Lieblingsbücher

  • Da ich gerad wieder nen Buch zu ende gelesen habe und ich nicht weiß was ich als nächstes anfangen soll frag ich euch mal nach Büchern.


    Könnte jeder mal seine lieblings Bücher hier rein schreiben.


    Meine sind:
    Fantasy : Die saga vom Dunkelelfen, Die Legenden von Elminster
    Romane: Hannibal, Im namen der Rose
    Sonstige: Der Mythos des Sisyphos ( nicht gerad einfach zu lesen), Götter,Gräber und Gelehrte, Die Kultur Geschichte der Menschheit ( Reihe von 18 Büchern)

  • Also wenn Du Fantasy magst dann empfehl ich Dir:


    www.paraportal.de/ftopic4267.html


    Ansonsten sind die Romane von China Mieville sehr gut, fang mit Perdido Street Station an, da ist eigentlich jedes Buch in sich abgeschlossen, aus irgendeinem Grund haben die allerdings im deutschen mal wieder aus jedem Buch 2 Bände gemacht.


    Perdido Street Station ist ein Fantasy Roman, spielt aber in einer einzigen grossen Stadt, wenn Du Terry Pratchett kennst, dann stell Dir eine ernsthafte Version von Ankh Morpork als faschistoiden Überwachungstaat vor, so ungefähr wirkt New Chrobuzon.


    Mythos von Sisyphos ist von Camus, oder? Die Romane von ihm kann ich auch sehr empfehlen, besonders "Die Pest" und "Der Fremde".
    Sartre könnte Dir dann auch gefallen, "Der Ekel" und "Kindheit eines Chefs " fallen mir grad spontan ein.


    Falls Du SciFi magst dann ist eigentlich alles von William Gibson ziemlich gut, vor allem "Neuromancer" und die Nachfolger "Biochips" und "Mona Lisa Overdrive".


    Bei den historischen Romanen gefällt mir der Barock-Zyklus von Neal Stephenson ziemlich gut, sind allerdings drei sehr umfangreiche Bände und es ist auch nicht unbedingt leicht zu lesen.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Danke Rodion, wie ich sehe magst du Fantasy nicht so gerne, woran liegts???? Bei mir ist es genau anders herum ich mag so echtzeit Romane oder wahre Geschichten nicht so gerne.


    Und ja das Buch ist von Camus. Werd mir mal die anderen von dem anschauen obwohl ehrlich gesagt bin ich froh das ich das eine durch habe und noch ein wenig den durchblick dabei behalten habe, man sollte von dem nicht zu viel lesen oder alle 5 Jahre eins. :D

  • Ich mag Fantasy, ich mochte auch mal die Dunkelelfen Romane sehr gern, aber es gibt halt sehr viel besseres aus dem Fantasy Bereich, find ich.


    Ich finde die ganzen AD&D Romane ein bisschen vorhersehbar und oft recht ähnlich gestrickt, aber es gibt ne Menge Fantasy Autoren die ich wirklich mag.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Da haste wohl recht das sie sehr verhersehbar sind. Das ich sie so mag liegt wohl auch daran das ich früher die Rollenspiele gespielt habe.
    Ich finde aber nie ein Fantasy Buch was in solchen welten spielt das besser geschrieben ist als diese Bücher. Ich denke mal ich hab nur noch nicht das richtige gefunden, hab schon so viele Fantasy reihen angefangen aber war alles nicht ds wahre.

  • Also das Lied von Eis und Feuer ist wirklich ein sehr guter Fantasy Roman, hab das mittlerweile mehreren Freunden empfohlen und es hat allen gefallen.


    Am Anfang wirkt die Welt sehr "unmagisch", aber mit jedem Band kommen mehr und mehr mysteriöse Dinge hinzu.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • meine Lieblings bücher sind:


    LOTR(der klassiker schlechthin)
    Alles von Stephen King(sehr zu empfehlen sind da zb Christine,The green Mile.Carrie aba die anderen sind auch gut.)


    Hm dann les ich viele Star wars-Romane(zb sehr gut:Schatten des Imperiums,darth Maul:der Schattenjäger)


    Und dann les ich noch Akte X Romane:Mein Liebling dort ist :Ruinen von Kevin J.Anderson)

  • Eines meienr Lieblingsbücher war früher : Kinder vom bahnhof zoo,haten wir mal in der Schule durchgenommen
    was auch ncoch zu empfehlen ist,ist von wolfgang Hohlbein - azrael, und azraels wieder kehr
    oer von steohen king- freidhof der kuscheltiere


    die Bücher Ps:ich liebe dich; für immer vielleicht sind auch richtig klasse =)

  • Mister x und Engelein, Stephen King find ich auch gut , wer nicht??? Hab aber schon einige von ihm durch. Der ist einfach ne Klasse für sich, die sind alle ziemlich gut.
    Zu Kinder vom Bahnhofzoo na ja wie du sagtest Schule halt :D
    Von Azrael hab ich noch nie was gehört muß ich mir mal im Laden anschauen.

  • Kennt einer von euch die Bücher von Clive Cussler? Seid dem ich dir gelesen habe kommt mir kaum ein anderer Autor mehr in die Finger! Sehr empfehlenwert, vorallem die Dirk Pitt Reihen. :!:

  • Mein absoluter Lieblingsschriftsteller ist Stephen King, und mein Lieblingsbuch von ihm ist "Das Mädchen".


    Es ist zwar nicht sonderlich lang (so an die 300 Seiten), aber kurz nach Beginn an sehr spannend, und das bis zum Schluss hindurch (Den finde ich zwar nicht soooooo gelungen, aber direkt schlecht ist er nicht).


    Als ich es angefangen hab, hab ichs in einem Zug durchgelesen, weil ich mich nicht mehr losreißen konnte.


    Jedem King Fan, und auch solche die es noch werden wollen, lege ich es wärmstens ans Herz. Glaubt mir, es lohnt sich.

  • Ok...meine Lieblingsbuecher:


    -Harry Potter 1-6


    -Eragon,Eldest


    -Der Schwarze Komet (Bin es noch am lesen)


    -Der Da Vinci Code


    - Das Tagebuch der Anne Frank


    Ich moechte aber gerne Illuminati lesen oder ein schoense Fantay Buch so wie Eragon....falls jemand so ein Buch kennt sagt mir Bescheid....Danke im voraus

    †...Selbst die Dunkelheit muss weichen,ein neuer Tag wird kommen,und wenn die Sonne scheint,wird sie umso heller scheinen† (SAM HDR)

  • Hier einige Bücher die ich euch ans Herzchen legen möchte ...falls vorhanden :grins:


    Im Reich der Geister von Simon Marsden <-- absolute Spitze
    Elfen,Goblins und Spukgestalten von Brian Froud und Alan Lee <--- ein Kunstwerk für Elfenfreunde wie meiner einer :wink:

    Manchmal sind die Wesen die uns rein und hell erscheinen ... dunkler als ihr Euch vorstellen könnt.

  • Der Mann in der Wolke



    Inhalt :



    Mitten im Alltag kann das Phantastische aufbrechen. Davon handeln die ungewöhnlichen und manchmal auch verstörenden Geschichten dieses Bandes. Sie ermutigen zum Weiterfragen und Weiterdenken. Denn das Erschrecken ist ein Form des Staunens.

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Meine Lieblingsbücher... die ganze "Scheibenwelt"-Reihe, ich find es einfach amüsant.^^
    Auch schön find ich die ganzen "Alice im..." Bücher. Davon les ich zur Zeit "Alice im Automatenland". Früher hab ich auch mal "Harry Potter" gelesen, aber das wurde mir schnell zu langweilig.
    Hab mir vorgenommen mit "Das Elfenportal" von Herbie Brennan nochmal anzufangen, da hab ich vor einiger Zeit eine Lesepause gemacht, weil mir lesen zu der Zeit keinen Spaß gemacht hat. :roll: