Vogelgrippe

  • ich habs einfach so sehr geahnt als ich die abstracts herausgesucht habe...


    hast du eigentlich verstanden worum es darin überhaupt geht?


    nur so als beispiel:


    Dev Biol (Basel). 2006;123:77-88; discussion 119-32.


    Molecular methods for virus discovery.
    Jarrett RF, Johnson D, Wilson KS, Gallagher A.


    LRF Virus Centre, Institute of Comparative Medicine, University of Glasgow, Glasgow, UK. r.f.jarrett@vet.gla.ac.uk


    The potential use of novel cell substrates from diverse animal species raises concerns about the transmission of hitherto unknown viral agents. Viruses that do not cause a cytopathic effect in cell culture may escape detection by conventional methods and molecular methods may therefore prove useful for screening for hitherto unknown viruses. This review describes currently used molecular methods for virus discovery, including degenerate PCR assays, representational difference analysis and rolling circle amplification, and summarises the advantages and disadvantages of each technique.


    PMID: 16566437 [PubMed - in process]


    Zitat

    Ich hab jetzt mal schnell drübergeschut und habe keinen wissenschaftlichen Nachweis zu einem Virus gefunden. Es wurden lediglich "angebliche" Virusbestandteile isoliert, wobei dies z.T. natürlich vorkommende Eiweiße oder andere Stoffe sind. Von so einem Bestandteil zu schließen, ein Virus wäre vorhanden, das ist viel zu gewagt.


    vielleicht hast du deswegen keinen gefunden, weil du nicht mal erkennst was ein wissenschaftlicher nachweis eines virus überhaupt ist. du hast selbst geschrieben:


    Zitat

    Bringe mir einen aktuellen (letzte ca. 10 Jahre) wissenschaftlichen Nachweis eines Virus (egal welchen).


    willst du jetzt artikel haben die erklären wie so ein virusnachweis funktioniert? da kann ich dir gleich sagen, daß es warscheinlich kaum wissenschaftliche arbeiten aus neuerer zeit gibt die dieses thema behandeln, weil die methoden die angewandt werden schon ein wenig älter sind und immer noch gültigkeit besitzen.


    falls es gestattet ist - hier sind publikationen über virusnachweis (allerdings ein wenig älter als gefordert - vor allem deswegen weil sich an der methode nichts geändert hat):


    Infection. 1975;3(4):229-30.
    An improved specific IgM antibody assay for Epstein-Barr virus.
    Goetz O, Peller P.
    www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/quer ... med_DocSum


    Natl Inst Anim Health Q (Tokyo). 1975 Winter;15(4):179-85.
    Diagnosis of bovine respiratory syncytial virus infection by complement fixation test.
    Takahasi E, Inaba Y, Kurogi H, Sato K, Goto Y.
    www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/quer ... med_DocSum


    J Immunol Methods. 1975;8(1-2):159-68.
    Visualization by immune electron microscopy of viruses associated with acute respiratory disease.
    Edwards EA, Valters WA, Boehm LG, Rosenbaum MJ.
    www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/quer ... med_DocSum


    davon gibt es noch sehr sehr viele......


    Zitat

    Im übrigen, bevor Du mich durch den Dschungel der Bürokratie schickst, nochmals: Ich möchte von Dir einen wissenschaftlichen Nachweis eines Virus. und keine 12000 Links, wo ich Jahre brauche, um diese zu durchsuchen und erst nix finde.


    was für bürokratie? das sind ALLES wissenschaftliche (veröffentlichte wissenschaftliche!) arbeiten über virusisolierung.
    was genau würdest du als wissenschaftlichen nachweis gelten lassen? formulier das doch mal so, daß man auch gezielt darauf antworten kann.


    nachdem du hoffentlich bis hierher gelesen hast möchte ich dir noch eine abschließende frage stellen:


    hast du überhaupt eine ahnung wie genau ein virus nachgewiesen wird?


    wenn du diese frage mit nein beantwortest dann vergiss einfach alles was ich geschrieben habe, sags einfach und wir reden auf einer ganz anderen ebene weiter.

  • @ dreamland


    Das Lachen liegt glaub ich ganz auf meiner Seite.


    Der letzte wissenschaftliche Nachweis liegt ca 100 Jahre zurück?? <---Gabs da schon Elektronenmikroskope??


    Und zum anderen: Es gibt keine Bakterien und Viren??


    Deine Überzeugung ist quasi, daß die Erkrankten sich das alles nur einreden lassen und dann der Körper nur dem entsprechend reagiert (wie Hypochonder)??


