• Zitat von "Tina"

    Dann kaeme es in etwa auf die Romantik von den Supersoakern gefuellt mit Weihwasser in "From Dusk till Dawn". :)


    falsch,from tusk till dawn und john carpenters vampire,waren die filme wo ich wieder angefangen habe an die menschheit zu glauben,den diesen glauben hatte ich nach interview mit einem vampir verloren.

  • Zitat von "hannibal"

    knoblauch hat eine reinigende wirkung, welche als abstoßend für die "dunkle und schwarze" seele eines vampirs gilt...


    deswegen der knoblauch


    jeder der schonmal knoblauch gegessen hat weiss das er durch die schweissporen sehr start riecht. selbst für nicht-vampiere unangenehm :)
    kranke menschen riechen auch oft schlecht. vielleicht schützt es der legende nach deshalb vor vampiren weil sie die qualität oder gesundheit des opfers nicht riechen können.


    ich glaube nicht dass es vampire gibt freue mich aber trotzdem auf Blade III :)


    PS Hannibal
    musst du nakte brüste als avatar haben? oder ist das dein gesicht?

  • Zitat von "Alukana"

    jeder der schonmal knoblauch gegessen hat weiss das er durch die schweissporen sehr start riecht. selbst für nicht-vampiere unangenehm :)
    kranke menschen riechen auch oft schlecht. vielleicht schützt es der legende nach deshalb vor vampiren weil sie die qualität oder gesundheit des opfers nicht riechen können.


    ich glaube nicht dass es vampire gibt freue mich aber trotzdem auf Blade III :)


    PS Hannibal
    musst du nakte brüste als avatar haben? oder ist das dein gesicht?


    die leute damals glaubten das der gestank vom knoblauch gegen untote schützt,weil der für sie scheins unerträglich sein sollte.

  • Zitat von "Mr. Perfect"


    Und ein alter Aberglaube besagte zum Beispiel, dass ein Silbertaler unter der Zunge oder auf dem Kopf, da bin ich mir nicht mehr sicher, die Rückkehr als lebender Toter verhindert.


    Also die Silbertaler (genau gesagt 2 davon) legte man auf die Augen eines Toten. Es galt als Fährgeld für den Fährmann, der die Toten über den Totenfluss ins Totenreich überführte.

  • Bild am Sonntag vom 05.05.1996:


    Mörder-Vampir saugte 100 Ziegen aus


    Ein blutsaugendes Ungeheuer sorgt im Nordwesten Mexikos für Angst und Schrecken. Der Vampir soll schon mehr als 100 Ziegen, Schafe und Truthähne getötet haben. Die verängstigte Bevölkerung taufte das fledermausähnliche Untier "Chupacabras" - Ziegensauger. Mehrere Polizeibeamte jagten es mit Netzen, Fallen und Käfigen.
    Eine wissenschaftliche Erklärung für das Phänomen gibt es noch nicht. Mitarbeiter eines Institutes für Tierpathologie bestätigten jedoch den Tod der Tiere durch hohen Blutverlust.

  • Kein Problem! :) Wenn Du nachschauen willst, ob zu einem bestimmten Thema schon etwas gepostet worden ist, dann benutz einfach die Suchfunktion. Sonst werden Deine Posts unter Umstaenden in den passenden Thread verschoben und Du findest sie nicht mehr. :)

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • ich bin in transilvanien geboren.also dieser dracula gennant auch graf dracula is meiner meinung nur ne sage.
    denn grundsetzlich hies der graf vlad tepes(asgesprochen wirds:Wlad Zepesch) er war ein führchterlicher führer.um seine feind abzuschrecken.die ihn angreifen wollten hat er gefangene vor seiner burg regelrecht aufgespießt.durch den after hinauf durch den mund.also echt krank war er.durch vieler solcher taten hat er auch seine eigen leute verschrekt.dadurch kam das wort drakula.
    also drac heist auf rumänisch teufel. draku=der teufel. davon kommt also dracula.natürlich ist seine geschichte viel länger als die ich euch hier erzähle. :D


    also ich glaub an keine vampire. :evil:

  • Wow, es ist schon interessant wie viele Versionen es von der Geschichte gibt. Hier die die ich kenne (eher ne Zusammenfassung):


    Bram Stoker wusste sehr genau, dass Vlad Tepes KEIN vampir war. Seine Lebensgeschichte inspirierte ihn aber zu dem Roman.


    Vlad Tepes gab es tatsächlich (irgendwo hab ich auch noch die Geschichtlichen Daten- bloß wo???? :oops: ). Leider bekomme ich nicht mehr alles zusammen, nur dass er und seine Geschwister verkauft (oder entführt) wurden als Kind und er später zurück kam um sich zu rächen und seine erbfolge anzutreten. (sorry, mein Deutsch ist furchtbar heut)
    Das mit dem Geld hab ich auch schon gehört.
    Zum Namen Dracula gibt es auch mehere Theorien. Zum einen die rumänische Übersetzung Teufel.
    Eine andere besagt, dass der Vater von Vlad Tepes einem Ritterorden angehörte der Dracul hieß, wobei hier aber nicht, das rumänische Drakul=Teufel gemeint ist sondern das Lateinische Draco = Drache.
    Er soll also dem Drachenorden angehört haben.


    Was nun stimmt bedarf vermutlich einer gründlichen Recherche für die ich im Moment keine Zeit hab. Vielleicht find ich aber noch ma das Buch wo ich das gelesen hab.

    "Derek sagte immer: Es ist gut mit einem Zitat abzuschliessem, denn wenn jemand anders es schon am besten formuliert hat, und man selbst es nicht besser kann, dann stielt man eben von ihm... und verschafft sich einen starken Abgang!"

  • Zitat von "ulfkirsten"

    sagt mal, sollte "underworld" nicht eine trilogie werden? ich finde vampire und werwölfe werden von der filmindustrie vernachlässigt!


    Gabs da nicht genug von in der Frühzeit von Hollywood (30'er-50'er Jahre)? Zudem war doch in den letzten Jahren mit den "Blade"-Filmen eine recht populär gewordene Filmreihe über Vampire in den Kinos zu sehen.

    Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
    - Wingman (2013)

  • lol


    Blade ist einer der absolut, absolut, absolut miesesten Filme die ich gesehen habe...


    Von Underworld abe ich noch nichts gehört. Aber wenns um Werwölfe geht: Muss ich unbedingt gucken :D


    Zum Thema Werwolffilme: Ginger Snaps 1+2 und "Werwolf von tarker Mills" sind wirklich gut :)

    Mundus vult decipi, ergo decipiatur
    Es gibt kein Gut oder Böse. Es gibt nur verschiedene Ansichten
    Ich hatte einen Traum; ein Hopper hing am Baum. Ich hatte viele solcher Träume, doch nicht genügend Bäume

  • super, in den 40ern und 50ern :shock: das waren ja bestimmt super filme, vor allem vom heutigen standpunkt aus betrachtet. wer soll sich denn sowas noch reinziehen. und zu blade, die filme waren ganz nett, aber das waren auch nur 3, und nach dem zweiten war der hype auch schon vorbei.