• kati2: Eigentlich isses egal wie es eine Band macht. Entwickelt sie sich weiter regen sich alle auf (Metallica), und bleiben sie ihrem Stil treu isses auch kacke für manche. :roll:


    Die einzige Band der diese Kritik erspart blieb scheint mir ist AC/DC...obwohl da die Fans auch sagen, dass das neue Album gut geworden ist, aber sie live trotzdem nur die alten Sachen hören wollen.


    Musiker muss ein Scheißberuf sein...

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • hallo zusammen :winks:


    ich find dass jeder das hören sollte, was er mag. ich hör mir rammstein aber nicht an, denn das is zu aggressiv für mich. ich hör mir nur sanfte und positive musik an. deshalb mag ich asiatische musik total gern(besonders yui), da sind nämlich die meisten ruhig und sanft.


    liebe grüße lucy :winks:

  • Es gibt weitere News zu Rammstein.
    Denn zum ersten Mal seit 11 Jahren und zum zweiten Mal in der Geschichte der Band treten sie wieder beim Rock im Park und Rock am Ring auf, um das Jubiläum der beiden Festivals (Rock am Ring: 25 Jahre, Rock im Park: 15 Jahre) zu würdigen und dem Publikum mit ihrem neuen Album kräftig einzuheizen. Das alles natürlich als absoluter Headliner.


    Mit ein bisschen Glück komme ich sogar an Tickets für Rock im Park ran!


    Discuss!

  • Naja Rammstein als Headliner is ja schon ne grosse Sache,denn ihre Liveshows sind ja meistens sehr überzeugend...
    Allerdings bleib ich bei Wacken,denn Jan Delay oder Peter Fox....xDD Hat nicht wirklich was mit Rock zu tun...meiner Meinung nach.
    Natürlich treten durchaus klasse Bands auf.

  • so. Mal mein Review von "Liebe ist für alle da"


    Nach der Veröffentlichung von "Pussy" dachte ich mich es wird ein stark ins Denglische Kommenrziges Happy Peppy Album ohne die bekannte (und geschätzte) Schwere und Dramatik für die Rammstein eig. bekannt ist.
    Nach dem Erscheinen von "Rammlied" hab ich auf ein mittelmäßig gutes Album gehofft.


    Im Endeffekt kam alles anders.


    Das Album ist (zumindest für meinen Geschmack) unglaublich gut geworden.


    Der erste Song "Rammlied" eröffnet es auf eine gute Art und Weise, immerhin spricht der Text ja davon, dass sie nach langer Zeit wieder da sind usw. Also ein richtig guter Opener fürs Album.


    Das 2. Lied "Ich tu dir weh" ist textlich und musikalisch zwar nichts aufregendes neues, aber es ist fetzig, hat einen guten Beat und ist durchaus akzeptabel für eine Rock Platte.


    Direkt danach kommt "Waidmanns Heil", das direkt nach einer Jagdhorneinleitung eins der härtesten Riffs des Albums bietet. Guter Text der das schwermetallene Zusammenspiel der Gitarren und des Schlagzeug ordentlich unterstreichen kann. Einer der stärksten Songs des Albums!


    Lied 4 der "Haifisch" ist mal etwas anderes. Mir fällt schwer wirklich viel über das Lied zu sagen. Es ist...ok...würds net streichen aber ist definitiv kein Highlight der CD.


    Das fünfte Lied "B********" ist eins das mir weniger zugesagt hat. Bietet eig. nichts neues, hat eine fade Melodie, keine Tiefe und auch der Text ist eher Mau.


    Lied Nummer 6 "Fruehling in Paris" zählt für mich zu den stärksten Liedern der CD. Hat zwar keine richtige Härte drin aber Text ist super, Gitarrenspiel ist super, der Refrain hat Ohrwurmfaktor. Alles in allem eins meiner Lieblingslieder des Albums.


    Das siebente Lied "Wiener Blut" ist interessant. Es geht um die Fritzl Geschichte soweit ich das verstanden hab:


    Komm mit mir, komm auf mein Schloss, da wartet Spaß im Tiefgeschoss...


    Das Paradies liegt unterm Haus, die Tür geht zu, das Licht geht aus.


    Geschmackssache ob man das jetzt geil findet. Aber da ich glaube, dass das Lied nicht wirklich Provokation sein soll find ichs ziemlich gut.
    Der Text ist auch gut, die Gitarrenparts passen auch gut.
    Es ist aber definitiv ein Vocal-Orientiertes Lied weshalb es musikalisch zwar gut ist aber eher Lyrics unterlegt mit Musik anstatt eines Rockliedes ist. Nichts zum abgehen, nichts zum Headbangen aber zum Anhören gut.


    Lied 8 ist letztendlich "Pussy". Darüber wurde denke ich genug geredet. Kommerzig, geht ins Ohr, Text provokant aber auch dumm genug. Aber es streitet sich mit "B********" um den Rang des schlechtesten Liedes.


    Der neunte Song ist der Namensgebende Titel "Liebe ist für alle da".
    Fängt gut mit dem Schlagzeugpart an, bringt Stimmung. Ist definitiv ein Konzerttaugliches Lied weil es die richtige Härte für eine gute Bühnenshow + Publikumsstimmung mitbringt.
    Der Text ist meiner Meinung nach zwar schwach, aber wenn man weghört und sich auf die Riffs konzentriert hat man hier eine mehr als zufrieden stellende Metalnummer.


    Track 10 "Mehr" ist wieder ein Vertreter des Mittelmaßes. Es ist nicht schlecht, Text ist gut, Musik geht ins Ohr. Es ist OK.
    Kürzeste Review, gibt net mehr zu sagen.


    Und der finale elfte Track "Roter Sand" ist glaub ich ein krönender Abschluss für das Album. Superguter morbider Text, tiefgreifende Gitarrenparts und Ohrwurmfaktor. Ich glaube den Song auf den letzten Platz der Trackliste zu packen war eine sehr gute Idee. So hat man einen guten Ausklang und gleichzeitig ne Weltklasse Nummer.
    Jedoch leider nicht Live-Tauglich meiner Meinung nach.


    ------------------------


    Spezial Review gibts noch zu den Bonus-Tracks der Special Edition (die Songs die es aufs offizielle Album nicht geschafft haben).


    1. bzw. 12. Track - "Führe mich" ist ein harter Song, aber kann mich weder sonderlich vom Rhytmus, Melodie noch Text begeistern. Zu schwer, zu hart, zu langsam. Hat definitiv nichts auf dem Album zu suchen.


    Der 2. bzw. 13. Track heißt "Donaukinder" und da muss ich gleich vorweg schicken, dass ich es eig. richtig scheiße finde, dass "B********" auf dem Album erschienen ist aber "Donaukinder" nicht.
    Für mich gibt es nur zwei Erklärungen. Entweder wollten sie nicht zuviele "epische" Lieder draufbringen sondern mehr harte schnelle Nummern und meinten "Roter Sand" und "Frühling in Paris" würden reichen.
    Oder sie haben es aufgrund der Ähnlichkeit mit "Sonne" im Refrain draußen gelassen.
    Trotzdem habe ich schon in vielen Kommentaren über das Lied gelesen, dass anscheinend auch viele andere Fans empört sind, dass der Song nicht am offiziellen Album erschienen ist.
    Definitiv ein hörbarer, sauguter Track mit überraschend gutem Text.


    Nummer 3. bzw. 14. trägt den Titel "Halt", und genau das dachte ich mich auch das gesamte Lied über.
    Ich muss zugeben, dass der Text geil ist aber diese Choräle im Hintergrund mit einem wirklich faden Gitarrenriff ist einfach ein wenig ausgelutscht finde ich darum hat es den Platz auf der Reserverbank durchaus verdient.


    4. bzw. 15. bzw. vorletzter Song ist "Roter Sand" in Orchesterversion. Ich find den Track am Album selber saugut, als Orchesterversion ist er zwar immernoch gut aber überraschenderweise schwächer als sein Pendant. Und das sag ich obwohl ich eigentlich Orchesterversion-Befürworter bin.


    Und letztendlich 5. bzw. 16. Track "Liese" ist eig. nur noch einmal "Roter Sand" jedoch mit anderem Gitarrenspiel, anderem Text usw. aber das musikalische Thema bleibt gleich.
    Der Text ist ordentlich schlüprig und dreckig was mit dem ruhigen tiefen Musikspiel im Hintergrund gleich doppelt gut kommt.
    Nett es auf der Special Edition zu haben, aber nichts besonderes. "Roter Sand" bleibt besser.


    -------------


    Ich kann Rammstein Fans empfehlen es sich zuzulegen. Wer sich "Donaukinder" und "Liese" nicht entgehen lassen will sollte sich die Special Edition schnappen aber wem es reicht die Tracks mal über Youtube gehört zu haben kann sich das normale Album kaufen und hat eigentlich nichts verpasst und hat eine Super Platte ergattert.
    Harte Riffs und dazwischen tiefgreifende Balladen die Till Lindemanns tiefen Gesang wunderbar rüberbringen.


    Bin wirklich begeistert und froh, dass nach "Pussy" doch noch so ein starkes Album zustande gekommen ist.

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Zitat

    Ja Mensch Fresh , da haste ja wieder ne richtige Meisterleistung abgeliefert....
    Warum magst du es denn nicht ?


    Weil ich den Text sinnlos finde, auch wenn der "lustig" ist. :mrgreen:

    Ich hasse Lügen, die so schlecht sind, dass meine Intelligenz in Frage gestellt wird.


    Ich würde mich gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet.

  • D`Ehre !


    Zitat

    Ich finde es schade das Rammstein in letzter Zeit so viel auf Englisch macht. Ich find es Schade Sie wegen Kommerz auf Amerika "freundliche" Musik umsteigen.


    Bei Tokyo Hotel war das genauso. (MEINE SCHWESTER hört sowas). Die hatten auch anfangs gesagt: NUR auf Deutsch. Und plötzlich haben Sie Erfolg in Übersee und alle Lieder kommen nur noch auf Englisch raus und in es gibt viele Konzerte in Amerika aber keines in Deutschland.


    Witzig finde ich das niemand den Hintergrund des Liedes anspricht: laut Rammstein wollen sie damit die Sextouristen vorführen...
    Das sie vermehrt englisch singen halte ich auch für dumm, vor Allem da ihr angloamerik. Publikum ja vorwiegend Deutsch hören möchte.Das war ja der große Durchbruch in den USA, da kommt eine deutsche Rockband, singt auf deutsch, lässt wunderbar das RRRRRR rollen, verwendet Riefenstahl Material in ihren Videos - na ihre Fans aus Übersee waren völlig paralysiert von ihnen und ihrer kongenialen Frechheit, wenn sie jetzt auf Mainstream machen wollen ist das - glaub ich - keine gute Idee.


    Aber sie mit dem, im Zitat genannten, Kastratenchor vergleichen zu wollen haben sie (noch) nicht verdient. :mrgreen:

    Zum Sterbenden, der gerade noch die Antwort röcheln kann:
    "Was siehst du? Einen Tunnel? Ein Licht? Beides?"
    "Nur einen Idioten der zuviele Romane gelesen hat."
    Aus "Wanted", österr. Satire von 1999.

  • Tja aber donniedarko,
    wenn du dir das neue Album angehört hättest wüsstest du, dass darin kein Denglisch vorkommt außer in Pussy.
    Es sei denn ich hätte irgendwie englische Textpassagen überhört, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es außer in Pussy keinen englischen Text gibt auf dem Album.

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Stimmt englisch ist nur bei Pussy. ansonsten ist noch französisch vertreten :-)
    Es wurd glaub ich schon gesagt aber für die leute die sich über das Video aufregen. Das ist Manipuliert. Es wurden nur die Köpfe der Bandmitglieder draufgesetzt.
    Zum lied selber. ich find es ok das immer mal ein Lied rauskommt in dem englisch gesungen wird. solange es bei einem lied pro album bleibt. Abgesehen vom musikalischen meisterwerk "Dont die bevor i do" :-) wenn die lieder so geil sind wie dieses können die auch alle 11 lieder auf englisch machen :-)


    Zum album: ist recht gut geworden. Bis auf die sache mit Donaukinder aber ich hab eh die special also ist es mir egal ob das lied jetzt beim einfachen album dabei ist oder nicht.
    bei einer sache muss ich Claxan wiedersprechen. Haifisch finde ich ein ziemlich gutes Lied und Waidmanns Heil eher nicht so gut. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden

  • Ich finds ehrlich gesagt eine unglaublich freche Darstellung von Doppelmoral.
    Während englischsprachig anscheinend alles auf den Markt kommen darf bei uns - Ich möchte hier auf z.B. auf Milow - Ayo Technology hinweisen dessen Text ja auch net ohne ist - werden deutsche Künstler die ihre gesamte Karriere schon solche offensiven Texte gemacht haben plötzlich zensiert.
    Das ist einfach ungerechtfertigt, dumm und übertrieben.


    Ich bestreite garnicht, dass Rammstein tiefe Texte hat die oft genug Perversitäten und menschliche Abgründe beschreiben...doch bin ich auch der Meinung, dass ein Gangster Rap Gewalt, sinnlosen Sex und Geldmacherei 1000mal mehr verherrlicht als eine Band wie Rammstein.
    Des weiteren vertrete ich die Ansicht, dass ein 13-15jähriger mit Rammstein Texten absolut nichts anfangen kann...


    Aber bitte..ich bin ja gottseidank 20...mir kanns ja egal sein. :roll:

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Rammstein ist ja aus meiner Sicht seiner Linie treu.


    Sie wollen nicht viel aussagen, sie nehmen sich selbst nicht wirklich ernst.


    Die Songtexte sind wohl der Hammer und in bildlich beschreibender Form einfach mal klasse!


    Ich denke sie provozieren äußerst gerne...


    Dabei denke ich mal an den The Dome auftritt zurück bei dem sie mit ihren Fettkostümen auf der Bühne gerockt haben... und die dusseligen Teenies dort habens echt nicht gerafft... Das beweißt doch nur zwei Dinge... entweder die Leute waren etwas doof... oder Rammstein ist mal genial was das verwirren von Durchschnittsmenschen angeht.... ich persönlich habe bei diesen Szenen tränen gelacht!!! Aber die Dummheit hat mich auch etwas geärgert...


    Das Video klar is nen bissel derber als sonst... passt aber zu den Inhalten des neuen Albums das ja leider Indiziert wurde... aber deswegen geb ichs trotzdem nicht zurück hrrhrr


    Letzten endes wird ja niemand gezwungen sich den Kram anzuhören!
    Jeder ders nicht mag kann ja auch was anderes tun.
    Ich persönlich finde sogar, dass manche Songs sogar etwas Gesellschaftskritisch sind.
    Aber ja im aktuellen Album ist das Thema etwas flach...



    Na dann ich wünsch euch Rammsteinhörern viel Fun beim lauschen!!!

  • Also ich musste ehrlich gesagt ziemlich gut lachen, als ich das in den RTL II News neulich gehört habe.
    Könnte mir gut vorstellen, dass Till & Co nach dem Beschluss ordentlich die Sektflaschen knallen liesen. Eine bessere Publicity als so etwas können die sich eigentlich nicht wünschen.
    Wobei die Begründung dieses Urteils wirklich lächerlich ist.

    Zitat

    Grund für die Indizierung: Die Band verbreite jugendgefährdende Darstellungen von Sado-Maso-Praktiken und animiere zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr, so das Prüfungsgremium.


    Ich dachte, hier in Deutschland dürfte jeder Mensch Sex haben, wie er will, solange er niemanden zwingt. Oder habe ich da irgendwo was falsch verstanden. Ich habe zumindest noch keinen Vergewaltiger erlebt, der beim Geständnis sagte, Rammstein-Texte hätten ihn zu dieser Tat gezwungen (um es mal etwas überspitzt auszudrücken :roll:). Und diese Stelle "und animiere zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr" ist sowieso der größte Kracher. Sollen wir jetzt alle nur noch mit Kondom schlafen? Yeaha, goodbye, Germany, dann bist du in ca. zwei bis drei Generationen ausgerottet. Außerdem, auch die katholische Kirche setzt sich für ungeschützten Geschlechtsverkehr ein. Indiziert Kirchenmusik! Verbietet die Gottesdienste!


    Haha, wie gesagt, ich musste gut lachen, als ich das mitbekommen habe. Naja, für Rammstein und deren Verkaufszahlen ist es garantiert ein Grund zum Feiern, von daher: Daumen hoch zum Urteil =)

  • Ich bin kein Rammstein-Fan, aber das finde ich einfach lächerlich. Ich kann da nur Dazee und Claxan zustimmen - in den Charts findet sich so viel Müll, der auch Perversitäten enthält, aber da wird nichts indiziert oder auch nur annähernd kritisiert, aber bei Rammstein wird das Album dann indiziert.
    Die pubertären Kiddies dürfen sich zwar Gangster-Rap mit perversen Texten anhören, der nicht indiziert ist, aber bloß kein Rammstein (was genau diese Leute sowieso nicht tun, wäre ja sowieso "uncool").
    Ich denke sowieso, dass Rammstein überwiegend von Leuten gehört wird, die genug Intelligenz mitbringen, um den Sinn der Texte zu verstehen.

    "Ich bin ein Nachtschwärmer. Am helllichten Tage bin ich kaum zu gebrauchen." ~ Graf Krolock (Tanz der Vampire)

  • Meine Meinung zu dem Lied:


    Ekelhaft, geschmacklos und unmusikalisch, es tut mir Leid, aber ich werde mir so etwas nie im Leben anhören.
    Aber mir ist natürlich klar, Musik ist Geschmackssache und ich respektiere diejenigen die es mögen.


    Grüße, Alien

  • Ich denke damit hast du das auf den Punkt gebracht!


    Die Punkte die du da angesprochen hast sind doch recht einleuchtend und ich stimme diesen auch zu.


    Wenn ich an Rapper wie Frauenarzt und so denke... dann is da doch schon nen ziemliches Gefälle was das Niveau angeht...


    Und ja die kleinen Kiddys die einen mit Alta anfasseln hören sich kein Rammstein an ;)

  • Dazee du reißt da etwas sehr aus dem Kontext!
    Tut mir ja ernsthaft leid, dass du irgendwie meinen Post völlig in den falschen Hals bekommen hast.


    Vielleicht siehstes ja noch ein?!? Währe wünschenswert!


    Aber du darfst mir gerne per PN schreiben was dein persönliches Problem mit mir ist ;)