Albträume

  • hallo !


    ich habe ab und zu alptrüme. früher in meinem elternhaus oft. ist jetzt nach umzug ( 6 monate) besser. kommt aber noch manchmal.
    was kann an dagegen machen ?


    warum träume ich oft von meiner ehemaligen schulfreundin, die damals sehr hübsch war , von mir aber nix wissen wollte ( diesselbe klasse),


    sagt auch heute nicht mal guten tag zu mir, miststück


    warum erscheint die oft im traum ?


    wer weissw as dagegen ?


    gruss adept

  • Also wegen den Alpträumen kP. Aber wegen dem "Miststück"... Das ist dein Unterbewußtsein das an sie denkt und wenn du träumst dann verarbeitest du nur deine Gedanken und Sorgen usw. Sprich sie doch mal an warum sie nie grüßt. Vielleicht träumste dann auch nicht mehr von ihr.

  • Das mit den Alpträumen trifft auch auf mich zu. Eine Psychologe meint, dass irgend etwas in meiner Kindheit vorgefallen, das für mich schrecklich gewesen sein muss. Auch wenn ich mich nicht mehr daran erinnern oder aufrufen kann, sitzt es irgendwo ganz tief im Unterbewußtsein.

  • tja, da könnt ihr recht haben mit dem unterbewusstsein, da muss man schon ein buddha oder jesus sein damit man das wieder löschen kannn, manoman



    devilcat, die frau ansprechen ????? du hast doch was an der waffel :wink:
    ( ist scherzhaft gemeint der spruch, so wie unter kumpels), bitte nicht beleidigt sein. devilcat, ich war vo r sieben jahren , da war ich selbständig und 30 jahre alt, auf kirmes mit rockmusik, mit meinem kummpel, gehe da normalerweise nicht hin , aber zum weiterfahren war es zu spät, es ist ein nachbarort. was glaubst du wer hat an der bar ausgeschenkt ??, na wer....


    eben die........ die hat einmal hallo gesagt, wir waren den ganzen abend in der bar, die hat mir nicht einmal ausgeschenkt, nur ihr kollege.


    krass oder , meine ganze schulklasse ( hauptschule)war nicht viel anders, ausser 5 leuten ungefähr, die waren wohl neidisch ??


    noch was wo ich zorn kriege, ein schulkollege von mir, in der schule dumm und faul, auf der strasse das grösset maul, hat heute seit 1999 eine firma als subunternehmer einer seit 30 jahre bestehenden firma. da könnt ich kotzen, der macht innenausbau rhein main gebiet bei wirklich grossen firmen, ist aber nur ein sulak ( subunternehmerlakai) , trotzdem.


    nicht mal ahnung von buchführung hat der, auser seine schwester die ist kauffrau, sonst wär er pleite.


    ich musste mein gewerbe aufgeben, traurig, aber wahr. habe aber im gegensatz zu meinen dummen schulkollegen, die realschule, fachhochschulreife wirtschaft nachgeholt und einen abscghluss als bilanzbuchhalöter gemacht. das kann von denen keiner. ich habe mich auch lohnsachbearbeitung dann spezialisiert.


    ok, alles in einem wurmt das seit schulzeit her, aber mächtig....


    besser ich schick mal vodooflüche los, das es so kracht, voodoo wirkt, das weiss ich , ich hatte mal eine kubanische frau, die verstehen viel von macumba, das ist aber nur böse, mache ich nicht.


    das musste jetzt mal raus, ob ich zum psychotherapeuten mal hingehen soll...????


    gruss euer adept

  • adept


    Sei mir nicht böse, wenn ich das jetzt sage, aber es klingt, als wärst Du auf den ehemaligen (dummen und faulen) Schulkameraden neidisch, oder? Weil er es auch zu was gebracht hat, obwohl er es in Deinen Augen überhaupt nicht verdient hat.


    Sei doch froh über das, was Du erreicht hast - auch wenn es jetzt vielleicht nicht gerade so gut läuft (die Zeiten sind schlecht, aber es geht bestimmt bald wieder bergauf). Du hast alle Abschlüsse nachgeholt und BiBu's werden doch immer gebraucht, oder?


