Welches Buch lest ihr gerade?

  • Mich würde es mal brennend interessieren mit welchem Buch in der Hand ihr zurzeit einschläft oder welches euer absoluter Liebling ist!


    Ich fange mal an: :D


    Diese Woche habe ich "Kujo" (Stephen King) fertig gelesen, gestern und heute morgen hab ich "Von Mäusen und Menschen" (John Steinbeck) ausgelesen (sind nur 115 Seiten oder so) und lese jetzt "Das Kabinett des Todes" (wieder Stephen King).


    Mein Lieblingsschriftsteller ist Stephen King und meine Lieblingsbücher sind "Der dunkle Turm" (alle 7 Bänder), "Der Talisman" und "Das schwarze Haus".

  • Also an sich habe ich kein Lieblingsbuch, ausser vielleicht "Die Macht des Einhorns" dieses Buch fand ich sehr schön.


    Zur Zeit lese ich das Buch: "Das Innere Land" - Bewusstseinsreisen zwischen Leben und Tod.
    Und dann habe ich mir auch noch vorgenommen das Buch: "Das Geheimnis zweier Ozeane" weiter zu lesen.
    Das dauert bei mir leider immer ein bisschen bis ich die Bücher durch habe *g*. Aber an sich, les ich für mein Leben gerne, weil man da auch immer so schön seine Fantasy dabei spielen lassen kann.


    LG Luisant

    Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr.
    (Albert Einstein)

  • ich lese gerade "Rollende Steine". Ein Roman aus der Tod-Reihe von Discworld/Scheibenwelt von Terry Pretchett


    sehr geil ^^

    Mundus vult decipi, ergo decipiatur
    Es gibt kein Gut oder Böse. Es gibt nur verschiedene Ansichten
    Ich hatte einen Traum; ein Hopper hing am Baum. Ich hatte viele solcher Träume, doch nicht genügend Bäume

  • Dark Soul : Davon geht doch jetzt nicht gleich die Welt unter :wink: , ich habe mich auch schon öffters mal verschrieben, dass passiert halt.


    Was mir gerade aufgefallen ist und ich auch ziemlich lustig finde ist, dass jeder von uns dreien bis jetzt mindestens einmal das Wort "Tod" in seinem Beitrag erwähnt hat. Mysteriös :lol: .


    LG Luisant

    Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr.
    (Albert Einstein)

  • "The Confusion" - der 2. Teil von Neal Stephensons Barock Circle


    und zum 2. Mal "Die Brüder Karamasow"


    Das letzte was ich gelesen habe war "Der Menschen Hörigkeit" von William Somerset Maugham, sehr zu empfehlen.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Zitat von "Wiedisch23"

    Mitternacht von dean koontz(besser als king!!)


    Das stimmt... Koontz ist echt gut...



    Ich kann leider nicht mit den Titel der Weltliteratur aufwarten...
    Bei mir ist zur Zeit im Gebrauch:


    "Die Klinge" von Colin Forbes...


    Und in Vorbreitung:


    "Tage des Feuers" von Gear & Gear


    mfg

    Früher war alles besser, sogar die Zukunft....
    ------
    §1: Wer Mod´s lobt, wird mit Forenurlaub nicht unter 2 Wochen bestraft...

  • lese gerade Sofies Welt.
    Gefällt mir eigendlich nicht so hatte es mir wesentlich interresanter vorgestellt.


    Zwar viel zusammengtragenes philosophisches und geschichtliche Hintergrundwissen,
    aber für meinen Geschmack zu viel kindliches geschnatter.


    Der Autor wollte seinen Gedanken wohl mal freien lauf lassen und fand dadurch den passenden Rahmen.


    Eher seichte Literatur für meinen Geschmack, eben ein Roman. :|

  • Marquis de Sade - 120 Tage von Sodom und ich muß ergänzen literarisch hätte ich Ihm dies nicht zugetraut weil viele (u.a. ich selbst) mögen jetzt denken 'pervers' es ließt sich nicht geschmacklos sondern ist ein sehr interessantes Buch.