• ahhh, wcw, dass ich mich nicht totlache. ok, hab jetzt leider keine zeit, aber werd heut abend mal was dazu schreiben. hab die wwf als kleines kind verfolgt anfang der neunziger und seitdem ecw, wwf(dann wwe) und wcw(später ebenfalls wwf/wwe) nie aus den augen gelassen, die gesamte entwicklung verfolgt. als es mit mit nitro und dann mit raw steil anch oben ging, war ich auch noch in den staaten auf schüleraustausch. schon ziemlich cool alles. find das gut, dass du hier nen thread dazu aufgemacht hast :D

  • Hmmm shice Wrestling is ja alles nur gespielt ! Geschichten sind dazu meistens auch scheisse und sehr unlogisch !
    Kampfschauspiel ohne Sinn= 0 IQ
    Frag mich nur auf welchem Niveau ihr gelandet seid...






    Gruß
    Kenaz

  • alles nur gespielt? ach ne du blitzmerker, deshalb nennt man es ja auch sports entertainment. das ganze ist mehr wie ne seifenoper ab 16, mit viel action, sex und ziemlich guten storylines. die montagsshow wwe raw erziehlt mit die höchsten einschaltquoten montagsabends in den us. klar, über geschmack kann man streiten, wenn du das nicht magst, dein bier. aber wenn du beispielsweise ne vorliebe dafür hättest, mit puppen zu spielen, dann fänd ich das auch ok und würd dir nich damit auf den sack gehen wie doof ich das fände. wir mögens und diskutieren ein wenig darüber, also diskutier mit oder lass es bleiben :evil:

  • auf premiere kann man raw und smackdown (die montags- und die donnerstagsshow der wwe) sehen sowie den entsprechenden pay per view am ende des monats, den man allerdings extra ordern muss. die shows sind aber eh interessanter, da sich von der story her dort mehr tut und das wichtigste, um in der story drinnen zu bleiben, eh in raw und smackdown wiederholt wird.
    für die, welche ein wenig "raus" gekommen sind, die wwe hieß damals wwf. vor ca. 6 jahren begann der wrestling boom in den staaten(sogar bücher von wrestlern schossen auf patz eins der new york tmes bestseller liste). das ganze war schon vorher sehr populär(in etwas so "gute zeiten, schlechte zeiten status), aber als ted turner anfing die wrestlingliga wcw zu pushen(mehr show und story elemente, mehr movielike), bagann seine wrestlingshow "monday nitro" jeden montag traum quoten nachhause zu fahren. die wwf änderte, quotenmäßig weiter abgeschlagen hinter "nitro" erst später das konzept seiner zeitgleich ausgestrahlten show "raw", dafür aber richtig heftig. während nitro weiterhin die nr.1 war uns oben seine runden drehte, begann "raw" mit der zeit, immer mehr zuschauer zu gewinnen. ähnlich wie southpark wurde raw zum absoluten highlight in den staaten. im gegensatz zu nitro hatte raw noch bessere storylines, die interessanteren und jüngeren wrestler(wie "the rock" und "3:16" steve austin). das ganze fürhte letztendlich dazu, dass die wcw total am boden lag und die wwf die chance ergriff und sie aufkaufte. wer mehr über die (ganze) geschichte beider ligen wissen will, dem sei folgender link empfohlen:


    www.wwe-germanyhistory.de/wcw_historystory.html


    ebenfalls gutit dieser link hier: etwas knapper, sonst wortgleich:
    www.realhomepage.de/members/Carl ... r_WWE.html



    und natürlich: www.wwe.com/



  • Do you smell what the Rock is cookin'?!


    Wrestling ist einfach nicht mehr das, was es mal war.
    Früher gab es noch härter gespielte Kämpfe, in denen man noch richtig gut mitfiebern konnte, heute ist ein Sieg schon verhersehbar.
    The Rock war noch klar einer der besten Wrestler, jetzt muss man sich Leute wie "Heidi" Heidenreich und John Bredschaw Layfield angucken.
    Zu guter letzt noch Undertaker, damals war er einer der ungeschlagenen Showhits, als er noch im Sarg zum Ring gekarrt wurde, und seine Kraft aus einer Urne zu schöpfen schien, doch nach seinem Revival ist er nie wieder zu so einem großen Showakt avanciert.
    Sicher gibt es auch heute noch einige gute Effekte, zu nennen währe da der auseinandergebrochene Ring beim Match Lesnar vs. Big Show, aber die guten alten Zeiten werden nie wieder kommen.

  • ich weiß nicht, die fede zwischen untertaker und randie orton ist super geil. für die, die es nicht gesehen haben: randy orton hat den untertaker auf sein auto geladen und der undertaker ist damit in die luft geflogen, so dass r.o. später behaupteten konnte, er habe den unertaker gekillt. danach sin randy orton immer wieder merwürdige dinge geschehen, bis der undertaker ein paar wochen mit seinem sarg in die halle getragen wurde. dieser wurde von einem blitz geöffnet, sehr geil :)
    hier die diea-show: www.wwe.com/superstars/smackdown ... er/photos/


    Sniper :
    klar, die alten zeiten waren geil, der ultimate warrior ist immer noch einer meiner lieblinge, aber grad bei den pay per views sind die kämpfe im moment so hart und intensiv wie nie zuvor. ohne blut stürze kommen die kaum noch aus. das beste match allerzeiten war das cage match wzsicehn undertaker und mick folley. das match ist so berühmt, das findet man im netz zuhauf. auf jeden fall empfehlenswert! hier der wikipedia eintrag darüber:


    de.wikipedia.org/wiki/Mick_Foley
    1998 kam es dann zur bis dahin größten Herausforderung Foleys, in einem Hell in a Cell Match trat er gegen den Undertaker an, der Undertaker hatte bereits ein sehr eindrucksvolles HIAC Match bestritten, daher waren die Erwartungen an dieses Match nicht besonders hoch, da man davon ausging, das frühere Match sei nicht zu toppen - Mick Foley belehrte alle eines Besseren.


    Während dieses Kampfes ließ Mankind sich vom Undertaker aus gut fünf Metern Höhe vom Käfigdach auf die Tische der spanischen Kommentatoren werfen, was einen unglaublichen Pop für dieses Match bedeutete. Im späteren Verlaufe dieses Matches krachte Foley noch einmal gut vier Meter in die Tiefe, als er durch das Käfigdach auf den Ringboden stürzte. Später wurde er auch noch auf im Ring ausgestreute Reißzwecken geworfen, die sich in sein Fleisch bohrten.


    Dieses Match ist ein absoluter Klassiker und gehört zum absolut besten, was es im Ring bisher gab.


    Ungeachtet der Verletzungen war Foley schon in den Wochen nach diesem sehr harten Match wieder im Ring aktiv und verlor dann in einem weiteren Number one Contender Match gegen Kane, unter dessen Maske sich aber in Wirklichkeit der Undertaker verbarg.


    ich denke übrigens schon, dass die wwe wieder einge supertars im kommen hat, baptista oder john cena z.b., sind doch super! was ist eigentlich mit chris jericho?


    zu guter letzt noch ein link mit videos zum hell in a cell match zwsichen dem undertaker und randy orton:
    www.wwe.com/superstars/smackdown ... llinacell/

  • Dieses Match habe ich verpasst, dafür könnte ich mich schon wieder selbst in den Allerwertesten treten.


    Zitat

    ich denke übrigens schon, dass die wwe wieder einge supertars im kommen hat, baptista oder john cena z.b., sind doch super! was ist eigentlich mit chris jericho?


    Klar ist John Cena ein guter neuer Wrestler (jetzt überigens bei RAW), aber Batista ist für mich nur ein The Rock - Clon. Für mich hat die Ära des guten Wrestlings aufgehört, als sie einen Amputierten (wie hieß der noch gleich) zum Sieger mehrerer Matches machten.
    Zudem nervt mich in letzter Zeit dieses ewige rumgewechsele zwischen den Shows, da kann man ja überhaupt keine Titel mehr erringen, da man vielleicht vor dem Titelmatch schon wieder in einer anderen Show ist.


    Ach und noch etwas zum bemängeln, wo bleiben die ganzen Diva-Matches? Stacy Keibler, Trish Stratus, Torrie Wilson Dawn Marie Ashley Massaro Joy Giovanni Jaime Keoppe und und und. In den wenigen Matches haben sie doch eindrucksvoll gezeigt, was sie können, also immer her mit noch mehr davon.

  • diese storyline mit der raw und smackdown teilung finde ich auch blöd, das sollten die schnell wieder richtig biegen. ich finds auch schade, dass tele5 nur smackdown überträgt und dann auch noch zu so einer blöden zeit. wrestling könnte mehr leute elektrisieren..
    fürher war eigentlich nur raw sehenswert, smackdown wurde schon um einiges aufgewertet durch diese "raw vs smackdown" geschichte. nach der übernahme der wcw haben die einfach zu viele gute wrestler mit hohem potential,die sich entwickeln müssen. dennoch werden die storylines unübersichtlich... und bei den titeln blickt man wirklich kaum durch :?

  • Ich vemisse Lex Luger, Ultimate Warrior, Kevin Nash(Diesel), Owen Hart(leider verstorben :cry: ) und noch weitere.Mein Lieblings Wrestler ist und bleibt Undertaker.Es gab mal einen Kampf zwischen Undertaker und Ultimate Warrior wie ist er ausgefallen wer hat gewonnen?

  • der ultimate warrior war schon klasse, hat nur viel zu früh aufgehört!
    es gab mehrere kämpfe zu den beiden. die oben genannten links sollten dir das weiterhelfen.
    das mit owen hart war sehr tragisch, in der tat, wohl eins der dunkelsten ereignisse im wrestling.
    von scott steiner hat man lange nichts mehr gehört, den fand ich auch immer super. what happened to him? der hitman bret hart kommt wieder zurück hört man?



    www.wwe.com/superstars/smackdown ... a/videos1/ ->das vierte video ist sehr ansehnlich, batista bomb durch den tisch



    hier kann man sich die aktuellen storylines mit fotos reinziehen:
    images.google.de/imgres?imgurl=h ... D%26sa%3DN

  • ddp? keine ahnung, aber sting hatte sich zur ruhe gesetzt, soll jetzt aber bald in der tna auftreten, einer kleinen wrestlingliga, die mittlerweile aber auch mehr oder weniger gute leute hat. dennoch, an der wwf bzw. nun an der wwe führt kein weg vorbei.


    die rooster kann man sich auch jeweils auf den pages von wwe ( www.wwe.com ) und tna ( www.tnawrestling.com ) anschaun