Die Jahrtausend-Mitteilung - guter Ausserirdischer?

  • Folgend eine Botschaft die ein „Jean Edermann“ von Außerirdischen erhalten haben soll.
    Diese habe ich gekürzt – ist etwa die Hälfte – das Wichtigste ist dabei!


    Die vollständige Mitteilung, sowie ein paar Sätzen von „Jean Edermann“ zu sich sind auf diesen http://www.7stern.info/X_Botschaftenseiten/aufforderung.htm






    Quelle: http://www.7stern.info/X_Botschaftenseiten/aufforderung.htm



    Was denkt ihr darüber?


    Es kann zwar durchaus eine erfundene „Story“ sein, doch lassen sich einige Punkte darunter finden, die das Ganze glaubwürdiger machen, vorausgesetzt man kennt sich mit solcher „Materie“ ein wenig aus. Ich meine jetzt damit die Zusammenhänge die sich zu anderen Sachen machen lassen, :idea: nämlich was mir so einfällt: Area 51, MER-KA-BA, HARP, die Tsunami-Katastrophe (Ende letzten Jahres), Illuminati,


    MfG
    toledo

  • da hat sich einer schick was ausgedacht, schreiben kann er jedenfalls..


    aber schon nach dem absatz "wer sind wir" hab ich aufgehört zu lesen..das klingt mir zu sehr nach licht-und-liebe-anhängern. so ein gefasel kommt ganz sicher nicht von außerirdischen.
    ich will außerirdische ja nicht unterschätzen..aber ich glaube kaum dass wenn die ne botschaft schicken, das so ein mumpitz ist. gehört für mich in die selbe kategorie wie das lacerta interview: leute mit zu viel zeit, nicht allen tassen im schrank und viel fantasie.

  • @ Liloo


    ok zukünftig werde ich nicht mehr annähernd so viel Text reinkopieren. Auf dem Link ist der Text etwa doppelt soviel. Überall wo drei Punkte (...) sind habe ich was ausgelassen.
    Und wegen dem Copyright beim Text der Englisch-Version steht unten dabei, dass der Text kopiert werden darf, es werd sogar darum gebeten es zu tun. Dann wird´s bei der Deutsch-Version wohl auch nicht schlimm sein.


    edit liloo alles klar :wink:

  • Hm vom 07.11.2003 ist das ?
    Das gleiche (absolut identisch mit diesem Text meine ich mal), habe ich vor knapp 2Monaten als Channeling gelesen, welches jetzt selbst so 3-4 Monate alt ist.
    Ist schon komisch.
    Obwohl - vieleicht ist ja tatsächlich was wahres dran.
    Zumindest funktioniert die Verbreitung der Botschaft, der ich mich auch anschliesse.
    Ich denke übrigens auch, das es der Menschheit nicht schaden würde,
    wenn Sie sich vereinen würde.
    Was meiner Meinung nach, wenn es politisch und menschlich so weiter geht, auch eines Tages passieren wird.
    Wahrscheinlich nachdem wir uns fast selbst ausgerottet haben!


    LG Thor Dark

  • Diese Botschaft ist bestimmt schon von November 2003. Das angehänge Datum könnte zwar verfälscht sein, doch bei den Seiteninformationen ist das letzte Änderungsdatum mit dem 11.11.2003 angegeben – auf folgender Website mit selber Botschaft: http://www.geocities.com/changetheworld_now/deutch.htm
    Die lassen sich bestimmt nicht so einfach ändern, oder doch?
    :idea: Die Seiteninformationen können bei Mozilla Firefox unter Tools --> PageInfo abgerufen werden. Beim Internet-Explorer ist als Änderungsdatum bei mir immer das heutige Datum angegeben, komisch.



    Meine Zuversicht, dass es echt von guten Aliens kommt ist größer als meine Skepsis daran.


    Mit den Channelings die es auf der 7stern.info-Seite gibt, denke ich eher das die erfunden sind.


    Denke auch eher, dass es erst noch schlimmer wird. Bevor wir allgemein besser und friedlicher werden - von Kriegen, Konflikten und Naturkatastrophen usw. her.

