Die verstrahlten Skelette von Mohenjo-Daro

  • 1927 wurden laut https://www.epochtimes.de/wiss…n-der-urzeit-a516823.html in der Nähe von Mohenjo-Daro 44 menschliche Skelette gefunden, die außerordentlich stark radioaktiv strahlten. Manche vermuten, daß hier so etwas wie eine nukleare Explosion statt gefunden haben soll, weil besagte Skelette so herumlagen, als ob eine Katastrophe die Stadt heimsuchte und stellenweise angeblich das Gestein geschmolzen worden sein soll. Da radioaktive Strahlung für jedes radioaktive Nuklid charakteristische Energiewerte hat, müßte es doch leicht möglich sein, die Natur der radioaktiven Substanzen in diesen Skeletten zu klären, um die Möglichkeit einer Nuklearexplosion zu bestätigen oder zu widerlegen. Wurde eigentlich nie geklärt, von welchen radioaktiven Nukliden diese Strahlung stammte?

  • Hier nen Link zu nem Buch, dass Mohenjo Daro thematisiert:


    https://books.google.de/books?…&q=mohenjo%20daro&f=false


    Dort ist nirgendwo die Rede über vitrifiziertes Gestein( Ich habe das Buch nicht gelesen aber die Textsuche ergab dahingehend nichts) und sowas sollte eigentlich schon ein erwähnenswertes Detail sein. Auch wurden Skelette mit beträchtlichen Altersunterschieden von mehreren Jahrhunderten in Mohenjo Daro gefunden, was gegen ein singuläres Ereignis zu Lebzeiten dieser Menschen spricht. Ich persönlich habe keine Details zu den radioaktiven Skeletten finden können außer durch Berichte eines Herrn David Davenport, womit mir der Fakt dubios erscheint. Außerdem, wenn dort eine nukleare Explosion stattfand, warum stehen die Gebäude dann noch? ^^


    Falls jemand ein Exemplar von Davenports Buch "Atomic Destruction in 2000 B.C." hat, wie siehts mit seiner Quellenlage aus? Was steht da zu den radioaktiven Skeletten?

    Fürwahr, was ich lernte in diesem Leben.

    Was eben noch warm ist und am Beben,

    wird als bald nur mehr starr und kalt.

    Einmal editiert, zuletzt von Knurzhart ()

  • Wäre es nicht möglich, dass einfach das Gestein in dieser Gegend von sich aus stark radioaktiv ist? Es gibt schließlich Gegenden in der Welt, in denen eine starke ionisierende Strahlung von den dortigen Gesteinen ausgeht.

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • Ich frage mich aber ob da überhaupt etwas in ungewöhnlichem Maße strahlt. Ich habe, sofern Quellen vorhanden waren, immer nur Verweise auf das Werk von dem Dude Davenport gefunden, nichts anderes. Gibt's weitere Quellen?

    Fürwahr, was ich lernte in diesem Leben.

    Was eben noch warm ist und am Beben,

    wird als bald nur mehr starr und kalt.