Quentin Tarantino presents Hostel

  • Naja für brutal würde ich den jetzt ned einschätzen,gab schon schlimmer, und soviel wurde da ja auch nicht gezeigt der halbe film war wohl eher pornomäßig als schocker ey,ich daht echt est ob ich im richtigen Film war *g*

  • Das wollt ich auch sagen... Mindestens die erste halbe std nür nackte frauen und dummes rum v......!!!
    Ich dachte erst wir sehen uns nen falschen Film an. :shock:


    Ich fand der Film hatte Mühe in die eigentliche Story ein zu steigen. Naja ich hab bessere Filme gesehen. :)


    Edit von Knusperengelchen : habe das Wort mal in Pünktchen gesetzt :)

  • Der Film war nicht halb so schlimm, wie zuerst angekündigt (von wegen Leute wären auf der Premiere in Ohnmacht gefallen).


    Naja, war eigentlich enttäuscht, werde mir den zweiten Teil trotzdem angucken. :)

  • Ich fand die Handlung auch sehr dürftig.Das selber ist mir auch bei These Hills have Eyes aufgefallen ; bevor man durch die Handlung die Personen sympathisch findet , wird die Handlung durch die Action zerstört und es bleibt ein fast sinnlos blutiges und brutales Gemetzel. Aber um Freunde und Mädchen zu schocken reicht der Film alle mal.

    Es ist nicht Schlimm, was du tust, es ist Schlimm was andere darüber denken.


    Seine eigenen Fehler erkennt man erst, nachdem man sie gemacht hat.


    Erik Zander

  • the hills have eyes war ja auch mehr als hommage an das original gedacht.und das war für seine zeit sehr hart.deshalb wurde nur der gewaltgrad an die heutige zeit angepasst.aber komischer weiße hat mich noch nie einer von diesen ''omfgleutefalleninohnmachtbeidemfilm'' horrorfilmen geekelt,gegruselt oder sonstiges.das einzige was mich immer gruselt ist für so mittelmäßiges zeug ungefähr 10€ auszugeben.da leihich mir in der videothek lieber 3 mal psycho aus oder kauf ihn mir gleich auf dvd.


    der einzige horrorfilm der mich beeindruckt hat war saw bzw. saw II.der film hatte was aber was es war weiß ich net.

  • Horrorfilme sind lustig!!!


    Hostel war aufgrund der coolen Szenerie ganz okay aber kaum Brutal für nen Horror bis auf viell. insg. 4 Minuten.


    Zb bei Silent Hill musst ich mich kranklachen als die Blonde tante zum Schluss durch die sich bei Licht bewegenden Krankenschwestern durchmusste! Zum kaputtlachen wie sich diese models in maske bescheuert bewegt haben....so sind doch fast alle...

  • Film im Kino gesehne:
    :arrow: erste halbe Stunde sich die ganze Zeit gefragt, ob nicht im falschen Film gelandet :shock:
    :arrow: Frau neben mir bei bestimmten Szenen in den Boden geschaut und komische Röchelgeräusche von sich gegeben (fand ich beängstigender als den Film)
    :arrow: Schluss-Szene - über die Hälfte des Publikums fängt das Klatschen an :shock: (doch falscher Film-war in Wirklichkeit Kaschperltheater :evil: )
    :arrow: Fazit: Film wäre ohne Publikum besser gewesen und daß, was mich am meisten beängstigt ist, daß ich fest davon überzeugt bin, daß es sowas schon lange gibt !! :(