Aliens unter uns?pilze, evolution und der weg der götter ;)

  • Nunja, Drogen erzeugen einen Kurzschluss im Gehirn... ein bißchen verküzt ausgedrückt ist das schon, oder?


    Man könnte dann auch sagen, die Sinneseindrücke bestehen nur aus elektrischen Strömen im Gehirn und wer wollte darin denn etwas erkennen, zu dem es ein Gegenstück in der Realität gibt.


    Wer möchte, kann sich ja mal diesen Link anschauen
    http://www.3sat.de/dynamic/sit…stuecke/117199/index.html


    Da geht es um Psychotherapie unter Drogeneinfluss

  • Zitat von "Shinma"

    Und auf welche Fragen?


    Du hast mich ja gleich niedergeschrien, weil es hier um pöhse Mörderkillerdrogen geht, die die Menschheit vernichten.[/Ironie]


    Liest meine Beiträge und pickst dir nur das heraus,was du gerade brauchst.Habe zum Beispiel gefragt,woher du weißt,dass ich hier im PP alles für Unfug halte,ehrlich,das wüsste ich echt mal gern.Immerhin wolltest du doch auch das ich noch unbedingt heute schreibe.
    Ironie hin,oder her,bleib einfach mal bei geschriebenen Texten/Wörter und dichte dir nicht irgendwas zusammen was kein Mensch schreibt.

    “Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star!”


    Grandpa Simpson

  • Zitat von "Shinma"

    Zitat:
    Was glaubst du denn in welche Richtung sich das "Blatt" gewendet hätte und wie wir nun Leben würden?


    Diese Frage war hingegen ernst gemeint.
    Und ich selber müsste mir auch mal gedanken darüber machen

    “Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star!”


    Grandpa Simpson

  • Danke Leute, ich dachte schon ich muss mich jetzt wider ewig mit ihm rumschlagen.


    Wo ich durchaus zustimme ist das diese Schamanen, Magier...sich damit berauschen und dann die Eindrücke
    die sie bekommen als spirituell und religiös betrachten, da ist ja nichts falsches dran.
    Wenn das in ihrer Kultur so verankert ist dann sollen sie ruhig.
    Aber trotzdem ist es ein Drogenrausch, was man in den Rausch dann hinein interpretiert hat auch sicher
    damit zu tun wie man mit der "Droge" umgeht und mit der Kultur, für uns ist es eine Droge für das Naturvolk eine Art
    mit den Göttern zu kommunizieren.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat

    Liest meine Beiträge und pickst dir nur das heraus,was du gerade brauchst.Habe zum Beispiel gefragt,woher du weißt,dass ich hier im PP alles für Unfug halte,ehrlich,das wüsste ich echt mal gern.


    Eigentlich ist mir das egal, ich kenne dich nicht und deine Beiträge auch nicht, nimm dich mal nicht wichtiger, als du bist.


    Zitat

    Diese Frage war hingegen ernst gemeint.
    Und ich selber müsste mir auch mal gedanken darüber machen


    Ja bitte, dann tus doch und kündige dein Vorhaben nicht derart episch an, ich bin hier, um mich zu unterhalten und nicht um mich im Spiegel zu bewundern.


    @Lexidriver


    Zitat

    Danke Leute, ich dachte schon ich muss mich jetzt wider ewig mit ihm rumschlagen


    Du musst ja einen Stein im Brett des Admins hier haben oder warum nimmst du den Mund so voll von wegen herumschlagen.Deinen Nichtkonsens im Veggiethread kannst du mal schön aussen vor lassen, es soll ja unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Meinungen geben.*augenroll*


    Zitat

    Aber trotzdem ist es ein Drogenrausch, was man in den Rausch dann hinein interpretiert hat auch sicher
    damit zu tun wie man mit der "Droge" umgeht und mit der Kultur, für uns ist es eine Droge für das Naturvolk eine Art
    mit den Göttern zu kommunizieren.


    Ganz einfach, für dich ist ein Halluzinogen erstmal etwas abgrundtief Böses, du assozierst offenbar eine verreckenden Penner auf dem Bahnhofsklo und man sieht sehr schön, dass bei dir die Antidrogenkampagne des Staates so richtig schön eingeschlagen hat, aber ein Pils beim Fussball geht immer, gelle?


    Um den Bogen zum Topic zu spannen, ich möchte wirklich nicht wegen off-topic gesperrt werden, Halluzinogene hatten und haben eine einflussreiche Geschichte in der Geschichte der Menschen, jeder, der das bestreitet, ist entweder blind oder ignorant.


    Ich halte es für möglich, dass auch gewisse Drogen unseren Geist dahingehend geformt haben, dass er so ist, wie er ist.Die Blumenkinder geben mir recht, vom Himmel gefallen sind sie jedenfalls nicht, nur vom Staat gehasst, da freie Meinungsäußerung. *hust*

  • Also ich find das Thema selber sehr intressant auch wenn ich mir persöhnlich ein wenig schwer tat beim entziffern des thread textes :lol:, da ich mich noch nie in dieser Form mit dem Thema beschäftigt habe.


    Kurze abweichung vom Thema!


    @ Shinma!


    Zitat

    Ganz einfach, für dich ist ein Halluzinogen erstmal etwas abgrundtief Böses, du assozierst offenbar eine verreckenden Penner auf dem Bahnhofsklo und man sieht sehr schön, dass bei dir die Antidrogenkampagne des Staates so richtig schön eingeschlagen hat, aber ein Pils beim Fussball geht immer, gelle?


    Sorry aber woher nimmst du dir das Recht Leute so zu beurteilen die du nicht persöhnlich kennst?
    Ich denke mir hier geht es um ein anderes Thema als ob jemand mal ein Pils trinkt oder nicht tut hier nichts zur Sache denn das gehört absolut gar nicht hier in dieses Thema ich hoffe das siehst du selber?
    Ich finde es von dir her nicht korrekt das du jemanden einen Satz schreibst wie er über Sachen denkt, da du nicht beurteilen kannst ob das so ist denn wir Menschen haben meiner Meinung nach nicht das Recht jemand etwas vorzulegen und mehr oder weniger zu sagen das ist deine Meinung!
    Und vor allem kannst du nicht beurteilen ob jemand die Antidrogenkampange intressiert oder nicht intressiert hat!
    So das wars jetzt mal vom OT!


    Du hast da vorher einen Satz geschrieben der mich sehr intressiert!


    Zitat

    Doch ich glaube, wenn "damals" Pilze den entscheidenen Schritt zur Ausbildung des Menschen, bzw. seines Gehirnes geleistet hätten, dann würde unsere Welt doch anders aussehen, zumindest in vielen Teilen, ich lasse dabei nicht ausser Acht, dass diverse Naturvölker eben immer noch Rauschpflanzen nehmen, allerdings eben nicht nur das "Fleisch der Götter."


    Wie meinst du das dann würde unsere Welt dann anders aussehen hast du da konkrete Vorstellunge hab mir da nämlich schon öfter gedanken darüber gemacht wie sich andere Menschen das vorstellen?


    Mfg die Xero

    „Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“ Vaclav Havel

  • Zitat von "Shinma"

    Eigentlich ist mir das egal, ich kenne dich nicht und deine Beiträge auch nicht, nimm dich mal nicht wichtiger, als du bist.


    Dann schreib doch einfach keine Dinge die nicht stimmen,bist verstrahlt,oder was?Bist meiner Frage schon wieder ausgewichen.Ich sehe schon,du bist nicht in der Lage.Und wie wichtig ich mich sehe kannst grade du ja wohl kaum beurteilen.


    Zitat von "Shinma"

    Ja bitte, dann tus doch und kündige dein Vorhaben nicht derart episch an, ich bin hier, um mich zu unterhalten und nicht um mich im Spiegel zu bewundern.


    Was ist daran episch?Das War ein versuch das ganze zu retten,aber du merkst rein garnichts.Immerhin war es eine Frage von mir,dass heißt in der Regel auch immer das man selbst noch keine Antwort hat.
    Das zeigt mir auch das zu Unreif bist um zu diskutieren.
    Stellst ständig Behauptungen auf wofür du nicht mal ne Grundlage hast.
    für mich steht fest,du bist einer der Sorte die Müll schreiben,obs stimmt,oder nicht und trotzdem bei der Unwahrheit bleiben und darauf pochen.
    Und deshalb gehen deine post für mich nur noch ins leere,du hälst es ja genauso und so kann man ja nicht diskutieren.jedenfalls in dem Punkt müsstest du mir zustimmen.Also,tob dich aus,es wird nichts bringen.

    “Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star!”


    Grandpa Simpson

  • @ Shinma


    Lies den Thread "Warum leichte Drogen verboten sind" und äussere dich da, ich freu mich schon drauf! :twisted:


    Ich verteufle gar nichts, und das hat nichts mit einer Antidrogenkampagne zu tun, aber anscheinend
    schlagen sich die Sachen die du dir aus der freien natur reinziehst schön langsam auf dein Hirn.


    Mir kommt vor du liest gar nicht wirklich was wir schreiben, sondern nimmst irgendwas her, zitierst es
    und setzt deine vorgefertigte Meinung darunter, du denkst ja nicht mal über die Ansichsweise
    anderer nach!


    Ich werde mich hier in diesem Thread auch nicht mehr über Drogen äussern, dann bekomm ich vielleicht noch
    eine auf den Deckel, nein Danke!!



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • So, Kinders,
    jetzt nehmt mal die Emotionen hier raus! Der Thread als solcher ist gar nicht so schlecht, allerdings sind wir wieder mal bei persönlichen Angiftungen angelangt. Also back to topic, ansonsten knipst hier wirklich mal einer der "phösen" Mods das Licht aus.


    Also runterregeln...


    Liebe Grüße
    Peter

  • Sorry falls ich ausfallend wurde!


    Hier ein paar Fakten über Psilocybin,LSD und Mescalin!


    Psilocybin
    LSD
    Mescalin


    Diese Substanzen sind nicht ohne Grund verboten.
    Es wurde auch am Anfangspost geschrieben, das diese Naturvölker unter der Einwirkungen der Drogen
    spirituelle und religiöse Erfahrungen machten.
    Ich habe nicht geschrieben das , dies nicht in Ordnung sei, sondern lediglich das es nichts spirituelles
    ist sondern ein durch Drogen entstehendes Trugbild.


    Und ich kann es nicht gut heissen das geschrieben wird das die Antidrogenkampagnen praktisch
    Lügen sind und das die Drogen doch gar nicht gefährlich wären.


    Nur weil die Naturvölker aufgrund ihrer Kultur und Umwelt in den Räuschen spirituell geführt werden
    heisst das nicht das jeder eine spirituelle Erscheinung hat wenn er diese psychoaktiven Stoffe zu sich nimmt.


    Ganz im Gegenteil, es könnte sein das er aufeinmal "Monster" oder sonstiges sieht und das er während
    des Trips durchdreht.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat

    Wie meinst du das dann würde unsere Welt dann anders aussehen hast du da konkrete Vorstellunge hab mir da nämlich schon öfter gedanken darüber gemacht wie sich andere Menschen das vorstellen?


    Die Erkenntnisse, die man auf der Reise gewinnt, verändern einen.man kann sich das ungefähr so vorstellen.Person A lebt 100 Jahre nüchtern ein Leben, innerhalb dieser zeitspanne lernt er Erkenntnisse, macht Erfahrungen etc.Mit 100 ist er natürlich längst ein anderer Mensch, als mit einem Jahr noch.


    In einem alternativen Leben mit genau der gleichen Person A, aber in Verbindung mit LSD wird sein Leben natürlich ganz anders verlaufen, weil Halluzinogene einen sehr viel aus dem Unterbewusstsein mitteilt, das ist mitunter erschreckend, dennoch ist es kein Geheimnis, dass LSD auch in der Psychotherapie eingesetzt wird/wurde, aber nicht in Deutschland, jedenfalls jetzt nicht mehr.Diese Erfahrungen und Erkenntnisse, die man auf der halluzinogenen Reise macht, verändern einen, mal nur marginal, mal einschneident un ddas macht sich sicher auch auf die Entwicklung eines Undividuums bemerkbar.


    Wenn ein Leben gelebt wird, wandert es auf einer bildlichen Grade, die aber zwischendurch auch mal nach rechts und nach links schlägt, dass Leben ansich verläuft ja auch nicht linear, allenfalls zteitlich Linear, obwohl die Zeit in dem Fall auch eher ein Fluxus ist, zumindest auf Droge.


    @Lexidriver


    Zitat

    Ich habe nicht geschrieben das , dies nicht in Ordnung sei, sondern lediglich das es nichts spirituelles
    ist sondern ein durch Drogen entstehendes Trugbild.


    Das ist für DICH so, es ist aber dennoch so, auch wissenschaftlich erwiesen, dass die Bilder, bzw. die Gedankengänge bei Halluzinogenen durchaus einen Bezug zum Unterbewusstsein haben, es dürfte wohl kar sein, dass farbige Quadrate und vergleichbares hier nicht gemeint sind, sondern eben "Botschaften", die man erhält von sich selbst, es ist schließlich auch eine verstärkte Selbstreflexion möglich.


    Zitat

    Ganz im Gegenteil, es könnte sein das er aufeinmal "Monster" oder sonstiges sieht und das er während
    des Trips durchdreht.


    Er sieht also Monster, oha das ist ja abartig. :D


    Der Alkoholkranke sieht weiße Mäuse und ein Sportler Glühwürmchen, wenn ihm die Pumpe geht, menschen sehen immer Dinge, zu jeder Tages und Nachtzeit, u.A. hier zu lesen im PP. ;)


    Zitat

    Nur weil die Naturvölker aufgrund ihrer Kultur und Umwelt in den Räuschen spirituell geführt werden
    heisst das nicht das jeder eine spirituelle Erscheinung hat wenn er diese psychoaktiven Stoffe zu sich nimmt.


    Das stimmt.


    Ergäntend dazu:Eine solche halluzinogene Reise muss gut geplant sein und man sollte in einer guten verfassung sein, Halluzinogene sind kein Spielzeug!

  • Zitat von "Shinma"

    Die Erkenntnisse, die man auf der Reise gewinnt


    Das ist und bleibt nen Trip :roll:


    Zitat von "Shinma"

    dass LSD auch in der Psychotherapie eingesetzt wird/wurde


    LSD wird auch den Drogensüchtigen in vielen Stätten in einer Notunterkunft,oder entsprechenden Einrichtungen ausgehändigt,von den Behörden sogar,das können die Leute dann unter Aufsicht zu sich führen.
    Den Aspekt der Drogen sollte man in der heutigen Zeit nicht vergessen.Also nichts mit Reisen.


    Zitat von "Shinma"

    Das ist für DICH so


    Nicht nur für Lexi,sondern ich sehe es genauso und wir sind bei weitem nicht die einzigen


    Zitat von "Shinma"

    Er sieht also Monster, oha das ist ja abartig. :D


    Die meisten geben an den Teufel an stelle sich zu sehen im Spiegel.
    Was das PP sonst noch zu bieten hat,wieviele haben da was von Drogen geschrieben?
    Ich weiß,das wird wieder überlesen.


    Zitat von "Shinma"

    Eine solche halluzinogene Reise muss gut geplant sein und man sollte in einer guten verfassung sein, Halluzinogene sind kein Spielzeug!


    So eine "Reise" sollte überhaupt nicht vorkommen :shock: Die Suchtgefahr,der Körper und und und,man weiß was ich alles meine.
    Drogen sind kein Spielzeug,aber die hier so anzupreisen...
    Ein Glück das die pöhsen Drogen verboten sind.Bei solch einer Denkweise

    “Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star!”