  • Wer immer das Geschrieben hat: Ob Sektenmitglied, Wahnsinniger oder doch Ausserirdischer, ob Gut oder Böse, Weiß, was wir falsch machen und hat Vorschläge gegeben, was wir machen könnten, um einen besseren Weg zu gehen....


    Ich hatte mich auch schon des öfteren gefragt, warum wir Menschen uns wegen Verschiedenheiten von anderen Menschen abtrennen und dann am Ende doch die Entscheidungen eines anderen folgen müssen, weil er anscheinend "besser" ist....
    Warum sammeln wir nicht die Ideen von uns und entscheiden uns dann für eine oder mehrere Möglichkeiten?? Im Moment läuft es nach der Technik: "Jeder setzt seine eigene Idee durch"....


    Die Ameisen haben das beste politische System auf der Welt!!!


    Alge Ende....

    "Warum verkauft AMDs Entwicklungsabteilung nachmittags Döner in der Dresdner Innenstadt, statt zu entwickeln?"

  • Zitat von "Blaualge"

    Die Ameisen haben das beste politische System auf der Welt!!!


    Ja - da hat man gleich nach der Geburt seinen Platz in der Gesellschaft, löscht nebenher andere Ameisenvölker aus oder versklavt sie. Könnte mir auch kein schöneres System vorstellen.

  • Dies ist wieder mal ein Beispiel für ein etwas durchgedrehteren Vertreter der "m,enschlichen Rasse" mit viel Phantasie...solch Leute leben nicht wirklich auf der Erde, es sind solche die sich für Ausserirdische halten, oder "zumindest" meinen, mit ihnen in Kontakt zu stehen, und alles über sie zu wissen, sei es jetzt ihre sprache zu können, ihre Rassen, welche Planeten sie bevölkern. bsp.: jmd meinte mal sie kämen von einem der monde der Venus und würden mit ihm kommunizieren etc...derselbe Mensch meinte allerdings auch er wäre selber einer... ;-)

  • würden wir alle lieb und friedlich zusammenleben , würden keine Konkurrenz kennen ...würden wir stagnieren und aussterben ! wozu besser sein , mehr wissen , neues entdecken und dafür Anerkennung ernten ? wir würden Zufrieden in unserer ökologischen Nische namens Erde bleiben , bis zb ein Komet , oder die Novae unserer Sonne uns auslöscht ...Unzufriedenheit hat dafür gesorgt , dass wir uns in Stämme aufspalteten , die fast alle teile der Welt eroberten , das wir uns an dei unterschiedlichsten gegebenheiten anpassten , und damit auch zu einer genetischen Vielfalt , die uns dass überleben ermöglichte ! warum ist der aggressive kriegerische Schimpanse wohl verbreiteter als zb die freidlichen poppenden Bonobos ? oder Orang utans ? und warum stehen letztere vor dem aussterben.

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Hoi Toledo


    keine Ahnung, ob du noch aktiv bist, oder du überhaupt noch weisst, dass du das mal gepostet hast... Jedenfalls bin ich durch meinen Bruder auf diese doch schon etwas ältere "Botschaft" gestossen.


    Wahrscheinlich hältst du mich für ein wenig gaga, wenn du das liesst.
    Ich habe die ganze Botschaft gelesen und ich war überglücklich.
    Ich bin weder religiös, noch ein Esotheriker, noch glaube ich an Verschwörungstheorien. Aber als ich diese Worte gelesen habe musste ich tatsächlich weinen. Leute die mich kennen, hätten ganz grosse Augen gemacht über diese Reaktion, denn sie wissen wie bodenständig ich bin. Dieses Wissen das in der Botschaft zu finden ist, spüre ich schon seit dem ich ein kleines Kind war. Ich hab niemals begriffen woher diese Gewissheit kommt und weshalb sie überhaupt ein Teil von mir ist.
    Ich hatte schon von klein auf Eingebungen und sehr intensive Träume darüber. Nur habe ich mich nie getraut mit Leuten darüber zu reden. Eben, weil ich mich in so einem abgeklärten Umfeld bewege und reingeboren wurde. Ich kann es nicht belegen, aber ich weiss, dass es so ist und bange heimlich um die Menschen.
    Diese Botschaft ist die wichtigste aller Botschaften auch wenn sie von den meisten belächelt würde, was furchtbar schmerzt. Es ändert aber nichts daran, das die Dinge so sind.