NASA: National Aeronautics and Space Administration

  • Um Meilen logischer als außerirdische UFOs.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Wo sollen denn Testflugzeuge sonst getestet werden? In unserer hohlen Erde? Ausserdem woher wollen wir wissen, was für geheime Antriebe schon entwickelt wurden, von denen wir nichts wissen, da geheim?

  • Zitat von "mister x"

    na was ist es den dann deinerr meinung nach Rumpelstilzchen?Die Doku die ich besitze zeigt fats 2 Std diese Ufos am Himmel,also bitte es koenne jawohl sclecht Voegel sein die da auf einer Stelle kreisen und auch mal zick-zack fiegen.das aus youtube ist nur ein kleiner Ausschnitt.Wenn du mir jetzt logisch erklaeren kannst as das "normales"sein soll sehn wir weiter.



    Und warum hat sonst niemand von diesem Phänomen Notiz genommen? Keine TV-Station, keine Wissenschaftler, die ihre Kamera darauf gerichtet hätten?
    Flogen diese Ufos über Mexiko City, wo Millionen von Menschen leben?
    Wenn wirklich einmal 30 Ufos zwei Stunden über einer Metropole herumfliegen sollten, wären die Medien voll davon. Inklusive Live-Übertragung und allem, was dazu gehört. Darauf kann man sich mal verlassen.


    Und wären das irgendwelche Flugzeuge der Amis gewesen, dann würde man eine ganze Menge im Internet finden, wenn man nach amerikanischen Testflügen über Mexiko sucht. So etwas wie das, was wir da im Video gesehen haben, war viel zu auffällig, um es geheim halten zu können.

  • Vielleicht hilft dieser Link:


    http://www.mufon-ces.org/text/deutsch/mexiko.htm


    Zum allgemeinen Ufophänomen speziell in Mexiko, steht weiter unten ganz interessantes.


    Nobby

    Womit man auch immer schreibt, das Wunder bleibt das Selbe:
    Schrift macht die Gedanken sichtbar, so dass man sie dauernd verfügbar hat.
    Da ist nichts als Text, Zeile für Zeile. Doch im Kopf entsteht eine ganze Welt, Voller Schönheit, Dramatik, Leidenschaft.
    ( Autor unbekannt )

  • Zitat

    Glaubst du! :mrgreen: Und übrigens heißt das Ding Harrier.


    Noch mal darauf zurück zu kommen:
    Es gibt eine ganze Reihe von Flugzeugen, die senkrecht starten und auf der Stelle verharren können. 1979 habe ich als Wehrdienstleistender selbst einen "hochgeheimen" Start einer Suchoi auf dem Flugplatz in Drewitz-Süd/Jänschwalde (1.LVD, JBG 31) verfogen können. Es war ein nachtstart, das Ganze sah wirklich spektakulär aus. Die Geräuschkulisse inklusive.


    Liebe Grüße
    Peter

  • Zum "Alien-Flotten"-Video:


    Könnten das nicht schlicht und einfach weisse Luftballons sein, wie man sie des öfteren an Hochzeiten etc. steigen lässt, aufgenommen mit einer älteren, analogen Kamera?...



    Und bei der Gelegenheit auch gleich noch das berühmte und häufig herbeigerufene Militär-Video von UFOs:
    (speziell @ mister x. Und bitte, lies das mal bis zuletzt)
    UFO Mexico


    Einfach um zu zeigen, dass es für alles eine logische Erklärung gibt, und nicht immer die Aliens herhalten müssen.

    Hier gibt es kein Zurück,
    das ist Television,
    nicht Telefon!
    -Willy Wonka zum Thema Fernsehen

  • Zitat von "El Padrino"

    Ich lach mich gleich schlapp Luftballons von Hochzeitsfeiern lol.Ey hörst du dich selber noch wie geht das das Luftballons Leuchten und das mit 5 oder 10 anderen Luftballons hintereinander? :roll:


    Ich bitte dich, diesen unanständigen Ton zu unterlassen.
    Dennoch nehme ich mir kurz die Zeit, dir Antwort zu geben:
    Ich habe schon mehr als einmal solche Luftballon-Spektakel genossen und es sieht ziemlich so aus.


    Hier zwei Beispiel-Videos:


    http://www.youtube.com/watch?v=YndjSDNxekE&feature=related


    http://www.youtube.com/watch?v=iVbYjVPfReY


    Wenn dazu die Kameraqualität fehlt und der Winkel stimmt, ist das Ergebnis gezeigtes Flotten-Video.

    Hier gibt es kein Zurück,
    das ist Television,
    nicht Telefon!
    -Willy Wonka zum Thema Fernsehen


  • Oel feld gas flammen? hoert sich an wie die Erklaerung in den 50er vom Sumpfgas:
    Nee auf keinen Fall,dann muessten die aj jeden tag zu sehn sein und nichtt nur alle paar Jahre.ausserdem jagen sich(ind er Doku die ich habe sieht man nateurlich wesentlcih mehr als in diesesn kleinen Ausschnitt)und kehren dan zum Ausgangspunkt zurueck,das sind keien Gasflammen.Im Video wird auch gesagt man hat keine Erklaerung dafuer,die Doku die ich habe dokumentiert eine Sichtungswele von 1991-1993,danach gabs nix bis 2005.Und bei Ballons wirds noch laecherlciher,die bleibenjamal gar nicht an einer Stelle stehn

  • mister x:
    Zur Erklärung: Das sind die brennenden Austösse der Plattformen,
    welche genau in diesem Gebiet und in der gleichen Anordnung wie die "Flottenformation" zu finden sind:

    Quelle: http://www.skeptic.com


    Der Kamerawinkel filmt quasi schräg nach unten.
    Auf den Aufnahmen erkennt man sogar die Spiegelung der Flammen im Meer.



