Welches Buch lest ihr gerade?

  • Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King


    Der trägt den Namen wohl nicht umsonst und Gage ist soooooo süß :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Folge mir, mein kleiner Engel,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo alles anders ist,
    wo du du selbst sein kannst.
    Nimm meine Hand und breite deine Flügel aus ,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo du keinen Schmerz fühlen wirst
    und wir werden für dich sorgen.

  • Vor zwei Tagen habe ich Der Staubozean von Bruce Sterling beendet. So weit ich weiß, war der Roman seiner Zeit das Erstlingswerk des Autors und ist oberflächlich betrachtet eine Mischung aus Der Wüstenplanet und Moby Dick. Ich meine, eine beeindruckend melancholische oder auch dekadente Note aus dem Science Fiction Roman herauslesen zu können. Gerade für ein Frühwerk ist er schon "ziemlich meisterhaft". Aktuell habe ich dann Hardboiled Wonderland und das Ende der Welt aus der Feder von Haruki Murakami beim Wickel. Ich bin noch auf den ersten paar Seiten, aber der bsiherige Eindruck lässt auf etwas ziemlich surreal-kafkaeskes hoffen.

  • So... ich bin nach insgesamt 4 - ca. 5 Stunden lesen mit Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl fertig geworden. Die anderen Bis(s)-Teile waren echt gut und interessant, diese kurze Novelle (204 Seiten) konnte da aber nicht mithalten und war wohl nur zusätzliche Geldmache für die Autorin, die selber aber sagt, dieses Buch geschrieben zu haben, um den Leuten das Gefühl und das Erleben als "Neugeborener" näher zubringen. Meiner Meinung nach überflüssig. Erst die letzten 10 - 15 Seiten wurden für mich interessant. Nämlich als die Charaktere der Volturi, und dem Cullen-Clan dazu kamen.


    An sich ist die Schreibwise nicht schlecht... aber man kennt, wenn man die anderen Bücher kennt, schon das Ende...und dafür ist die Story aber zu unspektakulär um das raus zu reißen.
    Ich geb den Buch noch gnädige 6/10 Punkte.



    Heute habe ich dann mit J.R.R Tolkiens Buch Der Hobbit angefangen.
    Nun... ich habe die Herr der Ringe-Trilogie noch nicht gelesen und weiß nicht, ob da der Schreibstil der selbe ist - den ich nicht schlecht finde; aber es ist doch irgendwie kindlich und taugt für mich eher als Kinderbuch. Zumindest kann ich das nach den ersten 68 Seiten sagen. (insgesamt hat das Buch 397 Seiten - mit sehr vielen detaillierten Illustrationen). Es ist bisher nicht schlecht, aber für mein Geschmack erinnert es zu sehr an ein Kinderbuch, weswegen ich es Eltern nur empfehlen kann, den Kindern zu kaufen. Da alles sehr schön und freundlich beschrieben wird.
    Das PC-Spiel "Der Hobbit" hält sich glaube ich erstaunlicherweise sehr an das Buch und somit auch gut für Kids. (Ich habe mir das Spiel aus Langeweile mal für 5 oder 6 Euro im Famila gekauft). Allerdings bin ich beim spielen nie weiter als bis zum 3 Kapitel gekommen xD Die Trolle haben mich jedes Mal erwischt.


    Die entgültige Wertung de Buches erfolgt, wenn ich fertig bin. :supergut:

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Hab schon vor einigen Tagen Der Hobbit beendet. Wie gesagt, ein gutes Buch, aber vom Stil her, passt es eher zu Kindern von 10 - 13 Jahren.
    Somit werde ich dem Buch 7.5/10 Punkten geben, da es wirklich gut gemacht ist, aber leider doch eher sehr gut für Kinder.


    Vor ein paar Tagen habe ich dann nun endlich, endlich mit dem 7. Teil vom Rad der Zeit von Robert Jordan begonnen. (Mich hat es wirklich schon danach gedürstet...wirklich wirklich gedürstet) Der 7. Teil heißt Schattensaat (im engl. Original: The Wheel of Time - The Shadow Rising). Der Zyklus umfasst insgesamt 33 Bände. Es ist mein absolutes Lieblings"buch". Ich mag die Story, ich mag die Charaktere und kann eig. jedem nur empfehlen, diesen Zyklus zu beginnen. Für mich wird jedes der Bücher einen Punktestand von 9 - 10/10 Punkten erreichen.


    LG juno

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Ich les gerade Harry Potter und der Stein der weißen. Werd danach entweder die Potter bücher weiterlesen oder ich werde mit Wächter der Nacht beginnen.


