verfolgungstraum

  • sehr merkwürdiger luzider traum letzte nacht...
    ich bin durch die gegend geflogen... ich war über so paar felsen... es war in spanien am meer. aufeinmal sah ich eine schlange, mir war klar sie war ist giftig...
    ich ging also etwas weg von ihr und flog weiter...
    aufeinmal merkte ich hinter mir das sie mich verfolgt.. mir wurde klar sie will mich beißen :?
    irgendwas hatte sie gegen mich, weiss net wieso...
    ich bin weggeflogen von ihr, konnte mich der angst leider nicht stellen, weil ich net klar darüber nachdenken konnte ob ich mich stellen soll , in echt kann ich mich ja auch nicht einer giftigen schlange stellen... jedenfalls keine gute idee ....


    ich bin weggeflogen.. aber die schlange flog hinterher.. das is auch noch das merkwürdige.. die schlange konnte fliegen...
    ich flog zum nächsten hinterhaus... ich war mir sicher sie ist weg und ich habe sie abgehängt, aber aufeinmal war sie neben mir :shock:
    ich bin sofort abgehauen !!! , ich bin ganz schnell weggeflogen, so schnell ich konnte.. man könnte meinen wie superman .....
    war in einem ganz anderen land aufeinmal, keine ahnung welches land.
    ich bin halt angekommen und dachte ich hätte sie diesmal abgehängt...
    aber sie kam plötzlich wie der blitz auf mich zugeflogen, plötzlich erscheint sie vor mir !! :shock:
    mir wurde klar.. scheisse, egal wo ich hinfliege, ich konnte sie nicht abhängen.
    Ich flog wieder weg von ihr... war voll deprimiert, ich bin in einem raum rein wo ganz viele vasen waren.. in einem engen raum, diese vasen hatten auch deckel.
    Die schlange kam wieder zu mir, ich konnte mich nicht aus dem raum befreien oder wegfliegen, weil es nur einen ausgang gab! und zwar der eingang von dem ich reingekommen war :shock:


    ich habe mich entschlossen zu handeln, scheisse sie darf mich nicht beißen dachte ich mir, jetzt fange ich sie schnell ein wenn sie mich angreift , und dann schnell in die vase rein und deckel drüber , damit sie net mehr da raus kommt aus dieser vase...
    aber versuch fehlgeschlagen, ich fing sie ein und sie drehte sich ruckartig mit ihren spitzen zähnen zu meiner hand und BISS mir richtig tief an die HAND....
    das tat weh!! obwohls nur ein traum war, ich hatte versagt.. ich wurde vergiftet.. mir wurde klar, ich sterbe.....
    in dem moment als ich kurz vorm tod war.. sagte mir die schlange nachdem sie losgelassen hat mit ihren zähnen : HAHAHA NOCH NICHT MAL SATAN LÄSST SICH VON MIR BEIßEN !!!


    und wooooppsss , ich bin aufeinmal wach geworden :? -___-"


    was zum teufel war das für ein merkwürdiger traum?
    und was hat der spruch am ende zu bedeuten?
    kann mir da mal jemand weiterhelfen bitte?


    es war alles so schön und luzide... aufeinmal kommt irgend so ein misstgeburtengeschöpf zu mir und vermasselt mir meinen traum!!!
    ich würde auch gerne wissen was ich beim nächsten mal tun kann, falls wieder so ein traum auftaucht... konnte im traum nämlich über alles nachdenken, nur nicht das ich gegen sie gleich kämpfen soll... versteh das ehrlich gesagt gar nicht




    :?::?::?:

  • Machs doch einfach so, du fliegst nicht weg, sondern du stellst dich der Schlange. Wenn sie dich beisst hasste halt pech. Es kann aber auch sein, das sie dich gebissen hat, weil edu weggeflogen bist.


    Sorry aber das mit dem fliegen finde ich krank :?

    Take thy beak from out my heart, and take thy form from off my door!


    Quoth the raven, Nevermore.

  • Im sogenannten Jenseits ist fliegen so natürlich wie laufen.Es zeigt dir ganz einfach: Je näher du deiner Quelle kommst,aus der du ursprünglich entstanden bist,je mehr Freiheiten sind dir gegeben,die du dir hier etwas mühselig bewußt machen mußt.
    Wenn du noch weiter bewußt zu deiner Quelle vorstoßen könntest,würdest du plötzlich merken,daß du keinen Körper mehr benötigst,weil ein Körper ein Lernmittel-Instrument ist,ein Feedbacksystem
    deiner Gedanken !
    Leicht gesagt,aber beobachte mal die Wirkung einiger - negativer Gedanken - auf deinen Körper und du wirst es spüren !


    Schlange + Teufel sind für mich irgendwie religiöse Symbole,auch in unserer Gesellschaft.
    Du mußt mal in dich gehen und dich fragen,ob du da was mit verbindest,eine Vorstellung.
    Ein Medium wäre da natürlich wirkungsvoller in der Erklärung,vielleicht.
    Aber jeder hat seine eigene Symbolsprache,seine ganz persönliche.
    Den ,deinen eigenen sogenannten Code mußt du irgendwie selber knacken.


    Aber irgendwo vernarrst du dich selber.Ein falscher,vielleicht kindischer Glaube ? Einstellung ? wer weiß ... nur du ...
    Schließlich hat die Schlange dich ja ausgelacht !! :grins:
    Du hast was zu erledigen ! :wink:


    pitt