    Und scheiß drauf, was die anderen über Dich denken oder auch nicht. Ich wette, die machen sich nicht einen Gedankenfurz über Dich oder was sie Dir antun, wenn sie Dich nicht grüßen. Pfff!


    Du bist jetzt also 37 Jahre alt - so ungefähr in der Mitte Deines Lebens (statistisch betrachtet) - willst Du den Rest Deines Lebens soviel Zorn, Neid und Wut in Dir aufstauen und mit Dir rumtragen???


    Für mich klingt es, als hättest Du Minderwertigkeitskomplexe (nicht böse sein!) und Du definierst Dich nur über das, was Du beruflich erreicht hast. Aber es gibt noch andere Dinge im Leben als den Job!!! Man kann durchaus darauf stolz sein, was man geschafft hat - es ist aber schlecht, andere als weniger wert hinzustellen, nur um sich höherwertig zu fühlen!
    Du solltest anfangen, Dich dafür zu mögen, was Du bist und was Dich ausmacht!


    Hier ein Übung, die gerne von Psychotherapeuten gemacht wird:
    Schreibe ein Liste mit Deinen Eigenschaften (guten und schlechten) und ich meine jetzt nicht so Dinge, wie Aussehen und Kleidungsstil, sondern Charaktereigenschaften, persönliche Eigenarten usw. Dann bewertest Du die Eigenschaften, z.B. ob Du sie gut oder schlecht findest.... und dann kommt das schwierigsten: versuche die schlechten Eigenschaften zu ändern und in gute zu verwandeln.


    Dann solltest Du überlegen, was Du in Deinem Leben erreichen willst (also auch privat). Wie siehst Du Dich z.B. in einem Jahr, in 5 Jahren und in 10 Jahren? Möchtest Du gerne eine Familie haben mit Kindern, in einem Häuschen wohnen und Golf spielen? Oder eine Weltreise machen mit einem Segelschiff? ....
    Stelle Dir vor, was Dir gefallen würde, träume vor Dich hin und finde heraus, WAS Du wirklich willst.


    Wenn Du mit Dir im Reinen bist, werden auch die Alpträume verschwinden. Wenn Du willst, kannst Du ja einen Traum hier posten.

  • Meine Schulzeit ging mir auch viel zu lange nach, hatte jahrelang Alpträume, bis ich eines Tages bewusst darüber nachdachte und mit dem Jetzt verglich. Ich litt an etwas, was schon lange nicht mehr Realität ist. Die Vergangenheit ist vorbei. Jetzt ist Jetzt. Und morgen ist die Zukunft. Warum soll ich an etwas leiden, was nicht mehr ist, was die meisten vergessen haben, ist doch sinnlos. Von da an hatte ich keine Alpträume mehr von meiner unerfreulichen Schulzeit.


    Dassselbe erlebte ich nach der Trennung von meinem Ex. Als ich endlich fühlte und begriff, dass er wirklich endgültig der Vergangenheit angehört, konnte ich ihn hinter mir lassen. Die Alpträume hörten auf.

  • cosma leah, kann sein das ich es machen muss wie du, ich lasse einfach nicht richtig los, will mir nicht gelingen, das sitzt im unterbewusstsein fest.


    liebe gutemine: aus dem standpunkt des psychotherapeuten vertehe ich dich. aber , kannst du jemandem verzeihen , der die seelische grausamkeit an dir ausgeübt hat ???? wahrscheinlich nicht .


    in der voodooreligion gibt es das nicht, das jemand der seelische grausamkeit hat erleiden muss, auch noch die rechte backe hinhalten soll, das gibt es dort nicht. das psychologisch zu verarbeiten wird bestimmt einige zeit wenn sogar jahre brauchen,-120-200 therapiestunden, wie auch immer.


    und solchen menschen geht es besser wie mir jetzt , der durch arbeit in der freizeit höhere bildung erreicht hat ??