    Dann frag ich mich, was die Leute die an Lepra etc. erkranken nur für böse bewußtseinsveränderte Drogen zu sich nehmen *kopfschüttel*


    Nach deiner Definition ist das alles nur psychisch bedingt und eingeredet. Nur komisch, daß Leprakranke schon erkranken, bevor sie der bösen, bösen Pharmaindustrie in die Hände gefallen sind.

  • @ Johnny_Cage


    Du solltest erst mal die Posts lesen, bevor Du solche Vermutungen anstellst.
    Wo habe ich bespielsweise was davon geschrieben, daß es vor 100 Jahren ein Elektronenmikroskop gab? Sorry, aber die Diskussion mit Dir ist nicht zielführend und wird deshalb beendet.


    @ Liloo


    Wie gesagt, auf die schnelle habe ich nichts gefunden, aber keine Bange, ich werde das zusammen mit einem Fachmann durchlesen. Keine Sorge. Die Diskussion mit Dir macht wenigstens Spass, da wenigstens mal Fakten kommen und nicht einfach nur Geplänkel.

    Die größte Illusion ist der Glaube, die Menschheit wäre Einschränkungen unterworfen.


    Robert Allan Monroe

  • Sehr amüsant der Text zu mir.


    Ich frage mich nur wer so ein Fachmann in deinen Augen ist. Da du ja den ganzen Wissenschaftler und Virologen jegliche Fachkenntnis absprichst. Da sie ja alle unter der Fuchtel der Pharmaindustrie stehen.


    Ach übrigens, eine Diskussion mit dir kam ja überhaupt nicht zustande, da du ja auf keine einzige meiner Fragen eingegangen bist, sondern anscheinend diese immer geflissentlich überlesen hast. :lol::lol:

  • das word dokument das du hier postest ist aus mehreren teilen zusammen gestellt... die kommentare zu den ersten 12 seiten findest du auf der ersten seite in diesem thread.
    ich nehm mal an, daß du das natürlich gelesen hast und es mit einem guten grund nochmal postest... oder?



    so nun weiter im text:


    seite 13:
    Viren sind definiert als....

    Zitat

    kleine Körper, die in einer Zelle produziert werden

    falsch .. sie werden nicht produziert, sie reproduzieren sich selbst indem sie sich in das genom der zelle integrieren (=obligat intrazellulärer parasit), sie selbst besitzen keine proteinproduzierenden strukturen und keinen energiegenerierenden mechanismus


    Zitat

    Die Körper, die als Viren bezeichnet werden, bestehen aus einer Hülle aus Eiweißen und beinhalten ein Stück Nukleinsäure. Die Nukleinsäure der tatsächlich existierenden Viren besteht aus doppelsträngiger, zirkulär geschlossener DNA.

    - auch nicht korrekt. es gibt sowohl DNA (doppelsträngige) und RNA (einzelsträngige) viren und es gibt behüllte und nicht behüllte viren, wobei die behüllung der viren von der wirtszelle stammt und eine lipidmenbran ist.
    und was zum teufel heilst "der tatsächlich existierenden viren" - gibts viren jetzt oder nicht??


    dann wird wieder Dr. H.... zitiert - mir gruselt und dazu sag ich mal gar nichts..... *zensur*


    Zitat

    Jedem Menschen, der die wissenschaftlichen, also überprüf- und nachvollziehbaren Erkenntnisse der Evolutions-Biologie und der Grundsubstanzforschung zur Kenntnis nimmt wird klar, dass es bei komplexeren Organismen, wie Menschen, Tieren und Pflanzen keine Körper geben kann, die man als Viren bezeichnen könnte.


    der satz ist ein hammer! ohne auch nur den hauch einer erklärung zu liefern worauf genau er hinaus will, stellt er eine nicht haltbare behauptung auf die schlicht und ergreifend BLÖDSINN ist.


    Zitat

    Nur wenn Aussagen in Form von Publikationen überprüfbar und nachvollziehbar sind, kann man von Wissenschaft sprechen. Alles andere ist keine Wissenschaft.


    wie lieb, daß er jetzt mit dem aushängeschild der wissenschaft hausieren geht. ich vermute mal nach dem grundkurs wissenschaft war das studium nur mehr von mensabesuchen geprägt.... WENN man sich die arbeit macht und literatursuche betreibt (also keine bürokratie) dann findet man unzählige arbeiten von seriösen wissenschaftlern die genau das nachgewiesen haben, nämlich daß es viren gibt und daß diese viren krank machen.