    [img]
    Quelle: http://www.esowatch.com




    Hier noch weitere Ausführungen hierzu (LESEN! Oder wenigstens die Bilder begutachten):
    http://www.alcione.org/FAM/FLIR_CONCLUSION.html



    Ballone:
    Ab einer gewissen Höhe scheinen steigende Ballone an Ort und Stelle zu verweilen.
    Und ich denke, von dieser Erscheinung alleine gibt es kein Video, dass zwei Stunden dauert, oder?
    Nach 5-15 Minuten dürfte der Spuk vorbei sein.

    Hier gibt es kein Zurück,
    das ist Television,
    nicht Telefon!
    -Willy Wonka zum Thema Fernsehen

  • Ich glaube, Mr X, ohne Dir nun zunahe treten zu wollen, Du glaubst Deine Meinung und versuchst mit aller Härte, auch die zu überzeugen, die es wirklich nicht glauben.
    Ich denke Du willst hören: klar, das sind eindeutig Ufos... hast Du noch mehr Beweise.


    Das ist quatsch. Gehe mit gesundem Menschenverstand ran....


    Wo bitte fliegen Ufos 2 Stunden in der Luft ( auch noch an der selben Stelle ) und keine Sau merkt`s???
    Sehr unrealististisch, meinst Du nicht auch?
    Wenn Du daran glaubst, dann tue es.
    Aber bitte versuche nicht mit irgendwelchen Beweisen ( die Du sowieso nicht hast) anderen Deine Meinung aufzuzwängen, und unfreundlich zu werden, sobald jemand sowas nicht glaubt.




    LG :winks: Rumpelstilzchen

    Ach wie gut das niemand weiß, das ich Rumpelstilzchen heiß
    wer Rechtschreib- und Grammatikfehler findet, der kann sie gerne behalten


  • Doch sagte ich doch,ich habe davon ne Doku von 1991-1993 ueber die Sichtungswelle.Und das ist halt nicht nur 15 Minuten zu sehn.Die Doku heisst: Besucher am himmel.


    @niesel


    Tja ich kan genauso sagen du willst es nicht wahr haben.


    Rumpelstilzchen
    Quatsch ich versuche niemanden zu ueberzeugen,ich kenn halt das ganze video und die Diskussion darueber in der Ufo-Szene.Es konnte de facto bis heute nicht erklaert werden.Ich hab noch nie irgendwelche oel gas Flammen oder wat weis ich gesehn,die sich gegenseitig umrunden,wegfleigen und wieder n ihren vorigen Platz fliegen.Komische Oel gas Flammen.Und wie gesagt dann muesste es ja jeden tag ueber Mexiko zu sehn sein.Wer bitte hat gesagt das es keiner merkt?Auf der Doku schauen sich das Dutzende beobachter an.Weder war ich unfreundlich noch habe ich was aufgezwengt.Andersrum gilt das uebriges auch ;)

  • Hi aller seits.Wie wärs damit.
    http://www.youtube.com/watch?v…=1561DFFCFF5947E2&index=1
    oder noch besser


    http://www.youtube.com/watch?v=BlnH5c2gYpY&feature=related




    Ps.Ihr solltet mal euch über Georgios Giolvas schlau machen(ein grosser erfinder
    leider wenig von Ihn zu finden)und über griechische früh geschichte und besonders über Aristoteles oder Odysseus.Vielleicht gehen so manchen die augen auf.


    Gruss!

  • Zitat


    Vor allem an den flackernden Lichtern, welche auf eine Flamme deuten, kann man erkennen, dass es einfache Himmelslaternen, die tagsüber fliegen, sind. Außerdem spricht auch die unregelmäßige Bewegung und die Formation für eine Bewegung durch Wind, was somit auch für Himmelslaternen spricht. Dass es so viele sind, muss kein Wunder sein, siehe folgende Beispielsbilder: http://picture.yatego.com/imag…c544fb4.5/skylaterne1.jpg, http://www.epochtimes.de/pics/…low_20070304_IMG_7610.jpg

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Ja vielleicht Glühwürmchen mit Atomkraft^^......ne Scherz :mrgreen: . Es ist schon mal gut das du ne konventionelle Idee bringst, bevor du dich in irrationale Ideen verrennst.
    Aber was immer das da im Video auch ist, Glühwürmchen sind es nicht, und ganz ehrlich es kann alles mögliche sein, das über die Leuchtkraft verfügt, aber Aliens mit Raumschiffen schließe ich auch aus, ich meine warum sollten die Lichtjahre weit reisen nur um eine dolle Lichtshow am Himmel zu kredenzen :).


    Grüße Schattenkanzler :winks:

  • Naja...habs versucht mir irgendwie logisch zu erklären, aber was anderes als Glühwürmchen fällt mir nicht ein. Aber ich glaube auch nicht, dass das wirklich Aliens sind (ich nehme absichtlich den Begriff Aliens, denn was UFOs sind wurde hier ja schon geklärt)
    Ich dachte nur so schnell an Glühwürmchen, weil die ja die ganze Nacht rumschwirren und dass es in Mexiko sicher warm genug für Glühwürmchen ist.