Hip Hop Brutal

  • das Problem ist einfach, das einfach immer weniger auf den Inhalt geachtet wird... Hauptsache die Beats sind toll, am besten noch einen Ohrwurm reinpacken... und man hat einen Nr.1 Hit, der einen erst einmal versorgt... so ist es doch, und nicht anders :)
    Ich finde Musik von unbekannten Künstlern (wenn ich z.b an einen bekannten denke, der auch Rap macht) klingt viel besser als so'n Aggro-mist, weil solche Leute n och ihre Gedanken und GEfühle mit einbringen.

  • Würdest du bitte deine Posts in normaler Schriftgröße schreiben und aufhören homosexuelle Menschen zu beleidigen? Danke :)

    Ein kluger Herrscher überlegt gründlich, bevor er Gewalt gegen jemanden anwendet, dessen Worte ihm nicht gefallen.


    -Lord Vetinari

  • Zitat

    Und das mit der schriftgröße mußte sein das is etwas was jeder lesen muss und nicht übersehn werden darf.


    Och hier darf man es auch mal übersehen....


    Also bitte zukünftig in normaler Schriftgrösse schreiben :)


    ^i^

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Zitat


    ach sorry Juvi ich wollte sicher nicht homosexuelle beleidigen sondern nur Hip Hoper.
    Und das mit der schriftgröße mußte sein das is etwas was jeder lesen muss und nicht übersehn werden darf.


    lol, du willst Hip Hop beleidigen und selber hörst du Lieder von einem Ex-Bigbrotherbewohner?


    lol das Niveu hier sinkt.

  • Naja, wenn man den Sinn und die Botschaft dieser Musik nicht versteht (in einigen Songs), dann sollte man es wohl wirklich besser sein lassen.


    Schade finde ich nur, das man sich nicht "zivilisierter" ausdrücken kann. Außerdem - was spricht gegen Schwule?

  • Tschuldigung Knusper


    aber



    Okay Jürgen hat eine unglaubliche Qualität, seine geniale Stimme gepaart mit diesen tollen Texten und dem unglaublichen ( eintönigem ) Hintergrundgedudel ist es wirklich qualität ( mein gott ich hab diesen Song auch auffer Platte, und es ist soo schlecht )

  • was in den top 20 ist, ist selten qualität :lol: vor 10 jahren war ich auch ein riesiger hip hop fan, aber seit mindestens 8 jahren hat diese musik nichts mehr zu sagen. ich muss mir nich von irgendnem dummen typen per sprechgesang mitteilen lassen, dass er dickere felgen an seiner karre hat als ich an meiner :lol:

  • Zitat


    also wie Brian Molko von Placebo über hip hop gemeint hat:


    "Nur weil 2 mio Fliegen scheisse fressen ist das noch kein beweis über Qualität"


    OMG


    Ich hasse dieses Vorurteil, ich liebe leute die keine Ahnung habe naber trotzdem noch drüber labern müssen.


    Ausserdem ist das Zitat nicht von Herrn Molko sondern ist Uralt, es gibt mehr als 2 Millionen Fliegen auf der Welt, und so ganz neben bei ist selbst in deutschland nur Amirap wirklich hoch gechartet.

  • Okay, wir reden von Qualität und dann bringt jemand Jürgen ins Thema ein... hmmmm....
    Ich weiß nicht, was ich qualitativ hochwertiger? Jemand, der über sein Leben rappt, davon wie er es von der Straße ins Business geschafft hat oder jemand der über "HipHop ist halbschwul" singt, weil er nichts anderes kann als dissen?
    "Lu-Lu-Lukas-Song" zeugt natürlich von Niveau und geistiger Reife.


    Ich sage nicht, das alle amerikanischen Rapper und HipHop'er geistig auf der Höhe sind, aber es gibt sehr viele sehr gute Songs.
    Und wenn ich nur mal einige Bekannte hier nenne...
    "Numb/Encore" von Jay Z & Linkin Park (auf den Text kommt es an)
    "A ballad for the Fallen soldier" wieder Jay Z
    "Ghetto Gospel" Akon feat. 2 Pac
    "Changes" 2Pac


    Oder einer meiner Lieblingsssongs zur zeit (nur ein Love-song)
    "Age Ain't nothing but a number" Pretty Ricky


    Ich habe jetzt nur Beispiele gegeben, die wahrscheinlich ALLE kennen.

  • Zitat

    also ich find hip hop scheisse.


    Das ist natürlich mal eine äußerst sachliche und begründete Aussage :roll:


    Ich find Techno auch "scheiße", aber ich könnte begründen warum. Und würde dann auch ne vernünftige Aussage machen.

  • SO! ich find hip hop scheisse weil ich denke das hip hop eine musikart für unterbelichtete menschen die in den sozialschwachen schichten leben ist. Hip Hop kann einfach jeder machen. Nen behinderten reim mit "fuck" und "shit" und "nigga jo" und dann noch nen billigen beat dazu und ZACK hat man ein lied dessen text total behindert ist und einfach ......BILLIG ist. :) das ist meine meinung. Nimmts mir nich böse^^

  • Das klingt genau danach, was ich mir schon dachte: Das Du keine Ahnung hast und daher kann ich es Dir nicht übel nehmen.


    Aber das Du mich damit als unterbelichtet empfindest, das nehme ich Dir übel. Würdest Du mal ein wenig über den Horizont blicken und Dich mal wirklich mit den Texten und der Geschichte dieser Musik befassen, würdest Du das Ganze anders sehen. Ich habe mich drei Jahre lang (freiwillig!) in der Schule mit der Geschichte der "Black Music" beschäftigt, wo unter anderem ja auch HipHop dabei ist.


    Ich sage ja auch nicht, das jemand, der Metal oder Techno hört, unterbelichtet ist! Zwar kann ich es nicht nachvollziehen, dennoch, Musik ist ein Gefühl, man kann dadurch alles ausdrücken und das ist mir dabei wichtig. Und dieses GEfühl, sich auszudrücken, gibt mir diese Musik eben. Traurig, agressiv, nachdenklich... es hat alle Facetten

  • Zitat

    wichtig. Und dieses GEfühl, sich auszudrücken, gibt mir diese Musik eben.


    Das hat doch jede Musikart Hip Hop ist zwar geschmackssache wie Rock Metal oder was weiß ich aber respektieren sollte man es schon da Hip Hop auch Musik ist nur kennen die wenigsten das richtige Hip Hop. Hip Hop kann gut klingen aber für meinen Teil ist es nicht zufriedenstellend.