• Du meinst Chuck Norris,oder?
    Der heisst jackie Chan,Chucky das ist die Mörderpuppe


    Aber die Mörderpuppe hat die Stunts auch alle selber gemacht oder nicht?


    Eine Zeitlang waren auch so Liliputaner im Wrestling Business, kann mich da noch an Dink den Partner von Doink dem Clown erinnern, und Hornswoggle.
    Kam mir gerade in den Sinn, als du Puppen geschrieben hast.

  • Ich hab jetzt WWE Network abonniert, ist jetzt auch in Deutschland erhärtlich.
    Das ist Super, man zahlt 9.99 Dollar Pro Monat und hat ALLE Produzierten PPV seit 1985 von der WWE die man sehen kann
    alle PPV seit 1982 von der wCw und alle von der EWC...


    Man hat auch extrem viele Ausgaben von Raw Smackdown Monday Nightro
    mann kann über 4000 Stunden Wrestling schauen. Und jede Sendung und jede PPV von der WWE kann man sehen


    Plus NXT und extra nur für Network produzierte Formate wie Total Divas Austin Podcast und Raw hinter den Kulissen.


    9.99 ist kein Preis, wenn man bedenkt, was man bekommt! Da zahle ich für Sky mehr, wenn ich Wrestling sehen will.
    und wie gesagt, man kann sich alles immer wieder in Ruhe anschauen.


    Hab ich bock auf Wrestlemania 1? Kein Problem, kann ich schauen.
    Wie gesagt auch alles von der WCW und ECW...


    Wenn jemand Wrestling mag, kann ich es nur empfehlen! Ist der absolute Hammer.


    Man hat übrigens einen Monat Gratis auf Probe die erhält diesen Monat Royal Rumble.
    mann kann also Gratis eine PPV schauen. Das Abo ist jederzeit kündbar.
    Sobald es einem nicht mehr gefällt, einfach Canceln und schon sind die 9.99 nicht mehr zu bezahlen.


    Probiert es aus, ich wünsche viel Spass!

  • Ich geb mal auch meinen Senf dazu: Wer schaut Wrestling?
    Das ist in meinen Augen ein PC/PS-Spiel, ohne, dass man den Controller in der Hand hat. Man hat halt seine Favoriten und keine Macht. Da kann man doch eher Mortal Combat zocken, oder? Da hat man auch seine Favoriten und die Macht.
    Ich hab ja nichts dagegen, dass die "Kämpfer" später auf die Leinwand hüpfen (Dwayne "The Rock" Johnson, Hulk Hogan). Aber ich sag es mal so: Wenn ich kein Echtgeld auf Wrestling setzen kann, dann kann ich auch "South Park" schauen. ;)

  • Also ich sag immer, Wrestling ist GZSZ für Männer.

    Ok, diese Einstellung ist nachvollziehbar. Und wenn es jetzt wird: Wer schaut GZSZ? Ich hab früher immer "Flash Gordon" geschaut. Da nervte der Cliffhanger auch. ;) Deshalb schau ich lieber Filme und warte 2 bis 3 Jahre auf den nächsten Teil, falls einer kommen wird.
    Aber beim Wrestling ist es doch so, dass wenn der "Böse" gewinnt, später der "Gute" gewinnt.
    Da lob ich mir Filme wie "Arlington Road" oder "Mystic River". Da gibt es kein "Wiedersehen".

  • Wie gesagt dass kommt ganz darauf an welche Liga du schaust.
    Die WWE Raw und Smackdown setzt sehr viel auf Marks. Marks sind Menschen die nicht wissen, das Wrestling gescriptet ist. Sie halten also alles für echt.
    Darum hat die WWE auch sehr viel gewicht auf den Storylines, also der Böse gegen den guten, ect. mit viel Intrigen und eben extrem viel Show und eigentlich nur Mässig Wrestling.


    Schaust du ligen wie eben WWE NXT oder TNA, Ring of Honor, NWA, oder früher die WCW, dann gibt es auch Kämpfe ganz ohne Storyline.
    Es wird also mehr Wert auf das Wrestling gegeben, als auf die Story und die Show um den Kampf herum.


    Bei diesen Ligen sieht man auch noch viel mehr, dass Wrestling von Ringen kommt, da sehr viele Moves drin sind, die sehr an das Ringen erinnern.


    Dann gibt es Wrestler wie ein Hulk Hogan, der technisch genial war, aber es bei der WWE nie zeigen durfte.
    Schaut man sich die Kämpfe von Hulk Hogan in Japan an, ist er technisch richtig gut, also wirklich richtig gut.
    Durfte aber in der WWE diese Moves nie anwenden, da er in der WWE eben dieses Gimik des Hulk hatte, und daher mehr wie
    Bud Spencer gekämpft hat, als wie ein richtiger Wrestler.
    Daher wenn jemand nur WWE guckt, kriegt er schon ein schlechtes Bild vom Wrestling.


    Kann man vergleichen wie wenn jemand keine Ahnung hat von Musik und dann den Dieter Bohlen hört.
    Dann ist da auch nicht gerade viel Musikalisches vorhanden. Heisst aber nicht, dass Musik nicht Anspruchsvoll sein kann.
    Oder jemand Pornos guckt, und denkt er habe jetzt ein wirkliches Bild, was Sex ist.
    Genau so ist die WWE Raw und Smackdown sehr überspitzt, und auch die Moves werden sehr Over Selling dargestellt.
    Over Selling ist ein Wrestling begriff und bedeutet alle Moves sehr übertrieben darzustellen. Die Wrestler machen dies aber extra!
    Haut da einer mit der Faust, fliegt der Gegner durch den ganzen Ring. Und WWE Raw und Smackdown lebt von diesem Over Selling.
    Sieht man auch gut bei den Ringrichtern, werden die nur angetippt, bleiben die gefühlte 60 Minuten liegen.
    Dass ist aber bekannt, und WWE Raw und Smackdown Fans machen sich auch immer wieder darüber lustig!
    Das wird sogar parodiert ect.


    Bei WWE Raw und Smackdown, sind halt die Budybilder die Hau den Lukas machen. Ist eben viel sehr viel Show und sehr wenig Wrestling. Etwa 70% Show und 30% Wrestling.
    Fängt schon damit an, dass man den Superstars viele Songs extra komponiert, die sie beim Einzug dann abspielen können, die es sogar als CD zu kaufen gibt.
    Da ist wirklich alles einstudiert, sogar was ein Wrestler sagt, bei den Interviews wird vorher wie ein Drehbuch aufgeschrieben.
    Dass dies Gewöhnungssache ist. Das kann ich sehr gut verstehen. Ist bei anderen Ligen aber wie gesagt ganz anders. bei Ring of Honor zum Beispiel wird wirklich nur
    der Sieger vorher festgelegt. Den Kampf können die Kämpfer dann Frei gestalten wie sie es wollen!
    Und beim Reden sind sie auch Frei, dürfen also sagen was sie wollen! Sind aber dadurch nie so genial, wie bei der WWE, da diese Wrestler nach dem Kampf
    auch manchmal einfach nicht wissen was sie reden sollen, oder etwas unsinniges von sich geben!
    Geht bei der WWE gar nicht. Da ist der Kampf biss aufs kleinste Detail festgelegt. Sogar WIE der Wrestler gewinnen soll, steht fest!
    Also ob er eingerollt wird. Oder ein Pin in der Mitte des Rings, ect. Und die Interviews nach dem Kampf alles schon geschrieben!
    Darum hast du da auch das Gefühl, die können Reden wie Engel. Und bekommst Tränen in den Augen, wenn die Nach dem Kampf Sätze sagen wie,
    Das war ein kleiner Sieg für mich, aber ein grosser für die WWE. Oder ähnliches.


    Muss aber bei WWE Raw und Smackdown und allen PPVs auch so sein, da es oft eben eine Rolle spielt WIE der Kampf endet, um die Storyline weiterzuführen.
    Wenn da zum Beispiel einer eingerollt wird, und man den Arsch sehen kann beim pinnen, und dann ein andere Wrestler der zufällig am Ring ist, den Arsch Fotografiert und dies veröffentlicht, und sich dann so
    wieder ein neuer Streit ergibt, zwischen dem Wrestler der den Arsch fotografiert hat, und dem Opfer, dem die Hose beim Pin ausgezogen wurde, darf es nicht passieren,
    dass er plötzlich am Boden gepinnt wird, da sonst die Storyline nicht weitergeführt werden kann! Weil das Foto dann ja nicht gemacht werden konnte!
    Und die WWE plant Storylines manchmal über Monate! Da steht schon fest welcher Kampf bei Wrestlemania stattfindet, obwohl es noch 4 Monate hin ist.
    Also müssen die Kämpfe haargenau geplant werden, da sonst A nicht zu B führt, und B dann nicht zu C führen kann!


    Schau dir sonst mal WWE NXT oder TNA, oder gute japanische Ligen, da siehst du wirklich Wrestling.
    Ohne diese Storylines.
    Bei NXT wird auch das Frauenwrestling extrem gepuscht. Hatten sogar Frauen schon den Main Event des Abends, was ich extrem schön finde!
    Denn eine Frau die richtig gut Wrestlen kann, bringt schon eine verdammte Leistung! Wenn man bedenkt, dass der Körper ja nicht so gebaut ist, wie beim Mann.
    Die müssen also immer ein Defizit wettmachen!
    Ich habe da grössten Respekt von der Leistung dieser Ladys!

  • Sehr schön geschrieben Schneemännchen :)


    Bei uns im Freundeskreis schauen die Männer auch seit gut über einem Jahr wieder aktiv Wrestling. Die Damen unseres Kreises nennen es immer liebevoll "Die Seifenoper der Männer".


    Kennt man doch aus diversen älteren US Serien wenn die Frau des Hauses immer diese Liebesschnulzen angeschaut hat, die es immer nur auf spanisch gab, mit dem klassischen DAM DAM DAAAAAAAAAAM wenn Conzuela rausgefunden hat das Ricardo sie mit Maria betrogen hat, er aber zusätzlich im Moment mit Ihrer Mutter Benita schläft, welche aber ein uneheliches Kind mit Dr. Alonzo hat, welches Maria ist.


    Das ist Smackdown und RAW, nur mit mehr Fäusten und weniger knutschen :)


    Wir haben uns auch darauf verständigt parallel dazu TNA und NXT zu schauen um dann auch noch etwas Action ab zu bekommen. Die sportlichen Leistungen sind dort wirklich extrem höher. Und wenn man dann erstmal ein Smart Mark ist (Ein Wrestling Fan der sich der Show bewusst ist) vermisst man die Zeit in der man noch Mark war. :)

    __________________________


    Grüße Ruggi


    Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist. - Terry Pratchett

  • auf nXt bin ich durch einen Kumpel gekommen. Der hat sich etwas in Sahsa Banks verknallt. Da hiess es nur noch, hast du den Kampf von Sasha Banks gesehen?
    Diese Diven in der WWe sind doch nichts gegen Sasha Banks. Sasha Banks ist für ihn eine Göttin.
    Hab dan gedacht, musst du dir mal anschauen, wie sie kämpft.
    Hab dan den Titelkampf gegen Bayley gesehen, und war so fasziniert von Bayley. Diese Moves, diese Technik und diese schnelligkeit.
    Dieser Kampf wurde auch zum Kampf des Jahres bei nXt gewählt.
    Seither ist Beyley meine Favoritin, was das Damenwrestling angeht.
    Fand jetzt Sasha Banks auch ganz in Ordnung, aber nicht soooo der Hammer, wie sie mir beschrieben wurde^^


    Fand dann auch die Stimmung, extrem cool. Beyley unterschreibt noch T-Shirts während sie in den Ring kommt.
    Oder antwortet, wenn jemand etwas in den Ring ruft. Fand ich extrem cool, so nah. Als währe sie Fassbar.
    Kam extrem cool rüber.


    Und die Männer sind einfach der HAMMER! Was die da technisch zeigen, einfach vom feinsten!
    Das ist wirklich noch Wrestling. Schauhe jetzt lieber NxT als WWE. Obwohl NxT ja auch WWE ist :P...