Grabplatte von Palenque

  • Zitat von "Jagd Elite"

    nichtmal HALBWEGS vernünftige Theorien.


    das seh ich anders


    Zitat von "Lexidriver"

    Also kann man alles interpretieren wie man will, "unten" kann man als "oben" sehen, ein kleines Viereck als Gaspedal...


    Hier sind aber nunmal Interpretatonsmeoglichkeiten gegeben


    Zitat von "Lexidriver"

    Von dir kommt ja immer das selbe, du hast zu beweisen, nicht ich.


    Von dir doch auch.Ausserdem weisst du sehr gut,das es mir nciht moeglich ist das zu beweisen,und darauf reitest du rum.Ich kann hier nur Indizien vortragen


    Zitat von "donnie darko"

    gerade weil sie (auf die Seite gekippt angeschaut) echt an unsere Raumkapseln erinnert.


    Hallo ich hab doch extra Video verlinkt,ist doch rgal ob auf der seite oder horizontal,da tut sich doch nix,,sieht immer noch nach ner Rakete aus.


    Zitat von "donnie darko"

    Brauchen dann aber eine Technik, die eben wie die Raumkapsel einer stinknormalen Stufenrakete wirkt - wo die Leute vor dem Start am Rücken liegen müssen, damit sie zu ihren im Orbit wartenden Habitaten, Mutterschiffen gelangen können???


    Aehm wir fahren auch fahrrad obwohl es Motorraeder gibt,warum solte man die extravaganten Raumfaehren dafuer nehmen wenn es nur einer Rakete bedarf?

  • Zitat

    Hier sind aber nunmal Interpretatonsmeoglichkeiten gegeben

    Das schreibe ich nächstes mal auf meinen Steuerausgleich. :roll:


    Zitat

    Ich kann hier nur Indizien vortragen

    Und welches Indiz wäre das?
    Da bleibt doch nichts mehr übrig.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Wenn früher Ausseridische hier gewesen sind, so sind sie sicherlich nicht mit ihrem Mutterschiff auf der Erde gelandet.
    Sie werden Zubringerschiffe gehabt haben, die auch mit normalen Antrieb wie unserer heute funktionierten.
    Die Grabplatte sieht sehr technisch aus, ich sehe auf jedenfall keinen Maisgott oder so.

  • genau so seh ich das auch Zeitreisender


    Zitat von "Lexidriver"

    Und welches Indiz wäre das?


    Hab ich schon X-mal genannt:
    Die Flammen die aus dem"Thron"rausstossen
    Dann das der Raumfahrer
    was vor seinen gesicht hat das man als Mikrofon intrpretieren kann
    unten am Fuss,koenten ein pedal sein
    Dann die Form an aich die auch denend er Stupas in Indien nicht unaehnlich sind

  • @ Zeitreisender


    Zitat

    Die Grabplatte sieht sehr technisch aus,

    Sieht aus...
    Danach darfst du aber (hier) nicht gehen, es steht alles auf der Platte was es darstellt.


    Zitat

    Hab ich schon X-mal genannt:
    Die Flammen die aus dem"Thron"rausstossen
    Dann das der Raumfahrer
    was vor seinen gesicht hat das man als Mikrofon intrpretieren kann
    unten am Fuss,koenten ein pedal sein

    Und was spricht dafür das es das ist was du glaubst zu sehen?



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"


  • kay.


    Dieser Typ hat den Kasten um den Rücken gebunden. Da kommt was hinten raus das wie Flammen aussieht. DAS IST EIN JETPACK!!!


    Ich hab keine Beweise. Aber ich glaube es muss so sein. Ich bin auch überzeugt davon das die Mayas die Technik dafür haben.


    JE

  • @ Jagd Elite


    Nein!!


    Das hast du völlig falsch interpretiert, du siehst ihn wie er einen uns unbekannten Antrieb zum Schiff bringen will.
    Das sind nämlich keine Flammen sondern Anschlüsse, ich tippe auf Starkstrom.
    Und die Zeichen sind Codes für die Aktivierung.


    Könnte ja so gewesen sein. :mrgreen:



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • mann o mann, seht ihr denn nicht dat det n Stargate ist???


    Man sieht ganz genau die 19 Shevrons (hoffe habs richtig geschrieben)


    ... aber halt!!! wenn die doch damals n Stargate hatten, warum dann n Raumschiff? ist doch unlogisch?


    oder eben nicht,


    da ist die Antwort: Auf der Steinplatte ist kein Raumschiff/ Triebwerk abgebildet ;)


    LG

  • ICh finde, das ding, was er auf dem Rücken trägt sieht eher aus wie ein Fernseher mit Sockel! :shock:
    Es läuft sogar ein Programm: man sieht einen Breg, einen Teich/See und Sterne. Vielleicht die Heimat der Götteraliens? :mrgreen:

    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther


  • Davy Jones, du verwechselst da was.


