Ritualgegenstände im Wald gefunden

  • Hallo Zusammen,


    heute war ich mit meinem Freund im Wald und da haben wir etwas äusserst seltsames entdeckt.


    Auf einer lichten Stelle war eine in kreisform angerichtete stelle, deren Zentrum aus einer mit Ästen abgesteckten Feuerstelle bestand. Daneben war so etwas ähnliches wie ein altar. Im Kreis selber stand ein Stuhl gemacht aus Erde und zusammengehalten von Netzen. Bedeckt mit Blättern und Blumen. Unter anderem war ein grosses Kürbis(?)blatt auf der Lehne des Stuhls. Im Kreis befanden sich gezeichnete Bäume. Mit Nägeln gespickt und diversen anhängseln dran. an einem 13 rote getrocknete Blätter, 13 Kartoffeln am anderen.


    Ich finde das höchst mysterös wisst ihr was das sein könnte? Ich würde das wirklich gerne wissen....

  • Hm...mal warten bis Juvi wieder online ist,sie ist Schamanin und kann uns ev.sagen was das bedeutet.
    Hast du ein Bild gemacht ?

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Interessant. Zu deiner Beschreibung fällt mir kein bestimmtes Ritual ein, aber viele Thesen zu Teilen deiner Beschreibung:


    1. These: Es könnte eine Evokation gewesen sein. Dabei läd jemand einen Geist auf diese Welt ein. Der Kreis ist als Schutzkreis gedacht. Die Bäume symbolisieren eine Verbindung zwischen Himmel und Erde, was dann als Erleichterung des Herbeirufens gedacht ist. Auf dem "Stuhl" saß wahrscheinlich der Rufende.


    2. These: Da der Baum als Symbol des Lebens angsehen wird, könnte jemand versucht haben, einem anderen zu schaden, indem er Nägel in den Baum schlägt. dabei währe aber zu beachten, ob die Früchte verfault waren, oder nicht.


    3. These: Der Lebensbaumkreis der Kelten, er wird als Horoskop verwendet.


    Genaueres kann man natürlich wieder erst mit den Bildern sagen, ich bin gespannt.

  • Hallo
    ich kenn mich zwar nicht aus aber es könnten ja auch
    Kinder/Jugendliche gespielt haben...
    wie weit ist den die stelle zum nächsten Dorf/Stadt entfernt??
    Aber würd mich auch interessieren was es sein könnte ;)
    Mine

    Ich sehe in den Himmel! Sehe die Sterne und die Ferne, Ich denke an dich, vermisse dich! Versteh mich, ich liebe dich !!!

  • Hm...also ich glaube kaum,das dies Kinder gemacht haben.
    Das eine schaut aus wie ein Opferaltar...
    Hm...k.a. aber schon interesannt

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Zitat

    Hallo
    ich kenn mich zwar nicht aus aber es könnten ja auch
    Kinder/Jugendliche gespielt haben...


    Sehr unwarscheinlich...


    Zitat

    1. These: Es könnte eine Evokation gewesen sein. Dabei läd jemand einen Geist auf diese Welt ein. Der Kreis ist als Schutzkreis gedacht. Die Bäume symbolisieren eine Verbindung zwischen Himmel und Erde, was dann als Erleichterung des Herbeirufens gedacht ist. Auf dem "Stuhl" saß wahrscheinlich der Rufende.


    Daran habe ich auch zuerst gedacht, durch die Naturverbundenheit dachte ich auch sofort an Schamanismus.


    Gab es denn auch eine Feuerstelle oder etwas ähnliches?
    Schamanismusrituale assoziiere ich eigentlich immer mit Feuer und Trommeln... aber gibt sicherlich auch Rituale ohne diese. :)

  • Ja es gab eine kleine Feuerstelle, aber da war kaum asche vorhanden und die stelle war mit grünen Pflanzen leicht verdeckt. Es wurden auch noch zusätzliche Blätter und Pflanzen mit an den Platz genommen unter anderem Kürbisblätter. Ausserdem fanden wir an diesem Ort eine Tasse die komplett mit Moos gefüllt war.


    Was hat das denn mit den Kartoffeln auf sich? Es warn 13 Stück, ebenso waren an einem anderen Baum 13 rote verdorrte Blätter. Kam mir alles ziemlich speziell vor.

  • Das sieht so aus, als wenn da ein Zirkel gefeiert hätte :)


    Entweder sie haben Beltaine nachgefreiert oder es wurde ein neues Mitglied aufgenommen oder es wurde ein Mitglied iniziiert


    Die Kartoffeln, Zöpfe und Blätter sehen wie Opfergaben an die Geister des Platzes aus und der Thron aus Waldmaterial wie ein Thron für die Göttin resp. für die Hohepriesterin... die Idee find ich echt super schön :) Da haben sich ein paar Menschen sehr, sehr viel Arbeit gemacht. Wahrscheinlich benutzen sie den Platz öfter für ihre Rituale und sind mit Herzblut dabei :) Sind die Sachen in vier verschiedenen Ecken angeordnet gewesen?
    Das alles wirkt auf mich nicht, als wenn dort etwas schlimmes passiert wäre, ganz im Gegenteil :) Mein erster Reflex war Freude und Lächeln, weil sich jemand soviel Mühe für ein Ritual gemacht hat. Ich denke da versteht jemand die Schönheit seines Handwerkes :)


    *die Idee mal für Litha klau und aufschreib ;)*

    Ein kluger Herrscher überlegt gründlich, bevor er Gewalt gegen jemanden anwendet, dessen Worte ihm nicht gefallen.


    -Lord Vetinari

  • Ist ja hammer was du da entdeckt hast. Glaube auch nich dass das spielende Kinder waren...und es würde sich sicher auch keiner sooo viel Mühe geben nur um andere zu "verarschen" :)


    Ist der Platz denn leicht zugänglich, so dass jeder x-beliebige Spaziergänger dorthin finden könnte? Oder habt ihr nur durch Zufall diese Stelle entdeckt?
    Du könntest dich ja mal Nachts auf die Lauer legen und beobachten *g*
    Nee, wär aber echt mal interessant zu wissen was dort vor sich geht wenn dort ein Ritual abgehalten wird :D

  • hmmm... ich könnt mir da auch so ne art hochtzeit/verbindungsritual vorstellen, binn zwar auch leie, aber naja...
    aber wenn ich sowas am tage sehen würde, hmmm, ich find des sieht irgenbwie schön aus, so naturverbunden
    muss ich auch ma machen , n' kunstprojekt^^

    Schulanfang: 11te klasse ich komme!!!


    (\_/)
    (O.o)
    (> <) Das is erinn, kopiert erinn in eure signatur, und helft ihr somit ins große www zu gelangen^^

  • Hmmm...bin zwar Heidisch aber so etwas kommt mir nicht bekannt vor...komisch...es kann aber sein dass dort ein Heidischer Ritual stattgefunden hat...wenn ihr mich nicht aus dem Paraportal verbannt dann kann ich es euch erklaeren hat mit Sex zu tun (keine Angst ich mache solches Zeugs nicht ich glaube einfach an Cerunnos)

    †...Selbst die Dunkelheit muss weichen,ein neuer Tag wird kommen,und wenn die Sonne scheint,wird sie umso heller scheinen† (SAM HDR)

  • @ Ghostpain
    na wenne ne erklärung hast sach an, immerhin sind wird hier um erfahrungen und wissen aus zu tauschen und neues zu erfahre :idea:


    ps:warum sollte man dich rauswerfen?

    Schulanfang: 11te klasse ich komme!!!


    (\_/)
    (O.o)
    (> <) Das is erinn, kopiert erinn in eure signatur, und helft ihr somit ins große www zu gelangen^^

  • Weil es um Sex geht...na ja wir Heiden sehen Sex nicht so wie etwas tragisches und schmutziges...


    Dieses Ritual ist so...ein paar Leute bilden einen Kreis und in der mitte machen zwei Sex....(steht auch im Da Vinci Code) :wink:


    Ach ja ich mache solche Rituale nicht! :lol:

    †...Selbst die Dunkelheit muss weichen,ein neuer Tag wird kommen,und wenn die Sonne scheint,wird sie umso heller scheinen† (SAM HDR)