2 Pac tot ?!

  • Ganz ehrlich. Was für einen weltweiten Unterschied macht es, ob diese Mann lebt oder tot ist? Er wurde getötet, Bilder der Leiche gibt es auch (nein, ich werde NICHT dahin verlinken), also sollte man ihm seine letzte Ruhe zugestehen und ihn ruhen lassen.

  • Aber es war doch für die Gerichtsmedizin ein Mord.


    Ergo wurde doch eine Obduktion durchgeführt. Spätestens das hätte ihn umgebracht. Auch wurde er ja zweifelslos indentifiziert. Spätestens bei den Bluttest hätte auffalen müssen das er es nicht ist..


    Mindreader

  • Erstens, du kannst deine Posts eine Weile editieren, also bitte keine Doppelposts. Danke


    Zweitens verstehe ich deine "Logik" nicht ganz. Eine Autopsie wird ja wie du sicher weisst, NACH dem Tod durchgeführt. Wieso ist es also nicht möglich? Spielt doch überhaupt keine Rolle WO und WANN er gestorben ist? Und woher weisst du denn, um welche Uhrzeit er eingeäschert wurde. Hast du die Spitalunterlagen zu Hause? :roll:


    Mordleichen werden niemals sofort eingeäschert, ohne dass die Leiche obduziert wurde. Nur wenn ein Mensch garantiert eines natürlichen Todes gestorben ist, wird er NICHT obduziert. Ich glaube kaum, dass das bei Tupac anders war.


    :modnix:

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Wollt ich auch grad sagen.


    Ich mein irgendwelche Seiten sind nicht wirklich eine zuverlässige Quelle. Und wenn du eine hast dann kannst du die gerne hier rein schreiben, aber ohne bin ich mir sicher das er obduziert wurde.


    Mindreader

  • Wenn es eine eigene Mutter sagt!!!!!!!!!



    Es gibt ein Video wo seine Mutter sich zu seinem Tod äußert und sagt dass er gleich eingeäschert wurde


    Glaub es aber nicht ich glaube an diese Theorie:


    Es wurde schon eine Autopsie durchgeführt aber Pac bezahlte die Bullen damit sie keinem was verraten dass es nicht der echte Pac ist


    So hat jeder was davon:


    Pac is weg ausm Rampenlicht und die Bullen sind ihn los....

  • Zitat

    Wenn es eine eigene Mutter sagt!!!!!!!!!


    Ich hab´mit der auch schon einige Interwievs gesehen, aber diese Aussage so noch nicht gehört!


    Zitat

    So hat jeder was davon:


    Pac is weg ausm Rampenlicht und die Bullen sind ihn los....


    Wieso sollte er aus dem Rampenlicht wollen????


    Von mehreren Freunden und Verwandten von ihm gibt es die (nennen wir es "Zeugenaussage") Aussage, daß er sich zu höherem berufen fühlte und immer sagte, er werde der größte Star werden, den die Welt je gekannt hat.........


    Wer so hochtrabende Pläne hat, wird kaum so schnell aus dem Rampenlicht abhauen.....



    Zitat

    Das war gar nicht der echte 2pac..wie gesagt das Foto seiner angeblichen Leiche,da ist kein Piercing auf der linken Nasenhälfte obwohl 2pac da eins hatte


    Bei Einlieferungen in Notaufnahmen, werden prinzipiell alle Piercings (egal an welcher Körperstelle) sofort entfernt um die Infektionsgefahr bei einer notwendigen OP auszuschließen........
    Daran schon mal gedacht???? ;)


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Also, mal ehrlich...............


    so einen lächerlichen Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen!
    Wie alt bist Du eigentlich?


    Für mich hört sich Dein Post an, wie Kindergarten, sorry......
    "Die geben mir nicht recht, also spiele ich beleidigt!" :roll:



    Zitat

    Und an die die glauben dass er tot is:


    Mein Beileid mit euch....


    Wieso Beileid?


    Hast Du eigentlich eine Ahnung davon, wie latte es mir ist, ob der lebt oder nicht! :roll:
    Genauso interessant finde ich es, wenn in München ein Fahrrad umfällt!


    Da brauche ich doch kein Mitleid......wie drollig! :mrgreen:


    Grüße Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Und selbst wenn und oder doch oder doch nicht... :?:
    ...was hat das mit einen Forum für Paranormales & Mystherien wirklich zu tun ?
    A. Er ist Tot :!:
    B. er Lebt :!: Damt währen alle Mysthrien auf die Zahl: 2 Reduziert :mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    (Das ist wohl eher ein Tenny oder Fan Thema !)

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee & Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Vor allem wenn er noch lebt. Er hat doch dann zwangsweise folgende Probleme:


    Er kommt nicht an sein Konto.
    Er kann die USA nicht verlassen.
    Er sollte nicht Krank werden --> Krankenhaus / Soz. Versicherung
    Er sollte nicht in eine Verkehrsknotrolle geraten.
    Er sollte sich nicht impfen lassen.
    Er sollte sich nicht verletzen.
    Sein Führerschein/Pass sollte niemals Ablaufen.
    .
    .
    .


    Die Liste lässt sich noch um einige Punkte erweitern. Wenn jetzt jemand sagt "Gefälschte Papiere". In den USA ist es nach 9.11 verdammt schwer irgendeine Kontrolle mit Gefälschten Papieren zu bestehen. Jeder der schon mal in den USA war kann das sicher bestätigen.


    Mindreader

  • Moment mal...
    der Kerl ist nicht erst seit gestern "tot"...
    Wer sagt, dass er noch in den USA ist?
    Wer sagt, dass er nicht genau jetzt in diesem Moment irgendwo auf den Phillippinen am Strand rumgammelt und es sich gutgehen lässt...?

  • Hallo Forum,


    Ich muss hierzu gleich nochmal etwas sagen:
    Makaveli war ein Prinz, der seinen Tot vortäuschte (mehr hab ich dazu nicht herausgefunden)...
    In dem Lied "Ghost" sagt Tupac, es wird Zeit ein Geist zu werden, da ihn so viele hassen und töten wollen und am Anfang sagt eine Stimme: Der einzige Weg, für mich zurückzukommen, ist durch Makaveli..." Und: "Glaubst du an Geister,...?"
    Und in "Thug Love" mit Bone Thugs and Harmony sagt Bizzy Bone im Hintergrund permanent "He´s alive, He´s alive..."... also "Er ist am Leben...."
    Dann gibt es keine Bilder Tupacs Leiche, das Einzige ist gefälscht, da Tatoos fehlen, und er eine Kette trägt, die er vor der "Ermordung" durch eine Schlägerei verlohren hatte.
    Etliche Songs ergeben Sätze, die besagen, er würde leben, wenn man sie rückwärts spielt, und es gibt zu allem philosophische Zitate, in denen er zum Beispiel seiner Mutter sagt, er würde sich ändern, aber erst nach dem Ende der Zeit.
    És könnte nach einer meiner Theorie sein, dass Tupac sich nicht nur aus der Gefahr begeben wollte, sondern auch den Krieg zwischen East und Westcoast beenden wollte, was ja passierte und viele Menschenleben und Leben von seinen Freunden rettete. (ungenaue Vermutung)
    Eine Theorie von mehreren Internetusern besagt, dass Tupac 2012 zurückkommt... Sucht es mal in Google oder Youtube.
    Danke fürs Durchhalten beim Lesen!

  • Um etwas über den guten Mann herauszufinden, sollte man den Namen auch richtig schreiben. ;)
    Hier ein Einsteig. Du findest sicherlich noch weiteres.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Niccol%C3%B2_Machiavelli


    Wer ein Bild des toten Tupac unbedingt sehen will, geht zu Google und gibt dann "dead Tupac" ein.
    Ich habe es mal getan und die dort sichtbaren Tattoos mit den auf anderen Seiten gezeigten verglichen und erkenne KEINEN Unterschied. Das "fehlende" im Nacken hebt sich auf anderen Bildern kaum von seiner Hautfarbe ab. Auf dem Autopsiefoto ist sein Nacken im Schatten. Man kann es weder erahnen noch erkennen. Ist das ein Beweis, dass es nicht dort ist?


    Auch erkennt man eindeutig die Schnitte im Brustkorb, an denen die Leiche bei der AUTOPSIE geöffnet wurde.


    Nun heißt es einerseits von den Skeptikern, dass es ja keine Autopsie gegeben hat. Es gibt jedoch ein Bild. Na, klar ... dann muss das gefälscht sein.
    Er trägt ja auch eine Kette, die er eigentlich nicht haben dürfte ... Äh. Wo? Ich erkenne da keine.


    Aber wie auch immer. WARUM um alles in der Welt glaubt jeder kleine Kerl, der einmal in seinem Leben Tupac gehört hat, dass ER die große Kenne hat und Fehler in der Darstellung findet, die diejenigen, die "ganz nah dran waren und es inszeniert haben sollen" übersehen hätten?


    Gerade dass er immernoch in Liedern erwähnt wird ist ein Hinweis darauf, dass er tatsächlich tot ist. Warum um alles in der Welt sollte er absichtlich Hinweise auf seine Existenz streuen, wenn er sich doch der Meinung der Verschwörer nach so große Mühe geben musste unterzutauchen?



    Und nun nochmal ganz langsam: Das ist das Leben! Es ist tragisch, aber nicht zu ändern: Menschen sterben! Sogar Leute wie Tupac, Hitler und Cobain sind davon nicht ausgenommen!

    "Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."


    "Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

  • Erklar mir warum sein Grab lehr ist, warum er in seinen Songs permanent davon redet, wie Jesus wiedergebroen zu werden, warum mehr Alben nach seinem Tod veröffentlicht worden sind und in diesen die Rede davon ist, dass er noch lebt (wenn man genau hinhört und andere Dinge ausprobiert.) Und es nur ein Bild gibt, was soweit ich weiß ein Bild ist, was es so ähnlich, ohne Wunden in einem Beiheft zu einem Album zu finden gibt.
    Und für die, die das ganze Thema stört:
    Es geht nicht darum, ob er noch lebt, sondern WIE er das alles geschafft hat, warum er seinen Tod vorgetäuscht hat und nicht, dass er Rapper ist, was die meisten Leute hier eh abstoßen, weil sie metal sind und auf Hip-Hop scheißen, oder dass wir nicht wahrhaben können, dass er tod ist. Mit diesem Gedanken könnt ich durchaus leben, aber so viele Zufälle kann es nicht geben. Es ist ein Mystherium und gehört daher auch hierher. Wenn man sich diese ganzen Außerirdischensichtungen, von Streiche spielenden elfjähringen anhört, und diese noch überaus ernst genommen werden, kann man wohl noch vorgetäuschte Ermordung von berühmten Musikern diskutieren. Ich hätte gern noch ein paar ernstgemeinte Antworten und nicht nur ein Beharren auf die eigene Meinung, die keinen Wissenshintergrund hat. oder beschränkt witztige, abgegessene Linkwitze...

  • Ich kann dir auf jede deiner Fragen eine Antwort geben - ob du sie "zählen lässt" sei mal dahin gestellt, aber ich bin mir nicht zu schade.


