Filmnews,Filmdokus und mehr

  • Schon wieder ein Nightmare Remake.Lasst die Reihe endlich ruhen,ohne Craven und Englud kommt nur Scheisse raus

    Bin ich nur zum Teil deiner Meinung. Ja ohne Englund ist Freddy nicht Freddy. Aber ich muss sagen, außer Teil 1 Fand ich jetzt die anderen Freddy Filme nicht wirklich sooooo toll^^ Von der Art und Weise muss ich sagen fand ich z.B. Freddy vs. Jason z.B. Besser als fast alle Sequells dazu (vorallem der Dumme Teil mit dem Dreamwarriors fand ich iwie dumm ^^ Aber wie gesagt eigene Auffassung).


    Wie gesagt über Wes Craven als Regie/Drehbuch usw. und Englund als Freddy brauchen wir nicht Diskutieren die Teile möchte ich auch nicht Kritisieren. Aber Sorry der Rest war eher mähhh.

    Btw. Englund (gut ich weiß ja das du ihn schon n paar mal getroffen hast x.) ist ein sau cooler Typ im Realen :) Und ein sehr angenehmer Con Gast :)


    grüße


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • 1,3,4+5 sind meine Lieblingsteile,1+3 (also Dream Warriors),sind storytechnich klasse.ich liebe die Klinik.7 ist für mich aussen vor,die Maske sah nicht gut aus u d die Idee,naja geht so.FVJ fand ich allerdings auch sauber.2 ist der schlechteste,und wurde Mal als Schwulster Horror Film aller Zeiten gewählt.Da der Regisseur selbst schwul ist,merkt man das auch deutlich. Er ist für mich nicht der schlechteste weil er schwule Anleihen hat,aber alleine das Freddy auf der Gartenparty auftaucht ohne das jemand schläft.Er st einfach seltsam