel oder Interpreten. Wer teilnimmt, muss auch anschließend abstimmen, sonst fliegt er aus der Auswertung. Man bewertet sich nicht selbst. Die Abstimmung läuft so wie hier: Songcontest - ich sage dann Bescheid wann sie beginnt (Vermutlich nächstes Wochenende; sendet bitte bis dahin ein) und poste hier nochmals das Abstimmschema.
    Falls es interessiert, hier ne Liste mit den bisher in SCs eingesetzten Songs: Songcontest-Archiv


    1. Rônin: In Flames - Delight And Angers (2008)

    2. Knurzhart: Isis - In Fiction (2004)

    3. Melancholic Sky: Green Day - Wake Me Up When September Ends (2004)

    4. mister x: Modern Talking - China In Her Eyes (2000)

    5. SETImental: Rammstein - Zerstören (2005)

    6. Black Crow: Bon Jovi - It's My Life (2000)

    7. Feynûri: Avril Lavigne - Complicated (2002)

    8. Farbwechsel: Archive - Fuck U (2004)

    9. Ganja: Gorillaz - Feel Good Inc. (2005)

    10. Paradice: Novasonic - Baby Bird (2003)


    Auflösung: Songcontest 23 - 2000er

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Okay, wir sind grad mal so auf zehn Teilnehmer gekommen, lass nicht mehr warten ob noch ein elfter kommt.

    Abstimmschema:


    12 Punkte: Platz 1

    10 Punkte: Platz 2

    8 Punkte: Platz 3

    7 Punkte: Platz 4

    6 Punkte: Platz 5

    5 Punkte: Platz 6

    4 Punkte: Platz 7

    3 Punkte: Platz 8

    2 Punkte: Platz 9

    1 Punkt: Platz 10


    Euch selbst setzt ihr auf Platz 10, ihr gebt euch somit selbst genau einen Punkt.

    Lass mal den 31. Dezember als Fristende festlegen - weil zwischendurch die ganzen Feiertage sind, können wir am Ende aber auch noch verlängern wenn noch wer Zeit braucht.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Nur als Update, wir haben jetzt tatsächlich erst drei von zehn Abstimmungen, also dauerts noch etwas länger. Wär aber cool, wenn es sich dabei maximal um ne Woche oder so handeln würde; nach Silvester haben ja hoffentlich alle die Stunde Zeit für die Abstimmung.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Fehlen noch immer Ganja, X und Feynûri. Alle sind erreichbar, wurden in der letzten Woche nochmal erinnert und meinten sie machen noch. Die "Ich mach die Abstimmung in der allerletzten Minute"-Einstellung hat sich halt irgendwann verschoben zu "Ich mach die Abstimmung nach der sechsten Erinnerung, die in der zweiten Woche nach Abstimmungsende kommt", lol.

    Ich kann mit drei fehlenden Leuten in nem SC mit zehn Teilnehmern nicht wirklich auflösen, das liefert einfach n bescheuertes Ergebnis und es eilt ja nicht extrem. Das hier ist n reines Fun-Format ohne strenge Regeln oder so; man verlässt sich halt n bisschen aufeinander.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • 1. Platz: Ganja: Gorillaz - Feel Good Inc. (85 Punkte)

    2. Platz: Feynûri: Avril Lavigne - Complicated (70 Punkte)

    3. Platz: Rônin: In Flames - Delight And Angers (65 Punkte)

    4. Platz: Black Crow: Bon Jovi - It's My Life (63 Punkte)

    5. Platz: Farbwechsel: Archive - Fuck U (61 Punkte)

    6. Platz: Melancholic Sky: Green Day - Wake Me Up When September Ends (55 Punkte)

    7. Platz: Knurzhart: Isis - In Fiction (53 Punkte)

    8. Platz: SETImental: Rammstein - Zerstören (52 Punkte)

    9. Platz: Paradice: Novasonic - Baby Bird (49 Punkte)
    10. Platz: mister x: Modern Talking - China In Her Eyes (27 Punkte)


    Gratz an Ganja für seinen ersten Sieg. Fetter Abstand auch. Das Feld dahinter ist zum Großteil recht dicht. Das spiegelt auch meinen Geschmack wieder; ich fand so ziemlich alles gleich gut. Fand auch Modern Talking nicht schlecht, aber den Rest halt besser. Avril, Bon Jovi und Rammstein gehören einfach auch so zu meinen Favs. Insgesamt wieder n cooler SC ohne Gurken oder so. Das war meine Abstimmung:


    12 - Feynûri

    10 - Black Crow

    8 - SETImental

    7 - Paradice

    6 - Ganja

    5 - Farbwechsel

    4 - Melancholic Sky

    3 - Knurzhart

    2 - mister x

    1 - Rônin


    SC 24 Mitte Februar wird dann wohl planmäßig Best of 2018.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Wusste ich doch Ronin,das ich auf den letzten Platz landen würde,hab's dir gesagt

    Meine Wertung ,nach Plätzen


    8.Rônin: In Flames - Delight And Angers (2008)


    7. Knurzhart: Isis - In Fiction (2004)


    3. Melancholic Sky: Green Day - Wake Me Up When September Ends (2004)


    10.mister x: Modern Talking - China In Her Eyes (2000)


    9. SETImental: Rammstein - Zerstören (2005)


    2.Black Crow: Bon Jovi - It's My Life (2000)


    1.. Feynûri: Avril Lavigne - Complicated (2002)


    6. Farbwechsel: Archive - Fuck U (2004)


    4. Ganja: Gorillaz - Feel Good Inc. (2005)


    5. Paradice: Novasonic - Baby Bird (2003)

  • Hätte dir jeder die Minimalpunktzahl gegeben, wärst du btw bei 19 Punkten. Bist du nicht, also immerhin.

    Wie gesagt, in nem anderen SC wäre das Teil bei mir vermutlich höher gelandet auch. Ich finds aber eh gut, wenn jeder das Zeug nimmt das ihm passt und nicht an Platzierung denkt, sonst würde das Format schnell hackelangweilig werden. Die besten SCs sind die mit vielen verschiedenen Genres. Mit dem hier haben wir die 2000er eigentlich ganz gut wiedergespiegelt.


    In Flames war meine erste Metalband; davor habe ich Musik zwar gehört, aber nicht wirklich als Hobby, sondern einfach weil man im Alltag halt mit Musik konfrontiert wird. Hatte davor auch Lieblingslieder und so, aber wow, die Woche nach der ich zufällig In Flames - World of Promises gehört hatte war eine Offenbarung. Viva und Mtv (Beides damals ja noch Musiksender; Viva ist btw seit ner Woche ganz weg) hatten sowas nicht, YouTube war auch noch recht neu und man musste nach gutem Stoff geschickt suchen. Hab dann schnell auch Soilwork und Motörhead gefunden.

    In Flames war also in den 2000ern sehr signifikant für mich.

    A Sense of Purpose war das letzte 10/10-Album, das In Flames gemacht hat. Klassisches In Flames bleibt absolut unübertroffen. Das neue Zeug ist mir zu weit vom Melodeath entfernt - objektiv noch ganz gute Musik, aber ich brauchs nicht mehr.

    Hab dann schlussendlich einfach random einen meiner Favoriten aus der Ära genommen.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes