Grab Nummer 55 (KV55) - Ein seltsamer Fund

  • Franz, Josef, Klaus.....?????
    Fritz, Peter, Hans....?????
    Rumpelstilzchen :lol:


    Spass beiseite! Ernst kommt die Treppe runter!


    Ich glaube das mit Moses und Titel ist nur wieder eins von vielen Hirngespinsten hier im Forum, wäre vielleicht ein interessantes Thema, leider kommen mal wieder nicht annähernd auch nur geringste nachdenkliche Theorien, noch Gedanken! Genauso wie in manch anderen Themenbereichen!


    Naja und zu Quellen..., das weiß derjenige selbst was ich davon halte! Lies auch mal andere Lektüre, mal wieder ein gut gemeinter Rat! :wink:

  • >Naja und zu Quellen..., das weiß derjenige selbst was ich davon halte! Lies auch mal andere Lektüre, mal wieder ein gut gemeinter Rat!


    Z.B. Moses der Ägypter von Jan Assman. Aber das ist viel zu trocken und zu wenig geheimnisvoll für viele, außerdem ist er als Ägyptologe natürlich ein pöser Pursche. Erik Hornung, noch so ein böser Ägyptologe, hat auch ein Buch zum Thema publiziert, was ich aber noch nicht kenne.


    Da es aber sowas wie den Exodus nachweislich nicht gegeben hat, erübrigt sich eigentlich jede Diskussion um Moses. Es war mit Sicherheit keine historische Person.

  • thekoa ,


    das würde mich dann eigentlich auch mal intressieren.


    Denn dann frage ich mich, wie unter diesem Namen das


    6. und 7. Buch dieses Mannes geschrieben werden konnten, wenn es sich dabei nicht um einen Namen handelt.


    Hank



    Hechter ,


    es gibt gewisse Quellen, die sich auf dem Nivear einer Hamburger Boulevard Zeitung bewegen.


    Weitere Schlussfolgerungen kannst Du ja selbst ziehen.


    Hank

  • @ Frank D.


    Ich habe einen guten Tipp für dich. lies doch mal wieder eines der Bücher dieser "Scharlatane", ohne es von vornherein als Unfug abzutun.


    @ hank


    Zitat

    Denn dann frage ich mich, wie unter diesem Namen das


    6. und 7. Buch dieses Mannes geschrieben werden konnten, wenn es sich dabei nicht um einen Namen handelt.


    Weil es sich um einen Titel handelt. Die ersten fünf Bücher von Moses kommen in der Bibel vor. Das 6. und 7. Buch nicht. Ebensowenig wie das 8. und 9. Buch. Diese wurden vom Vatikan gestrichen, weil es sich dabei um Magiebücher handelt. Und die Kirche hat magische Menschen ja gejagt (Inquisition).

  • @Nager:
    Ich habe einenganzen Bücherschrank voll davon... obwohl so tief wie Du bin ich noch nicht gesunken..


    Aber warum liest Du nicht mal eins, ein einziges seriöses Buch??? Ist das Leben in einem reinen Fantasy-Universum wirklich so viel spannender?

  • Zum DEM Merlin kann ich nochmal was sagen.Undzwar Merlin war auch nur ein Titel
    Der Merlin war einfach nur ein Hofbarde :)


    Quelle?
    Oehm Die Nebel von Avalon und


    Ring der Steine ; )
    Handelt sich zwar um Fantasy Bücher aaaaaaaaaaaber die werden ja wohl auch irgendwoher ihre Quellen haben oder? =)

  • Zitat von "Nagerfreund"


    Weil es sich um einen Titel handelt. Die ersten fünf Bücher von Moses kommen in der Bibel vor. Das 6. und 7. Buch nicht. Ebensowenig wie das 8. und 9. Buch. Diese wurden vom Vatikan gestrichen, weil es sich dabei um Magiebücher handelt. Und die Kirche hat magische Menschen ja gejagt (Inquisition).


    Ach, die Kirche streicht Bücher, die erst im 18. Jahrhundert erschienen sind? Genau das trifft nämlich auf das 6. und 7. Buch Mose zu. Die ersten fünf Bücher Mose sind im 5. Jh. v. Chr. entstanden, alle anderen haben mit diesen fünf überhaupt nichts zu tun, das sind lediglich Sammlungen von Zaubersprüchen, von denen die meisten erst seit dem 18. Jh. entstanden sind.

    Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
    - Max Planck -

  • naja das kaiser konstantin damals entschieden hat was in der bibel stehen soll und was nicht ist ja nix neues mehr.
    ob dann die ganzen geschichtchen auch vollständig sind und, naja sagen wir mal, original ist da dann auch die zweite frage.
    ich wundere mich nur warum jemand mit seinem titel nur benannt wird, das ist so wie wenn ich zu unerer bäckermeisterin frau schmitt nur bäckermeisterin sage und die ganze welt weiß wen ich meine. kommt mir irgentwie komisch vor.
    also entweder sind da mehrere personen im spiel also mehrere mosese oder die haben einfach den namen weggelassen weil sich jemand so dermaßen bekanntes dahinter verbirgt, das er entweder nicht gennant werden durfte oder wollte oder jeder kannte ihn einfach.