    Zitat

    In einer Publikation über einen Virusnachweis müssen natürlich die Fotos der isolierten Viren und der Viren, wie sie sich im Körper oder in Körperflüssigkeiten befinden enthalten sein. Das kann ein Laie sehr einfach überprüfen


    der unsinn spitzt sich zu... so was bescheuertes hab ich in meinem leben noch nicht gehört. wenn ich einen virus mittels einer anderen als der eleketronenmikroskopischen methode nachweise (wozu haben wir genforschung?) dann habe ich natürlich KEIN foto von einem virus.


    dann lese ich immer... kann ein laie nachprüfen... ich frag mich grad wieviele laien sich die mühe gemacht haben und die VOLLSTÄNDIGE publikation ausgegraben haben. es ist sogar gesetzlich verpflichtend!! die orignal ergebnisse einer forschung MINDESTENS 7 jahre aufzuheben. nur zu leute.... kann jeder überprüfen! und ich kann euch garantieren, daß nichts publiziert wird wo nicht ergebnisse dabei sind.


    ok weiter im text..... jetzt erklärt er wie ein LAIE nachvollziehen kann ob ein virus nachgewiesen wurde oder nicht. abgesehen davon, daß ich der festen überzeugung bin, daß ein laie nicht mal bis zur hälfte der ersten seite kommt mit einem nicht wissenschaftlichen vokabular find ich den satz..


    Zitat

    Die Beschreibungen müssen so klar und detailliert beschrieben sein, dass jeder Mensch die Schritte nachvollziehen und selbst auch durchführen kann.


    für frechheit hoch drei. nur weil sein studium für die katze ist, kann er doch nicht davon ausgehen, daß andere menschen jahrelang studieren und dann nicht mehr wissen oder können wie andere. wenn es so einfach wäre, dann brauchen wir doch kein studium mehr.. wozu.. kann EH JEDER!


    dann ein hinweis darauf, daß es KEIN FOTO EINES KRANKMACHENDEN VIRUS gibt... mhm.... die bilder in diesem thread sind wohl von hand gemalt - oder möchte er ein bild wo das virus der zelle schriftlich den krieg erklärt ??


    ok den rest spar ich mir... es geht genau in dem ton weiter und ist mindestens der gleich blödsinn wie vorher. sollte jemand gezielte fragen zu irgendeiner behauptung haben bin ich gerne breit darauf zu antworten.


    so und nun zur IMPFUNG (S16):


    ich weis ehrlich gesagt gar nicht wo ich anfangen soll....


    Zitat

    Es ist nahezu unvorstellbar, dass die einzig wirksamen Bestandteile in den Impfstoffen die sogenannten Hilfsstoffe und Konservierungsmittel sind.


    ämm.... woher die weisheit?


    Zitat

    Nicht, wenn man weiß, dass die zuständigen Gesundheitsbehörden schon lange zugegeben haben, dass die Impfschäden absichtlich nicht registriert werden


    Quelle?


    Zitat

    Nicht, wenn man weiß, dass die zuständigen Gesundheitsbehörden – übrigens auf allen Ebenen – zugegeben haben, dass sie nicht wissen, was eine Risiko- oder eine Nutzen-Analyse ist und im Bundesgesundheitsblatt vom April 2002 zugegeben haben


    klingt irgendwie nicht so als ob sie das nicht wüßten:
    Schwerwiegende Nebenwirkungen bei Impfungen sind extrem selten, im Gegensatz zu Komplikationen beim Krankheitsverlauf. Bei Masern zum Beispiel kommt es bei bis zu zwanzig Prozent der Fälle zu ernsthaften Komplikationen wie Lungenentzündung und Mittelohrentzündung, während die Gehirnentzündung als Folge einer Impfung (postvakzinale Enzephalitis) einmal pro ein bis zwei Millionen Masernimpfungen auftritt. Die Skepsis gegenüber Impfungen wird durch einzelne - wissenschaftlich fragwürdige - Veröffentlichungen geschürt, seit Ende des 19. Jahrhunderts Impfungen eingeführt worden sind. "Die Aufklärung, Information und die Schaffung von Transparenz zu allen Aspekten des Impfens ist eine interdisziplinäre, multiinstitutionelle Aufgabe", betont Reinhard Kurth im Bundesgesundheitsblatt.


