Gummiball-Geräusche aus der zweiten Dimension

  • Servus, ich schildere hier mal, was so los ist. Ab etwa 22 Uhr gibt es ein lautes Springen eines Gummiballs in meinem freistehenden Einfamilienhaus, etwa 20 Sekunden lang. Das wiederholt sich jede Stunde, etwa bis 4 Uhr. Den nächsten Tag gibts ein gleichmäßiges Hämmern im Haus, zur selben Zeit. Ich lebe alleine in einem Holzhaus, meine Frau ist letztes Jahr gestorben, die Kinder sind aus dem Haus. Vor ein paar Jahren hatten wir ein ähnliches Problem der 2. Dimension, es war ein metallisch klingender Gummiball, meine Frau hatte das auch gehört. Ein paar Tage später fiel ich die Treppe runter und brach mir das Schlüsselbein und ein paar Rippen. Jetzt sind ähnliche Geräusche wieder da, mein Hund ist auch schon ganz verstört, bellt aber nicht zu Zeiten dieses Phänomens. Ich habe mir heute katholischen Weihrauch gekauft und räuchere die Bude aus. Zur Lage des Hauses muss ich sagen, dass in der Vergangenheit hier etliche Auseinandersetzungen stattfanden, die Einfallstraße geht direkt am Haus vorbei, es war ein Ritterkrieg, vor hunderten von Jahren, der letzte auf deutschem Boden, mit vielen Toten, es gab immer wieder Angriffe auf die Stadt, es war ein Außenlager eines KZs hier, mit sicherlich vielen Toten. Also eine geschichtsträchtige, mörderische, bayerische Gegend. Langsam habe ich die Schnauze voll. Ich überlege, wie ich da rauskomme. Kann nicht mehr durchschlafen wegen diesem Gepoltere jede Nacht, traue mich auch nicht, mal das Licht zu machen und nachzuschauen.