    Grandpa Simpson

  • Chinsko


    Zitat

    LSD wird auch den Drogensüchtigen in vielen Stätten in einer Notunterkunft,oder entsprechenden Einrichtungen ausgehändigt


    Quelle bitte.


    Zitat

    Das ist und bleibt nen Trip


    Was stellst du dir unter einem "Trip" vor?


    Zitat

    Nicht nur für Lexi,sondern ich sehe es genauso und wir sind bei weitem nicht die einzigen


    Wenn 1000 Leute etwas Dummes tun, bleibt es dennoch eine Dummheit.


    Zitat

    So eine "Reise" sollte überhaupt nicht vorkommen :shock: Die Suchtgefahr,der Körper und und und,man weiß was ich alles meine.
    Drogen sind kein Spielzeug,aber die hier so anzupreisen...
    Ein Glück das die pöhsen Drogen verboten sind.Bei solch einer Denkweise


    Es gibt ein recht auf Rausch mein Guter oder lässt du dir auch dein Feierabendbier verbieten?


    Der Rest ist leider nur verbaler Nonsens, nur ein Idiot, der du natürlich nicht bist, würde derartige undifferenzierten Beträge schreiben, denn in erster Linie verteufelst du nur alles, du empörst dich sicher auch über offenbar falsch aufgestellte Schilder und kontrollierst Schrebergärten, einfach nur lächerlich, was du hier absonderst und dann das:


    Zitat

    Die meisten geben an den Teufel an stelle sich zu sehen im Spiegel.


    So und davon möchte ich ebenfalls auf der Stelle eine Quelle, ansonsten ist es mal wieder Spam von dir.

  • Zitat von "Chinsko"


    LSD wird auch den Drogensüchtigen in vielen Stätten in einer Notunterkunft,oder entsprechenden Einrichtungen ausgehändigt,von den Behörden sogar,das können die Leute dann unter Aufsicht zu sich führen.


    Dazu hätte ich dann gerne mal eine Quelle.


    Drogen-Wissen schreibt:
    "Bei Halluzinogenen (LSD) und Cannabis fehlen körperliche Entzugssymptome völlig."


    Da frage ich mich, weshalb die Behörden dann LSD ausgegeben sollten.


    MfG und an einer Antwort interessiert, Schneider

  • Das mit dem recht auf Rausch mag ich jetzt zu bezweifeln, da sonst Cannabis schon lange erlaubt wäre,
    eine frau in Deutschland kämpft ja gegen die Behörden an.


    Zitat

    Der Rest ist leider nur verbaler Nonsens, nur ein Idiot, der du natürlich nicht bist, würde derartige undifferenzierten Beträge schreiben, denn in erster Linie verteufelst du nur alles, du empörst dich sicher auch über offenbar falsch aufgestellte Schilder und kontrollierst Schrebergärten, einfach nur lächerlich, was du hier absonderst und dann das


    Der Idiot ist zwar nicht auf mich bezogen, aber einem Menschen der gegen deine drogengutheissung spricht,
    würde ich nicht als Idiot bezeichnen.


    Und anscheinend hast du dich mit dem Thema Drogen noch nicht wirklich vertraut gemacht, wenn das einzige
    Pro Argument ein recht auf Rausch ist, und die spirituelle Erleuchtung.


    Ich bin dem Thema Drogen aufgeschlossen, aber nicht auf diese weise!



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Vor allem aber möchte ich mal anmerken, dass wir über einen möglichen Einfluss von Drogen auf die menschliche Entwicklung spekulieren und hier nicht LSD verteufeln wollen, das will ich mal so gesagt haben und wenn der merkwürdige Troll da oben LSD verteufeln will, dann soll er das in einem entsprechenden Thread tun, hier ist er fehl am Platze, wir können nicht jedesmal beweisen, dass die Erde keine Scheibe ist, wenn wir über Gravitation sprechen wollen.


    Mal so nebenbei Lexidriver, ich bin in der Drogenberatung tätig seit 10 Jahren, was willst du mir hier eigentlich erzählen?


    So, genug gespamme, ich will hier jetzt endlich über das Topic reden oder gar nicht.

  • Zitat von "Herr Schneider"

    Dazu hätte ich dann gerne mal eine Quelle.


    Dazu brauch ich keine Quelle angeben.Ist doch wohl den meisten bekannt aus,Berichten,Reports aus dem TV,Zeitung,oder whatever :shock:
    Erzähl mir nicht das du davon noch nie gehört hast?
    Jeden einzelnen Grund kenne ich mit sicherheit nicht,aber diese Anlaufstellen sind für die meißt Obdachlosen dennoch bekannt.
    Also informier dich mal selber in Google,oder sonst wo.
    Ist ja wohl ne Frechheit das ich für so ein Unwissen auch noch zeit verschwenden muss.


    Zitat von "Shinma"

    Wenn 1000 Leute etwas Dummes tun, bleibt es dennoch eine Dummheit.


    Achso,verstehe.Wer nicht hinter Drogen steht,die vlt sogar einnimmt?Der ist der Dumme?
    Ganz lustig :stirnhau:


    Zitat von "Shinma"

    Es gibt ein recht auf Rausch mein Guter oder lässt du dir auch dein Feierabendbier verbieten?


    Ich trinke seit langem gar kein Alkohol und ein "Feierabendbier" versetzt dich auch nicht in nem Rausch,oder wie du sagst nimmt dich mit auf eine Reise.


    Zitat von "Shinma"

    Der Rest ist leider nur verbaler Nonsens, nur ein Idiot, der du natürlich nicht bist


    Oh,ich kenne einen,der ist auch in diesem Thread anzutreffen :winks:


    Mit dem Teufel und den Spiegel hat wohl jeder schon gehört.
    Ich versuche dir seit dem letzten Beitrag von mir zu erklären warum es in der heutigen Zeit so Gefährlich ist.
    Aber andersherum,warum verteidigst du den Kram denn so?Das wäre vlt mal ganz interessant.
    Natürlich hab ich auch ne festeingefahrene Meinung,von der ich nicht abweiche,denn dafür hab ich schon mehr Leid mit den Drogen im Näheren Umfeld miterlebt als du dir vorstellen kannst.
    Hauptsache sich auf ne "Reise" vorbereiten :lol: Das hat mir den Tag gerettet.


    ps:du und Drogenberatung,na dann prost mahlzeit,arme Clienten

    “Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star!”


    Grandpa Simpson

  • Ich wollte es mir verkneifen aber..du bist total off-topic.


    Wenn du mich nicht magst, dann benutze bitte die PN-Funktion und verschone uns mit deinem Nichtwissen, bitte.


    Nochmal:Wenn jeder meint und jeder sagt, ist das keine Quelle.Ich kann dann auch behaupten, dass du grüne Elefanten im Keller versteckt hälst und dir dann das SEK auf den Hals hetzen.


  • Du kleiner Spinner, der hier sein hirnloses Halbwissen spamt..

  • genau und ich habe das Thema mit LSD angeschnitten,nicht wahr?
    nocheinmal,les die Beiträge durch.Ich weise daraufhin wie gefährlich Drogen in der heutigen Zeit sind.
    Da rede ich nicht nur von LSD.
    Mensch Junge.Les doch erstmal,bevor du schreibst-.-


    ps:Herr Schneider,danke für die Rosen.ist nun von mir,oder von dir die Rede?
    Spam?ja,das les ich schon die ganze Zeit von euch.
    UUh,dazu hab ich keine Quelle,ne ich mach mir nicht die Mühe für etwas was sehr Bekannt ist.Würde Shinma in einer Drogenberatungsstelle arbteiten,wüsste er es!


    Herr Schneider ,wer ist nochmal der spamer mit den paar kümmeligen Worten?

    “Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star!”


    Grandpa Simpson