    Zitat

    Und nun das Unglaubbare: Die Behörden haben auch zugegeben – allerdings ohne bisher öffentlich die Konsequenzen daraus zu ziehen und das Impfen einzustellen – dass es auch keine Beobachtungen und Beweise dafür gibt, dass Bakterien im Körper Gifte bilden und so Krankheiten verursachen können.


    Quelle?


    beim rest spar ich mir, detailiert darauf einzugehen mit EINER ausnahme:


    Zitat

    Viele der Fotos sind eingefärbt.
    Dies ist der Beweis, dass Designer am Werk waren, denn elektronenmikroskopische Fotos er-scheinen immer schwarz und weiß


    dies ist der beweis, daß der urheber dieses unsinns besser romane schreiben sollte als laut zu sagen, daß er mal studiert hat.


    den rest will ich gar nicht lesen - mir ist jetzt schon übel, bei dem gedanken, daß dieser mensch das recht hat (durch sein studium) an leuten herum zu doktern!!


    ach und ÜBRIGENS: mir ist nicht fad, ich hab wirklich besseres zu tun als solchen müll, abgeschrieben, kopiert, leicht umgewandelt, usw. immer wieder lesen zu müssen.

  • Nach dem Post könnt Ihr mich für immer sperren, das ist mir wurscht. Ich hoffe nur, daß die Verlinkung der einzelnen Dokumente bestehen bleibt. Auch wenn nur ein Menschenleben dadurch gerettet wird, war es das allemal wert!


    @ liloo


    sorry, aber ich hab langsam das Gefühl, daß auch Du unter der Decke der Pharmaindustrie steckst. Du ziehst über andere her und laberst selbst nur Müll. Hast Du etwa Molekularbiologie studiert, um sowas zu behaupten. Du scheinst Dir ja ziemlich wichtig zu sein und alles zu wissen. Hervorragend: Wir brauchen keine Wissenschaftler mehr, denn wir haben ja Dich :lol:


    Weißt Du ein bisschen rationaler Menschenverstand schadet niemand. Ich will Dir mal ein Beispiel geben: Stelle Dir vor, daß ich der erste wäre, der behauptet, es würde neben Viren und Bakterien, noch sogenanten "Minischmarotzer" (erfunden) geben, die in uns hausen und sich von allem was wir essen ernähren. Ich stelle Dir dazu schöne Bildchen rein und beschreibe, wie ich Sie angeblich nachgewiesen habe. Glaubst Du den Scheiß dann auch blindlings?????


    Sorry, wacht auf Jungs und Mädels und lasst Euch nicht von der immer schneller und besser laufenden Propagandamschine überrollen.


    Ich wünsch Euch alles gute und hoffe, daß ich den einen oder anderen "aufwecken konnte".

    Die größte Illusion ist der Glaube, die Menschheit wäre Einschränkungen unterworfen.


    Robert Allan Monroe

  • Zitat

    Weißt Du ein bisschen rationaler Menschenverstand schadet niemand.


    dito


    Zitat

    Stelle Dir vor, daß ich der erste wäre, der behauptet, es würde neben Viren und Bakterien, noch sogenanten "Minischmarotzer" (erfunden) geben, die in uns hausen und sich von allem was wir essen ernähren. Ich stelle Dir dazu schöne Bildchen rein und beschreibe, wie ich Sie angeblich nachgewiesen habe. Glaubst Du den Scheiß dann auch blindlings?????


    1. nein, du bist ja kein Wissenschaftler.
    2. nur wenn mehrere Wissenschaftler dies auch beweisen können.


    Zitat

    Sorry, wacht auf Jungs und Mädels


    nochmal dito



    und noch ne Frage an dreamland.
    1. Was passiert in meinem Körper wenn ich Grippe habe? Wer oder Was macht mich krank, wenn nicht die Viren??


    2. Warst du schonmal krank?

  • schön wärs wenn ich von der pharmaindustrie gesponstert werden würde - die zahlen wenigstens anständig.


    so nun zu deinem paranoiden post:


    ich habe medizin studiert und dazu gehören auch virologie und bakteriologie (zwei semester pro fach um genau zu sein) das heist ich hab ein jahr lang über viren, bakterien, klassifizierung, nachweis, erkrankungen usw eine menge gehört und maße mir an mehr medizintechnisches wissen und grundkenntnisse über die materie zu haben als du. und so nebenbei ICH HAB AUCH SCHON WISSENSCHAFTLICH GEARBEITET - deswegen weis ich auch wovon ich hier rede. was kannst du als vorbildung zu diesem thema vorweisen?
    oder willst du mir sagen, alles was ich weis ist blödsinn und wir mediziner, biologen, virologen usw sind alle SO bescheuert um nicht zu kneissen, daß die uns jahrelang mit müll vollabern?


    Zitat

    Weißt Du ein bisschen rationaler Menschenverstand schadet niemand.


    das aus deinen fingern ist ein HOHN!!



    Zitat

    Sorry, wacht auf Jungs und Mädels und lasst Euch nicht von der immer schneller und besser laufenden Propagandamschine überrollen.


    ja .. den satz solltest du besonders beherzigen! die "jungs und mädels" (frechheit!!) solltest du nicht alle mit dir in einen topf werfen, es gibt leute die tatsächlich angebotene informationen LESEN - und nicht als bürokratie bezeichnen !


    du forderst wissenschaftliche (!) beweise.. hast einen feuchten kehricht eine ahnung was ein wissenschaftlicher beweis überhaupt ist .. kennst dich mit der matiere überhaupt nicht aus.. und WENN dir dann jemand wissenschaftliche forschung präsentiert machst du auf beleidigt und kommst mit der bösen pharmaindustrie.


    komm schon, wir wollten doch auf WISSENSCHAFTLICHER ebene diskutieren .. widerleg doch meine behauptungen! weis mir nach, daß es unsinn ist was ich geschrieben habe! kannst du nicht? komisch.... sehr komisch... vielleicht weil dir das basiswissen fehlt um meine behauptungen widerlegen zu können - oder noch besser .. um die behauptungen von herrn doktor S. zu verifizieren?
    DAS wäre aber wissenschaftliches arbeiten!


    ich werd mich in zukunft aus diesen diskussionen besser raushalten, diese sogenannten pseudowahrheitswisser gehen mir am keks - komisch daß die meisten die diesen wahrlich wundersamen prohpeten glauben schenken, noch nie im leben ein labor oder eine medizinische fakultät von innen gesehen haben und literatur und wissenschaftliche arbeiten als bürokratie betiteln - mir kommt das kotzen.


    PS: geh blos nicht zu irgendeinem pseudowissenschaftler oder noch schlimmer einem arzt wenn du krank bist - die glauben nämlich immer noch an den scheiß mit viren und bakterien usw......

  • Liloo Tu mir und dir einen Gefallen und halte dich in zukunft NICHT aus solchen Diskussionen heraus!


    Das wäre ein Verlust für die Menschheit!



    dreamland


    Komm mal mit beweisen. Such dir Wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse und wiederlege diese. Beweise das wie du sagtst, z.B die Mikroskop-Bilder von viren falsch sind , bzw erfunden.


    Come on! Show us that you are right, baby! You can do it!

  • HI


    Ich habe mir nun die Postings hier durchgelesen und möchte darum bitten,das sich hier die Gemüter mal bissl beruigen ok?


    Dreamland auch Dich möchte ich bitten MEINUNGEN diese andre User haben nicht mit Hohn etc zu verspotten.


    Es wäre sinnvoll das sich das ganze nun hier beruigt oder ich mache dicht hier :!:


    Kann man denn nicht in nem ruigen Ton diskutieren ?


    Wenn das nicht geht.... sollte der ein oder andere diesen Thread hier meiden :!:

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Najanaja...


    Etwas "Feuer" gehört zu jeder Diskussion wenn zwei unterschiedliche Meinungen vertreten sind.


    Ich finde es übertrieben nun alle über einen Kamm zu scheren. Denn ich habe mir den Thread auch durchgelesen. Der Einzige der hier auf seinen Ton hingewiesen werden sollte ist Dreamland.


    Liloo muss ich hier in Schutz nehmen. Die Wortwahl ist zwar manchmal (aus gutem Grund) etws Spitz aber nicht aus der Rolle fallend.

  • Bird Flu And Social Darwinism
    A quick refresher course


    Paul Joseph Watson/Prison Planet.com | April 7 2006


    Britain again became a victim of bird flu paranoia today after a dead swan in Scotland tested positive for the H5N1 strain of bird flu. Since Sky News and BBC are reveling in the seriousness of all this it's pertinent and timely to recap on the real agenda behind bird flu.


    Both the British and US governments have created policies of quarantine and internment procedures which they need to indoctrinate Joe public into going along with. In the first stage, limited biological panics will be metered upon the public (in Britain through Porton Down, the same people who brought you Foot and Mouth) in order to train them into producing the desired response. Those who are taken to temporary relief centers for their own safety will be treated kindly and released swiftly, putting to shame the outlandish protests of civil liberties advocates and Internet conspiracy theorists.


    This is in preparation for the more grandiose biological releases, those advocated by people like Dr. Eric Pianka, that will kill millions through weaponized airborne ebola or smallpox. People will now have learned that militarized police, curfews and internment facilities bring safety and then will happily spend their time in the camps working to help recover the massive damage to the economy, safe in the knowledge that they will soon be free to leave.


    "If we had an outbreak somewhere in the United States, do we not then quarantine that part of the country, and how do you then enforce a quarantine? When -- it's one thing to shut down airplanes; it's another thing to prevent people from coming in to get exposed to the avian flu. And who best to be able to effect a quarantine? One option is the use of a military that's able to plan and move." President Bush, October 4th 2005.


    The Bush cabinet was on Cipro, the anthrax fighting antibiotic, on the day of September 11, weeks before the first anthrax attack took place.


    The people who will profit financially from a bird flu outbreak are Donald Rumsfeld and top Bilderberg members like Etienne F. Davignon.


    Bird flu is one more tool in the arsenal of Globalist Malthusian social Darwinists who believe it is their destiny to act as guardians to mother earth against the 'plague' of humanity and that brutal methods of population control are the only way to realize a new world order.

    Es hilft nichts das Recht auf seiner Seite zu haben, man muss auch mit der Justiz rechnen. (Dieter Hildebrand)

  • Letzter post hat wohl wenig mit dem Thema zu tun.


    Mag sein, das die Medien die Gefahren durch die Vogelgrippe unnötig dramatisieren und vielleicht unter Umständen sogar einige Regierungen diese nutzen um ein "Klima der Angst" zu schüren, aber darum gehts in dieser Diskussion ja weniger.


    Wenn Du möchtest kannst Du ja einen eigenen Thread daraus machen und die Kerninformationen für alle User die des Englischen nicht mächtig sind übersetzen.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • habe jetzt hier lange in diesen Post nicht reingeschaut ...Boh , geht dass hier ab ...dass hinter der "Vogelgrippe" ein gehörige Portion Sensationsgier und mediale Panikmache steckt und Politiker zu gerne zur Selbstprofilierung auf solche Züge ausspringen ..ist dass eine . Dass es eine vermutliche und zukünftige Gefährdung für den Menschen geben kann ist das andere , und sollte (ohne Panikmache die niemanden nützt ) aufmerksam beobachtet werden ...


    aber zu behaupten , alle Mediziner , und Virologen dieser Welt hätten sich verschworen :( wenn ich da an die Medizin des 19 Jahrhunderts denke , als man noch nichts von Desinfektion wusste ...an die Verdienste von Robert Koch ....undd ann solche pseudoreligösen "Wunderheiler" und Esoterik-Verbrecher , die an dem leiden der Menschen und am Verkauf Ihrer
    Pseudo-fachbücher einen haufen Geld verdienen ...Ja , die Weltverschwörung der Wissenschaftler , die damit den Scharlatanen , wunderheilern und sonstigen "Schmarotzern" das Handwerk legen


    Aber solange es nicht erwiesen ist , dass Dreamland existent ist , kann er doch eigentlich schreiben was er will ...und das Internet ,die Physik , die Mathematik und die Grammatik sind auch solche bösen Erfindungen der wissenschaftlichen Weltverschwörung :(

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Hier 2 Links zu einer freien Sendung, die alle 2 Wochen über verschiedene Themen spricht:


    einmal Vogelgrippe:


    cropfm.mur.at/past_shows.htm#vogelgrippe


    einmal Impfen:


    cropfm.mur.at/past_shows.htm#impfungen


    Ich bin kein Fachmann, der sich mit sowas auskennt. Schreibe die Links hier nur so, nicht weil ich das alles glaube oder so.


    Allerdings war ich schon lange nicht mehr beim Impfen und werde es wohl auch nicht mehr machen, natürlich nicht wegen diesen Sendungen, aber ich bin mir allgemein nicht mehr sicher, ob das wirklich so gut kommt und soviel Nutzen hat.


    Hatte schon immer so ein schlechtes Gefühl, als ob es eigentlich nur überflüssig und gefährlich wäre.


    Habe aber im Prinzip keinen Plan davon.


    Ich weiss nur, dass ich lieber etwas weglasse, wovon ich keine Ahnung habe, als es zu tun, ohne Ahnung zu haben.


    Ausserdem gibt es ja nun auch einige Impfgegner.


    Muss mich da mal mehr informieren.