9:11 aufgewacht

  • Hallo Ihr lieben....


    Heute ist mal wieder etwas sehr komisches passiert...


    Letzte Nacht bin ich sehr früh für meine Verhältnisse zu Bett gegangen aufgrund meiner heutigen Doppelschicht!


    Vorgeschichte: Ich kann schon seit Kind an meine Innere aufwach-uhr stellen..... *ich nenne es so seit dem ich Kind bin* also ich konnte mir damals schon eine Zeit ausmachen in der ich aufwachen wollte, früher wegen der Zeichentrick Sendungen die immer ab 6 Uhr morgens liefen und jedes mal wenn ich mir sagte morgen 6 Uhr aufstehn dann bin ich auch immer gegen 6 aufgewacht ohne Wecker etc.


    Gesten abend hab ich sie wieder mal gestellt und zusätzlich noch einen Wecker zur sicherheit, weil ich ab & zu übertreibe und länger wach bleib!
    Da hilft mir auch nicht immer die *Innere-aufwach-uhr...*


    Jedenfalls bin ich heute 9:11 aufgewacht, was ich sehr erschreckend fand
    die richtigkeit stimmte schon, gegen neun wollte ich aufstehen!


    Warum mir das so komisch vorkommt ist, ich habe mich in der letzten Zeit sehr viel mit dem 9/11 beschäftigt! Ist hier auch unter VT nach zu lesen!


    War das ein Zeichen?? Soll ich weiter rechachieren?? Soll ich es gut sein lassen?? Ich weiß es nicht, war es nur ein zufall??


    Vllt. kann mir jemand etwas dazu sagen........?


    PS: Ich hab es mal hier rein gesetzt


    Schönen Gruß HannKing

  • Ich denke nichteinmal dein Unterbewusstsein verbindet die Uhrzeit 9:11 mit dem Datum 9/11. Abgesehen davon, dass du ein anderes Datumsformat gewohnt bist. Demnach hättest du eher um 11:09 aufwachen müssen :D, denn es war ja der 11.09 :)
    Aber wer weiß das schon so genau ...


    Und die innere Uhr stellen. Och das kann ich auch schon seit ich denken kann. Ich wache bis auf wenige ausnahmen, immer 1-2 Minuten bevor der Wecker läutet, auf. Das hat aber mit der inneren Uhr zu tun, die unseren Tagesrytmus bestimmt. Diese ist nicht von Licht abhängig, sondern das ist irgendein Gen.


    Ich denke eher in diesem Fall war es einfach ein Zufall... Auch wenn ich normalerweise nicht an zufälle glaube.

  • hallo
    ich hab auch schon die erfahrung gemacht das ich immer um 6 uhr
    aufstehe und wachbleibe egal wie frü oder spät ich ins bett bin
    mir ist auch letztens passiert das ich erst um 10 uhr wach war...


    aber ich bin dannach nie müde wenn ich um 3 ins bett bin und um 6 uhr wieder aufgestanden bin...


    mine

    Ich sehe in den Himmel! Sehe die Sterne und die Ferne, Ich denke an dich, vermisse dich! Versteh mich, ich liebe dich !!!

  • Danke tRife


    Zitat

    Demnach hättest du eher um 11:09 aufwachen müssen


    Gut das ich nicht so spät wach geworden bin sosnt wär ich heut zu spät gekommen ;)


    Richtig das hat mir ja auch zu denken gegeben das datum ist ja 11.9. aber überall heißt es 9/11!


    Kann auch sein das ich meine Phantasie freien lauf gelassen hab & direkt einen zusammenhang erstellt hab!


    Das mit der Inneren Uhr ist sehr interessant ich hab mal meine Freunde gefragt ob sie das auch machen aber die wussten noch nicht einmal was ich meine und sie unterstellten mir strengen Hanf konsum ;) was nicht der Fall war! Aus der Zeit bin ich raus :lol:


    Jedenfalls ist es cool das auch andere so eine Uhr haben die sie stellen können! Ich denke mal nicht jeder weiß was er so alles mit sich machen kann!



    Danke nochmal fürs zuhören......... 8)


    Schönen Gruß HannKing

  • ;) da muss ich passen, mein Körper schreit jeden Tag nach mehr schlaf...


    ...wenn es kein zufall war was dann?


    Ich bin ratlos, mache mir aber auch nicht wirlich wissenschaftliche Gedanken.


    Über etwas Gedanken machen worauf man keine Antwort hat führt ins leere!


    Ich bin aber für jede Antwort dankbar


    Schönen Gruß HannKing

  • Ich würde mich jetzt nicht verrückt machen! :wink:


    Warte mal ab, ob vielleicht noch andere Zeichen darauf deuten... dann wäre es nämlich kein Zufall mehr.

  • Zitat


    Vorgeschichte: Ich kann schon seit Kind an meine Innere aufwach-uhr stellen..... *ich nenne es so seit dem ich Kind bin* also ich konnte mir damals schon eine Zeit ausmachen in der ich aufwachen wollte, früher wegen der Zeichentrick Sendungen die immer ab 6 Uhr morgens liefen und jedes mal wenn ich mir sagte morgen 6 Uhr aufstehn dann bin ich auch immer gegen 6 aufgewacht ohne Wecker etc.


    Hey das hätte ich schreiben können.


    War und ist bei mir auch so.


    Früher auch wegen Zeichentrick.


    Klappt sogar wenn ich z. B. in einem falschen Rückmuss bin und erst spät deshalb einschlafen kann und am nächsten Tag früh z. B. zur Bahn muss und deshalb nur 2- 3 Stunden schlafen kann.
    Bin dann hellwach und nicht müde. Höchstens ein bisschen. UNd auch zur richtigen Zeit.
    Allerdings werde ich in so einem Fall später in der Bahn sehr müde :wink:

  • Die Hauptsache ist Du kommst nicht zu spät ;)


    Ich wach zwar auf, bin aber müde dann zwing ich mich wach zu bleiben, anders gehts manchmal nicht! Manchmal mecker ich mit mir selber "Da sag ich immer: selber schuld Du warst gestern so lange wach das hast Du jetzt davon" dann muss ich erstmal 4 -5 Tassen Kaffee trinken ;)


    Ich sehe es wird sehr interessant..... 8)



    Schönen Gruß HannKing

  • Ich würds als Warnung sehen... wahrscheinlich stürzt bald ein Flugzeug in Dein Haus... Warum hast Du den Thread nicht unter "Verschwörungstheorie" aufgemacht?


    Das mit der Inneren Uhr ist ja ganz interessant, das habe ich auch... aber jetzt sogar seine Träume/Schlafgewohnheiten mit 9/11 zu verbinden...


    Dann wirds wohl Zeit...

  • Zitat von "Ufogucker"

    Hey das hätte ich schreiben können.


    War und ist bei mir auch so.


    Früher auch wegen Zeichentrick.


    Lies mal weiter oben meinen Post .... musst du alles können was ich auch kann?? :D ;)

  • Solch eine innere Uhr kenne ich von vielen Bekannten, die das auch ähnlich wie ihr beschreiben. Dass die Uhr auch funktioniert wenn man spät ins Bett geht. Ich glaube das ist nichts aussergewöhnliches. Jedenfalls kommt es oft vor.


    Aber könnt ihr euch diese Uhr auch präzise stellen?
    zB. man geht um 23:00uhr schlafen. Und stellt diese Uhr dann auf 00:12
    Würde so etwas funktionieren? Bzw. hat schon jemand etwas in diese Richtung getestet?


    Was das andere angeht. Ich wachte auch schonmal um 13:37 auf (falls 1337 jemand von euch kennt). Oder aber auch um 19:33 .. hehe welch böses Erwachen. Bei Zahlenspielen der Uhr die man kennt und mit denen man sich beschäftigt/beschäftigt hat ist es vollkommen normal dass diese einem direkt ins Auge springen können. Während man "unbedeutsame" Zahlen einfach nicht beachtet. Dabei ist 9:11 genauso mysteriös wie 9:12.

    -
    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken. Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken.
    Die Mannschaft lauter meineidige Halunken, der Funker zu feig' um SOS zu funken.