Was wisst ihr über Tierkreuzungen und Tierexperimente?

  • Was wisst ihr über Tierkreuzungen und Tierexperimente? Ich habe vor Jahren eine Dokumentation im ZDF gesehen. Da wurde ein künstlich gekreuztes Wesen gezeigt (etwa 15 Uhr). Es war nach Angabe des Wissenschaftlers ein Frosch der mit einer Eule gekreuzt wurde. Das Wesen lief irgendwie wie ein kleiner Mensch bzw. Wicht oder Kobold (laufen würde). Die Beine waren ganz komisch klein, und die Arme waren lang, hingen runter, schleiften am Flurboden entlang. Es hatte keine Flügel. Sah im Gesicht aus wie ein Kobold, oder Alien. Das wurde die ganze Zeit gefilmt. Ich weiß nicht mehr den Namen des Wissenschaftlers, aber er wohnte in Russland und war berühmt dafür, dass er Ziegen genetisch manipulierte, dass sie 4 Hörner auf den Köpfen hatten. 2 lange nach vorne verbogen und 2 lange verbogene nach Hinten.


    Was wisst ihr über Tierkreuzungen und Tierexperimente?

  • Wenn es sowas wirklich gäben würde dann wär das echt abartig. Wozu Tiere kreuzen die höchstwahrscheinlich nicht lebensfähig sind oder nach kurzer Zeit quahlvoll verenden. Niemand sollte solche kranken Versuche machen, das bringt sich ja gar nix. Solche Wissenschaftler wollen doch nur zeigen, dass sie Gott spielen können. Und wer weiß, wann sie die nächste Grenze überschreiten - Menschen mit Tieren kreuzen.

  • Wer sagt denn, dass es nicht schon längst soweit ist?
    Es wäre doch rein theoretisch möglich, dass man bereits einen Menschen mit etwas gekreuzt hat, aber es nicht an die Medien weitergegeben wurde.
    Is ja auch klar ... is ja strafbar, wenn man so etwas machen würde o.O

  • also ich glaub auch das ihrendwelche das schon vor jahren probiert haben aber vllt. ist der "tiermensch" dann elendich verreckt ist das war dann (hoffendlich) auch zuviel für die forscher
    oder stellt euch das mal vor wenn forscher menschenleben egal wären

  • Also die zwei bekanntesten Hybriden (=Kreuzungen verschiedener Gattungen oder Arten), sind das Maultier und die Schiege.
    Das Maultier entsteht bekannterweise durch die Begattung einer Pferdestute durch einen Eselhengst.
    Eine durch ein Schafbockspermium befruchtete Ziegeneizelle, ist die Basis für die Entstehung einer Schiege.
    Da Ziege und Schaf nicht nur verschiedenen Arten, sondern auch noch verschiedenen Gattungen angehören, galt diese Kreuzung lange als sehr unwahrscheinlich.


    Frosch und Eule gehören zwei verschiedenen Tierklassen an, was eine Kreuzung unmöglich scheinen lässt.
    ....aber man weiß ja nie.


    Robert D.  
    Weisst Du zufällig noch wie die Dokumentation hieß, oder ob sie in einer Sendereihe (wie z.B. Universum etc.) gesendet wurde.


    mfg Xeto

    Der wohl praktischste und dramatischste Sieg der Wissenschaft über die Religion ereignete sich im 17. Jahrhundert, als die ersten Kirchen Blitzableiter bekommen haben (Isaac Asimov)

  • Hi Robert D.


    Ja , ein Titel für die Sendung wäre gut ! vor wieviel Jahren lief sie ? und exakt um 15 Uhr ?


    also bei Hybriden fielen mir noch Töwen und Lieger ein , oder der Kreuzungsversuch zwischen amerikanischen Büffel und Longhorn ...aber Gattungsfremde "Mischlinge" ...:( alle bisherigen Berichte haben sich meines Wissens nach als sensationheischende Fakes entpuppt , da hier sehr tiefgreifende Eingriffe in die Genetik notwendig sind die ja (zum Glück?!) noch in den Kinderschuhen steckt.

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Ich denke alles ist genetisch modifizierbar. Es hieß früher dass vieles nicht funktioniert, aber die Wissenschaft ist weiter als es bekannt gegeben wird. Die Wissenschaft gesteht nur, was erlaubt und ethisch vertretbar ist.


    Irgendwo, während im Paraportal User sagen dass es nicht möglich ist, Menschen, Eulen, Bären, Spinnen, irgendwie zu kreuzen, kreuzen Wissenschaftler Spinnentiere (Krabben) mit Schlagen und dieses Wesen kreuzen sie dann wieder mit einer anderen Kreuzung. Selbst wenn von 100 Kreuzungen 94 sterben, so werden sie rausfinden, wie sie es beim nächsten mal besser anstellen.


    Glaubt mir, die kreuzen und experimentieren wie verrückt! HINTER geschlossenen Türen.

  • Wenn alles hinter verschlossenen Türen geschieht, warum bist du dann so sicher dass es passiert? Ausserdem was soll das für einen Sinn haben? Selbst wenn es möglich wäre würde man damit an die Öffentlichkeit gehen allein deswegen weil sich keine Regierung der Erde es nehmen lassen würde seine Überlegenheit zu demonstrieren sei es auch nur im wissenschaftlichen Bereich.

  • was ist das für eine blöde frage? es ist doch klar, dass ein intelligenter mensch, der etwas verbotenes tut, es hinter verschlossenen türen macht und es ist klar dass man es nicht gesehen haben muss um das zu wissen.


    nein, eben nicht! "selbst wenn es möglich wäre..."


    es ist möglich! und du redest totalen Schwachsinn!

  • Wieso sollte es verboten sein, verschiedene Tierrassen zu kreuzen?? Macht man in der Zucht doch jeden Tag! :) Ich glaube auch nicht, dass es ein Gesetz gibt, das heisst "Es ist verboten, einen Frosch mit einem Pferd zu kreuzen". Warum auch, es geht ja sowieso nicht! :)

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Warum werd ich jetzt beleidigt??? Hab ja nur gefragt! Ich glaub dir sofort aufs Wort wenn du mir nur einen einzigen kleinen Beweis lieferst und nicht nur sagst: "Natürlich ist es möglich, du redest Schwachsinn" Und nur weil es verboten ist kommt ja keiner auf die Idee irgendwas wild zu kreuzen nur dass er selbst weiß er kann es!

  • aber das hat doch keinen sinn. warum sollte ein wissenschaftler solche experimente machen, wenn er damit nicht an die öffentlichkeit gehen kann und sich gleichzeitig noch strafbar macht.
    ausserdem ist das ganze nicht so leicht, dass man es im keller probieren kann. da brauch man schon die richtige technik für und so. ein labor...

  • ihr seid alle blöd! wurde im kz lager nicht experimentiert mit menschen? die hatten auch kein geld und kein interesse? es ist natürlich möglich und die modifizieren alles. chupacabra ist 100%ig auch eine gekreuzte spezies. vermutlich hyäne und pitbull.

  • Im KZ sind keine Gene usw. verändert worden! Da wurde einfach Leuten was abgeschnitten und wo anders drangenäht z.B(Sry für die Formulierung) Und den Chupa hat auch noch keiner gefangen! Vielleicht gibt es ihn ja, aber es gibt ja nicht mal bekanntes Gewebe an dem dass nachgewiesen werden könnte! Und ausserdem wenn man eine Diskussion führt sollte man nicht die anderen Teilnehmer als blöd usw. bezeichnen!

  • ok admin, sorry. bin grade wütend. du bist es doch auch manchmal.


    also:


    ich wollte nur sagen dass manche user hier oft sehr naiv sind. sie glauben alles was die medien bekanntgeben. es werden sehr wohl geheime schreckliche experimente gemacht und es regt mich auf dass hier user sagen dass das nich so ist.


    Im KZ wurden grausame Experimente gemacht. Damit wollte ich daran erinnern, dass sehr wohl unnötige Experimente gemacht werden, weil hier behauptet wurde, im Stil von - oh, warum sollte jemand etwas derartiges grausames tun? das tut doch keiner...


    so war das gemeint.


    ich will keinen streit, aber im moment bin ich echt gereizt ganz extrem aaaaaaaaaaaaahhahahahhhh -ok admin - ich glaube, ich komm mal wieder runter und esse mal was gutes, hmm... ein leckeres wurstbrot.