Dualseelen

  • Grüße Euch!


    Aus aktuellen Lebensumständen mache ich mir Gedanken zu meiner Dualseele.
    Ich bitte Euch um ein wenig Hilfe, sofern sich jemand damit bereits beschäftigt hat oder es immer noch tut.
    Zu meinem "kleinen" Problem.


    Seit ich denken kann suche ich nach jemandem der mich ergänzt. Ich habe zwei Männer kennengelernt: der eine liebevoll, würde alles für mich tun, kein böses Wort sagen... wir waren 4 Jahre zusammen... ich habe erst vor wenigen Wochen Schluss gemacht weil er.. nun wortwörtlich nicht ausm Arsch kam... (entschuldigt die Wortwahl). Nun, auch das Bett war nicht so wie ich es mir vorstellte. Dennoch, ich liebe ihn, möchte aber nicht mit ihm zusammensein, weil er "nicht Manns genug ist", jedenfalls kommt es mir manchmal so vor.
    Ich lernte jemanden anderen kennen, der, durch Karma schätze ich mit mir verbunden ist, wir verstanden uns von anfang an, hatten viel Spass im Bett, es ist für mich so als würde ich ihn in und auswendig kennen obwohl wir uns erst kurze Zeit kennen. Er entschied sich für seine Ex-Freundin, was für mich verständlich ist, da sie zu vielem eher Ja und Amen sagen kann als ich. Sie ist in diesem Sinne weiblicher als ich.
    Ich war mir bewusst, ich würde für die beiden eine wichtige Rolle spielen, und zwar damit sie wieder zueinander finden. Wir sind nun sehr gut befreundet, auch ich mit seiner Freundin. Sie ist eine wundervolle Person.


    Ich bereue es weder mich von meinem Liebsten getrennt zu haben, noch bereue ich es nicht an ihrer Stelle zu sein. Jedenfalls nicht soo dass ich Zähneknirschend dasitz und mir den Kopf zermarter.


    Ich frage mich... gibt es da noch jemanden anderen? Meine Dualseele? Oder wars das?? Ich gebe zu dass ich mich alleine fühle. Beide Männer hatten das was der andere nicht hat. Beides fehlt mir... erzählt mal Eure Erfahrungen... Was kann ich tun um es herauszufinden? Wie kann ich meine Dualseele finden?
    Ich war noch nie auf der Suche nach ihr... soll ich mich finden lassen?
    Viele Fragen und ich wäre heilfroh über eure Gedanken dazu!


    Vielen Dank im Voraus!!

  • Hey Numinosum!
    In so einer ähnlichen Situation war ich auch mal..
    Ich muss sagen,ich frage mich oft,ob es den einzig wahren Partner fürs Leben gibt,allerdings bin ich in der Hinsicht wohl zu romantisch..
    Ich hab mich auch gefragt,ob nen Ex von mir dieser jenige war,allerdings verstehen wir uns gar nicht mehr gut..Ich würd mir gern sicher sein,dass es Dualseelen wirklich gibt,immerhin wäre dann die suche danach lohnenswert!
    lg

  • Ich kannte einmal jemanden ... wir mussten uns nicht sehen ... nicht hören, um zu wissen, wenn es dem Anderen schlecht ging ... das war was besonderes irgendwie, aber ob es meine Dualseele war, das weiß ich nich ... nur, dass ich diese Person nciht vergessen kann ... seitdem sie weg is, fühle ich mich einsam ... und andere Menschen haben bisher nichts daran ändern können ... wenn dann nur zeitweise, das wars dann aber auch.
    Wäre es möglich, dass das meine Dualseele war???

  • Dreamshade  
    Dass kann durchaus sein . Warst du und er glücklich miteinander ?


    Meine Mutter hat ihre Dualseele gefunden ...vor mehr als 20 Jahren durch einen Streit verloren ...und sie hat ihn immer noch nicht vergessen .
    Sie will keine andere Beziehung außer ihn . Und er würde seine Frau und seine Tochter für sie verlassen,wenn sie ihn haben wollte ...das Problem ist nur,dass meine Mutter wegen karmischer Sachen ihm noch nicht verzeihen kann.
    Sie kann ihn nicht vergessen und weiß,dass er der einzige ist ,denn mit ihm ist sie glücklich . Sie sind sich ähnlich,äußerlich sowie vom Charcter her .



    Auch meine Großtante hat ihre Dualseele gefunden ...Aber erst als sie über 40 war und bereits verheiratet . Mit ihremn Mann ist sie nicht so glücklich und sehnt sich nach ihrer Dualseele ,die ebenfalls verheiratet ist.
    Das sie sich so spät trafen ,liegt wieder am Karma .
    Weil sie ihn in einem früheren Leben als Mann für die Karriere hat sausen lassen,ist das jetzt so . Er ist nun in diesem Leben der,der Karriere gemacht hat(Er geht bald in Rente).Sie sind sich äußerlich,als auch von Charcter her sehr ähnlich ...schon merkwürdig,dass sich beide sogar von der Gesichtsform etc. ähnlich sind.


    Also ...es gibt Dualseelen ...aber das Karma kann es einem doch sehr schwer machen .
    Wenn ihr als wisst,dass ihr eure Dualseele habt,dass lasst euch nicht auseinderbringen .



    Ich habe meine noch nicht gefunden,bin aber optimistisch.

  • Ja klar, wir waren super glücklich miteinander ... aber dann is halt wat blödes passiert, was uns auseinander gerissen hat.
    Naja und nun warte ich ... ich kann einfach bei niemand anderem so glücklich sein und mich so fallen lassen ...schlimm, aber leider im Moment nicht zu ämdern. Voralem wo nun der Kontakt irgendwie zu Bruch gegangen ist >.<

  • Huppala, sry wegen Doppelpost, aber kann man eigentlich irgendwie mit nem "Zauber" oder Sonstwas herausfinden, wer die Dualseele von einem ist???
    Oer zumindest nachprüfen, ob es wirklich eine Dualseele ist, wenn man sich vielleicht doch nicht so sicher ist?

  • Warum bist du dir nicht so sicher ? Zweifel sind nützlich,weil sie die Klarheit hinterher noch noch bestärken,aber wenn du dir ganz unsicher bist,solltest du dich schon fragen,was dich genau stört und du glaubst er könne es vielleicht nicht sein .


    Wenn es dir so nicht gelingt,versuche eine Meditation und frage dein Bewußtsein nach der Antwort.

  • Hier auf Erden leben wir in der Dualität, darum wurden auch die Seelen, die eins waren getrennt. Sie sind dual und gehören doch zusammen, schon immer und ewig. Nicht in jeder Inkarnation treffen sich die Dualseelen, gehören aber weiterhin zueinander. Zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort werden sie einander begegnen.Das muss nicht hier auf Erden sein, es kann auch auf einer anderen Ebene geschehen.


    Betrachtet man Yin und Yang, wird man sehen, daß im Yang (schwarzer Teil des Symbols) ein kleiner weißer Punkt ist, der Yin. Genauso ist es umgekehrt, im Yin gibt es einen kleinen Teil Yang.


    Auch Dualseelen haben einen kleinen Teil ihrer anderen Hälfte in sich. So kann man sich selbst bei der Begegnung seiner Dualseele wiedererkennen. Sie erkennt das weibliche in der männlichen Hälfte, er das männliche in der weiblichen.


    Nicht immer erkennt man seine Dualseele auf den ersten Blick. Es kann auch langsam und schleichend vor sich gehen. Es kommt einem Gefühl gleich, etwas gefunden zu haben, das einem schon lange fehlt. Eine Vertrautheit, als würde man sich schon ewig kennen, möchte sich nie wieder trennen und immer beieinander bleiben.Man schaut wie in einen Spiegel durch den Blick in die Augen des andern und weiss, was er denkt. Eine Liebe die, unerklärlich ist


    Unsere Dualseele, wenn wir ihr physisch begegnen, ist nicht zwingend unser Lebenspartner. Sie kann in dieser Inkarnation das gleiche Geschlecht wie wir haben, ein nahes Familienmitglied sein oder wohnt sogar auf einem anderen Kontinent. Auch kann sie sehr viel jünger oder älter sein, vielleicht ist sie zu dem gar nicht inkarniert und befindet sich auf einer anderen Ebene außerhalb unseres Universums. Doch in all diesen Fällen werden wir das gleiche Verstehen für sie haben, sie erkennen, wenn sie uns begegnet. Es besteht eine tiefe Liebe zu der anderen Seelenhälfte, selbst wenn wir dem Menschen, dessen physischen Körper sie gerade bewohnt, nur kurz begegnen oder ihn nicht leiden können. Sie gehört zu uns.


    zwischen den Dualseelen ist nicht immer Harmonie, sie tragen auch Konflikte aus, die sehr wichtig für ihr Wachstum sind. Doch kein Konflikt kann die Bindung der beiden Hälften trennen. Das Gegenteil ist der Fall, durch das Auseinandersetzen und Bewältigen dieser Konflikte wird die Bindung verstärkt. Sie lernen voneinander und miteinander, so dass beide Hälften wachsen können. Sie wachsen nicht nur gemeinsam, jeder hat auch seine eigenen Erfahrungen und Lernaufgaben. Diese Erfahrungen werden der anderen Hälfte oft unbewusst durch Telepathie mitgeteilt.


    Die Dualseele muss nicht unsere große Liebe und der Lebenspartner sein. Trotzdem können wir eine Verbundenheit zu unserem Lebenspartner haben, ihn von Herzen lieben und ein wunderschönes Leben im Hier und Jetzt mit ihm führen.


    Du wirst deiner Dualseele zum richtigen Zeitpunkt begegnen, es ist zu der Zeit, in der beide bereit dafür sind. Beide werden das gleiche Gefühl füreinander haben und tief in ihrem Inneren oder auch im Bewußtsein begreifen, daß sie ihre Dualseele gefunden haben.


    Viel Erfolg beim finden lassen

  • Ich habe es Erfahren, erlebt...wie auch immer


    ich habe meine Zwillingsseele gefunden (mich finden lassen)


    Das Dualseelenthema ist naturgemäß sehr komplex. Ob es sich tatsächlich um die Dualseele handelt, kann letztendlich nur jeder für sich selbst herausfinden. Gerade bei der Dualseele besteht die große Gefahr seinem Wunschdenken und somit einer fixen Idee verhaftet zu sein. Was sehr Problematisch in einer Beziehung sein kann..


    Ich habe am eigenen Leib erfahren welche Tragweite es haben kann, wenn man seiner Dualseele begegnet ist. Das meiste davon hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht erdenken können. Die Aussage: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten kann im Hinblick auf die Dualseele ganz neue Dimensionen annehmen.
    Gibt es Probleme mit der Dualseele und die gibt es sehr häufig, ist es für die eigene Entwicklung enorm wichtig aus diesen Situationen heraus zu wachsen, um wie ein Phönix aus der Asche erneuert und strahlend daraus hervor zu gehen! :D