• habt ihr den film schon gesehen? also ich bin absolut begeistert von dem werk. zunächst ärgerte es mich etwas, dass die drehbuchautoren von den gängigen marvel universen noch krasser abweichen als in den ersten beiden teilen, aber andererseits bilden die filme ja schon ihr eigenes universe. naja, und gambit kommt immer noch nicht in den filmen vor^^. aber außer diesen beiden kritikpunkten war der film einfach nur geil, geil, geil! für alle, die ihn nicht gesehen haben: bleibt bis nach dem abspann sitzen, kommt noch eine immens wichtige szene :!:

  • Was war noch nach dem Abspann? Hab ich nicht mehr gesehen, schreibs mir bitte per P.N! So fand ich ihn wirklich gut, Teilweise auch ziemlich überraschend. Engel hätte man noch stärker einbringen können aber egal. Selbst einen Sentinelkopf sah man am Anfang :wink:

  • ich hab die 2 ersten filme gesehen die waren gut
    ich bin mit den Comics aufgewachsen
    hab mir sogar damals als Kind die Serie angesehen usw
    hab hier eine große Sammlungen
    aber was die regeseure da Verbockt haben das kann man nicht wieder gut machen der Film ist so was von so unlogisch


    1. Logen fragt Jean wo ist Scott? " Ich weiß es nicht"
    denn ist er wohl tot *achselzuck*
    wieso kommt keiner auf den Bolzen ihn zu suchen?
    der lag bestimmt keine 5 Meter entfernt nagut ist verzeihlich weil niemand Cyclops wirklich mag


    2. Beast gut ich kenne ihn aus den Serien und aus den Comics usw. er wurde auch mal kurz in zweiten teil eingeblendet als Mensch
    es wird nicht klar gemacht wo er auf einmal vor kommt und man hätte ihn anders als Beast integrieren können warum er die x-men verlassen hat zum Beispiel oder man hätte ihn in einen der vorigen teile offensichtlicher erwähnen können


    3. warum ,warum haben die ArchAngel mit rein genommen dieser Charakter hatte ja überhaupt keine wirkliche Sinnfunktion. okay er hat seinen Papi gerettet aber weiter ?


    4. gab es wirklich nur 6 Mutanten in Haus die ihre Fähigkeiten einsetzen wollten um die "Menschheit " zu retten ? was ist mit Nightcrawler ?
    oder anderen Mutanten ? Beast hat man ja auch kaum erwähnt (unbekannter Charakter ) wieso den nicht mehr davon???


    und den gab es noch ein paar unstimmigkeiten
    wie gesagt ich war sehr enttäuscht


    leider habe ich den Abbspann nicht mehr gesehen war zu deprimiert :(
    drei regeseure und den so was.
    wie sagt man so schön zu viele Köche verderben den Brei ?

  • nagut, du darst nicht vergessen die können keinen 10 stunden film drehen :wink: die x-men universen in den comics sind so komplex, da muss man halt vieles rauslassen oder vereinfachen, will man nicht 100 filme drehen(wenn das mal reichen würde). das mit nightcrawler war allerdings dumm, denn im zweiten teil hatten sie ihn ja bereits eingeführt. mir haben die drei teile dennoch gut gefallen, einzig schrecklich finde ich, dass kein platz für gambit war. dass du den abspann nicht gesehen hast, war ein fehler ;)

  • kannst du mir pm veraten was zusehen war


    ich werde mir den film trotz der enteuschung auff dvd holen
    gehört schließlich in eine anständige comic sammlung


    gambit wurde an pc wo mystiyk sich als lady deathstrike ausgibt kurz angezeigt als remy libeu genauso wie omega red icvh hab ja auch geglaubt hesy dritter teil jetzt wird es endlich zeit für gambit leider soll der dritte teil aber auch der letzte teil gewessen sein :( aber man kann sich ja noch auf den wolverine filme freuen der entweder dieses jahr oder nächstes jahr raus kommen soll
    und vieleicht kriegen sich auch die lieben regeseure wieder in ihre gewalt und drehen doch noch ein paar x-men filme
    den wenn cih eins gelernt habe in marvel universum ist es niemand ist für immer tot ausser thundehawk aber der hat es ja auch verdient der war eh nicht so dolle *gg*

  • xavier ist auf jeden fall nicht zerbröselt worden wie der abspann zeigte. der gerhintote patient, die im film gezeigt wurde, wacht auf und redet monica mctaggert im xaviers stimme an :wink:


    ich fand aber, dass die story um jean grey besser umgesetzt war, in den comics ist phoenix ja so ein planetenfressendes alien, welches sich lediglich mit ihr in verbindung setzt und sie vereinnahmt.


    auf en.wikipedia.org/wiki/X-Men:_The_Last_Stand gibts auch zahlreiche vergleiche zwischen den comics und dem film und weitere wissenwerte infos ;) der film handelte ja eigentlich vom in den comics enorm wichtigen m-day:


    The novelization of the movie differs significantly from the film. In the novel, young Jean Grey discovers her powers after an accident that takes her best friend's life. Angel officially joins the X-Men and travels with them to Alcatraz Island instead of going on his own. Storm spares Callisto's life, which is more in line with Professor Xavier's views on violence. Iceman takes an unconscious Pyro away from Alcatraz. The attack on Alcatraz is referred to as M-Day, a reference to the "Decimation of mutantkind" storyline in the comic books. Rogue decides to keep her powers in the end, and Beast stays at the school as a teacher. Warren Worthington announces that the reason he developed the cure was to change his mutant son and destroys all remaining vials of the cure. Moira MacTaggert visits Magneto in the park, presumably offering an antidote to the cure, which he refuses because as the book says: "He couldn't go back. That path had brought nothing but grief, to those he cared for, those who trusted him, to himself. This was better." This suggests that in the novel Magneto turns over a new leaf before discovering a slight return of his powers. Unlike the film, the novel does not allude to Xavier's resurrection.

  • Ich hole das Thema mal hoch...
    Denn es gibt News!!


    Jetzt kommt ein Film über Wolverine ins Kino!!
    Und 2014 wird es einen neuen X-Men Film geben!
    James McAvoy wird wieder die Rolle von Charles Xavier
    übernehmen...

    Die Welt wird nicht bedroht
    von den Menschen, die böse sind,
    sondern von denen,
    die das Böse zulassen!
    A. Einstein