Reptiloide / Echsenmenschen

  • TheGreatMizuti - 1. Der Mensch kannsich für nichts die Schuld nehmen, und das paradoxeste ist es "sich von vornherein zu entschuldigen. Ich möchte dir eines von Herzen sagen und das ist dass ich es dir wünsche dass du hoffentlich bald aufwachst. Natürlich mag es komisch klingen zu behaupten ein Hirsch hätte Antennen. Dem ist nicht so und der Grund : Warst du jemals ein Hirsch ??? Also ich könnte mich nicht daran erinnern ein solcher gewesen zu sein, jedoch besitzte ich keinerlei Recht zu behaupten es ist so oder so! Vergleiche es doch mal mit dem menschlichen (tierischen) Gehirn des Menschentiers. Es mag vielleicht komplexer aufgebaut sein- die Grundidee ist jedoch dieselbe : Ist es dir noch nie so ergangen dass du an jemand gedacht hast und er in diesem Moment grad anruft. Der Mensch ist sowohl SENDER als auch EMPFÄNGER vorausgesetzt er benutzt dieses göttliche Werkzeug. Es ist schade, da die meisten Menschen es total verlernt haben. Ich hatte einmal einen Traum :
    In diesem fuhr ich nach München - jedoch einen Aufenthalt in Ingolstadt - dort stieg ich aus und ging auf das rote Hauptgebäude zu und in diesem MOment stürmten von rechts zwei Zivilbeamte auf mich zu - und wie es im Traum halt so ist flog ich so davon. - Zwei Tage später in Ingolstadt angekommen - ich wußte in diesemMoment nix mehr von dem Traum aber ich fragte mich beim verlassen des Zuges : Irgendwie komisch und hielt kurz inne und fing einfach so an zu rennen, auf das rote Hauptgebäude zu - und ja ich hatte so ein komisches Gefühl aber ich wollte rennen und in diesem Moment, vor dem Gebäude kamen von der Rechten die zwei Cops und durchsuchten mich - tja routinekontrolle haben sie gemeint und nach 1min. wars das auch schon wieder. - Und dann machte es klick und ich dachte ich packs nicht mehr - ich hatte einen Traum, der sich über minuten hinzog (also kein De ja Vue, oder so) die kenn ich auch - aber es war so genial, was mir hier passierte und von diesem Moment an wußte ich dass es irgendeine höhere Instanz gibt - ich möchte nicht dass jetzt gedacht wird, ich wäre besser oder aufgewachter - was ich damit sagen wollte ist - LEUTE MACHT DIE AUGEN AUF UND DAS LEBEN IST SO INTERESSANT WIE NIE. In gewisser Weise ist es eine seherische Fähigkeit - und da ich kein HIRSCH bin habe ich auch nicht das Recht über seine Antenne zu urteilen - geschweige denn zu behaupte Horn oder Haare wären tote Materie. Nichts auf dieser Welt ist tot. ALLES IST PURE ENERGIE

  • Nun gut solche Erlebnisse hatte ich auch schon oft aber was hat das damit zu tun? Das würde voraussetzen, dass jeder Mnsch ein "Drehbuch" hat (---> das Schicksal) und es demnach eine höhere Macht gibt die dieses "drehbuch" in und auswendig gelernt hat und darüberhinaus noch in der Lage ist dir sozusagen im Traum kleine Botschaften ins Ohr zu flüstern (wie bei Schillerstrasse)...
    Meiner Meinung nach gehört allerdings diese Diskussion in die Philosophie...

    Meinet ihr wohl gar, eine Todsünde werde das Äquivalent gegen Todsünden sein, meinet ihr, die Harmonie der Welt werde durch diesen gottlosen Misslaut gewinnen?


    Friedrich Schiller, Die Räuber

  • Hi zusammen 8)
    Ich habe mich noch nicht ganz mit das Reptophänomen befasst aber habe was interessantes gefunden.Hab ein wenig von gelesen und fand das ganze zu fantastisch um weiter zu lesen.Wenn ich mehr zeit habe befasse ich mich damit auch.Aber nun zu Lacerta texte.


    http://www.sabon.org/


    Die seite ist interessant,da gibt es so einiges zu lesen.Besonders interessant finde ich in kapitel VI Schreckenskönige die Prophezeihungen von 2002-2012.Sehr interessant muss ich sagen sweil so einiges schon passiert.
    Aber liest selbst 8)

  • Hoova : zu deinem traum. evtl. haben die polizisten (so heissen die übrigens in deutschland) ja auch nur gedacht: " schau mal schorsch, da rennt so ein spinner auf einmal ohne grund auf das rote gebäude zu. der hat schnell zu uns geschaut und ist auf einmal losgerannt. den schnappen wir uns mal und nehmen den genauer unter die lupe.". das "spinner" soll jetrzt nicht auf dich bezogen sein, soll nur die allgemeinsprache verdeutlichen und nicht als beleidigung dienen. zu dem hirsch mit geweih sage ich jetzt nichts, das ist mir echt zu blöde.


    gruß


    IP

  • Irrer-Polterer - du hast vollkommen recht, dass sie wahrscheinlich gesehen haben dass ich losrannte und deswegen. Dann ist es aber merkwürdig da ich normalerweise nicht durch den Bahnhof renne, da ich an jenem Tag wie immer 20min Aufenthalt hatte und einfach genau in diesem Moment das Bedürfnis hatte loszurennen - ja - es war auf jeden Fall sehr komisch.

  • Hi leute.Und?Habt Ihr die Lacerta texte gelesen?Das gespräch mit dem Zulu-Schamane und Stammesälteste Credo Mutwa der über die Chitauris erzählt find ich sehr interessant und wenn ich so darüber nachdenke habe ich das gefühl das so einiges stimmen könnte.Wenn man so überlegt war der Schlangenkult vor langer zeit sehr verbreitet und die schlange wurde wie ein Gott verehrt.Was meint Ihr dazu?


    http://www.sabon.org/ Kapitel I

  • Hi Leute!


    Ich habe mich gestern im Forum allmystery.de angemeldet und dort auf folgendes Thema gestoßen: Es geht um ein Interview mit einer Reptoloiden Frau deren Rasse unterirdisch lebt. Nach ihren Angaben habe sich ihre Rasse aus den Dinosaurien entwickelt.
    Ich muß dazu sagen das ich bis jetzt nur den Anfang gelesen habe und einiges überflogen habe. Ich glaube auch nicht alles aber da eine Menge Fantasie habe, das kommt vom vielen Perry Rhodan lesen, stehe ich solchen Berichten erstmal neutral mit einer leichten Faszienation gegenüber.
    Aber zurück zum Thema: Wer sich das komplette Interview durchlesen will findet es auf: http://www.sabon.org/reptiloid/index.html


    Ich wünsche allen Leuten viel Spaß beim Lesen und freue´mich auf Postings zu diesem Thema. Aber bitte: sachlich diskutieren und nicht beleidigen!
    Auf allmystery.de geht es leider zu wie im Kindergarten, ich hoffe nicht das sowas hier passiert.


    Viele Grüße aus Gelsenkirchen an alle Menschen, Außerirdischen, Unterirdischen, Zeitreisenden, und Dimensionsreisenden. *gg*

  • Hi Leute!


    Denk mal über folgendes nach:


    Ist George W. Bush in Wirklichkeit ein Außerirdischer Reptiloid der seine Gestalt morphen kann?


    Was haltet Ihr davon???


    Nun, ich denke das würde zumindestens seinen "ewig dummen" Gesichtsausdruck erklären den er bei seinen Reden immer wieder hat. :lol:


    Gruß aus Gelsenkirchen

  • darüber muss man, glaube ich, nicht wirklich nachdenken...
    Was hätte dann Dummheit mit Außerirdischer Intelligenz zu tun? :roll:


    Ich weiß überhaupt nicht, warum ich darauf noch antworte... :cry:

  • Bush baut vielleicht eine Menge Mist aber ein Ausserirdischer ist er ja glaub ich nicht, denn die Reptoloiden nach dem Interview nach wollen ja glaub ich Frieden mit den Menschen. Warum also einen Präsidenten schicken der einen Krieg nach dem andren beginnt?

  • Zitat

    Bush baut vielleicht eine Menge Mist aber ein Ausserirdischer ist er ja glaub ich nicht, denn die Reptoloiden nach dem Interview nach wollen ja glaub ich Frieden mit den Menschen. Warum also einen Präsidenten schicken der einen Krieg nach dem andren beginnt?


    Du verwechselst hier etwas!


    Bitte Leute, hört doch endlich auf, hier ständig so nen Quatsch zu schreiben.


    Lest bitte meine Links und diskutiert dann, nicht vorher. Vor allem das Interview mit David Icke!


    Ständig schreibt hier irgendwer was von Lacerta und so.


    Aber darum geht es hier nicht! Höchstens im weiteren Sinne.


    Warte immernoch auf eine Duskussion, die nicht am Thema vorbeigeht!

  • Ich dachte das wäre der Retiloiden Thread!
    Geht es nicht darum das sich auf der Erde formwandelnde Reptos befinden. Im dem Interview um Lacerta geht es doch um genau dieses obwohl Lacerta berichtet das ihre Rasse von den Dinosauriern abstammt. Ihre Rasse lebt jetzt unterirdisch.
    Ich hatte halt gedacht das gehört mit hier rein.

  • Ich finde es durchaus sehr interessant, nur verstehe ich es nicht ganz, wie eine organische Rasse unter der Erde leben bzw. ohne Licht leben kann. Damit meine ich dass es doch lebensnotwendig ist, wenn sie von den Dinos abstammen, über die Haut Licht aufzunehmen (Vitamin B etc.) finds merkwürdig dass in diesem Interview nicht näher auf die Lebensart der "Lacerta´s" eingegangen wird.

  • Ich habe es mal - aus reiner Langeweile - angefangen zu lesen, aber schon nach den ersten Zeilen mußte ich schmunzeln. Wenn es diese Wesen wirklich gibt - warum sprechen sie dann ausgerechnet die menschliche Sprache sprechen? Und warum gibt Sie sich den Menschen zu erkennen?
    Und warum gibt es kein Foto/Zeichnung von ihr? Sondern nur die SKizze eines Iguadon, wohlgemerkt ein Dinosaurier, der seit Millionen von Jahren ausgestorben gilt.
    Und dann noch etwas... in Schweden wird es sehr kalt. Wenn diese Frau nun Reptilienähnlich ist, wo oder wie verbringt sie dann den Winter?


    Dann müßte sie schon sehr tief in die Erde gehen... wo es wiederum sehr, sehr heiß und stickig ist!

  • JD


    Nun ja, das wird ja alles im Interview erklärt. Ich habe das komplette Interview in Word abgespeichert. Es sind 51 Seiten echt spannender Lesestoff. Sie es doch einfach so wie ein Freund von mir, der eigentlich Skeptiker ist, aber diese Geschichte interessiert ihn weil er das Buch " Dinoland" von Wolfgang Hohlbein gelesen hat und ihm das Buch gefiel. Der Freund von mir sieht es als spannende SF - Story. Ich persönlich glaube zwar auch nicht alles aber halte eine Menge für Möglich. Ich wäre mir also auch nicht zu schade nach den Eingängen dieser unterirdischen Lebewesen zu suchen wenn ich wüßte wo ich anfangen soll. Und das obwohl Lacerta eindringlich davor warnt dies zu tun.
    Lies Dir ruhig mal das ganze Interview durch solche Legende befreien meiner Meinung nach die Seele. Es tut gut sich mit dem Gedanken zu befassen das wir nicht allein sind und in dieser Richtung Feedback zu bekommen.


    Oh Gott, soviel wollte ich eigentlich gar nicht schreiben. Ich glaube ich höre mal besser auf bevor ich hier von PLEJADEN in PHILOSOPH umgetauft werde.

  • Zitat

    Ich dachte das wäre der Retiloiden Thread!
    Geht es nicht darum das sich auf der Erde formwandelnde Reptos befinden. Im dem Interview um Lacerta geht es doch um genau dieses obwohl Lacerta berichtet das ihre Rasse von den Dinosauriern abstammt. Ihre Rasse lebt jetzt unterirdisch.
    Ich hatte halt gedacht das gehört mit hier rein.


    Ok, mein Fehler.


    Hätte diesen Thread nicht "Der Reptoloiden-Thread nennen sollen, sondern z.B. "the biggest secret" oder so.


    Es geht mir hier nämlich in erster Linie darum.


    Natürlich habe ich kein Problem damit, wenn auch allgemein über alles aus dem Repto-Bereich diskutiert wird, nur wird hier leider fast nur über Lacerta und so geredet aber nicht über die Meinung von David Icke.

  • Ufogucker


    Kein Problem: ich wollte mir sowieso noch Deine Links durchlesen und dann poste ich was dazu. Ich habs mal kurz überflogen und es scheint ganz interessant zu sein.
    Dann werden ich die nächsten Tage nochmal was posten.


    Gruß

  • Ich finde diese Reptiloiden Geschichte schrecklich, mal abgesehen davon dass ich das ganze für das Konstrukt eines mehr oder minder erfinderischen Autors halte. Jedenfalls eine Gechichte die mal wieder "das Böse" in dieser Welt propagiert, und dabei nichts bessers zu tun hat als den schwächlichen Menschen darzustellen, der in meinen Augen aber nicht das Schlechte und Deprimierende verkörpert, sondern schlicht das "dümmliche Opfer".


    Ich denke das ganze hat einige logische Fehler, sollte es sich nicht um Fehler halten, dann müsste ich den Verstand der Reptiloiden stark anzweifeln.
    Würde ich ernsthaft darauf eingehen, wäre dies mein Kommentar:


    "Liebe Reptiloiden.
    Nach Jahrmillionen der Entwicklung müsste man weise genug sein und sich um das Wohl des eigenen Planeten und seiner Mitbewohner bemühen. Damit meine ich die gesamte Artenwelt (Mensch eingeschlossen). Stattdessen gucken Sie zu wie Aliens uns entführen, an uns rumexperimentiern, und aus uns Sklaven machen wollen, ohne einzuschreiten. Selbst die Mehrheit der Menschen hat erkannt das es unrechtens ist andere Wesen schlecht zu behandeln. Aber was machen Sie, Sie scheinen das Wort "Recht" gar nicht zu kennen und behandeln, alle, außer Ihnen, als hätten diese keine Gefühle.
    Als intelligenteste Rasse auf diesem Planeten wäre es Ihre Pflicht uns vor Übergriffen zu schützen. Sie hätten das mit den Genexperimenten gar nicht so weit kommen lassen wenn Sie die nötige Weisheit besitzen würden, und wenn Sie sich über uns stellen wollen, müssten sie auch gefühlvoller, ja "menschlicher" als wir handeln.
    Stattdessen bezeichnen Sie uns, uns als Opfer außerirdischer Technologie, als planetenfremd, aber was können wir dafür, dass wir uns nicht normal entwickelten, dann hätten Sie uns beschützen müssen, damit wir ein Teil der Natur hätten bleiben können.
    Aber nein, trotz ihrer Technik überlassen Sie ihre Welt fremden Zivilisationen und schauen zu, wärend Sie sich weitgehend verkriechen. Wenn das höhere Intelligenz sein soll, dann gute Nacht, dann sehe ich für die Welt aus Harmonie schwarz. Sie wären keinen Deut vernünftiger als der Mensch, ihre Welt bestünde ebenso aus Gewalt und Hochmut.
    Vielleicht ist Ihre "Intelligenz" schon zu weit entwickelt um das wirklich wichtige im Leben überhaupt noch erkennen zu können, ja, zu weit, leider.
    Denken Sie mal in die andere Richtung, bevor Sie uns verunglimpfen.
    Im übrigen, "Gefühllose Eidechse" klingt doch weit schöner und treffender als "Schssshshshshs""


    Ja ich wünschte mir ich könnte mal ein Interview mit denen führen, wär sicherlich aufschlussreicher :roll:


    „Die Wahrheit verletzt tiefer als jede Beleidigung.” ~ De Sade
    ¯¯¯¯¯¯¯
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

  • @Ultimatik


    In Lacertas bericht / Interview steht das Ihre Rasse in einen Krieg mit den Aliens verwickelt wurde und verloren hat.
    Lacertas Rasse hat sich dann in den Untergrund zurückgezogen


    Gruß