Im Traum erschossen, beim Aufwachen Schmerzen

  • Guten Tag Gemeinde,

    Durch Google bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ich hatte gestern einen Traum der mich nicht loslässt, ich Versuche diesen Mal in einem Text zusammenzufassen.


    Alles fing an das ich in einem Geschäft war da kamen so maskierte Männer rein. Ich war zuerst weit weg von den Männern, meine Neugier war aber stärker als mein Verstand deshalb ging ich auf einen Mann zu. Als ich kurz vor dem Mann war wollte ich ihm diesen Sack bzw Maske abnehmen, aber bervor ich das tun könnte geschah es. Der unbekannte Mann zog eine Waffe und zielte auf meine linke Bauch Seite, von ihm aus war es rechts. Dann ging alles schnell ich flog zu Boden und langsam wurde alles schwarz der Mann guckte mich an, ich hatte die Kugel gespürt im Bauch es tat weh. Dann wurde ich wach und hatte in diesem Bereich Schmerzen es muss die Niere gewesen sein oder die Milz vllt auch der Darm. Der Spuk dauert ca paar Sekunden bis ich realisiert hatte das es ein Traum war, der Schmerz war für paar Sekunden noch präsent.


    Meine Frage jetzt ist das normal und was bedeutet das alles? Eine info zu mir ich habe meinen Job verloren und habe Existenz Ängste bzw Geldsorgen, könnte da ein Zusammenhang bestehen? Ich mach mir halt ständig Sorgen wie es weitergeht und wie ich alles bezahlen soll. Manchmal denke ich am besten wäre es wenn alles vorbei ist, das kriege ich aber nicht gebacken da bin ich zu stark am Leben gebunden, aber trotzdem überrollt einem so eine Last bzw eine Bürde da ich ja auch für meine Freundin mit Sorge und für unseren Hund.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen bzw Antworten liefern.


    Danke schon mal.:)