DER TOD VON MILLIARDÄR UND SEXUALSTRAFTÄTER JEFFREY EPSTEIN, SEIN ILLEGLALER SEX-RING UND SEINE VERBINDUNGEN ZU REICHEN UND MÄCHTIGEN

  • ihr habt vielleicht mitbekommen, dass milliardär und sexualstraftäter jeffrey epstein wegen seinem "lolita-express" verhaftet wurde, jetzt ist er tot.

    er wurde tot in seiner zelle aufgefunden, angeblich selbstmord, aber ich habe den verdacht, er wurde ermordet, da er zuviel wusste.

    offenbar hatte er einen sex-ring von minderjährigen mädchen, die er zwang mit reichen und mächtigen zu schlafen. darunter waren wohl auch prinz andrew und bill clinton.

    ganz zweifellos, wenn er ausgepackt hätte, wären viele wichtige leute zu fall gekommen, sodass die mord-theorie alles andere als abwegig ist.


    hier ist ein video dazu, kuckt selbst:



  • Ich verbreite jetzt vielleicht nur Halbwissen und Gerüchte und sehe das Gras wachsen, evt. hat das auch gar nichts miteinander zu tun.



    Vor ein oder zwei Tagen hat mir einer meiner besten Freunde erzählt, dass irgendjemand "Selbstmord" begangen hat; in den USA. Das Problem an diesem "Selbstmord" liegt daran, dass er eine Kugel im Hinterkopf haben soll, die angeblich mindestens 80 Meter weit geflogen sein soll.


    Einer seiner Freunde, soll im Besitz wertvoller Daten sein, welche im Zusammenhang seines toten Freundes mit der Clinton-Familie stehen. Zusätzlich soll er um an diese Daten gekommen sein, eine Polizeistation gehackt haben, was also ebenso heißt, dass die Polizei hinter ihm her ist, wie auch oben genannte Familie. Die Clinton-Familie bringt seit Jahrzehnten Top-Politiker und, es müssten glaube ich, zwei Präsidenten hervor.

    Ergo, diese Familie ist sicherlich eine der einflussreichsten und mächtigsten Familien in den USA.



    Aber zu den Daten: Angeblich kann man damit die Clinton-Familie mit ca. 200 Mordfällen einflussreicher und hochrangiger US-Politiker in Verbindung bringen, weshalb man ihn tot sehen wollte. (Hab das mal kurz gegoogelt, da scheint wirklich was dran zu sein)


    Sein Freund soll, laut Aussagen meines Freundes, auf Twitter darüber etwas veröffentlicht haben, ist sicherlich mittlerweile gelöscht und besagte Person untergetaucht, klar, wenn man sich in eine Polizeistation-, oder Präsidium(?) reinhackt und eine der mächtigsten Familien des Landes gegen sich hat, ist es sicherer, sich aus dem Staub zu machen....


    Aufgrund des großen Einflusses, soll es nicht groß durch die Medien gegangen sein, mit genügend Macht, kann man sicherlich den Ball flach halten, aber mal schauen, ob da noch was kommt, oder nicht.




    Ich möchte noch dazu sagen, ich habe mir das Video jetzt nicht angeguckt, aber, wo kali eben Kontakte zu Bill Clinton erwähnte, ist mir das eben eingefallen.




    Ach, wo ich es gerade entdecke: https://www.nytimes.com/2019/0…-conspiracy-theories.html



    Zitat

    On Saturday, two and a half years into his presidency and hours after Jeffrey Epstein, the financier accused of sex trafficking, was found dead in a federal jail cell in Manhattan, Mr. Trump once again weighed in by elevating an online conspiracy theory that the Clintons were linked to his death.

    Mr. Epstein “had information on Bill Clinton & now he’s dead,” Terrence Williams, a comedian and Trump supporter, wrote on Twitter on Saturday. Mr. Williams also noted that “for some odd reason, people that have information on the Clintons end up dead.” Mr. Trump promptly shared the baseless insinuation online by retweeting it to his 63 million followers.


    Zitat

    In the murky story of Mr. Epstein’s death, Mr. Trump found particularly fertile soil: the demise of an accused pedophile with powerful friends, whose apparent suicide in a federal Manhattan jail has raised questions about “serious irregularities” and has many people — not just Mr. Trump — speculating in public about what might have really taken place.

    “Something stinks to high heaven,” Claire McCaskill, a Democratic former senator from Missouri, wrote on Twitter.

  • diese story ist mir zu mau.

    im übrigen, willst du mich verarschen? jeder weiss doch, dass nur ein clinton präsident war, also bill clinton und seine frau nie präsidentin wurde.

    und bei den clintons gabs nur zwei politker.

    und die clintons sollen 200 hochrangige politiker in den usa ermordet haben? wie soll das gehen?


    ich hoffe mal, du warst bekifft, als du das geschrieben hast.

  • nur ein clinton präsident war

    Jetzt, wo du es erwähnst. Er war 2 Mal.



    und die clintons sollen 200 hochrangige politiker in den usa ermordet haben?

    Ich schreibe doch nicht ohne Grund "angeblich"



    wie soll das gehen?

    Sind sicherlich wohlhabend, mit Geld und Verbindungen geht viel.





