Wer kennt diese Bilder?

  • Zu den Mexico Bildern kann ich nix sagen...


    Bzw. Hollerio :
    Sowas könnte man aber immer als (Gegen-) Argument benutzen...
    Heißt, wenn UFOs kugelförmig, dreieckig oder sonst wie geformt wären, könntest du auch dann diese "Vermutung" aussprechen!
    Bzw. warum "einfach zu fälschende Form"? Ich meine, alles kann man fälschen! Egal welche Form, Farbe, welches Material etc.pp...



    Aber zu den Washington Bildern kann ich was sagen. Die kenne ich. Das ist weder ein Fake noch irgendein "Kamera-Fehler"
    Für dieses Phänomen gab es damals mehrere Zeugen, und mehrere davon haben unabhängig voneinander Fotos geschossen.
    Auch die Presse hat damals von diesem Vorfall berichtet.
    Desweiteren gab es in dieser Nacht viele Anrufe bei der Polizei wegen diesem Phänomen!
    Jetzt muss ich nur noch schauen, ob ich dazu mehr im I-Net finden kann, bzw. aus welchem Buch/ welchen Büchern ich diese Story hab.
    Die Frage ist also nicht, ob wahr oder Fake, sondern irdisch oder extraterristisch?!


    LG AJK

    Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt es noch lange nicht, dass sie nicht hinter dir her sind!

  • Nix kommt da, das ist ein HOAX. Die Fernsehsender hier in Deutschland interessiert das nicht die Bohne ob Obama da senden möchte oder nicht. Anders ist das in Amerika, da kann der Präsident, wenn er denn will, auf jedem Sender senden. Das steht da im Gesetz, aber eben nur in Amerika.


    Das ist das Problem bei so Bürgergeschichten, da steht dem Lug und Trug die Tür weit offen. Komisch auch, das hier kein Sender was davon weiß oder das ankündigt.

  • 27.11.2009-Präsident Obama spricht zur Weltbevölkerung?


    Uff... wäre natürlich der Knüller, egal was er zu sagen hat ;)
    Doch ich glaube nicht daran.


    Klar, Aktuell gibt es viele Punkte, warum er so was machen könnte.
    1. Z.b will die Nasa ihre Spaceshuttles ablösen, haben aber nicht gesagt, was danach folgt.
    Neue Flugkörper müssen her, nur welche? wir wissen es nicht, vielleicht Hoch Moderne und der Herr Barack will uns darauf
    vorbereiten, nicht das es danach Ufo Meldungen zu Tage kommen wie Bäume im Wald.


    2. Natürlich kann es auch um Ufos und Außerirdische handeln, das Amerika Kontakt hat usw., bezweifle ich aber stark :)


    3. Vorbereitung auf einen 3 Weltkrieg ?


    4. Vorbereitung einer Katastrophe, Meteor oder sonst was... ?


    Wir wissen es nicht, Fakt ist, so was gab es noch nie, das ein Präsident zur Welt redet. Das allein wäre auf jedenfalls sehenswert.


    Abwarten und Tee trinken.

  • Doch silvercloud, davon weiss ich etwas, dort ging es um die eventuelle Atom Bedrohung seitens Russland, da diese ihre Atom Waffen außerhalb des Warschauer Paktes stationieren wollten, und ein Atomschlag bzw Krieg, sehr wahrscheinlich war.


    Jedoch galt das nicht für alle Länder und die TV ausstrahlung galt nur Amerika, Länder die das Glück hatten, das mit zu verfolgen, konnten sich die Sprache natürlich auch ansehen, war aber trotzdem nur nebensächlich, auch für den damaligen Präsidenten.


    Allerdings waren die möglichkeiten damals noch beschränkt, ein Fernseher war teuer und selten auch in Modernen Ländern.
    Daher gab es nie eine Weltweite übertragung, wo vor weg, Sender in vielen Ländern für einen bestimmten Tag reserviert wurden, damit jene diese Rede ausstrahlen.


    Das, was hier geschildert wird, hat ein ganz anderes Potential und wurde so noch nie gemacht. Wenn es denn geschieht natürlich... ^^ was ich leider bewzeifel, jedoch nichts dagegen hätte.

  • Die beste Quelle wäre TV Sender selbst anzufragen.


    Fakt ist eins: Bei einer wichtigen Sache, sowas gehört in der Tat mit Sicherheit dazu (und reden kann eh nur immer einer), haben TV Sender eine Ausstrahlungspflicht. Ähnlich einem nationalen Kriesenfall (Krieg, Naturkatastrophen usw.). Ich denk das das durch die vereinten Nationen auch innerhalb bindend sein würde.

  • Thunder das stimmt so nicht ganz. Die öffentlich-rechtlichen haben in der Tat eine Informationspflicht gegenüber den Bürgern. Die privaten hingegen nicht, man stelle sich einen Home-Shopping-Sender vor, der dann Obama bringt.


    Und eins gibt es hier in Deutschland gottlob noch nicht, eine Verpflichtung Ansprachen des US-Präsidenten live zu senden. Und von einem Krisenfall kann man ja nun nicht ausgehen.


    Die UNO hat ebenfalls keinen Einfluss auf deutsche Fernseh-Sender.


    Wenns interessiert: http://www.alm.de/fileadmin/Do…/Gesetze/RStV_aktuell.pdf


    Der Rundfunkstaatsvertrag, was ein Sender muss und was nicht.

  • Glaub mir, wenn es wichtig genug ist, werden deren Leitungen einfach verwendet... Vertrag hin oder her. Und hierbei spricht nicht Obama als US Präsident sondern wohl eher als Interessenvertreter der UN. Wenn es denn stimmt was dort im Text steht. Und wen gibts besseres als Obama? Er ist nicht nur ein Präsident sondern, der Mann von dem viele der Welt Änderungen erwarten. Er ist eine Galillionsfigur. Also wenn der Inhalt in der Tat stimmt wäre Obama einfach der richtige für sowas. Und mal ehrlich: Wenn von uns einer Präsident wäre, würde er auch ganz gern wissen was in Area51 statt findet und wofür dort und dort Geld ausgegeben wird. Ist ja nun wahrlich kein Geheimniss das Präsidenten sowas vorenthalten wird.

  • Das es eine Hoax ist steht auf einem anderen Papier. Kann ich nun nicht sagen. Aber ich weiß inwiefern die vereinten Nationen zusammen arbeiten. Es wäre auch ein Ding wenn man sowas nicht nutzen würde. So eine Bekanntmachung wäre für mich auch Grund genug. Ich denk, dann wäre viel Öffentlichkeitsarbeit von nöten um Panik zu vermeiden (wovon man ja erstmal ausgehen muss).

  • Hallo,


    woher hast du denn das es um Außerirdische oder sowas geht? Viel wahrscheinlicher geht es um eine effektive Abrüstung von Kernwaffen oder ein Ausbau oder Einstellung des Raumfahrtprogramms.


    Wieso müsst ihr immer mit Aliens oder sowas um die Ecke kommen, als ob es auf unserer kleinen Erde nicht genug Themen oder Probs gäbe. :roll:

  • Zitat

    Wenn von uns einer Präsident wäre, würde er auch ganz gern wissen was in Area51 statt findet und wofür dort und dort Geld ausgegeben wird. Ist ja nun wahrlich kein Geheimniss das Präsidenten sowas vorenthalten wird.


    Man sollte nicht alles glauben, was die in Independence Day so erzaehlen!! :) Der Praesident weiss verdammt genau, fuer was das Militaer Geld ausgibt, er - unter anderem - muss es naemlich genehmigen!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!