Dulce-Basis fake ?

  • Was haltet ihr von der Dulce-Basis nur ein Fake oder der nachfahre von Area 51 ?


    Für diejenigen die nichts mit dem Begriff Dulce anfangen können :


    - Dulce liegt in New Mexico
    - USA und Außerirdische mit gemeinsamen Untergrundbasen
    - Beim bau dieser Anlage gab es riesige Militäraufkommen aber rege sichtbare Bautätigkeiten
    - Es warem Firmen am Bau beteiligt die nicht zurück vergolgt werden konnten
    - In dieser Gegend wurden präzise zerstückelte Rinder gefunden (nach der Errichtung)
    - Informationen über diese Basis, stammen von Personen, die dort gearbeitet haben
    - Diese Basis ist ein genetisches Laboratorium, welches Verbindungen nach Los Alamos hat (dort wurden die ersten Atomversuche gemacht; es war immer ein Gebiet höchster Sicherheitsstufe)
    - Unterirdische Verbindungen zwischen Dulce, Los Alamos und Dreamland
    - Gen-Experimente, Untersuchungen und Vergleiche zwischen anderen intelligenten Rassen
    - Gentechnologische Experimente werden an Menschen durchgeführt, mit dem Ziel neue
    Rassen zu kreieren
    - Milliarden Steuergelder werden in dieses Gebiet gesteckt
    - Beschreibung der Dulce-Basis
    Es handelt sich um einen siebenstöckigen, unterirdischen Komplex, indem sich ca. 18.000 Aliens und ca. 10.000 Menschen aufhalten.
    1. Ebene Sicherheit und Kommunikation
    2. Ebene Unterkunft für die Menschen
    3. Ebene Management, Büros und Laboratorien
    4. Ebene Mind-Control Experimente (an Menschen)
    5. Ebene Unterkunft der Aliens (Grauen)
    6. Ebene Genetische Experimente / Zoo (für die Resultate der Experimente)
    7. Ebene Cryo-Genetic - Gefrierlager (für die fehlgeschlagenen Experimente)
    - Alles arbeitet auf elektromagnetischer Basis.
    - Es wurden Leute getötet, um diese Informationen geheimzuhalten.
    etc.

  • Für ne Quelle musste nur bisschen googlen :) Aber das Wort Quelle passt auf so eine Sache nicht so da das alles Spekulationen sind die aufgrund irgendwelcher Aussagen von "Beschäftigten" der Dulce-Basis gemacht wurden.

  • hört sich geheimnissvoll an gibts da irgentwen der das bei google earth schon mal gesehen hat hab nachgeschaut und mexiko ist sooooo groß^^

    Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.


    Albert Einstein

  • Hab gelesen das die von Sateliten nicht aufgespürt werden kann, weil die Eingänge in nen Berg eingearbeitet ist... Kann die Quelle nimmer finden, war aber auch einer dieser Ex-Wissenschaftler der das gesagt hat

    Sich ohne Karte aufmachen auf eine Reise in unbekanntes Gebiet, ist eine Verrücktheit -- aber alle bekannten Gebiete sind gerade auf diese Weise entdeckt worden.

  • Klar , da die Basis so geheim ist , stellen die auch nur "Plaudertacshen" ein , die sofort alles an die Öffentlichkeit bringen ...lest lieber Gullivers reisen , der ist wenigstens noch unterhaltsam und sozialkritisch und fleigende Inseln gibt es da auch

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • meiner meinung nach dummfug, der nur ins leben gerufen worden ist um von der Area 51 evtl. abzulenken, wobei ich persönlich sowieso denke, dass es sich bei der 51 um einen militärstützpunkt handelt auf dem prototypen o.ä. getetstet werden

  • Ich sehe keinen Sinn in der Rolle der damaligen Beschäftigten, die mit Drohungen, Angst, (vielll auch Implantate) zu schweigen gebracht werden. Warum riskieren diese Personen alles, nur um eine Geschichte zu erzählen die 99 % sowieso für Erfunden halten ? Ruhm u. Geld wird wohl kaum der Auslöser sein.


    Zitat

    wobei ich persönlich sowieso denke, dass es sich bei der 51 um einen militärstützpunkt handelt auf dem prototypen o.ä. getetstet werden


    Gut das ist der offizielle Grund der Area , die auch sicherlich Flugzeuge wie die SR-71 beinhaltet und die 12 Km lange Start- u. Landebahn ist sicherlich auch nicht ohne Grund gebaut worden. Doch es gibt auch etliche Gründe die dafür sprechen das die Basis für weitere Zwecke genutzt wird.

  • Zitat

    Warum riskieren diese Personen alles, nur um eine Geschichte zu erzählen die 99 % sowieso für Erfunden halten ? Ruhm u. Geld wird wohl kaum der Auslöser sein.


    Denk anders.... vielleicht weil sie mehr wissen als wir? ---> und vielleicht sogar mehr als die anderen Wissenschaftler die brav weiterschaffen... oder gar die Obrigkeiten selbst... darum riskieren diese Personen alles....


    Auf jeden Fall sind ja einige für immer auf unerklärliche Weise verschwunden, verstorben oder sonstwas.... zumindest diese Leute haben wohl wirklich zumindest nen Funken Wahrheit gesagt...

    Sich ohne Karte aufmachen auf eine Reise in unbekanntes Gebiet, ist eine Verrücktheit -- aber alle bekannten Gebiete sind gerade auf diese Weise entdeckt worden.

  • Achja, denke das in Dreamland "heute" nur noch Prototypen entwickelt und normale Militärforschung betrieben wird.


    Mir währe es jedenfalls zu Riskant da strenggeheime Forschungen mit außerirdischer Technologie zu bewerkstelligen.


    Vielleicht war es mal so, dass das die betreffende Basis war und seit sie in ne viel geheimere Basis umverlegt haben freuen sich die Chef`s da drinn, das jeder um Dreamland rumspringt und dort eigentlich nichts finden wird.


    Und selbst wenn einer mal alà Mission Impossible da reinkommt stellt der dann keine supergeheimen Experimente und Alienleichen fest, sondern lediglich den noch 100 mal Eckigeren SR234098 was weiß ich... und sämtliche Gedanken über solche Vorgänge verschwinden dadurch.... das ist der Plan .


    8)

    Sich ohne Karte aufmachen auf eine Reise in unbekanntes Gebiet, ist eine Verrücktheit -- aber alle bekannten Gebiete sind gerade auf diese Weise entdeckt worden.

  • Zitat

    . vielleicht weil sie mehr wissen als wir? ---> und vielleicht sogar mehr als die anderen Wissenschaftler die brav weiterschaffen... oder gar die Obrigkeiten selbst... darum riskieren diese Personen alles....


    Meiner Meinung ist das auch so das sie mehr ( besser gesagt zuviel ) wissen, doch bevor diese Personen an die Öffentlichkeit gehen wissen doch schon das sie ihr Ziel niemals erreichen werden. Das Ziel ist es den Leuten die Augen zu öffnen und sie für mehr als nur unseren begrenzten Horizont zum nachdenken zu bringen. Warum machen sie es trotzdem ? Egal wie sehr auch die Fakten für eine solche Verschwörung sprechen, niemand würde denjenigen Beachtung schenken da sowas nicht unser rationalles Weltbild passt.

  • Hi Vaanir


    Zitat


    Ich sehe keinen Sinn in der Rolle der damaligen Beschäftigten, die mit Drohungen, Angst, (vielll auch Implantate) zu schweigen gebracht werden. Warum riskieren diese Personen alles, nur um eine Geschichte zu erzählen die 99 % sowieso für Erfunden halten ? Ruhm u. Geld wird wohl kaum der Auslöser sein.


    Woher weisst Du , dass sie verfolgt werden und bedroht ? , Kennst Du Namen von ermordeten Leuten ? weißt Du mit Sicherheit dass es Wissenschaftler waren die dort taätig waren , und nicht bloss ein wissenscahftler , der aus Überschuldung oder eheproblemen Selbstmord beging , oder einen schlichten Autounfall hatte , oder ob er überhaupt zb Wissenschaftler war ? oder irgendein Name den sich jemand aus dem finger sog ? man könnte dann ja mal Nachforschen ...aber halt , wenn man feststellt , dass diese person nie lebte , dann haben natürlich die MIB alle Beweise für deren Existenz beseitigt und alle die Ihn kennen könnten wurden geblitzdingst ...Ich behaupte könnte genausogut behaupten , Du wärst ein Serienkiller , und hättest mindestens 50 Leute getötet ...dann besorge ich mir als "Bewis" ein paar namen aus der lister der itausenden von spurlos verschwundenen Leute in deutschland , udn nbatürlich weisst nur Du , wo du sie vergraben hast , oder mit welchen (gibt ja ziemlich gründlcihe Chemische Mittel dafür) Mitteln du sie beseitigt hast ... schon mal auf den gedanken gekommen , dass diese Leute echt einen an der "Klatsche" haben ? Krankhates Gelungsbewusstsein gepaart mit Manie und Paranoia ! ...andere schneiden mal kurz ihrer Frau den kopf ab , und rennen mit ihm durch die Strassen , weil ihnen "Stimmen" das befohlen haben , andere bezichtigen sich nach Verbrechen selber diese begangen tzu haben , bloss um mal kurz in der presse zu erscheinen ...bis ihnen ihre Unschuld bewiesen wird (Die Polizei kann ein lied von solchen "Psychos" singen) ...und woher weisst Du ,dass diese Leute überhaupt existierten ? und nicht einfach mal kurz erfunden wurden ...dann beweis mal dass diese erfundenen personen gelebt haben , alle Beweise für Ihre wirkliche Existenz haben natürlich die MIB entfernt ...klar lassen die aliens hier (dank ihrer überlegenen technologie!) auch die Leichen ihrer Kumpels zurück , und schicken nicht eimal ein bergungskommando für ihre Ufos ...schon traurig , da fliegen sie schon tausend Jahre mit Überlichtgeschwindigkeit , aber taumeln immer noch von Mutter Erdes Himmel ...Ihr erfindet euch da ein Weltbild zusammen , dass soweit von jeglicher realität und Logik entfernt ist wie die wega von der erde ...am Besten ihr gründet eine Sekte ! ;) ein psychiater würde viele der Ufogläubigen wohl als manisch..schizophren und paranoid einstufen ... ...Bei Vielen könnten Morgen echte Aliens auf dem roten platz landen und in einer UNO Hauptversammlung bestätigen , dass sie noch nie vorher hier waren ...sie würden selbst diese Aliens der lüge bezichtigen (oder der einschüchterung durch die "bösen" technologisch unterlegenen amis) , bloss damit euer weltbild nicht zusammenfällt ...Wenn solch ein geheimnis an die Öffentlichkeit geraten würde , was wäre dann ...mein gott ,die Christen und Moslems würden ihr Weltbild verlieren , andere Religionen würden ihre Religion soweit umdenken ,dass die Aliens drin platz finden , und die Atheisten würde dies gar nicht stören ,das Kommunistische China und Nord-Korea würden wahrscheinlich sogar jubileren , ob des Untergangs der großen religionen und dem Sieg des Naturwissenschaftlichen Weltbilds , und würden wohl als erste Versuiuchen Kontakt mit den Aliens zu bekommen ...aber man malt natürlich die Apokalypse der menschlichen Gesellschaft , damit die paranoide Verschwörungstheorie auch einen Sinn macht ...


    ...*so Emotionalmodus off*


    Ich könnte genauso behaupten , Du wärst ein Serienmörder , und hättest mindestens 100 leute getötet , und als Beweis suche ich mir ein paar Namen der im letzten Jahr als spurlos vermisst gemeldeten leute heraus ...natürlich weisst nur Du , wo die Leichen geblieben oder wie du sie besetigt hast (gibt ja genug Chemikaliebn die da gründliche Arbeit leisten ) und dann

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Ich bin auch der meinung das in Area 51 nur Strengeheime Portotypen getestet werden. Das Area 51 so gut gesichert ist das liegt daran das die USA immer noch Feinde in der Welt haben. Was meinst du wie sich so ein Kim Il sung freuen würde wenn er durch Agenten an Informationen über die Aurora oder ein ähnliches Projekt gelangen könnte. Da die USA gegenüber solchen Staaten einen Strategischen vorteil haben wollen gibt es Area 51. Denn es wäre ja schlimm wenn die US Airforce ein High tech Flugzeug entwickeln läßt und der potenielle feind hätte schon gegenmaßnahmen entwickelt bevor es zum Rollout kommt. Und das nur weil die Airforce das Projekt nicht geheim gehalten hat. Ausserdem wurde Area 51 während der Kalten Krieges entwickelt als es mit den Sowjets ein Wettrüsten gab. Wer weiss wieviel Area 51s es in den weiten sibiriens gibt.

  • ja danke elper nur weil wir solche Dinge für möglich halten(ok das in dieser Basis jetzt 18.oo Aliens glaub ich nu nit so daran)sind wir Spinner,oda wie soll ich das verstehn?In der Area 51 gibt es nehr als nur diese Tarnkappenbomber usw(wobwi ich mich frage woher haben die Amis denn diese Technologie?Möglicherweise ausserirdisch?)Ja klar nur weil wir die diese Dinge für möglich halten brauchen wir nen Psycho.Doc?Ja vielen Dank auch!Aba du vergist dabei was lieber elper!dadurch das sie solche Aussagen machen werden sie ja nit berühmt(hab jedenfalls noch keinen von denen wie Bob lazar in den Nachrichten gesehn)sie werden von den meisten höschtens belächelt,mehr nit,also haut das mit der Geltungssucht nit hin.schon mal Videos gesehn vonnObjekten die über der Area51 Manöver vollführen?Dat sind auf keinen Fall Flugzeuge!ja is klar möchte nur mal wissen wer die sagt das Ufos und Aliens nit Realität sind?Und man weiss es daher das sie verfolgt und bedroht werden weil sie es sagten,und ich mieine die haben genauso nen recht das man ihnen glaubt wie andere es bei WW tun der sagt,Ufos hat es nie gegeben,alles erklärbar bla bla bla.Im übrigen würd ich begrüssen wenn du in Zukunft solche Beleidigungen lassen würdest ala Sekte gründen,Psycho-doc etc

  • Hi Mister X


    Aber klar weden sie Berühmt und bekommen Interesse :) von Leuten ihnen jeden schwachsinn glauben ;) warum gründen den Leute wie Uriella Sekten ? ausserdem habe ich Dich nicht persönlich angesprochen ;) aber wenn Du dich angesprochen fühlst ... bitteschön , hatte dich und zb Hoova aber eigentlich nicht gemeint , da ihr ja bemüht seid eine Diskussion zu führen ...


    Zitat

    gibt es nehr als nur diese Tarnkappenbomber usw(wobwi ich mich frage woher haben die Amis denn diese Technologie?Möglicherweise ausserirdisch?)

    klar , und Inet und PC stammen auch von aliens , genauso wie Zeppeline und Dampfmaschinen ...dass solche Dinge allerdings nicht von leuten erfunden werden , für die schon eine Mikrowelle ein Mysterium ist ,und die nur vpm Hörensagen Wissenschaften wie Physik und Chemie kennen , liegt wohl auch auf der Hand...Unwissen und Halbwissen warens chon immer der beste Grundstein für Sektieretum :) und klar sidn UFOs Realität , aber es sind eben unbekannte Flugobjekte ...und wenn sie als fremde Raumschiffe identifiziert wären , wären es keinen UFOS mehr ...ist das so schwer zu verstehen ???? manche sind ja schon manisch besessen und sehen in jdere wolke ein Alien raumschiff , manche begehen in UFO sekten sogar Selbstmord weil Ihnen ihr Guru erzählt dass sie so zu ihren erlösenden Aliens kommen ...erzähl mir bitte nicht , dass solche Leute gesund sind ..und wenn Du dich beleidigt fühlst und dich zu diesen Leuten zählst ist das dein Problem !

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • nochmal Hi Elper, ;)


    Also man merkt schon das du dich garnicht auf eine Diskussion einlässt, da du von Anfang an strikt dagegen bist..


    Erstens zum Thema Area 51..WIR wissen darüber auch rein garnichts, das was du genannt hast sind auch nur Spekulationen, wie auch unsere Punkte es sind. Worin liegt der Sinn wenn die Amis verraten wo sie ihre Prototypen lagern und testen ? Das ist doch eine Einladung für jeden Feind oder nicht ?
    Das Area 51 unterirdisch verläuft und verbindungen zu anderen wichtigen Basen hat das steht fest, durch diverse Zeugenaussagen, die sogar den größten Skeptiker verstummen lassen dürften. Es ist nunmal erststaunlich mit welcher fortschritlichen Technik diese Aufklärungsflugzeuge ausgestattet sind ( das muss nicht heissen das sie außerirdischen Ursprungs sind ), in welcher Höhe sie fliegen und mit welchen Geschwindigkeiten ( bis zu knapp Mach 3) oder nicht ? Natürlich kann diese Technik auch das Ergbnis jahrelanger Forschung sein..


    Um zurück zu kommen auf die Verschwundenen u. die "Zeugen"...


    Ich glaube kaum das ich deren wahre Identität Zuhause vor meinem PC feststellen könnte, falls du es kannst bitte ich um deine Hilfe
    :) Das beste Beispiel ist für mich immernoch Bob Grodin ( ehemaliger Apollo Astronaut ) dessen Existenz ist bewiesen, er war ein hohes Tier beim Militär bevor er Astronaut wurde, also hatte er auch keine Gründe für Ruhm zu Lügen, logisch ? Die Gespräche während der Landung kann man überall nachlesen, deren Existenz kann auch nicht verleugnet werden, da sie Live von einer großen Menschenmenge gehört wurden. Nach der Ankunft auf der Erde wurde er suspendiert ( Tatsache ) doch nur warum ?
    Danach folgte das alt bekannte Muster Drohung , Selbstmord ;)

  • naja diese Ufo-sekten um Billy Meier und wie sie alle heissen will ich mal aussen vor lassen ,darum gehts ja in dieser Diskussion gar nit.Ich meinte aba auch Ufos im Sinne von ausserirdisch!Ich hab noch keine Stellungnahme von dir gehört elper was du denn bitte meinst was die Dinge über die Area 51 sind die diese unglaublichen Manöver vollführen!Aba eins muss dir doch zu denken geben:die Amis sind bis jetzt die einzigen die diese Tarnkappen-technologie haben,ich meine andere Länder müssten doch eigentlich auch sonst so weit sein sowas herzustellen oda nit?

  • Vaanir : es gibt eine vielzahl von ehem. militärs, über deren tische eine noch größere vielzahl von unerklärlichen sichtungen gereicht wurde..ein gutes beispiel Rober Dean..er war ranghoher nato-offizier, über seinen tisch gingen alle in europa gesichtetn UFO erscheinungen...


    um wieder auf astronauten zurück zu kommen..viele kosmonauten bekennen sich öffentlich - bei ihren raumfahrten - objekte gesehen zu haben, die keinesfalls irdischen bzw natürlichen urpsung haben...es gibt videos, aufgenommen von aussenbord kameras der ISS, die diese erscheinungen gefilmt haben..müsst ihr selber sehen, bzw. müsst ihr euch eine eigene meinung darüber bilden..auf konventionelle art, wie kugelblitze, lichtspiegelungen, et cetera, kann man das nicht erklären..


    So Long(e)