• hi, ich hab mal gehört das es einen Ton giebt der so niedrig frekwenziert und tief ist das man sich sofort in die Hose macht. :lol:
    ich weis leider auch nicht mehr wie die Sendung heißt die das gebracht hat aber der Ton heißt passender weise auch noch "Brauner Ton"
    Ich weis dass das schon leicht bescheuert klingt ,aber irgendwo hat ja jede Geschichte ihre Wahrheit.
    Gibt es die Geschichte eigendlich noch in verschiedenen Ausführungen? :?:

    Der Weise ist frei von Zweifeln.
    Der Sittliche ist voll Zuversicht.
    Der Mutige ist ohne Furcht.

  • Hab mein bestes mit der Übersetzung gegeben. (habe erst seit 1,5 Jahren Englischunterricht"



    Quelle


    ich halte die ganze für möglich, da es ja bekanntlich auch einen Ton gibt mit dem Menschen umbringen kann.

  • hehehe, diese legende kam ja au mal bei south park :lol:


    ich hab auch erst vor kurzem auf rlt2 bei den "MYTHBUSTERS" (die versuchenmit hilfe der wissenschaft herauszufinden ob mythen wie diese tatsächlich möglich sind) gesehen. und bei denen hat es nicht geklappt.................naja, filleicht haben die blos nicht den "braunen ton" gefunden :wink:

  • wow, erst ma danke für deine mühen mit der übersetzung komm ich auch klar :) ich hab auch hir irgendwo gelesen das die lauteste Band der Welt( denn Namen kenne ich jetzt nicht) auch solche Töne verwendet hat und damit die Leute in den ersten Rheienzum kotzen gebracht hat.
    Aber das es Töne gibt mit denen man Leute umbringen kann.Würde mich nicht wundern wenn sich das millitär sowas zu Nutzen macht.

    Der Weise ist frei von Zweifeln.
    Der Sittliche ist voll Zuversicht.
    Der Mutige ist ohne Furcht.

  • Man kann mit Tönen allerdings auch Fische umbringen.
    Wenn man einen CD-Player neben ein Aquarium stellt, und die frequenz der musik herunter dreht, passt sich der Herzschlag der Tiere an die Frequen an.
    Wenn diese nun über Tage ganz langsam herunter gedreht wird, sterben die Fisxche an Herzversagen.
    Schon grausam irgentwo, dass es Menschen gibt, die so etwas ausprobiert haben... :?

  • Zitat

    Wenn ein Mensch niedrigen Frequenzwellen zwischen 10.5 and 16 Hz ausgesetzt ist, verspürt er oft einen sofortigen und unkontrolierten Drang ein grosses Geschäft zu verrichten. Während des Gebrauchs von diesem "braunem Ton" vom Militär und des Massengebrauches, habe ich keinen Beweis für ein Anti-Verstopfungmittel gefunden.


    [..] Dies wäre ein guter Weg um Krieg zu führen, ohne viele Menschen dabei umzubringen.


    Würde der Mensch nicht austrocknen?

  • Zitat von "Sternschnuppe17"

    ich hab auch hir irgendwo gelesen das die lauteste Band der Welt( denn Namen kenne ich jetzt nicht) auch solche Töne verwendet hat und damit die Leute in den ersten Rheienzum kotzen gebracht hat.


    Hier findest Du etwas zu dem Thema, im Bezug auf die Band, deren Namen Du nicht kennst... :lol:


    http://www.paraportal.de/viewt…?t=3221&highlight=manowar



    mfg

    Früher war alles besser, sogar die Zukunft....
    ------
    §1: Wer Mod´s lobt, wird mit Forenurlaub nicht unter 2 Wochen bestraft...

  • Ich glaub der braune Ton war ein Thema einer Episode bei South Park.


    Naja auf jeden Fall fahren die mit der Schule zu einer großen Parade wo alle Schulen zusammen ein großes Konzert geben solle n zum Weltfrieden oder so. Und die 4 Jungs kriegen dann mit, dass es einen braunen Ton gibt., Nun ja und natürlicxh wollen die herausfinden ob das stimmt und schreiben den,,braunen Ton" in das Musikstück mitrein, so dass alle Musiker diesen Ton gleichzeitig spielen, und wie es der VErlauf der Geschichte so will, spielen alle diesen braunen Ton und es kommt zu ner Riesen Scheißerei ( pardon ;) ) 2 Millionen Kinder mnachen saich in die Hosen. ( naja die 4 Jungs hatten irgendwie Ohrstöpsel) bzw. Kenny hat sich dann tot geschi.....


    MFG


    MJ


    (tschuldigung wegen der grotesken Ausdrucksweise, aber es ist halt Southpark) ^^

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.


    Mahatma Gandhi (02.10.1869 - 30.01.1948)
    indischer Freiheitskämpfer

  • HEHE.... den Ton müßte man erstmal so laut verstärken, dass man ihn als Schwingung wahrnimmt, da man ihn nie hören wird... das menschliche Ohr wird erst ab 25 Hz angeregt.


    Ich sage, dass das wirklich nur eine Legende ist genau wie das mit der Kotzerei bei Manowar. ( Wobei es da um Lautstärke ging und nicht um Frequenzen wenn ich mich recht erinnere)

  • Der Braune Ton wurde als Schallschwingung in BRAINIAC getestet, bei denen hats funktioniert. Es muss übrigens eine genaue Frequenz sein, und die Verzerrung durch eventuelle Hindernisse muss einberechnet werden, denn Schallwellen verändern sich beim Auftreffen auf Materie.


    Der Ton, der Leute tötet, ist mir nicht bekannt, allerdings wird die Praxis mit den Fischen wird in einem (Voodoo-) kult in Lateinamerika angewandt: eine kleine Trommel oder etwas ähnliches wird benutzt, um den Herzschlag zu immitieren, das Herz passt sich daran an, nun wird die Trommel schneller geschlagen, und abrupt völlig aufgehört, ergo => das Herz bleibt stehen, Herzversagen. Wenn ich die Quelle nochmal finde, werde ich sie posten.

  • Zitat von "Sniper"

    Der Braune Ton wurde als Schallschwingung in BRAINIAC getestet, bei denen hats funktioniert. Es muss übrigens eine genaue Frequenz sein, und die Verzerrung durch eventuelle Hindernisse muss einberechnet werden, denn Schallwellen verändern sich beim Auftreffen auf Materie.

    Richtig. Der Ton liegt irgendwo bei 22 oder 23 Hz. Aber trotzdem braucht man noch gute Boxen.



    Zitat

    Der Ton, der Leute tötet, ist mir nicht bekannt, allerdings wird die Praxis mit den Fischen wird in einem (Voodoo-) kult in Lateinamerika angewandt: eine kleine Trommel oder etwas ähnliches wird benutzt, um den Herzschlag zu immitieren, das Herz passt sich daran an, nun wird die Trommel schneller geschlagen, und abrupt völlig aufgehört, ergo => das Herz bleibt stehen, Herzversagen. Wenn ich die Quelle nochmal finde, werde ich sie posten.

    Ich glaube, der Fisch-Töter-Ton liegt bei etwa 6 Hz. Was mich aber mehr stört, ist die Tatsache, dass eben wegen solchen Tricks die Menschen immer noch an Voodoo-Humbug glauben.

  • ich hab gestern oder vorgestern eine all-access (oder wie auch immer; auf viva) angeschaut mit den unwichtigsten musikfackten ^^
    da kam auch was mit dem braunen ton, die ham den am schluss im fehrnsehen sgar abgespielt (als versuch^^) aber da war nix, in mir persönlich hats keine reaktion verursacht... ^^

  • Das war wohl auch eher scherzhaft gemeint (Habs auch gesehen!). Ich nehme nicht an, dass man diesen "braunen Ton", falls es ihn gibt (Was ich allerdings bezweifle), mit den mikrigen Lautsprecherböxchen eines handelsüblichen Fernsehers erzeugen könnte :)