    Ich habe das nicht alles komplett nachrecherchiert, sondern nur so wiedergegeben , wie es mir geschildert wurde.




    ich hoffe mal, du warst bekifft, als du das geschrieben hast.

    Hoffe ich manchmal auch.

    Ich kann lediglich sagen, dass ich meinen Aluhut dabei hatte, da wir uns hier in den Verschwörungstheorien rumtreiben.





    und bei den clintons gabs nur zwei politker

    Punkt für dich. Da hab ich wohl Mist erzählt. Kann ebenfalls da nicht mehr entdecken.

  • Um das ganze mal etwas mehr aufzubauen:


    https://www.spiegel.de/panoram…gstheorien-a-1281802.html


    So wie es aussieht hatter als Bankier und Finanzie zu so ziemlich allen Amerikanischen Politikern Kontakt die in einer gewissen Liga sind. Trump, Clintons, Andrews usw. ich bin mir sogar ziemlich sicher das Obama usw. auch ebenfalls mit ihm zu tun hatten. Deshalb ist der Vorwurf einer gewissen zuordnung jedesmal nur Gerate bis mal einer richtig liegt.


    Die Soziale Gesellschaftsstruktur ist nun mal meistens so, das du dich oftmals in deinem Rahmen bewegst. Man hat Freunde ind er selben Schicht wie man selbst ist. (Klar Jugendfreunde usw.) Aber alles mit einer gewissen Macht ausgestattete hat erstmal mit der selben Gruppierung zu tun.


    Sprich es ist kein Wunder das Politiker mit Multimillionären und Milliardären zusammen kommen. Fußballspieler, Politiker, Rockstars usw.... man kennt sich oft erstaunlich gut untereinander. Diesen Effekt kannst du im kleinen Maßstab bereits auch in der Arbeit erleben. Bsp.


    Als ich damals von der Logistik in die IT gewechselt bin. Als Logistiker hatte ich die Meinung, das die Kollegen hier in der IT nur Arrogante Besserwisser waren. Ich hatte noch eine sehr simplere Verständnissstruktur was Arbeiten und so anging. Nachdem ich in der IT angekommen war verstand ich die Personen besser udn deren Beweggründe und knüpfte auch hier Freundschaften die ich echt nicht vermissen möchte. Kurz um was sich hier noch ergibt wird nicht nur ein bis zwei Politiker betreffen und wahrscheinlich noch einige andere Größen in die Medien bringen.


    Was ich interessant finde ist das er ja mehr oder minder von seiner Frau scheinbar gedeckt/gefördert wurde. Sie ist schienbar seitdem untergetaucht/Verschwunden.


    grüße


    Black crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Was ich interessant finde ist das er ja mehr oder minder von seiner Frau scheinbar gedeckt/gefördert wurde. Sie ist schienbar seitdem untergetaucht/Verschwunden.

    Was wirklich interessant ist, stimmt.


    Man könnte nun ein Wenig herumraten:


    Warum ist sie untergetaucht?


    1. Ihr Mann hatte wirklich Informationen, die nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten; sie evt. ebenso und bringt sich nun schleunigst in Sicherheit


    2. Sie wurde vielleicht aufgrund 1. schon unschädlich gemacht.

  • Was wirklich interessant ist, stimmt.

    Ich finde es halt wirklich seltsam, das man von dem ganzen an sich in dne Medien vergleichsweise wenig hört. Wenn man andere berühmte Fälle wie Cosbys usw nimmt.

    Ebenfalls wird dem Verschwinden der Frau scheinbar wenig relevanz beigemessen. Ich meine das klingt wie...


    >>Oh die ist weg? War die Wichtig? Wie die hat ihm geholfen, sowas gibts?<<


    Finde das schon etwas dubios. Ich mein klar mit den ganzen amokläufen und so in letzter Zeit gabs in Amerika auch andere Themen welche hohe Medienpräsenz hatten, aber das dass alles so ruhig behandelt wurde/wird finde ich etwas seltsam.


    1. Ihr Mann hatte wirklich Informationen, die nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten; sie evt. ebenso und bringt sich nun schleunigst in Sicherheit


    2. Sie wurde vielleicht aufgrund 1. schon unschädlich gemacht.

    Die Vermutung würde nahe liegen ja. Sollte es sich herrausstellen das es kein "Selbstmord" war, dann tippe ich mal auf die 2 da sie dort wirklich tief mit involviert war.


    Allerdings muss man sich auch mal voraugenhalten, das es sich in dem Gefängnis in dem dies passierte, nicht der erste Selbstmord von berühmten Insassen ist. (glaub ich steht auch im Artikel)


    grüße


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Da liegt es durchaus nahe, dass da ein hohes Tier involviert ist und dementsprechenden Druck ausübt, dass da nichts an die Öffentlichkeit gerät.

    epstein hatte gegen soviel wichtige leute peinliche und rufschädigende sachen in der hand dass im grunde jeder in frage kommt, ihn umgebracht zu haben. da diese leute auch immer wissen, wie man dinge vertuscht wird der auftraggeber wohl nie gefunden werden. fest steht nur, zumindest für mich, dass es kein selbstmord war.