    Ich hab eh noch so viel zu lesen und zu viel Bücher die ich mir kaufe...


    lg

  • Ich lese momentan Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler von Dani Levy (Das Buch zum Film).
    Ich habe erst gestern angefangen - es liest sich zwar sehr schnell weg - bin aber erst auf Seite 68 von insgesamt 241. Es ist, naja halt das Drehbuch. Und eigentlich hatte ich mir nach ein paar Ausschnitten im TV, den Film sehr lustig vorgestellt. Aber irgendwie ist das Drehbuch eher langweilig. Ich hoffe die guten Witze kommen noch, und ich hoffe, dass wenn ich den Film (mit Helge Schneider übrigens) einmal sehen sollte, dieser besser ist, als das Buch bisher ist.


    Hier mal der Buchinhalt:
    Mit dem Endsieg ist es Essig, die Russen stehen vor der Tür - Der Führer ist mit den Nerven am Ende! Doch da hat der schlaue Dr. Goebbels in letzter Minute eine Idee....
    Deutschlands erfolgreichster Komödienregisseur Dani Levy bringt die letzten Tage des Nazireichs als schrecklichen Schwank auf die Leinwand - und Helge Schneider spielt den Popanz mit dem Bärtchen.
    Das Filmbuch zum Kinoereignis enthält das drehbuch, zahlreiche Fotos, Materialien, Interviews und ausführliche Hintergrundinformationen.


    Wie gesagt: Ich finde es nicht sehr spannend bisher. Eigentlich möchte ich mir auch noch kein Urteil bilden, aber bisher würde ich dem Buch 4/10 Punkten geben. Zum Glück ist es ein Buch, das ich mir nicht selber bestellt oder gekauft habe, sonst wäre ich vielleicht am Ende entäuscht, dafür Geld ausgegeben zu haben. Ich habe es nämlich vor über einem Jahr gewonnen gehabt.


    LG juno

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Stephen King --Der Todesmarsch


    Bin schon sehr gespannt wurde mir empfohlen.


    Mfg die Xero

    „Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“ Vaclav Havel

  • Dan Wells
    Mr.Monster


    Kleiner Auszug:


    Ich bin nicht nur
    ein Junge
    Ich bin ein Killer



    Mein Name ist John Clever.
    Ich bin 16 J alt.Ich mag Lesen,Kochen und ein Mädchen namens Brooke.
    Ich möchte das richtige tun.Ich möchte ein guter Mensch sein.Doch das ist nur eine hälfte von mir.


    Mein Name ist Mr.Monster.
    Ich weise alle Eigenschaften eines Serienkillers auf.Ich phantasiere über Feuer,Gewalt und Tod.
    Ich habe einen Dämonen besiegt. Aber es gibt viele Dämonen da draußen.Zuviele.
    Und jeden Tag verspüre ich den DRang, erneut zu töten.

  • Ich lese grade : Hannibal Rising von Thomas Harris


    "Welches grausame Erlebnis machte Hannibal Lecter zum blutrünstigen 'Kannibalen'? Wie wurde der hochbegabte Junge zur berühmt-berüchtigten Bestie? Thomas Harris führt uns in die Kindheit des genialen, äußerst kultivierten und monströsen Serienkillers. Er enthüllt den Alptraum, den Hannibal kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs erlebt und der ihn bald zu eigenen Gräueltaten treibt."


    Ich finde das Buch ziemlich interessant, zumal ich so etwas noch nicht gelesen habe. Beim lesen habe ich mich ziemlich doof gefühlt, da Hannibal für sein alter ziemlich schlau beschreiben wird. :D

    Dαss Glück ist im Grunde nicht's αnderes αls der mutige Wille, zu leben, indem mαn die Bedingungen des Leben's αnnimmt.' Mαurice Bαrrès (1862 - 1923)

  • Puh, bin endlich fertig mit dem Buch (siehe ein paar Beiträge weiter oben)... Zum Glück, das Buch wurde immer langweiliger...


    Vor ein paar Tagen habe ich dann mit dem ersten Teil von Eragon begonnen.(Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter)
    Nach dem langweiler Buch, ist dieses Fantasy Abenteuer doch sehr erfrischend, zumal es ja genau mein Genre ist. Bisher find ich es sehr schön geschrieben (Und das von einem damals 15 jährigen!) und ich glaube das wird sich auch nicht ändern. Ich kenne zwar schon den Film, den fand ich aber grottig, und freue mich nun eigentlich auf den 2. Teil der auch hier bei mir rumsteht.
    Bisherige Wertung: 9/10 Punkten.


    LG juno :)

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Ich lese zur Zeit den Hexenhammer.


    Echt gutes Buch das von dem Inquisitor Heinrich Institoris verfasst worden ist.Es ist ein Handbuch zur Inquisition.Dort wird erklärt woran man Hexen und Magie erkennt und ins Detail beschrieben wie gegen diese vorzugehen ist.Wie sie zu foltern sind und eine Gerichtsverhandlung ab zu laufen hat.


    Habe durch zufall eines der Originalwerke ergattern können.Hatte natürlich seinen Preis,aber das wars mir nach meinen langen Recherchen wert.

  • Habe jetzt gerade "die Prinzen von Irland - die Dublinsaga" von Edward Rutherfurd... über 800 Seiten, die mir wirklich schwer fielen. Ich bin ein riiiiesen Irland Fan, deswegen war das für mich ein Muss. Gottseidank habe ich das Buch geschenkt bekommen (ich kauf' mir sowieso selten selbst Bücher). Rutherford versucht, die Geschichte des Landes von den ersten Siedlern bis zur Zeit von Heinrich VIII zu schildern, also die Geschichte von vielen Jahrhunderten in ein Buch zu quetschen und dies indem er daraus die Geschichte verschiedener Personen erzählt, welche sich dann in den weiteren Geschichten quasi als deren Nachfahren zeigen. Spannend waren vielleicht die ersten und die letzten zwanzig Seiten. Dazwischen musste ich mich ziemlich quälen. Und als Stephen-King-Leserin bin ich mir langatmige Geschichten gewohnt. Fazit; wirklich nur für echte Irlandfans und Geschichtsfreaks lesbar, da sehr trockener Schreibstil.


    Nun habe ich den nächsten historischen Roman vor mir: Tartan und Schwert von Jules Watson.
    Und ich muss sagen, dies ist wohl eher mein Geschmack. Es geht um eine keltische (schottische) Schamanin, wleche durch eine Zwangsheirat ihr Volk retten will. Habe erst die ersten 40 Seiten hinter mir aber der Schreibstil gefällt mir gut. Ich denke, dass sich das ganze noch zu einer Liebesgeschichte auswachsen wird, wie die meisten historischen Romane. Typisches Frauenbuch würde ich sagen. :roll:


    Habe jetzt über die Jahre hinweg viele Diana Gabaldon (die ganze Outlander-Saga, bestehend aus bisher 7 Büchern) gelesen und bin daher, was den Schreibstil angeht, sehr verwöhnt, da die Frau echt toll und bildhaft schreibt. Und ganz nebenbei lernt man auch noch Geschichte :mrgreen: Ihr seht, ich bin ein grosser Fan von dicken Wälzern. :lol:

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Bin heute mit Bewahrer des Chaos von Wladimir Wassiljew fertig geworden (nach nur einer Woche). Der Roman ist ein Ableger von Lukianenkos Wächter-Reihe, und ich muss sagen durchaus ein würdiger! Natürlich kommt er nicht an die Originale Reihe ran, aber er hat den von Lukianenko vorgegebenen Pfand nicht großartig verlassen.


    Bewahrer des Chaos siedelt irgendwo in der Zeitlinie zwischen Wächter des Tages und Wächter des Zwielichts. Man erkennt auch viele Personen wieder, wenn auch die Hauptpersonen völlig neue sind.


    An alle Fans der Wächter-Reihe: lasst euch auch Bewahrer des Chaos nicht entgehen!
    Ich hätte nichts dagegen, wenn auch daraus eine Reihe entstehen würde.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Ich lese im Moment den 2. Teil der Eragon-Saga. Nämlich Eragon - Der Auftrag der Ältesten. (Originaltitel: Eldest) - Natürlich von Christopher Paolini


    Ich bin zwar erst auf Seite... 190 oder so, also noch relativ am Anfang, aber ich find es trotzdem genauso wie den 1. Teil spannend und toll geschrieben. Ich kann dem jetzt schon denke ich, auch 9/10 Punkten geben. Schade ist nur das ich den dritten Teil noch nicht habe, und ich ihn mir vorerst nicht kaufen möchte, da durch den Umzug in knapp 3 Wochen, noch einiges an geld drauf geht. Mag mir den nicht jemand schenken, so als Geburtstagsgeschenk? :mrgreen:


    LG juno

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Also ich habe bis vor kurzen das Buch Krieg der Engel gelesen.
    Und im moment bin ich das Buch die Zwerge am lesen,es gibt vier bücher davon,die Zwerge,Kireg der Zwerge,die Rache der Zwerge,und das Schiksal der Zwerge.
    Also ich kann die vier Bücher nur weiter empfehlen,weil es sehr viel Ähnlichkeit mit Herr der Ringe hat,in dem Buch gibt es Orks,Elfen und die Zwerge,
    und das alles in einer sehr schönen authentischer umgesetzten Geschichte.Also alle die was für Herr der Ringe übrig haben.Kauft euch diese vier Bücher es lohnt sich wirklich das gelesen zu haben.
    :gut: