Ist der Tod eine Organisation?

  • niemand stirbt natürlich,alles ist einem plan untergeordnet.
    alle menschen sterben weil sie es müssen,nicht einer stirbt freiwillig,suizit und homzit ist nichts anderes als der feste Plan des Todes.Der Tod ist aber kein Sensenmann oder ein schwarzer nebel der allem das leben auszieht. Nein es ist eine Organisation. Jeder Tod ist in der Blacklist aufgeschrieben,selbst natürliche Tode...Ein mensch kann nämlich nicht von alleine sterben ,wir alle sind unsterblich! wir die geschöpfe gottes. Die organisation Tod selbst steht nur eine Stufe unter Gott,und lässt all die,die in dem Plan sterben,dann sterben,wann sie sollen!
    Die organisation hat keinen festen Platz,einige denken das sie direkt aus dem himmel kommen,die engel der organisation "TOD".... was sagt ihr dazu? ich habe das in einer zeitung aus Russland gelesen.

  • Klingt an sich irgendwie... naja Logisch, ich denke ich werde mich ransetzen und ein paar stündchen darüber Philosophieren... mein detailliertes statement hört ihr dann.


    Aber von vornherein könnte ich mir schon vorstellen das es so wär.

  • Da versuchen mal wieder ein paar Leute altbackenen Geschichten einen modernen Touch zu geben, bescheuert.


    „Die Wahrheit verletzt tiefer als jede Beleidigung.” ~ De Sade
    ¯¯¯¯¯¯¯
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

  • Ah ja,.... und wieso altern wir dann wenn wir unsterblich sind ??? Kommen dann so Geheimagenten der ORganisation bei jedem Menschen an und schütten ihm so ein Zeug in den Tee, das uns altern lässt ? und wer arbeitet bei der ORganisation ? Müssten dann ja echt viele sein, und müsssen die Arbeiter auch sterben ? Tjoa,.....Hört sich nach nem ziemlichen Bullshit an, aber witzig wäre es schon ^^


    MFG
    MJ

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.


    Mahatma Gandhi (02.10.1869 - 30.01.1948)
    indischer Freiheitskämpfer

  • gabs nicht mal sowas in ner folge twilight zone?
    ich persönlich weiss nicht so ganz was ich davon halten soll. weil was hätte die ganze sache für einen sinn. die menschen zu erschaffen und dann wieder sterben zu lassen. so ne art freizeitspaß für aliens. eine art sim-city?
    allerdings glaub ich, dass in jedem menschen fest vorgegeben ist, wann seine zeit abgelaufen ist. doch glaub ich nicht, dass eine organisation TOD dahinter steht und das wir unsterblich sind und so...

  • unsterblich ..lol ...wenn keiner stirbt und ständig neue geboren werden , wo sollen die dann leben ? wir haben momentan 6 milliarden ..wenn in den letzten 1000 jahren niemand gestorben wäre , wieviele hätten wir dann ?1? 10? 100 Billiarden ?

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Diese ganze Sache klingt meiner Meinung nach ganz plausibel.
    Es kommt wie so oft nur auf den Blickwinkel an.


    Folgender Vergleich:


    Ein Stück Metall kann unter idealen Umständen vermutlich bis in die Ewigkeit bestehen, ohne irgendwelche Korrosionsspuren aufzuweisen.


    Und ich glaube, dass damit so etwas gemeint ist. Vielleicht täusche ich mich auch.


    Das Altern eines Menschen wird durch den Zellverfall hervorgerufen.
    Möglich, dass das der Plan der "Organisation" Tod ist. Eine Zeitschaltuhr, die jemand in den Organismus eingebunden hat. Wenn die Zeit "abläuft", sprich der Verfall zu weit fortgeschritten ist, stirbt jemand.



    Hab zwar so ein Phänomen selbst noch nicht gesehen, oder davon gehört, könnte es mir aber vorstellen, wenn es der Menschheit gelungen ist, (sollte es denn gelingen) den DNA-Code vollständig zu entschlüsseln.


    In diesem Sinne

  • Ich weiß nich, aber das mit der Liste des Todes erinnert mich tierisch an Final Destination ;)
    Aber das da ne ganze Organisation sitzen soll und über uns entscheidet halte ich doch für unrealistisch und es gibt keinerlei Beweise für die Existenz einer solchen Organisation. Sicher, es ist eine Sache des Glaubens .. aber das ist einfach sowas von Abwegig, dass kann ich mir nichtmal wirklich vorstellen o.O
    Außerdem ist nur die Seele des Menschen unsterblich ;) (Glaub ich zumindest^^)


    Ich könnte jetzt auch einfach ne Theorie aufstellen ... wenn unsere Seele unsterblich ist und wiedergeboren wird, so suchen wir zu Beginn unseres Lebens unseren Lebensweg unseren Tod alles selber aus. Somit kann die Seele jedes Menschen an Erfahrungen sammeln und irgendwann trifft man vielleicht sogar die Entscheidung, dass man nicht wiedergeboren werden möchte *blubb* ;)

  • Reinkarnation und die geistigen Ebenen, Schicksal, AKEs und andere derartige Dinge kann man nicht einfach so nach unseren menschlich-alltäglichen Ansichten beurteilen.


    Dieser ganze Komplex ist soviel grösser und unverständlicher für uns, dass kann man nicht einfach hier so klären. :shock:


    Dieses Leben hier ist doch nur ein kurzer Ausschnitt unserer Existenz, in der wir nichtmal wissen, wer wir eigentlich sind. :wink:


    Zumindest glaube ich daran durch viele Erlebnisse, ohne die ich vielleicht genauso denken würde. :roll:


    Erinnert mich übrigens auch verdammt an Final Destination. :lol::lol:

  • Wollt schon sagen, hier hat jemand zu viel Final Destination geguckt ;)
    (der dritte Teil ist doof...)
    Aber zum Thema: Fänd ich schon geil, wenn es so eine "Organisation Tod" gäbe, aber irgendwie ist das doch sinnlos, weil beweisen können wir das nicht und bringen tut uns das auch nicht, wenn wir es wissen würden.
    Es bleibt dabei jeder muss irgendwann mal sterben, ich wünsche aber keinem einen Tod wie in Final Destination.
    Aber was kann ich mit meinem kleinen Menschenhirn schon darüber nachdenken, ich meine ich heisse Hose.....
    Ausserdem beschäftigt mich grad wieder die Frage nach dem warum. Warum gibt es dann diese Organisation und warum lässt uns nicht einfach irgendeine Biouhr abkratzen? Ist doch eigentlich Zeitverschendung.

  • Zitat

    unsterblich ..lol ...wenn keiner stirbt und ständig neue geboren werden , wo sollen die dann leben ? wir haben momentan 6 milliarden ..wenn in den letzten 1000 jahren niemand gestorben wäre , wieviele hätten wir dann ?1? 10? 100 Billiarden ?


    LESEN, DENKEN POSTEN.
    und btw selbst wenn niemand sterben würde wären es bisher 30 milliarden Menschen. keine Hundert Billiarden.



    Außerdem denke ich versagen 90% der Poster bisher beim Thread, er hat NIRGENDS erwähnt, und so soll es meinen Nachforschungen nach auch nicht sein, das in der "Organisation" (welche nicht direkt eine ist...nur mangels treffenden begriffes so genannt wird) Menschen arbeiten. Eine Art russischer regional-Glauben, im Süden Sibiriens, geht nicht nur davon aus das diese Bruderschaft Tod existiert, sondern das sie direkt von Gott gegründet wurde (ihre Glaubensansätze sind christlich) und in der Organisation Smert (russisch: tod, meinen Infos nach) die Nachkommen der Engel arbeiten.
    "Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbild" ist dieser art des Glaubens nach, nicht nach dem Körper, sondern nach der Seele, und vorallem Gottes ewigkeit gewidmet, dadurch sollen die Menschen unsterblich sein. Gott hat anscheinend geglaubt die Menschen, denen er freien willen gab, würden sich nciht schnell und nicht so zahlreich fortpflanzen, Als er jedoch erkannte, soll der den Kindern der Engel befohlen haben, die Menschheit zu dezimieren, und ihnen im Gegenzug nach dem "tod" ein Leben im himmel zu gewähren. Die Engelskinder also - es bleibt leider bisher offen wie... oder vielleicht auch nicht, aber BISHER haben meine Nachforschungen nichts ergeben- Sollen diejenigen unter den Menschen "ausjäten" die entweder Viel erlebt und genossen haben, die besonders schlechten und die deren Nachkommen schlecht würden... Aber da Gott nicht will das ihm fälschlicherweise Boshaftigkeit nachgesagt wird, kann er die Menschen nciht durch Gottesurteile töten, so wurden die Krankheiten und die Altersschwäche von den Engelstöchtern an die Menschen gebracht...

  • Zitat

    LESEN, DENKEN POSTEN.
    und btw selbst wenn niemand sterben würde wären es bisher 30 milliarden Menschen. keine Hundert Billiarden.


    Klar, das kommt hin seit Adam und Eva... :roll:



    Zitat

    Aber da Gott nicht will das ihm fälschlicherweise Boshaftigkeit nachgesagt wird, kann er die Menschen nciht durch Gottesurteile töten, so wurden die Krankheiten und die Altersschwäche von den Engelstöchtern an die Menschen gebracht...


    Dann wäre Gott ja trotzdem böse... er ist ja schließlich der "Richter" über dem ganzen und die Engel wären nur diejenigen, die die Strafe vollziehen.

  • Zitat

    Klar, das kommt hin seit Adam und Eva... Rolling Eyes


    Selbst in Sibirien weiss jeder inzwischen das die Schöpfungsgeschichte nicht ganz Koscher ist, und ausgerechnet im "zivilisierten" Deutschland.... :roll:
    Und das sind nebenbei Offizielle, sogar großzuügige Schätzungen verschiedenster Ogranisationen, UN, WHO und so weiter.



    Zitat

    Dann wäre Gott ja trotzdem böse... er ist ja schließlich der "Richter" über dem ganzen und die Engel wären nur diejenigen, die die Strafe vollziehen.


    Nein. Er tut in dem Sinne nichts "böses" immerhin bietet er den verstorbenen einen Platz im Himmel. Außerdem verhängt er ja keine Urteile, sondern die Engel arbeiten selbstständig, dies soll laut dem Glauben, auch Ursache für die Kindstode und dergleichen sein.

  • Und du glaubst du wirklich, ja?


    Zitat

    Selbst in Sibirien weiss jeder inzwischen das die Schöpfungsgeschichte nicht ganz Koscher ist, und ausgerechnet im "zivilisierten" Deutschland....


    Ich beschäftige mich nicht mit der Bibel... ich denke, es gibt wichtigeres, als seinen Tag damit zu verbringen, das erfundene Wort Gottes zu lesen.


    Zitat

    Und das sind nebenbei Offizielle, sogar großzuügige Schätzungen verschiedenster Ogranisationen, UN, WHO und so weiter.


    Ah ja... klar... und woher hast du diese Zahlen?

  • na wegen "böse" und nicht "böse"
    wenn ich sterbe binn ich halt tot, auch wenn ich in den himmel komme, micht hatt trotzdem so ein "todesengel" umgebracht, und der wurde durch gott beauftragt menschen zu töten aber ok, is warscheinlich wirklich ansichtssache


    ich finde des aber echt seltsam :?

    Schulanfang: 11te klasse ich komme!!!


    (\_/)
    (O.o)
    (> <) Das is erinn, kopiert erinn in eure signatur, und helft ihr somit ins große www zu gelangen^^

  • Zitat

    Aber da Gott nicht will das ihm fälschlicherweise Boshaftigkeit nachgesagt wird, kann er die Menschen nciht durch Gottesurteile töten, so wurden die Krankheiten und die Altersschwäche von den Engelstöchtern an die Menschen gebracht...


    Ganz schön schlau! :lol: Ich finde es sehr naiv, den Begriff "Gott" so offensichtlich zu personifizieren. Dachte eigentlich beim ersten Lesen, deine erwartete Antwort sei wissenschaftlicher. Aber naja, wer weiss..