Sehen Haustiere (Katzen/Hunde) Geister?

  • Guten Abend Leute,


    wie fange ich am besten an..?!


    Alles begann damit, dass meine Katze etwas Unsichtbares in der Stube gejagt hat. Ich dachte mir nichts weiter dabei, aber als es fast regelmäßig wurde, immer um die gleiche Zeit, so zwischen 21 - 22 Uhr, hab ich einfach mal mein Handy, im Videomodus mit Licht an, draufgehalten.....und siehe da..!!! Meine Katze verfolgt eine schwebende Kugel im Zimmer..!!! Ich habe 3 Katzen aber diese Erscheinung sieht nur diese eine Katze. Es macht mir keine Angst, ganz im Gegenteil, ich finde es sehr interessant..!!! Trotzdem würde ich gerne wissen was es ist. Es sieht wie Staubpartikel aus, die vor der Kamera rumfliegen, das komische ist nur, dass diese Kugel ihre Richtung ändert, als würde sie gesteuert werden. Über die Wochen wurden es immer mehr Kugeln in verschiedenen Größen sogar.

    Ich bin NICHT religiös..!!! Ich glaube nur das, was ich sehe..!!!


    Falls jemand das gleiche Phänomen schonmal gesehen hat, der soll sich bitte mal melden. Würde mich gerne mal darüber austauschen. DANKE

  • Es macht mir keine Angst, ganz im Gegenteil, ich finde es sehr interessant..!!! Trotzdem würde ich gerne wissen was es ist. Es sieht wie Staubpartikel aus, die vor der Kamera rumfliegen, das komische ist nur, dass diese Kugel ihre Richtung ändert, als würde sie gesteuert werden. Über die Wochen wurden es immer mehr Kugeln in verschiedenen Größen sogar.

    Ich bin NICHT religiös..!!! Ich glaube nur das, was ich sehe..!!!

    Oha das Thema ging scheinbar iwie an mir vorbei. Sorry erstmal dafür. Und herzlich Willkommen (wenn auch spät).

    Generell könntest du uns also s ein Videomaterial also auch zur Verüfgung stellen oder? Wenn nicht können wir dir ja schlecht beipflichten... Ach ja und Geister usw hat eigentlich wenig mit Religion zu tun ich glaub das wäre dennen wenn sie Existieren relativ sagen wir mal Wurscht ^^


    Hallo

    Ich denke auch, dass das nicht jedes Tier sehen kann. Wir haben auch einen Hund erwischt, der diese Dinge sieht.

    Ich muss dazu sagen, dass wir in einem Freaky-Haus wohnen.

    Das wiederum stelle ich auch stark in Frage...

    1. Gibt es dafür keinerlei haltbare Beweise oder anhaltspunkte.

    2. Gibt es genügend Erklärungen was man anstatt gehört, gesehen oder sonstiges hat (also die Katze).

    3. Besitzten einige Tiere Verbessertes Seh-, Geruchs und Hörverhalten, das heißt sie nehmen ganz anders Dinge wahr wie wir Menschen. Hören oder sehen dinge Besser oder viel eher.


    Beispiel dafür: Ich habe einen Mischlingshund und wohne in einer sehr ruhigen kleinen Stadt/Dorf nenn es wie du willst. Sobald sich jedoch etwas auf der Gasse vor usnerem Haus bewegt (Umkreis von etwa 100-200 Metern) geht der Hund Steil ohne das sie etwas sieht. Gleiches gilt für die Katze eienr Bekannten, Fliege Schwirrt an ihr vorbei, sie sieht in die Richtung schaut ihr gelangweilt nacht. Dann macht die Fliege nen Unbedachten Schlenker und Bamm geht die Katze hoch wie ne Rakete und dreht ne runde über die Couch.


    grüße


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Hallo, ich habe da 2 Erlebnisse...das 1. nur mit meiner Tochter (da war sie ca 2,5-3 Jahre alt) sie schrie eines Abends (dezember 2013)wie am Spieß nach mir, es sei jemand in ihrem Zimmer, ich bin direkt in ihr Zimmer gerannt und habe das Licht angeschalten, es war aber außer ihr und mir niemand zu sehen. Sie heulte und rief,da, er steht neben dir....er sieht so gruselig aus...nur ich sah immer noch niemanden...(mir lief es eiskalt den Rücken runter) ich sagte ihr dass ich nichts sehe und sie mir genaue Angaben machen muss wo sich diese Person aufhält, damit ich ihn raus jagen könne...dies tat sie auch, bis wir ihn zur Tür raus bekamen...das schlimme war,es war spürbar und sie hatte bis dato nicht mal gewusst, dass es Monster gibt,denn die Beschreibung war die eines Monsters.

    Anfang 2015 hatten wir dann schon unseren Kater, April 2014 kam er zu uns...bis er eines Abends wie ein gestörter an der zimmertür meiner Tochter randalierte, was er bis dato noch nie getan hatte, trotz schimpfen und versuche ihn da weg zu kriegen, war einfach nicht möglich..er versuchte die Tür zu rammen und zeitgleich wimmerte meine Tochter, das Monster ist wieder da...

    Da riss ich selbst die Tür auf und machte direkt Licht an,unser Kater war da schon an mir vorbei gerast aufs hochbett rauf,knurrend, rasend vor Wut, oben kehrtwendung wieder runter und rannte die Wand hoch, als würde er was hetzen...dann mit einem Schlag, kam er seelenruhig zurück und ging langsam wieder auf das hochbett und legte sich neben meine Tochter....Sie sagte mir, dass er das Monster verjagt hat...bis heute kam es auch nicht wieder...

    Ich glaube alleine durch diese beiden Begebenheiten, dass Kinder und auch Tiere,bzw in unserem Fall, Kater: Geister, Monster usw. sehen und spüren können.

    Wir wohnen mittlerweile auch in einer anderen Wohnung, wo ich vor kurzem eine Erscheinung hatte, eine Geisterkatze,die ich aus dem augenwinkel wahrnahm...ich dachte erst unser Kater wäre es, allerdings kam er erst in dem Moment in den Raum, sprich aus der entgegengesetzten Richtung..

    Meine Reaktion hat mich selbst sehr überrascht, ich habe das einfach akzeptiert 😂

    Nur gezeigt hat sie sich meinem Kater und mir, meine Tochter hat sie bisher noch nicht gesehen...


    Mag sein, dass einige glauben, das wäre Einbildung gewesen, ich weiß aber, dass wir alle dieses wirklich erlebt haben...

  • Kinder haben eine ziemlich lebhafte Fantasie, das muss also kein Monster gewesen sein. Das es für dich spürbar war, ist wahrscheinlich der Situation geschuldet, da du selber Panik bekommen hast in dem Augenblick. In Hohlräumen bei Wänden oder Decken können sich Nagetiere verstecken, der Kater könnte diesem nachgejagt haben. Vielleicht hat sich deine Tochter auch aus dem selben Grund ein Monster eingebildet (vielleicht schon beim ersten mal) und so kamen zwei Punkte zueinander.


    Zitat

    Ich glaube alleine durch diese beiden Begebenheiten, dass Kinder und auch Tiere,bzw in unserem Fall, Kater: Geister, Monster usw. sehen und spüren können.

    Dann müsstest du sie auch sehen können. Das gesunde Auge nimmt Elektromagnetische Wellen auf, egal ob Katze, Kind oder Erwachsener. Wenn 5 Leute in einem Raum stehen und nur einer einen Geist sieht, dann hat entweder der eine eine Halluzination oder die anderen vier sind blind. Ähnlich ist das mit dem Spüren, es gibt keinen Sensor für Geister, weil wir keinen Sensor für Geister brauchen. Gäbe es einen, dann würden wir alle Geister spüren können, wie auch immer "spüren" definiert ist.

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • Kinder haben eine ziemlich lebhafte Fantasie, das muss also kein Monster gewesen sein. Das es für dich spürbar war, ist wahrscheinlich der Situation geschuldet, da du selber Panik bekommen hast in dem Augenblick. In Hohlräumen bei Wänden oder Decken können sich Nagetiere verstecken, der Kater könnte diesem nachgejagt haben. Vielleicht hat sich deine Tochter auch aus dem selben Grund ein Monster eingebildet (vielleicht schon beim ersten mal) und so kamen zwei Punkte zueinander.


    Dann müsstest du sie auch sehen können. Das gesunde Auge nimmt Elektromagnetische Wellen auf, egal ob Katze, Kind oder Erwachsener. Wenn 5 Leute in einem Raum stehen und nur einer einen Geist sieht, dann hat entweder der eine eine Halluzination oder die anderen vier sind blind. Ähnlich ist das mit dem Spüren, es gibt keinen Sensor für Geister, weil wir keinen Sensor für Geister brauchen. Gäbe es einen, dann würden wir alle Geister spüren können, wie auch immer "spüren" definiert ist.

