Rothschild-Familie

  • Für alle, die an der Existenz einer NWO Zweifel haben:



    Zitat

    EU-Parlament: Plenardebatten
    Montag, 11. April 2005 - Straßburg
    Mote (NI). –(EN) Herr Präsident! Ich möchte Ihr Augenmerk auf den Global Security Fund richten, der Anfang der neunziger Jahre unter der Schirmherrschaft von Jacob Rothschild ins Leben gerufen wurde. Dieser Brüsseler Fonds ist kein gewöhnlicher Fonds: Es erfolgt kein Handel, er ist nicht an der Börse notiert und dient einem völlig anderen Zweck. Der Fonds wird für geopolitische Manöver verwendet, offensichtlich unter geheimdienstlicher Anleitung. Ich habe kürzlich eine Anfrage zur angeblichen Beteiligung von geheimdienstlichen Ressourcen der Europäischen Union am Management von Schmiergeldern auf Auslandskonten gestellt und warte noch auf eine Antwort.
    Dieser Frage möchte ich nun eine weitere hinzufügen: Welche Verbindungen bestehen zwischen der Europäischen Union und dem Global Security Fund, und welche Verbindung gibt es zu den Institutionen der EU?


    www.europarl.europa.eu/o...DE


    Weitere Infos: www.911komplott.de/index.php?opt ... &Itemid=28

    Es hilft nichts das Recht auf seiner Seite zu haben, man muss auch mit der Justiz rechnen. (Dieter Hildebrand)




  • Ein sehr guter ''Film'' (Dokumentation), der versucht die wirtschaftliche Lage, sowohl in der Vergangenheit als auch Gegenwart, so einfach wie nur möglich, zu erklären.


    Ich finde es sehr gelungen und es ist wohl auch Grundlage vieler Verschwörungstheorien um Leute wie die Rothschild's und andere mächtige Bankies. Wie weit wird Amerika (und auch andere Länder) wirklich versklavt, von nur einigen mächtigen Männern?


    Erschreckend!

  • Hallo,


    Habe diesen Film hier gefunden und denke er passt recht gut hier in das Unterforum.


    [video]

    [/video]


    Eine Frage sei mir doch bitte gestattet: Muss ich jetzt Angst haben?


    interessant finde ich vor allem das geheime Treffern der Bilderberg Gruppe inc. Obama obwohl man den da ja nicht gesehen hat. Dann geht auch noch der Feueralarm los.. etc.



    Is Obama really a puppin?


    Gruss,


    Der-Neue

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Wo sind die Quellen ? Irgendein Rapper klärt uns also über die "Wahrheit" auf ?
    Ich bitte dich, du hältst dieses Video doch nicht ernsthaft für wahr, oder ?

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Was soll den ein "puppin" sein? Kenne das Wort nicht. Oder soll das puppet = Marionette heissen?


    Natürlich ist Obama eine Marionette. Aber das liegt nicht am Mann, sondern am Amt. Amerikanische Präsidenten sind immer Marionetten, genau wie es die deutschen Politiker auch sind.
    Es geht um Erfolg und Geld. Das ist aber überall so. Hinter den mächtigen dieser Welt und insbesondere hinter dem amerikanische Präsidenten stehen Männer mit schier unendlich viel Geld, die sicherlich andere Interesse haben, als das Wohlergehen des Volkes.


    Die so genannte Finanzkrise war lediglich eine Krise des Volkes. Die reichen wurden reicher, die armen ärmer.
    Darum ist Obama auch so hinterher, dass die Europäer umfassende Rettungsfonds beschließen, wie auch die europäischen Regierungen.
    Weil deren Gönner und Spender dadurch reicher werden.


    Also ja, Obama ist eine Marionette. Genau wie Bush Jr. davor und Bill Clinton davor und Bush Senior davor und so kannst du weiter machen, mindestens bis zur Ermordung Kennedy`s (meiner Meinung nach war Eisenhower davor aber auch schon nicht Koscher).

  • Wo sind die Quellen ? Irgendein Rapper klärt uns also über die "Wahrheit" auf ?
    Ich bitte dich, du hältst dieses Video doch nicht ernsthaft für wahr, oder ?



    ich weiss nicht wo die quellen sind ich bin nicht ersteller des videos.
    ob ich das video für ernst nehm? nun ja ich warte gerne ab und sehe mir die meinungen anderer an um mir dann letzendlich aelbst eine zu bilden.


    und ja ich meine eig. das wort puppet welches ich irrtürmlich falsch geschrieben habe.

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Alle Politiker sind eigentlich Marionetten. Ob bewusst oder nicht. Eine Regierung kann nur in einem für sie präparierten Rahmen Entscheidungen fällen. Alles andere ist von der Wirtschaft abhängig. Somit sind die, die am Meisten Geld verfügen, unsere Herrscher.


    Ob das jetzt die Rotschilds oder die Rockafeller sind sei mal dahingestellt.


    (hab das Video nicht angeschaut, weil ich gerade keine Lautsprecher habe)

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Ist doch klasse. Werfen wir doch einfach mal schnell sämtliche bestehenden "graue-Eminenz"-VTs über den Haufen (Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission, Rockefeller-Familie, Rothschild-Familie, Federal Reserve, Wall Street...), und hoffen, dass dann schlussendlich schon eine davon stimmen wird. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
    Ich frage mich ja immer, was uns Leute wie Alex Jones mit sowas sagen möchten. Manche Institutionen scheinen also mehr Einfluss auf die Politik zu haben als andere. Wahnsinn. Und nun? Logisch gedacht wäre es doch viel schlimmer, wenn eine Regierung die Alleinmacht in ihrem Staat hätte, und walten könnte, wie es ihr Spaß macht. Warum man bei so einem Rotz Angst haben soll, erschließt sich mir nicht. Nach den VTs werden wir doch sowieso schon seit Jahrzehnten ausschließlich von grauen Eminenzen regiert. Die wiederum von anderen grauen Eminenzen gesteuert werden. Wobei die ja gar nicht mehr so grau sind, da wegen Helden wie Alex Jones doch sowieso jeder weiß, was Sache ist.
    Je nun.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Zitat

    Logisch gedacht wäre es doch viel schlimmer, wenn eine Regierung die Alleinmacht in ihrem Staat hätte, und walten könnte, wie es ihr Spaß macht.


    Nein.


    Eine richtig funktionierende Demokratie wäre eine "Volksherrschaft". Das Volk bestimmt die Regierenden und diese repräsentieren dann das Volk. Also herrscht das Volk - zumindest indirekt.


    Aber sobald die Wirtschaft die Politik kontrolliert, kann das Volk noch so oft wählen gehen, ändern tut sich nichts.

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Zitat von mostwanted

    Eine richtig funktionierende Demokratie

    :mrgreen:


    Zitat

    Aber sobald die Wirtschaft die Politik kontrolliert, kann das Volk noch so oft wählen gehen, ändern tut sich nichts.

    Dir ist aber schon klar, dass wir auch auf die Wirtschaft Einfluss nehmen können, nay?
    Und so what? Die verschiedenen Wirtschaftskreise haben halt ihre Lobbys. Was passiert, wenn einer keine Lobby hat, siehst du aktuell an der Videospielindustrie. Sie wird von der Politik (nimm das, Volksherrschaft) geradezu zerfleischt. Die Lobbys führen dazu, dass die Wirtschaftskreise nicht dem Willen der Regierung unterworfen sind, und sich stattdessen ein Stück ihrer Autonomie bewahren können. Autonomie ist in den Ohren der meisten natürlich was Fürchterliches. Aber wenn die Leute jetzt glauben möchten, dass die armen Politiker gegenüber den fiesen Konzernen regelrecht hilflos sind, wirds langsam grotesk.
    Natürliches gibts da auch Bestechungsskandale und dergleichen. Die gab es, vermute ich mal, aber auch schon vor der Erfindung der modernen Industrie. So sind Menschen halt. Solche Skandale kann man ans Licht zerren, und dafür sorgen, dass die Verantwortlichen aus ihren Ämtern geschmissen werden (Ja, wir haben viel mehr Macht, als die VTler uns glauben machen wollen - siehe z.B. Guttenberg). Oder man kann stupide Panikmache veranstalten, und nach der Art von "Ohgottohgott, die Politiker sind alle Marionetten und die Konzerne fressen uns auf!!1elf!" öffentlich rumschreien.
    Ist es nicht irgendwie auffällig, dass die Vtler immer die Schreier sind, und das Kollektiv schlussendlich die Arbeit erledigen muss? Man kann Probleme entweder anpacken, oder aufblasen. Beides geht schlecht.
    Bevor wir vollständig ins off-topic abdriften: Wenn du antworten willst, tu es bitte in deinem Marktwirtschaftsdingsbumsthread.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • mindestens bis zur Ermordung Kennedy


    Du schreibst ja zum Glück "mindestens". Kennedy kannst du in deine Liste einschliessen. Wenn einer eine Marionette war, dann war es ganz bestimmt Kennedy. Dieser war ein sehr kranker Mann, kaum regierungfähig, für öffentliche Auftritte zurecht gespritzt, ein sexgeiler Bock und nur im Amt weil sein Vater ihn da haben wollte. Sein großer Bruder ist ja leider im 2WK umgekommen, sonst wäre der Präsident geworden.

  • Zitat von "Animus"

    Wo sind die Quellen ? Irgendein Rapper klärt uns also über die "Wahrheit" auf ?
    Ich bitte dich, du hältst dieses Video doch nicht ernsthaft für wahr, oder ?


    Na ja,das Obama so gut wie keines seiner Wahlversprechen eingelöst hat, ist wohl unbestreitbar.
    Und die Gründe dafür sind nicht, dass er persönlich es nicht hätte wollen, wollen ;) ...
    Wer heute noch glaubt, dass der angeblich "mächtigste Mann der Welt" nicht gelenkt und manipuliert wird,
    von noch weitaus mächtigeren Menschen bzw. Lobbyistengruppierungen usw., der glaubt auch, dass Zitronenfalter, Zitronen falten :mrgreen:

  • Wer heute noch glaubt, dass der angeblich "mächtigste Mann der Welt" nicht gelenkt und manipuliert wird,
    von noch weitaus mächtigeren Menschen bzw. Lobbyistengruppierungen usw., der glaubt auch, dass Zitronenfalter, Zitronen falten

    Gelenkt und manipuliert ist vielleicht etwas zuviel gesagt. Aber auch ein Präsident des öffentlichen, dem Allgemeinwohl-orientierten Sektors muss sich den Gegebenheiten eines in Amerika zunehmenden wirtschaftlichen Korporatismus beugen. Die Lobbyisten sind in folgendem Bild auf die Spitze getrieben.



    Man darf nur nicht gleich eine Verschwörung da wittern, wo die öffentliche Politik für den normalen Bürger unübersichtlich und undurchschaubar wird. Dass es die Integration von kommerziellen und nicht-kommerziellen Organisationen in die Regierungen, ja sogar in die Parlamente bis hin zur Generalversammlung der Vereinten Nationen gibt, ist eigentlich offiziell und eine von den Staaten durchaus erwünschte Entwicklung. Einerseits wäre der Kapitalismus anders nicht regulierbar, anderseits könnte man, wie Rônin andeutete auch nicht anders rückwirkend Einfluss nehmen auf die wirtschaftliche Entwicklung selbst bzw. die Wirtschaft und die Zivilgesellschaft könnte ihre Anliegen anders gar nicht in organisierter Form vor dem Staat vortragen.

    Schlüssel waren nie die Erlösung: Sie sind der Grund auf Erden, warum es verschlossene Türen gibt.

  • Hallo zusammen,


    ich bin letztens auf einen relativ Interessanten Channel in Youtube gestoßen.


    https://www.youtube.com/channel/UCWidwHMq-wJJOQ4ESNo-RdA


    Bevor hier aber wieder die Politischen Diskussionen losbrechen, bitte ich euch das hier zu Unterlassen. Ich möchte eure Meinung zu denn Theorien von diesem Channel hören. Betroffen sind auch die Anschläge in Paris und angeblichen Codes und Nachrichten in werken von Bushido und Shyni ( sorry sollt ich einen der Beiden Falsch ausgesprochen haben ich höre keinen Rap und vorallem nicht Proleten Rap aus Deutschland)....


    Hier mal ein Beispiel zu den Anschlägen von Paris:


    https://www.youtube.com/watch?v=ysR3wl4wlIc


    https://www.youtube.com/watch?v=7Rp9J_9xk8A


    Es gibt hier auch dieses hier:


    https://www.youtube.com/watch?v=B6ibsdzdz9A


    Was haltet ihr davon? Ich selbst bin Skeptisch wobeich ich diese Botschaften in dem Video schon interessant finde und mich interessieren würde was es damit auf sich hat. Vieles finde ich auch etwas weit hergehohlt wie z.B. das mti dem Drehort in einem Konzertsaal... ich wenn an Metalbands denke und deren Musikvideos oder an diverse Pop-Stars da sind auch in jedem 3 ein Konzertsaal zu sehen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll, es wäre zumindest mal denkbar das man durchaus auch so Kommunizieren kann.


    Was Haltet Ihr davon? Ist es nur Unsinn oder kann man diesem Theorien durchaus etwas abgewinnen?


    grüße


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

  • Dein Thema führt zwangsläufig zu einer politischen Diskussion, weil die Aussagen aus dem Video nur in diesem Zusammenhang erklärbar sind.


    Wenn man in der Lage ist, mit einer Theorie eine Vorhersage zu treffen, die dann auch richtig ist, so muss man von etwas Validem ausgehen. Zumindest sollte man genauer hinschauen.


    Es kann aber auch ähnlich dem Bibelcode sein. Ist die Basis, also die Bibel oder alle Liedtexte und Musikvideos zusammengenommen, groß genug, so wird sich immer ein Zusammenhang finden. Vorallem rückblickend, wenn man weiß, wonach man suchen muss.
    Genauso ist es mit dieser scheinbaren Häufung dieser Illuminati-Symbolik. Es kann ein Trend sein, cool sozusagen.


    Fakt ist auch, dass die Begriffe zusammen in einem Kontext stehen, also AK und Terror zum Beispiel. Daher ist es schon recht wahrscheinlich das sie denn auch zusammen in ein und demselben Album fallen können.


    Spannend ist es aber allemal.



    Zu dem Link


    https://www.youtube.com/watch?v=7Rp9J_9xk8A


    Das mit dem Baphomet-Symbol finde ich ja mal ultrainteressant. Beide Frauen also Philippe de Rothschild und diese Lagarde tragen solche Symbolik regelmäßig. Warum? Persönliche Ansichten schön und gut aber solche Menschen, und dann derart plump und vorallem ästhetisch eher mittelmäßig umgesetzt. Ich weiß ja nicht...

  • Twitter wusste es auch schon zwei Tage vorher so halb.


    http://www.oe24.at/welt/Paris-…er-vorhergesagt/212452545



    Hier wurden von einem Bot zwei ältere Tweets kombiniert (Anschlag in Nigeria vom November 2014; Anschlag auf Charlie Hebdo), und das Ergebnis ist recht creepy. Das Problem ist aber, dass das Zeug rückwärts funktioniert; auch auf diesem Kanal. Sobald etwas passiert, suchen die sich Videos raus und überlegen welche Motive des Videos sie passend interpretieren könnten. Das ist absolut nicht schwer; bei den Zuschauern solcher Kanäle zählt Quantität. Je mehr Hinweise man hat, desto egaler ist es, wie random jeder einzelne davon ist. Hat man einen lückenhaften Punkt, fängt das noch niemanden. Hat man zehn lückenhafte Punkte, scheint die Beweislast für viele überwältigend.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Hi Danke für eure Antworten :)


    Zitat

    Dein Thema führt zwangsläufig zu einer politischen Diskussion, weil die Aussagen aus dem Video nur in diesem Zusammenhang erklärbar sind.


    Ja wohl wahr, aber man kann ja mal den Hinweis geben,das man solange wie mäglcih frei davon belibt, da das Thema ja eigendlich um die Videos geht ;)



    Zitat

    Es kann aber auch ähnlich dem Bibelcode sein. Ist die Basis, also die Bibel oder alle Liedtexte und Musikvideos zusammengenommen, groß genug, so wird sich immer ein Zusammenhang finden. Vorallem rückblickend, wenn man weiß, wonach man suchen muss.
    Genauso ist es mit dieser scheinbaren Häufung dieser Illuminati-Symbolik. Es kann ein Trend sein, cool sozusagen.


    Fakt ist auch, dass die Begriffe zusammen in einem Kontext stehen, also AK und Terror zum Beispiel. Daher ist es schon recht wahrscheinlich das sie denn auch zusammen in ein und demselben Album fallen können.


    Geb ich dir auch Recht Knurzhart, bin dem ganzen auch Skeptisch gegenüber. Finde den Kontent jedoch sehr interessant, und bin mittlerweile der Meinung, das dies eine sehr unauffällige Methode ist dinge an Eingeweihte weiter zu geben. Muss jetzt nicht die Bushido Videos betreffen, oder ähnliches wäre allerdings meiner Auffassung nach ein sehr gutes Mittel um unbemerkt Botschaften weiter zu geben.




    Zitat

    Twitter wusste es auch schon zwei Tage vorher so halb


    Hab ich mal gelesen ja ist schon irgendwie grußelig xD Aber okay absofort gibts halt keine Wahrsagerinnen mehr sondern Zukunftstwitterinnen xD



    Zitat

    Sobald etwas passiert, suchen die sich Videos raus und überlegen welche Motive des Videos sie passend interpretieren könnten. Das ist absolut nicht schwer; bei den Zuschauern solcher Kanäle zählt Quantität. Je mehr Hinweise man hat, desto egaler ist es, wie random jeder einzelne davon ist. Hat man einen lückenhaften Punkt, fängt das noch niemanden. Hat man zehn lückenhafte Punkte, scheint die Beweislast für viele überwältigend.


    Muss ich dir Zustimmen :-) Ist leider so, vorallem da sich viel des Publikums aus den Bereichen der "Teens und Jugendlichen" entnehmen lässt, ist es umso leichter mit Quantität als Qualität zu glänzen. Ich finde die Thematik weiterhin sehr interessant und schau mal ob ich noch weiter Videos in diese Richtung entdecke :)



    grüße


    Black Crow

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

  • @ Black-Crow

    Zitat

    und bin mittlerweile der Meinung, das dies eine sehr unauffällige Methode ist dinge an Eingeweihte weiter zu geben




    Absolut garnicht. Offensichtlicher geht es fast schon nicht mehr. Eine diskrete Methode wäre eine E-Mail oder ein persönlicher Kontakt, Auge in Auge. Problem mit diesen "Verschlüsselungen" ist, dass, wenn der "Code" geknackt wurde, es jeder erkennen kann. Das gleiche gilt für diese Manipulation, indem ganz kurz Bilder in Filmen eingeblendet werden, sodass der Schauende sie nicht bewusst registriert, trotzdem beeinflusst wird. Wenn sowas rauskommt, ist es ein leichtes diese Strategie nachzuvollziehen und damit verkehrt sich die Wirkung ins Gegenteil.


    Wäre also hinter dieser ganzen Masche tatsächlich eine Strategie, kann es fast nur eine Zurschaustellung von Größenwahn sein und der Geringschätzung der breiten Masse, da sie es nicht checkt.
    Außerdem muss man auch sicherstellen, dass alle Eingeweihten diese Information erhalten und ich bitte dich, wer hört Bushido?! Ein ganzes Album?!!

    "I used to be an adventurer like you. Then I took an arrow in the knee." -Windhelm Guard

    Einmal editiert, zuletzt von Knurzhart ()

  • Warum steht das unter Verschwörungstheorien? Jeder, der 1 und 1 zusammenzählen kann, sollte doch wissen, dass es früher oder später WIEDER passiert. Die Frage ist halt immer "WO?".


    2013 Boston, USA
    2013 Wolgograd, Russland
    2014 Brüssel, Belgien
    2015 Paris, Frankreich (Hebdo)
    2015 Ankara, Türkei
    2015 Paris, Frankreich


    Und das sind jetzt erst die KLEINEN Anschläge. Madrid 2004 und NY 9/11 zähle ich schon gar nicht mehr dazu.


    Der Anschlag in Hannover ist ja geplatzt.


    Mich hat mehr gewundert, dass auf dem Oktoberfest nichts passierte. Liegt wohl daran, dass dort ein Anschlag erwartet wurde. Und da dort 1980 der Anschlag zu wenig Opfer fand, war das Ziel vielleicht zu unattraktiv.


    Aber um nicht zu OT zu sein sage ich mal, dass der nächste Anschlag in Italien statt findet. Ich sage nicht Rom, sondern eher weiter südlich Richtung Neapel. Sizilien und Calabrien kommt meiner Ansicht nach auch nicht in Frage.


    Und wenn man mich fragt, dann hat es das Ziel, das Dubliner Übereinkommen zu brechen. Das heißt, wenn Länder aus dem Dubliner Übereinkommen aussteigen, so wie es jetzt momentan viele Länder machen, die "Reisewilligen" im nächstmöglichen Land aufgenommen werden müssen. Das heißt im Umkehrschluss, dass viele in ein Drittstaatland abgeschoben werden, was Deutschland ist. Und seit 1993 müssten wir eigentlich niemand aufnehmen, weil wir IMMER Drittland sind, da wir die Zentrale Europas haben.
    Wenn nach Ungarn, Tschechien, Rumänien, Österreich, Italien und Frankreich die Grenzen dicht machen, dann sind wir Erstland. So, wie Merkel es will.
    Und wenn es so kommen wird, dann hoffe ich auf eine ordentliche Inflation wie 1929.