    Auf diesem Bild ist der Fernseher zu sehen, es ist in Analoges Röhren Modell. Der linke Maya hält es in der Hand und es sind sogar die Antennen darauf zu erkennen.


    Bitte Davy Jones. Etwas mehr konzentration beim deuten von Maya zeichnungen. ^^


    JE

  • Zitat

    Aehm wir fahren auch fahrrad obwohl es Motorraeder gibt,warum solte man die extravaganten Raumfaehren dafuer nehmen wenn es nur einer Rakete bedarf?


    Für eine Raumfahrer-Kolonie wären Fähren keine Extravaganz, wie gesagt, die haben einen interstelaren oder gar intergalaktischen Flug hinter sich. ;)


    Aber bleiben wir von mir aus bei den ulkigen kleinen Raketchen, wo halbnackte Männer im Lendenschurz sich barfuß in den Weltraum schießen lassen.


    Wie darf man sich das dann vorstellen. Nehmen wir die "Landebahnen" von Nazca her.
    Da sind dann die süßen kleinen Raumkapselchen, mit den beiden "Tanks" hinten dran kilometerlang über die Pisten geknattert, bis sie dann endlich aufsteigen konnten um zu ihren Mutterschiffen oder Stationen zu gelangen?


    Also ich stell mir das extrem witzig vor, bildlich. :mrgreen:


    Ein uralter (irdischer) Dreifach-Decker aus dem frühesten 20. Jhdt würde diese lahme Krücke noch am Boden überholen und dem (halbnackten, lendenbeschürzten) Alien die lange Nase zeigen.


    Sehr lebensnah, Gratulation. ;)

    Zum Sterbenden, der gerade noch die Antwort röcheln kann:
    "Was siehst du? Einen Tunnel? Ein Licht? Beides?"
    "Nur einen Idioten der zuviele Romane gelesen hat."
    Aus "Wanted", österr. Satire von 1999.

  • Mal ehrlich. Wir haben ernsthafte Argumente vorgebracht. Und nicht gerade wenige.


    Und von deiner Seite, bzw. von den Gläubigen, kamen ja nur vermutunge und deutungen.


    Warum sollte die Deutung von der Grabplatte als Rakete abwegiger sein als die scherzhaften von mir? Nenn mir einen grund.


    JE

  • Zitat von "mister x"

    Wenn ihr das ganze als Diskusion nciht ernst diskutiert,dan nlassen wirs.Verarschen kann ich mich auch selber


    Sieh es nicht als verarsche an, sondern als Beispiel auf welche weisen man soetwas interpretieren kann, wenn man mal seiner Fantasie freien Lauf lässt und die Logik einsperrt.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Zitat von "Jagd Elite"

    Mal ehrlich. Wir haben ernsthafte Argumente vorgebracht. Und nicht gerade wenige.


    Ich ebenfalls


    Zitat von "Jagd Elite"

    Warum sollte die Deutung von der Grabplatte als Rakete abwegiger sein als die scherzhaften von mir? Nenn mir einen grund.


    ja stimt,die rakete ist nicht abwegiger,schoen das du mir recht gibst


    Zitat von "Davy Jones"

    lässt und die Logik einsperrt.


    Jaja die liebe logik der Wissenschaft.man braucht nicht viel Phantasie um ein Mikrofon und ein Pedal sowie die Flammen und die Form der Raketet zu erkennen

  • Zitat von "mister x"

    ja stimt,die rakete ist nicht abwegiger,schoen das du mir recht gibst


    Da hast du vollkommen Recht! Die Rakete ist nicht abwegiger als der Fernseher, die Turbine oder das Fondue-Set auf dem letzten Bild (Ja, Mindreader, keiner Antennen sondern Spieße mit in den Käse getauchten Leckereien! :P )


    Zitat von "mister x"

    Jaja die liebe logik der Wissenschaft.man braucht nicht viel Phantasie um ein Mikrofon und ein Pedal sowie die Flammen und die Form der Raketet zu erkennen


    Das mag sein. Aber man braucht schon viel Fantasie, um das im Zusammenhang mit einem Maya zu erkennen.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Ich verstehe gar nicht, warum mister x sich so verarscht vorkommt, wenn in ein anderes Bild ein Fernseher hineininterpretiert wird. Schließlich ist auf dem Fernseher-Bild und der Grabplatte die gleiche Person abgebildet: Pakal der Große. Wenn einerseits akzeptiert wird, dass der mit Raketen ins Weltall düsen konnte, warum wird es dann gleichzeitig abgelehnt, dass er ein Fernsehgerät besessen haben könnte? Zumal er es sich ja schon auf einem gemütlichen Polsterthron bequem gemacht hat. ;)

    Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
    - Max Planck -