Biologische Zusammensetzung von Meerjungfrauen

  • Hey Leute.


    Vorhin bin ich auf eine interessante aber auch dämliche Frage gestoßen, die schon irgendwie berechtigt ist.

    Sie lautet wie folgt:


    Wenn man eine Meerjungfrau grillen würde, hätte man dann obenrum Menschenfleisch und untenrum Fischfilet?


    Vielleicht kann ja jemand darauf Antworten oder hat einen Ansatz zum Diskutieren.

    MfG EinHamsterchen


  • Es wäre Meerjungfrauenfleisch und somit bedenkenlos essbar. Allerdings gilt das nur, sofern es sich um eine eigene Spezies handele und nicht um irgend ein auf dem OP aus Mensch und Fisch zusammengesetztes Individuum, das aus einer Transplantation hervorging. Dann wäre es obenrum tatsächlich Menschenfleisch und unten Fisch. Am Schwänzchen knabbern wäre somit okay, in den Hals beißen nicht.

    The idea of Salvation comes, I believe, from the one whom suffering breaks
    apart. He who masters it, on the contrary, needs to be broken, to proceed
    on the path towards the rupture. - Shaxul?

  • Naja, es gibt viele giftige Fische. Der menschliche Teil wäre statistisch eher genießbar. 😁

    Stell vor, esist eine kugelfusch-meerjungfrau. Da würde ich nicht an der schwanzflosse knabbern.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Erst am WE kam meine Nichte zu mir und sagte, dass sie sich ein Meerjungfraukostüm vom Nikolaus wünscht, mir ist dann sofort eingefallen, dass hier im Forum schon mal darüber diskutiert worden ist, übrigens, meine Nichte glaubt nicht an Meerjungfrauen, genauso wenig wie an andere Märchengestalten....


    Aber mal zum Thema essbar oder nicht essbar zurück. Habe daheim viele Pflanzen stehen, da wir ein kleines Kätzchen zu uns nehmen wollen, habe ich natürlich mal googelt welche Zimmerpflanzen für Katzen giftig sein könnten. Es ist ja bekannt, das sie gerne mal an den Blättern knabbern.

    Habe dann was interessantes herausgefunden. Wie es sich herausstellte, ist meine Orchidee oder besser gesagt Orchideenart namens Dendrobium nobile verzehrbar8|. In einem Artikel heißt es:

    "Das Kauen der Pflanzenteile führt zu psychedelischen Effekten, die denen von Amphetamin ähneln; der inhalative Konsum zieht eine cannabisähnliche Wirkung nach sich. Das Trinken eines Tees hat keine Effekte auf die Psyche.

    Die Blüten schmecken sehr angenehm; der Geschmack erinnert ein wenig an Orangenschale. Die Konsistenz ist leicht gummiartig." Quelle


    Kann das stimmen? Ich meine die Pflanze ist bei Ebay und Amazon frei verkäuflich, seht hier: https://www.amazon.de/-/en/Bam…le&qid=1605002883&sr=8-10

    Irgendwie lässt mich der Gedanke nicht locker, mir ein Blatt von der Pflanze abzurupfen und es dann zu kauen, etwas Angst habe ich aber schon wenn ich ehrlich bin:huh:.


    Was meint ihr?