Das neue Testament

  • Quellen:


    de.wikipedia.org/wiki/Altes_Testament


    de.wikipedia.org/wiki/Neues_Testament




    Die Bibel ist in zwei grosse Teile unterteilt. Das (jüdische) alte Testament, welches von der Entstehung der Erde über Adam und Eva, die Arche Noah, dem Krieg gegen die Ägypter bis zur Geburt Jesu Chrisi geht und das neue Testament, welches von Jesus Christus Leben erzählt, von seinen Reisen, Jüngern, Taten usw.

  • Ich halte gar nichts davon, wie man es sich als bekennender Atheist vielleicht auch vorstellen kann, glaube ich auch gar nichts davon.
    Aber ich huldige und respektiere die Bibel, sowie die Torah und den Koran als Bücher götterlicher Offenbarung für den Gläubigen.
    Ich streite auch nicht ab dass man aus der Bibel, und der Torah sowie dem Koran schlau werden kann, sicherlich findet sich dort der ein oder andere weise Spruch, aber für mich als 'strengen Atheisten' ließt sich die Bibel (und sicherlich auch die anderen zwei Bücher) nur wie ein Haufen Humbug von philosophischen Möchtegern-Propheten.

  • Sorry Moichego, nicht ganz richtig...
    Das alte Testament stammt nicht von den Juden, es ist sind die selben Geschichten, aber in einer anderen Reihenfolge, was die "Geschichte" auch zwangslaeufig ein bisschen veraendert. Ausserdem ist Jesus im Neuen Testament geboren! (Schande!!! :wink: ) Dieses erzaehlt vom Leben Jesu, bzw Jesus erzaehlt Gleichnisse.
    Ich waere allerdings vorsichtig wenn das vor deiner Schule kostenlos verteilt wird, da stecken meistens irgendwelche zweifelhaften Gruppen dahinter.... Hast du dir eins mitgenommen?! Was steht im Impressum!?

  • Mir wollten mal die Zeugen Jehowas mal ne Wachturm Bibel reindrücken. Konnte zwar nicht sagen ob da was anders war aber sie war voller seltsamer Deutungen. Hab sie nachher wieder zurückgegeben. :wink:

  • Zitat von "Dany"

    Sorry Moichego, nicht ganz richtig...
    Das alte Testament stammt nicht von den Juden, es ist sind die selben Geschichten, aber in einer anderen Reihenfolge, was die "Geschichte" auch zwangslaeufig ein bisschen veraendert.


    Also du meinst nicht die Septuaginta also die griechische Übersetzung, und du meinst auch bestimmt nicht die Vulgata also die lateinische Übersetzung, nun was meinst du dann mit 'das alte Testament stammt nicht von den Juden'? Von wem stammt es sonst?
    Waren die Propheten, wie zum Beispiel Moses, Jesaja, Jeremia keine Juden?
    Und allein schon die Sprache, nämlich hebräisch sagt doch aus dass das alte Testament von Juden und ihrem Gottesbund stammt.
    Ich bin verwirrt.


    Zu der Jesus-Sache, Moichego hat insofern recht als das bereits im Alten Testament ein Messias verkündet wird, den man dann ja (in jüdischer Betrachtung) irrtümerlichweise für Jesus hielt/halten sollte.

  • Habe mich falsch ausgedrückt! Natürlich haben es Juden geschrieben, aber es gab so früh weder eine zusammenhängende Thora, noch eine zusammenhängende Bibel.
    Die kurzen Geschichten sind die Gleichen, aber später wurden sie in verschiedenen Reihenfolgen zusammengefasst, was die Gesamtaussage verändert.
    Und die Geburt Christi ist im neuen Testament sogar erst das zweite "Kapitel".

  • Sorry leute aber meines wissens nach war das Testament erst auf Arameisch und später auf Griechisch übersetzt worden da es eine Weltsprache war.Später wurde sie von Martin Luther nochmal übersetzt falls ich recht liege :|

  • Zitat von "capitac"

    Sorry leute aber meines wissens nach war das Testament erst auf Arameisch und später auf Griechisch übersetzt worden da es eine Weltsprache war.Später wurde sie von Martin Luther nochmal übersetzt falls ich recht liege :|


    Was meinst du, das Alte oder das Neue Testament?
    Das Alte Testament wurde ursprünglich in hebräisch geschrieben, enthält aber einige Abschnitte in aramäisch. Das Neue Testament wurde ursprünglich in grieschich geschrieben und ist ein Teil aramäisch weil Jesus diese Sprache gesprochen hat.


    Jesus wurde übrigens nicht im Neuen Testament geboren, in dem Wikipedia-Artikel steht: Gemäß der Bibel beginnt das Neue Testament erst nach dem Tode von Jesus. Siehe Hebräer 9, 17: „Denn wo ein Testament ist, da muss der Tod geschehen des, der das Testament machte. 17 Denn ein Testament wird fest durch den Tod; es hat noch nicht Kraft, wenn der noch lebt, der es gemacht hat.“ Jesus selber war noch unter dem Gesetz des Alten Testamentes. Das Neue Testament beginnt somit mit dem Tod Jesu am Ende der Evangelien.


    Nur um das mal zu klären. :lol: