Schlimmer Traum..

  • Ich hatte einen sehr furchbaren Traum vor 2 monaten ungefähr.
    Ich laufe auf einem Weg , laufe und laufe... aufeinmal falle ich in ein Loch rein... ich falle runter, falle und falle.......
    mir war bewusst, DIES IST DIE HÖLLE , ich hatte panische Angst, ich diesem Traum habe ich bemerkt, SCHEISSE... wenn ich jetzt noch tiefer falle komme ich in die Hölle an, deshalb hat mein gehirn "PIEP"! gemacht, AUFWACHEN SOFORT !!!
    Als ich zurückkehrte aus diesem Traum war ich wieder in der realität, aber in einer Art Starre... eine dunkle starre, war alles leer im kopf, nach ner minute war ich richtig wach wieder.
    Ich wollte mal fragen ob das schlimm ist Sad
    hatte jemand so ein ähnliches erlebnis ?
    UND was wäre passiert wenn ich mich im Traum einfach in diese Hölle fallen gelassen hätte? Wäre es dann vorbei gewesen mit dem Traum und wäre von selbst aufgewacht? oder wäre ich vielleicht in echt Tot gewesen oder in Koma gefallen??


    Bitte hilft mir... ich habe echt angst seitdem es passierte, und ich rede kein misst, es ist wirklich so passiert, vielleicht sind es auch nur psychische ängste vor der hölle und es ist nix schlimmes... ich habe echt keine ahnung

  • Hallo,
    es war ein gewöhnlicher und wiederlicher alptraum, nächstes Mal augen zu im Traum, und zuende ist die szene.


    Auch bei AKEs klappts gut.


    Im Wachzustand sollte man das regelmäßig gedanklich "Proben", in dem man sich alptraumsituationen vorstellt, die man häufig hat, und dann die augen gedanklich schließt.


    Durch das schließen der augen im Traum oder AKE wacht man entweder auf, oder landet ganz woanders.
    Gruß
    proyect_outzone