    da stimmt irgendetwas in unseren kosmischen energiekreisen nicht. das kann normalerweise nicht der fall sein. auch bei ursache und wirkung , würde ich die wirkung meiner negativen handlungen , ja auch in diesem kleben spüren und nicht erst danach,. auch lassen die wirkungen nicht ewig auf sich warten.


    obwohl buddha das mal so erklärt hat: derjenige dem es immer noch besser geht wie mir, hat in seinem vorleben busse getan und war auf dem weg zur heilung ( so ungefähr),ist aber trotzdem sehr ungerecht, das kann ich mir so auch nicht vorstellen, obwohl buddha gut ist.


    ich denke , wenn der voodoofluch wirkt, wird sich auch mein unterbewusstsein und psyche davon erholen . das müsste dann so sein.


    gruss alamoah
    ps : seelische grausamkeit ist nicht übertriebn, kann hier nicht darüber reden.

  • Zitat von "adept"

    liebe gutemine: aus dem standpunkt des psychotherapeuten verstehe ich dich. aber , kannst du jemandem verzeihen , der die seelische grausamkeit an dir ausgeübt hat ???? wahrscheinlich nicht


    Meinst Du, ich habe nie Rachegelüste, Wut und Zorn??? Ich hatte auch einen Ex-Freund, der mich besch..... behandelt hat. Ich habe alles mögliche ertragen, weil ich soooo verliebt war. Anschließend hatte ich fast ein Jahr lang Liebeskummer. War wirklich ätzend. Das Verdauen und Verzeihen hat bei mir sehr lange gedauert.


    Ich kann schon nachfühlen, wie es Dir geht. Aber es bringt Dich nicht weiter, wenn Du ständig darunter leidest. Und das Leid, das Du hast, ist einfach diese Wut und der Hass, den Du gegenüber dieser Frau (und den früheren Schulkameraden) hast - und das ist genau das, was Dein Unterbewußtsein versucht, Dir zu sagen.


    Zitat von "adept"

    daß psychologisch zu verarbeiten wird bestimmt einige zeit, wenn sogar jahre brauchen,-120-200 therapiestunden, wie auch immer.


    Ach ne - nie!!! Das ist in ca. 30 Therapiestunden zu schaffen, vorausgesetzt, Du willst auch mitarbeiten. Mach erstmal die Übung, die ich beschieben habe - vielleicht siehst Du dann ein bißchen klarer.


    Apropos "Klarer Sehen": Versuch mal, Deine Situation (Dein Leben) von einem anderen Standpunkt zu sehen. Z.B. so wie ein Außenstehender oder ein Freund, der Dein Leben betrachtet. Verstehst Du? Und dann überlege, was Du Dir selbst raten würdest.


    Zitat von "adept"

    und solchen menschen geht es besser wie mir jetzt , der durch arbeit in der freizeit höhere bildung erreicht hat ??


    Dir könnte es auch besser gehen, aber Du blockierst Dich zur Zeit selbst. Und sieh mal, es wird immer jemanden geben, dem es besser geht als Dir, der reicher oder klüger oder schöner oder toller ist als Du. Damit muß man sich abfinden!


    Ich weiß genau, was Du fühlst - mir ging es vor ca. 4 Jahren genau so. Ich würde sagen, fast das Gleiche Problem, habe mich nur über den Job und meine Leistung definiert. Auch ich war neidisch auf andere, die es meiner Meinung nicht nach nicht verdient hatten (befördert zu werden zum Beispiel). Das macht einen echt fertig mit der Zeit.


    Hier noch ein Buchtipp (am Anfang zieht es sich ein bißchen, aber sonst sehr lesenswert):
    "Anleitung zum Unglücklichsein" von Paul Watzlawick
    http://www.amazon.de/gp/produc…6480068?v=glance&n=299956
    So wie es aussieht, ist es zusammen mit einem anderen Buch neu erschienen. Interessant sind auch die Rezensionen, die unten an der Seite angehängt sind. Vielleicht hilft Dir das weiter - so als erster Schritt.
    Alles Gute :)