    1. "Warum ist sein Grab leer?"
    Dass sein Grab leer ist, kann ich mir zwar gut vorstellen, aber ich würde (gerade wenn ich Verfechter einer Verschwörungstheorie bin) mich versuchen selbst davon zu überzeugen, was ich nicht unbedingt glaube, dass du es getan hast. Also frage ich mich nun 1. woher du die Info hast und 2. ob du sie ein einziges Mal hinterfragt hast oder ob du sie sofort geglaubt hast, weil es gut zu passen scheint?
    Aber um zu antworten: Das Grab ist leer, weil er nicht Grabschändern und Trophäensammlern in die Hände fallen soll. Er wird irgendwo im Sarg oder als Urne in der Erde liegen ... aber ganz sicher nicht da, wo es der Öffentlichkeit weis gemacht wird.
    Und anscheinend muss ja irgendjemand auf die Idee gekommen sein, ihn auszubuddeln. Oder wie hat man festgestellt, dass das Grab leer ist (und jetzt sag mir bitte nicht, man wolle sich davon überzeugen, dass er wirklich tot sei, denn eine Exhumierung ist nicht mal eben so einfach gemacht, wie es dir in Filmen weisgemacht wird. Hier ist also eine Bringschuld, wann wer wie den Mordfall neu aufgerollt hat und so weiter und so fort. Da muss sich doch was finden lassen, wenn da was war. ;) )


    2. "Warum verkaufen sich mehr Platten seit seinem Tod?"
    Weil jemand schäbig genug ist, Geld aus der Sache zu machen. Tod und Leid verkaufen sich immer besser, als es im Leben jemals sein kann. Das ist das einfache Prinzip des "Dies sind seine letzten Worte" oder ein "Er ist für seine Überzeugung gestorben". Deshalb sind Märtyrer auch so anziehend.
    Viele Dinge sind erst durch den Tod der Beteiligten wirklich gewachsen.


    3. "Warum wird über ihn gesungen als würde er noch leben?"
    Weil man damit Kunden an der Leine hält.
    Was klingt interessanter? "Aus und vorbei, er ist nie wieder bei uns. Also macht es gut und schönen Tag" oder ein "Er ist fort, aber ganz nah. Er wandelt hinter den Kulissen, von den Banden ist er frei ... und wie es weiter geht erfahrt ihr auf Album Nummer 2".


    4. "Das Foto gibt es ohne die Schnitte auf der Brust in einem Cover"
    Keine Ahnung ob das stimmt, aber wenn, dann wird es eine bearbeitete Version sein. Es ist schon übel genug das Foto seiner Leiche zu veröffentlichen - man muss nicht auch noch die tödlichen Verletzungen in Nahaufnahme zeigen.
    Zudem kann es sein, dass eine derartige Überarbeitung auch "nur" auf dem deutschen Markt stattfand, um ein Verbot/Indizierung der Platte zu vermeiden.




    Was mich noch wirklich interessieren würde: Liest sich jemand von den "Gläubigen" dies hier auch mal durch, macht sich Gedanken darum und denkt sich "Ok, so KÖNNTE es gewesen sein" oder ist immer nur die "Tupac ist halt nicht tot, weil"-Version die richtige?

    "Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."


    "Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

  • Stimme Zensur absolut zu...


    Ich vermute, es fällt den Leuten einfach schwerer jemanden gehen zu lassen, wenn er berühmt war und vielleicht auch deshalb, weil er ermordet wurde. Wenn er an einer Krankheit gestorben wäre, würden sich jetzt vielleicht weniger Menschen für ihn interessieren.


    Ausserdem: Die Vergleiche mit Machiavelli und die (angeblichen) Unstimmigkeiten sind zwar interessant aber eigentlich auch alle irgendwie erklärbar (wurde hier im Thread ja lang- und breitgetreten). Und wer sucht, der findet. Wenn man nach diesen Dingen wie z.B. der Zahl 7 explizit sucht, findet man sie auch garantiert... :roll:


    Könnte es denn nicht z.B. sein, dass sich Tupac, wie auch wir hier im Forum, intensiv mit diesen Themen beschäftigt hat und auch deshalb über Wiedergeburt, Jenseits usw. gerappt hat? Er wusste in welcher Welt er zuhause war und musste auch damit rechnen, eines Tages Neider zu haben, die ihn um die Ecke bringen. Vielleicht wurde es so einfacher für ihn? :?

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein