Seltsamer Traum

  • Ich hatte am Donnerstag auf der Klassenfahrt einen komischen Traum. Und zwar erstmal bin ich Quasie über eine Amerikanische Landgegend "geflogen" und sah ein Haus was zerstört wurde und wo erstaunlich viel Wasser daneben lag. Als ich später in meinem Traum ganz normal in meinem Zimmer war, hab ich Fernseh geguckt und da hatten sie was gesagt von wegen Aliens die das Haus zerstörten. Als ich in meinem Traum an meinen REchner gegangen bin und im TS war haben alle von der Apokalypse etc. geredet. Ich bin dann aufgewacht und brauchte lange um zu realisieren das es nur ein Traum war. Als ich dann wieder eingeschlafen bin habe ich den Traum weitergeträumt :shock:


    Das ging mindestens 4 mal hintereinander so, und ich wusste jedesmal das ich weiter Träumen werde.

  • Hm... Auch ich träume seit einigen Tagen so etwas... nicht direkt wie du... aber von zerstörten Gebäuden einer trostlosen Umgebung... es ist der gleiche immer wiederkehrende Traum, der mir Angst macht...


    Eigentlich würd ich's gern erzählen, aber das ganze ist am Ende so absurd, das ich Angst habe, mich lächerlich zu machen... :oops:
    Vor allen Dingen, weil ich ja diejenige bin, die nie was glaubt... wie soll mir da einer glauben?

  • Ja JD, ich will's auch hören/lesen.
    Die meisten Träume sind ja symbolisch zu deuten, d.h. daß nicht der Inhalt/Gegenstand des Traumes als real angesehen wird, sondern er wird als Symbol für irgendetwas aus dem Unterbewußtsein gedeutet.


    Hoffe, daß war verständlich - bin noch nicht geistig auf der Höhe * gähn*