Rassismus Pur.....Crash L.A.

  • Ich bin ganz bestimmt kein multi kulti Fan, aber.................................


    der Film ist nicht tragbar---entsetzt ich bin!!!!!!!!!!!



    :cry:



    Ich bin auf Rainers posting gespannt.....................


    Gruß Gecko

    Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist,
    daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

  • Der Film heisst L.A. Crash, Originaltitel einfach nur Crash, die Kritiken sind so lala.
    Soviel ich weiss behandelt der Film das Thema Rassismus, also den alltäglichen Rassismus in den USA, es geht zum Beispiel um einen Cop der Schwarze hasst, soviel ich gelesen habe ist der Film von seiner Grundaussage her aber alles andere als rassistisch.


    Zitat

    Several stories interweave during two days in Los Angeles involving a collection of inter-related characters: a black police detective with a drugged out mother and a thieving younger brother, two car thieves who are constantly theorizing on society and race, the distracted district attorney and his irritated and pampered wife, a racist veteran cop (caring for a sick father at home) who disgusts his more idealistic younger partner, a successful black Hollywood director and his wife who must deal with racist cop, a Persian-immigrant father who buys a gun to protect his shop, a Hispanic locksmith and his young daughter who is afraid of bullets, and more.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • der film ist gut, er kritisiert den rassismus und tut dies teilweise mit drastischen und für uns übertrieben wirkenden darstellungen, aber in einigen staaten amerikas ist das relativ gang und gebe. klar, nicht in alaska, new york oder hawaii, aber man denke nur an texas und californien...

  • @ ulfkirsten


    gerade das übertriebene stösst mich so ab, wenn ich in unsere Zeitungen schaue, dann hat der Film 5 Sterne von 5 möglichen.


    Ich habe mir den nochmal angesehen, sehr deftige Gesellschaftskritik- aber vielleicht sind manche Dinge nur so zu verstehen. :evil:


    Gruß Gecko

    Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist,
    daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

  • nagut, ich finde auf europa kann man den film weniger beziehen, da die migrationshintergründe und die art der abneigungen typisch amerikanisch sind, von daher fasse ich mich nicht an meine nase :D klasse fand ich den film aber auch. besonders die filmischen mittel sind großartig!

  • Der Film zeigt (für uns unvorstellbar und evtl unverständlich) die noch alltägliche andauernde Diskrimierung von Leuten (Hautfarbe,Religion,Herkunft,Gang,etc.) in den USA.


    Habe den Film auch gesehen und finde ihn gut.
    Dann sieht man das in usa doch nichts alles heile welt ist.