    Ich bin da zwar auch skeptisch aber da gebe es auch noch andere Möglichkeiten:


    Die Unsichtbarkeit von Geistwesen muss nicht rein physikalisch sein, sondern könnte durch eine Manipulation des Gehirns erfolgen.

    Wahrscheinlich besteht vor Tieren und kleinen Kindern kein Grund sich zu verstecken.

    Wie das genau funtionieren soll kann ich mir jetzt aber auch nicht vorstellen.


    So könnten auch Geisteraufnahmen funktionieren (mal angenommen daß nicht ALLES Fake ist) Die Geräte sind tote Gegenstände und können daher nicht manipuliert werden.


    Aber wie gesagt das ist jetzt nur ein Gedankenspiel.

  • Ja, davon habe ich vor Kurzem schonmal was gehört. Wäre für mich die Erste These seit langem, die ich bezüglich Geistern tatsächlich interessant finde. Trotzdem stellen sich mit dann zwei Fragen, bzw Probleme. Zum einen, wie soll man etwas derartiges nachprüfen. Man müsste ja quasi Hirnscans von Kindern nehmen während sie Geister sehen um zu schauen, welche Hirnregionen aktiv sind und selbst das wäre kein 100%iger Beweis. Außerdem stellt sich die Frage, wieso Geister die Gedanken, bzw die Wahrnehmung von Kindern und Tieren manipulieren wollen?

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • Ja, davon habe ich vor Kurzem schonmal was gehört. Wäre für mich die Erste These seit langem, die ich bezüglich Geistern tatsächlich interessant finde. Trotzdem stellen sich mit dann zwei Fragen, bzw Probleme. Zum einen, wie soll man etwas derartiges nachprüfen. Man müsste ja quasi Hirnscans von Kindern nehmen während sie Geister sehen um zu schauen, welche Hirnregionen aktiv sind und selbst das wäre kein 100%iger Beweis. Außerdem stellt sich die Frage, wieso Geister die Gedanken, bzw die Wahrnehmung von Kindern und Tieren manipulieren wollen?

    Habe mich wohl falsch ausgedrückt .


    Manipuliert wären die Gehirne der Erwachsenen, also das nicht sehen wäre die Manipulation.


    Kinder könnten Sie natürlich versuchen zu beeinflussen (imaginärer Freund) und zeigen sich nur denen.


    Tiere sehen weil diese von Geistern nicht belangt werden, also unwichtig sind oder den Menschenb eh nichts "sagen" können.

  • Ach so meinst du das. Aber wieso sollen sie von erwachsenen Menschen nicht gesehen werden und wieso kommt es trotzdem vor, dass manche sie scheinbar sehen können?

    Die Auswahl der "Sehenden" wird höchstwahrscheinlich nach Interessen/Prioritäten festgelegt.


    Warum sich vor "Nichtssehenden" verstecken?


    Da denke ich an das Sprichwort: "der größte Trick des Teufels ist weiszumachen daß er nicht existiere" (oder so ähnlich) könnte man auch auf Geistwesen übertragen.

    Also sie zeigen sich halt nicht jeden, das soll es ihnen dann wohl leichter machen bzw vermeidet Exorzismen oder ähnliches.


    Aber wie gesagt nur Gedankenspiele.

  • Interessantes Gedankenspiel.

    Nur bleibt das Warum.


    Wiesosillten sich Geisterwesen vor Erwachsenen verstecken? Das hieße ja, dass sie in Erwachsenen eine Bedrohung sehen. In Kindern und Tieren nicht. In wiefern sollte der Adulte Mensch denn eine Bedrohung sein?


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Das wäre wohl das ewige Geheimnis.


    Könnte sein daß der Geist das Kind irgendwie beinflussen will, und damit der Erwachsene das nicht stört, exestiert dieser Geist dann einfach nicht, damit kann der Erwachsene nicht das Kind vom Einfluss fernhalten.

  • Naja, theoretisch wäre das definitive Wissen darüber, was nach dem Sterben passiert, ja auch etwas, das unsere gesamte Weltanschauung auf den Kopf stellen würde. Vielleicht gibt es da ja eine Art Codex oder sogar einen Zwang, welcher aber aus bestimmten Gründen nicht immer eingehalten werden kann, wodurch es zu einzelnen Sichtungen kommt.

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • kann ich dir genau sagen, weil es sich um den geist eines kindes handelt, der zu lebzeiten von erwachsenen misshandelt wurde und jetzt nur noch kindern und tieren traut.