Regiefehler - Sammelthread

  • Hallo...


    Wir alle kennen sie, und lieben sie - Regiefehler, auffällig, oder versteckt und fast nicht erkennbar: hier rein damit...seien es grundlegende Denkfehler oder technische Fehler, wie Armbanduhren in einem Sandalenfilm, alles zählt...


    ALso ich beginne mit einem, der mir einfach fast schon zu plump vorkommt, als wirklich wahr zu sein: in "Face off" mit Nicolas Cage und Jhon Travolta werden ihnen ja die Gesichter umoperiert, also jeweils vertauscht...und sie leben das Leben des jeweils Anderen. Nun, was machen sie mit den Körpern? Die Körper müssen doch auffallen, denn die blieben ja gleich...und Cage hat einen, nun sagen wir, etwas schlankeren Körper als Travolta, also kein Vergleich :)
    Hab ich da was verpaßt, oder ist das wirklich so ein schlimmer Fehler, wie es mir vorkommt?


    Posten! :)

  • ich glaub nicht daß man das unter regiefehler einordnen kann... außerdem verändern sie ja den körper (soweit ich mich erinnern kann, is schon länger her daß ich den film gesehen hab).


    ich denke das fällt in die gleiche kathegorie wie der heissluftballon in die mumie II. die rakete zündet aber der ballon bleibt genau über der gondel *lach*

  • echt? das mit den körpern wäre mir irgendwie nie aufgefallen...aber da wird sich sicher einer dazu äussern...also wenn das nicht beachtet wurde, war es entweder egal für die macher (kein regiefehler), oder unaufgefallen, dann ist es für mich ein riesen denk/regie fehler


    lg

  • Aus Star Trek koennte ich Millionen solcher Fehler aufzaehlen! Zum Beispiel die Sache mit dem Turbolift! Aussen auf der Tuer steht immer die Etage. Zwei Personen steigen auf Deck 10 ein, dann will eine Person zu deck neun, um dort auf ihr Quartier zu gehen (das sowieso eigentlich auf Deck 8 ist, aber das nur am Rande). Deutlich sieht man "Deck 10" auf der sich schliessenden Tuer. Dann unterhalten sich die beiden, Tuer geht wieder auf, einer steigt aus, die Tuer schliesst sich wieder, und es steht immer noch Deck 10 drauf.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Herr der Ringe die Gefährten :
    Als die Hobbits das Auenland verlassen, hält Sam kurz inne und verrät seinen Gefährten, das er sich noch nie in seinem Leben so weit von zu Hause entfernt habe wie jetzt. Fans berichteten, dass genau in diesem Moment ein Auto im Hintergrund zu sehen sein soll. Besitzer der DVD konnten diesen Fauxpas nicht bestätigen. Kein Wunder: Der Regisseur Peter Jackson hat das Auto in der DVD-Fassung digital aus den Bildern entfernen lassen.
    :lol:

    *~Oiolaire~*


    Gebt acht darauf wie ihr atmet und wie ihr sprecht und was ihr wünscht, denkt und tut.
    Denn euer Wille ist sogar in jedem Atemzug verborgen, in jedem Wort, in jedem Wunsch
    und Gedanken und jeder Tat.
    - Das Buch des Mirdad

  • Die Sache mit dem Körper bei FaceOff wäre kein Regiefehler sondern ein plothole, eine Unstimmigkeit im Drehbuch.


    Ein Regiefehler ist wenn z.B. bei der Szene im Krankenhaus bei Spiderman ein Mikro von oben ins Bild baumelt.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • das war aus Gladiator, oder?



    Jedenfalls gibt eine super Seite für sowas:
    www.dieseher.de


    EInfach geil solche Fehler ;)

    Mundus vult decipi, ergo decipiatur
    Es gibt kein Gut oder Böse. Es gibt nur verschiedene Ansichten
    Ich hatte einen Traum; ein Hopper hing am Baum. Ich hatte viele solcher Träume, doch nicht genügend Bäume

  • SkaveRat : hehe ne das ist nich aus Gladiator. Das ist Brad Pitt in der Rolle des Achillis im Film Troja.
    :wink:


    Hier noch ein Forum für solche Regiefehler:
    www.fehler-im-film.de/

    *~Oiolaire~*


    Gebt acht darauf wie ihr atmet und wie ihr sprecht und was ihr wünscht, denkt und tut.
    Denn euer Wille ist sogar in jedem Atemzug verborgen, in jedem Wort, in jedem Wunsch
    und Gedanken und jeder Tat.
    - Das Buch des Mirdad

  • Zitat von "Tina"

    Aus Star Trek koennte ich Millionen solcher Fehler aufzaehlen! Zum Beispiel die Sache mit dem Turbolift! Aussen auf der Tuer steht immer die Etage. Zwei Personen steigen auf Deck 10 ein, dann will eine Person zu deck neun, um dort auf ihr Quartier zu gehen (das sowieso eigentlich auf Deck 8 ist, aber das nur am Rande). Deutlich sieht man "Deck 10" auf der sich schliessenden Tuer. Dann unterhalten sich die beiden, Tuer geht wieder auf, einer steigt aus, die Tuer schliesst sich wieder, und es steht immer noch Deck 10 drauf.


    Am besten ist ja immer noch bei den Turbolifts, das die Fahrt, je nach Priorität des üblichen Turbolift-Gesprächs, unterschiedlich lange dauert :wink:. Manchmal dauert es wirklich absurd lange, um nur zwei oder drei Decks zu durchfahren (z.B. bei Voyager), obwohl die Turbolifts nach offiziellen technischen Angaben 11m/sec schaffen :lol:. Naja, wenigstens halten sie manchmal den Lift auch an, um zu quatschen...

    Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
    - Wingman (2013)

  • @ Wingman


    Das mal sowieso! :) Oder die Kommunikatoren, die offensichtlich telepathische Kraefte haben, oder wie sonst ist es zu erklaeren, dass, wenn Picard auf dieses Ding klopft und sagt "Picard an Commander Riker" auch wirklich nur Riker diesen Satz zu hoeren bekommt und nicht erstmal die ganze Crew und dann alle Commander an Bord. :)

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ich schätze, der Computer negiert die Kommunikation zur richtigen Person (dank Namenserkennung). Wie diese jedoch den vollständigen Satz (vor der Nennung seiner Person) auffangen kann, ist mir ein Rätsel. Vielleicht "spult" der Computer vorher einige Millisekunden zurück...:wink:

    Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
    - Wingman (2013)

  • Zitat von "Wishbone"

    oh ja da gibts viele klassiker. hier einer meiner neuesten lieblinge:



    Das Bild ist ein Fake! Wurde in anderen Foren bereits besprochen!


    Zitat von "Jaques"

    ALso ich beginne mit einem, der mir einfach fast schon zu plump vorkommt, als wirklich wahr zu sein: in "Face off" mit Nicolas Cage und Jhon Travolta werden ihnen ja die Gesichter umoperiert, also jeweils vertauscht...und sie leben das Leben des jeweils Anderen. Nun, was machen sie mit den Körpern? Die Körper müssen doch auffallen, denn die blieben ja gleich...und Cage hat einen, nun sagen wir, etwas schlankeren Körper als Travolta, also kein Vergleich
    Hab ich da was verpaßt, oder ist das wirklich so ein schlimmer Fehler, wie es mir vorkommt?

    Im Film wurde auch gesagt, dass die Körperformen angepasst werden. Zuletzt, bevor sich Cage wieder zu Travolta machen ließ, sagte er auch, dass die Narbe weggelassen werden soll.